Jump to content
Callous86

Komplimente an Fotos der Damen

Empfohlener Beitrag

Callous86
Geschrieben

Nachdem ich mich dies schon so oft gefragt habe, werfe ich die Frage doch einfach mal in den Raum: Nehmt ihr Frauen die Komplimente in den Kommentaren zu euren Fotos noch ernst? Ich meine, es wird unter jedem Foto geschrieben: "Traumfrau", "absolut geil", "super Figur", "absolut traumhaft" usw. Was mich jedoch wundert ist, dass sich viele Frauen dann bedanken, obwohl sie sehen müssten, dass das jeweilige "Kompliment" von jemandem kam, der es höchstwahrscheinlich nicht wirklich ernst meinen konnte, sei es weil er aus einer komplett anderen Alterskategorie ist, oder einer anderen Gewichtsklasse. Klar, es gibt immer Ausnahmen und Geschmäcker sind verschieden, aber ich habe langsam das Gefühl, Frau könnte sogar ein absichtlich per Photoshop entstelltes Äußeres posten, so dass Quasimodo daneben wie ein Modell aussehen würde, und die Kommentare der Männer wären die gleichen. Lasst ihr Frauen euch tatsächlich blenden, nur weil ein Kompliment angenehm ist?

Engelschen_72
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb Callous86:

obwohl sie sehen müssten, dass das jeweilige "Kompliment" von jemandem kam, der es höchstwahrscheinlich nicht wirklich ernst meinen konnte, sei es weil er aus einer komplett anderen Alterskategorie ist, oder einer anderen Gewichtsklasse.

Mit Verlaub, aber was hat das Alter oder die Gewichtsklasse damit zu tun?

Nur weil jemand älter ist oder schwerer wie derjenige, der ein Kompliment ausspricht, heißt das doch nicht zwangsläufig, daß diese Kompliment aus den von dir genannten Gründen gelogen ist!

vor 7 Stunden, schrieb Callous86:

Lasst ihr Frauen euch tatsächlich blenden, nur weil ein Kompliment angenehm ist?

Es gibt hier sicherlich Frauen, denen sowas gefällt. Dies schön finden, wenn ihnen jemand virtuell "Honig um`s Maul" schmiert.

Callous86
Geschrieben

"Nur weil jemand älter ist oder schwerer wie derjenige, der ein Kompliment ausspricht, heißt das doch nicht zwangsläufig, daß diese Kompliment aus den von dir genannten Gründen gelogen ist!"

 

Mit Verlaub, gleich mein nächster Satz geht doch genau darauf ein?

Watches
Geschrieben (bearbeitet)

Was mich wundert oder zu Fremdscham bewegt, ist die Tatsache, dass das wirklich unter allen Fotos steht, auch unter solchen, bei denen jeder, den ich real kenne, das kalte Kotzen bekäme.

 

@Callous86 Gehe ich richtig in der Annahme, dass du den Herren vorprogrammiertes Copy&paste unterstellst, also, dass sie die Fotos noch nicht mal wirklich gesehen haben? Den Eindruck könnte man bekommen, da gebe ich dir recht, wobei ich auch leider sagen muss, hier gibt's echt verdammt verzweifelte, sexuell ausgehungerte Geschlechtsgenossen, wo mich an sich nichts mehr wundern sollte.

 

bearbeitet von Watches
Callous86
Geschrieben

@Watches Unterstellen will ich gar nix ;). Ich meine eher, es gibt zwei Kategorien hier: Die einen schauen nicht mal wirklich, den anderen scheint es egal zu sein, was sie gerade sehen :cock:

Tristania_
Geschrieben

Ich weiß, dass ich attraktiv bin und dementsprechend auf Männer wirke. 

Trotz allem mache ich mir nichts aus Komplimenten mir fremder Männer unter meinen Fotos, da diese Männer zum Großteil keinerlei Bezug auf meine Bilder im Speziellen nehmen, sondern unter nahezu jedes Foto passen könnten. 

Wie in jeder Community. 

Somit verzichtbar. 

 

Wer seinen Selbstwert nur aus derlei Kommentaren, diversen Gästebuch-Einträgen und vielen Nachrichten auf einer Plattform wie dieser zieht, ist recht arm dran. 

 

  • Gefällt mir 3
Watches
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Tristania_:

Wer seinen Selbstwert nur aus derlei Kommentaren, diversen Gästebuch-Einträgen und vielen Nachrichten auf einer Plattform wie dieser zieht, ist recht arm dran. 

Das wird jedoch sehr vielen Frauen hier so gehen, bzw., der Grund dafür sein, weswegen sie hier sind. Sexueller Frust "da draußen", also hier her verkriechen, wo doch bitte Männer auftauchen mögen, die 3 Klassen attraktiver sind, sie aus nicht nachvollziehbaren Gründen aber in irgend einer Form "begehrenswert" finden.

 

Geschrieben

das schönste kompliment war für mich,  wenn sich männer nachdem sie mein foto sahen ( ab und zu war es ja schon sichtbar )  bei mir für ihr schlechtes verhalten mir gegenüber entschuldigt haben.

ich brauche keine direkten komplimente, weiss seit 46 jahren wie ich ausseh.

  • Gefällt mir 2
OneNo
Geschrieben
vor 18 Minuten, schrieb Watches:

Das wird jedoch sehr vielen Frauen hier so gehen, bzw., der Grund dafür sein, weswegen sie hier sind. Sexueller Frust "da draußen", also hier her verkriechen, wo doch bitte Männer auftauchen mögen, die 3 Klassen attraktiver sind, sie aus nicht nachvollziehbaren Gründen aber in irgend einer Form "begehrenswert" finden.

Sehr mutige Schlußfolgerung.

Die worauf beruht? Statistische Erhebung? Das Befragen der Kristallkugel? Dem allumfassenden Wissen über die Frauenwelt?

  • Gefällt mir 5
Watches
Geschrieben

Nennen wir es assoziatives Denken und eine Auswertung der sich gleichenden, zu beobachtenden Klientel, mit Vergleich von "real" beobachteten Kausalitäten. Mir zumindest fällt auf, dass es gar nicht so sehr die normalen bis hübschen und intelligenten Frauen sind, die ungerechtfertigt hohe Ansprüche haben, sondern die weniger geistreichen, optischen Supermodels und die Extrema in die andere Richtung. Und da letztere sich oftmals vor lauter Frust "da draußen" gar nicht mehr tummeln, findet man sie überproportional auf dieser oder vergleichbaren Plattformen. Du kannst die Stichproben dazu selbst machen.

  • Gefällt mir 1
wahnsinns-beute
Geschrieben

wer freut sich nicht über ernstgemeinte Komplimente ?

Ich schaue mir hin und wieder auch mal Frauenprofile an...so habe ich eine meiner besten Freundinnen hier kennengelernt....und da ist auffällig, dass oft die gleichen Kerle die gleichen Komplimente schreiben, ähnliches findet man, wenn man sich die Gästebücher durchliest.

moonchilds
Geschrieben

Soll doch komplimentieren wer will. Wer was wann wo schön oder schlecht findet ist jedem seine Sache. Passt einem ein Kompliment nicht, kann man es doch löschen. Gibts ne Beleidigung kann man das melden aber niemand hat das Recht jemandes Meinung in Frage zu stellen.  

OneNo
Geschrieben (bearbeitet)
vor 20 Minuten, schrieb Watches:

Nennen wir es assoziatives Denken und eine Auswertung der sich gleichenden, zu beobachtenden Klientel, mit Vergleich von "real" beobachteten Kausalitäten

Sehr interessanter Ansatz.

Assoziationen. Die sind mehr als nur ein wenig mit subjektiven Einflüssen gefärbt - in anderen Worten: Nicht als Kriterium für den Beweis einer These heranzuziehen.

Vielmehr interessiert mich nun Deine "Auswertung". Welche Parameter hast Du denn für Deine ausgiebige Testreihe veranschlagt? Nach welchem Suchmuster erwähltest Du Dir Deine weiblichen Probanten? Beinhalteten Deine Studien auch die Doppelblind-Ausführung, um mögliche Fehlkalkulationen auszuschließen?

Und welche Kausalitäten sollen denn real beobachtbar gewesen sein? Die nicht Deinen subjektiven Empfindungen unterworfen waren.

Eventuell kannst Du mir durch diese simple Beantwortung meiner Fragen eine zeitraubende Stichprobentestreihe ersparen. Ich bin leider nicht arbeitslos und meine Zeit ist zu kostbar dafür.

bearbeitet von OneNo
Aktiver2012
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Watches:

Was mich wundert oder zu Fremdscham bewegt, ist die Tatsache, dass das wirklich unter allen Fotos steht, auch unter solchen, bei denen jeder, den ich real kenne, das kalte Kotzen bekäme.

...ich weiss zwar nicht, wieviele du kennst und welchen :Geschmack ihr habt, aber ich denke, dass du dein "Schönheitsideal" als allgemeingültig betrachtest. Ist es aber nun mal nicht.......und du solltest jedem seinen eigenen Geschmack zugestehen. Egal ob er dir gefällt oder nicht.

Allerdings gebe ich dir insofern Recht, dass man oft genug Kommentare zu Bildern liest, die allzu deutlich darauf schliessen lassen, dass der Kommentierende anscheinend "unter Druck" steht und fast schon verzweifelt wirkt:smiley:.

Ich finde das oftmals sehr amüsant, es bringt mich zum Lachen. Und ich glaube auch, dass die meisten der "belobigten" Damen das durchaus richtig einzuschätzen wissen:)

  • Gefällt mir 3
elegance4u
Geschrieben

Ich freue mich immer über Kommentare zu meinen Bidern.

Bei jeder Plattform die etwas mit dating zu tun hat, muß man sich allerdings im Klaren sein, dass nicht von jedem das Bild bewertet / kommentiert wird, sondern oft die vermeindliche Treffbarkeit bewertet wird. Besonders gut auf der Seite mit dem schwarten Hintergrund zu sehen: Normale, treffbar Frau steht mit dem Hand vor dem Spiegel, Wäscheberg im Hintergrund: 300 Likes, 60 Kommentare. Weibliches Model, professionelles Erotikbild: 30 likes, 10 Kommentare, Fotograf lädt das gleiche Bild wie das Model hoch: 10 likes, keine Kommentare... ist hier auch nicht anders. Frauen, die signalisieren, dass sie Interesse an neuen Kontakten haben, erhalten meist  viele Kommentare zu den Bildern. Einfach weil sich die Kommentierenden  gut präsentieren wollen. Deswegen denke ich auch das die Kommentare schon ehrlich gemeint sind, denn warum sollte man bei jemandem "Schleimen" wollen, der einem nicht gefällt und den man nicht treffen mag?

Selbst schreibe ich auch gerne Kommentare, bewerte allerdings immer das Bild , die Ausstrahlung. Sprich ein Bildkommentar ist für mich in dem Sinn keine Kontaktaufnahme.

AtomicTomcat
Geschrieben (bearbeitet)
vor 5 Stunden, schrieb Aktiver2012:

...ich weiss zwar nicht, wieviele du kennst und welchen :Geschmack ihr habt, aber ich denke, dass du dein "Schönheitsideal" als allgemeingültig betrachtest. Ist es aber nun mal nicht.......und du solltest jedem seinen eigenen Geschmack zugestehen. Egal ob er dir gefällt oder nicht.

Du hast ja vollkommen Recht damit, das es kein allgemeingültiges Schönheitsideal gibt. Allerdings ist ein bischen Realismus angebracht, Das lässt sich ja auch auf andere Bereiche hier übertragen. Profile von Frauen wo nichts außer die Haarfarbe und Größe steht, kein Foto vorhanden ist, noch nicht mal die sexuellen Vorlieben angegeben sind; und irgendein Schleimer schreibt ins Gästebuch: "Echt interessantes und ansprechendes Profil":crazy:

Ein Freund von mir steht auch auf dicke Frauen und das ist auch voll okay so. Aber die Masse an Kommentaren und die Superlative unter manchen Fotos sind schon der Hammer. "Wunderschön" und "Supersexy" reichen mittlerweile nicht mehr aus
 

Zitieren

 

Nennen wir es assoziatives Denken und eine Auswertung der sich gleichenden, zu beobachtenden Klientel, mit Vergleich von "real" beobachteten Kausalitäten. Mir zumindest fällt auf, dass es gar nicht so sehr die normalen bis hübschen und intelligenten Frauen sind, die ungerechtfertigt hohe Ansprüche haben, sondern die weniger geistreichen, optischen Supermodels und die Extrema in die andere Richtung. Und da letztere sich oftmals vor lauter Frust "da draußen" gar nicht mehr tummeln, findet man sie überproportional auf dieser oder vergleichbaren Plattformen. Du kannst die Stichproben dazu selbst machen.


 

Was allerdings auch wieder stimmt. Es gibt eben, persönlicher Männer- und Frauengeschmack hin oder her, nunmal gewisse Schönheitsideale die von überproportional vielen Menschen als attraktiv bzw. unattraktiv wahrgenommen werden.

 

bearbeitet von AtomicTomcat
DickeElfeBln
Geschrieben

Ich finde meine Kommentare niedlich, die von anderen lese ich nicht, selbst meine Masseurriege im realen Leben sagt mir auch oft, das ich gut aussehe, die wollen auch nicht bei mir landen und das ins sogar Frauen bei......Also, Bildkommentare sind halt Kommentare, ohne das sie den Weg in mein Bett ebnen....

Geschrieben
vor 19 Stunden, schrieb Callous86:

 aber ich habe langsam das Gefühl, Frau könnte sogar ein absichtlich per Photoshop entstelltes Äußeres posten, so dass Quasimodo daneben wie ein Modell aussehen würde, und die Kommentare der Männer wären die gleichen. Lasst ihr Frauen euch tatsächlich blenden, nur weil ein Kompliment angenehm ist?

Das stimmt sogar. Ich hab letztens ein Nacktfoto gesehen, bei dem sogar mir schlecht wurde. Die junge Dame hätte für den nächsten Star-Wars-Film als Todesstern gecastet werden können. Also wirklich absolut morbid adipös. Ernsthaft. Der Bauch hing bis zu den Knien. Ich war entsetzt.

Und die Kommentare darunter? "Oh, siehst du heiß aus, meld dich mal..." blah.

Ich wette, so Leute machen einfach Copy&Paste und hauen den Kommentar einfach wahllos unter jedes Bild, ohne das Bild selbst zu sehen?

Ich meine: Ich hätte am liebsten drunter geschrieben "Oh mein Gott, ist das ekelhaft - nicht dein Ernst oder?" - aber DAS hätte mir dann vermutlich ne Sperre wegen Beleidigung (oder zumindest eine Löschung des Kommentars) eingebracht, obwohl es nur ehrlich gewesen wäre. Ich hab's also einfach gelassen...

  • Gefällt mir 1
elegance4u
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Upcoming_Storm:

 

Und die Kommentare darunter? "Oh, siehst du heiß aus, meld dich mal..." blah.

Ich wette, so Leute machen einfach Copy&Paste und hauen den Kommentar einfach wahllos unter jedes Bild, ohne das Bild selbst zu sehen?

Ich meine: Ich hätte am liebsten drunter geschrieben "Oh mein Gott, ist das ekelhaft - nicht dein Ernst oder?" - aber DAS hätte mir dann vermutlich ne Sperre wegen Beleidigung (oder zumindest eine Löschung des Kommentars) eingebracht, obwohl es nur ehrlich gewesen wäre. Ich hab's also einfach gelassen...

Was haben den die Kommentatoren davon wenn sie Bilder, die sie eigentlich nicht gut finden ( also die Person darauf) mit netten Kommentaren versehen? Denn im besten Fall soll die Person, deren Bild kommentiert wurde, doch wohl zurückschreibe "Ich habe mich über deinen Kommentar gefreut, wollen wir einen Kaffee trinken/ ficken/ ins Kino gehen?" und was hat man dann davon wenn man bei Menschen schleimt die man nicht gut findet?  Da verstehe ich den Sinn nicht.

Ich denke: Geschmäcker sind verschieden. Und niemand hat das Recht seinen eigenen Geschmack als den allgemeingültigen Geschmack darzustellen. Das finde ich immer etwas komisch. Niemand muß ja etwas gut finden, was ihm/ ihr nicht gefällt. Aber man sollte doch akzeptieren, dass es Menschen mit einem anderen Geschmack gibt.

Es gibt sicher gewisse Merkmale beim Aussehen die den meisten Menschen gefallen. Die Betonung liegt  auf "den meisten", nicht allen.

Und Menschen bzw deren Aussehen als ekelhaft zu bezeichnen finde ich nicht okay.

 

 

 

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb elegance4u:

Und Menschen bzw deren Aussehen als ekelhaft zu bezeichnen finde ich nicht okay.

 

Dann darf man sich nur positiv oder gar nicht äußern, auch wenn man etwas absolut abstoßend empfindet?

Das vernichtet jedwedes soziales Korrektiv und Menschen bekommen für negative Dinge positiven Zuspruch oder werden halt niemals kritisiert und hinterfragen damit auch nie, ob das, was sie da gerade machen in Ordnung ist.

Aber ich war ja auch brav und angepasst mit der artig angesetzten Meinungs-Schere im Kopf und hatte damals keinen Kommentar dazu abgelassen, auch wenn's mich all zu sehr verlockt hatte.

Sicher. Über Geschmack lässt sich streiten, jeder findet was anderes schön und jeder findet an sich selbst manches schön und manches unschön. Allgemeinplätzchen. Geschenkt.

elegance4u
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Upcoming_Storm:

Dann darf man sich nur positiv oder gar nicht äußern, auch wenn man etwas absolut abstoßend empfindet?

Das vernichtet jedwedes soziales Korrektiv und Menschen bekommen für negative Dinge positiven Zuspruch oder werden halt niemals kritisiert und hinterfragen damit auch nie, ob das, was sie da gerade machen in Ordnung ist.

 

Ich würde niemals Menschen wegen ihres Aussehens negative Kommentare schreiben. Da halte ich es so: "Wer nichts Nettes zu sagen hat, soll die Klappe halten". Konstruktive Kritik finde ich okay. warum nicht?

Die Aussage "Das sieht ekelhaft aus" oder "Du siehst ekelhaft aus" ist nicht konstruktiv, sondern  einfach nur beleidigend, bringt den anderen nicht weiter. Und wirkt einfach bösartig. Ein " Ich finde, das Dir ein paar kg mehr stehen würden"  finde ich konstruktiv. Allerdings würde ich dies in einer Dating Community auch nicht unter ein Bild schreiben, weil es mich nichts angeht. Wenn mein Helfersyndom durchkommt und ich meine, dass die Person zu mager ist, würde ich den direkten Kontakt per mail suchen.

Ich finde, wenn man bei bildern negative sachen schreibt, sollte man dies auch begründen. Ein "Scheiß Bild" ist einfach nur stänkern. Was hat man als Kommentator davon? Ein "Schade, der Wäscheberg im Hintergrund lenkt doch sehr von Dir ab. ;)" ist konstruktiv und bringt denjenigen eventuell, wenn er/ sie es annimmt weiter.  

 

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb elegance4u:

Ich würde niemals Menschen wegen ihres Aussehens negative Kommentare schreiben. Da halte ich es so: "Wer nichts Nettes zu sagen hat, soll die Klappe halten". Konstruktive Kritik finde ich okay. warum nicht?

Na gut. Dem kann ich mich anschließen.

Wifesharing-Forever
Geschrieben
vor 19 Stunden, schrieb Callous86:

, aber ich habe langsam das Gefühl, Frau könnte sogar ein absichtlich per Photoshop entstelltes Äußeres posten, so dass Quasimodo daneben wie ein Modell aussehen würde, und die Kommentare der Männer wären die gleichen.

Der Eindruck wurde mir bisher nur von Männern bestätigt die mir ältere oder bearbeitete Bilder zugeschickt hatten.

Die Bilder waren so alt oder bearbeitet das ich Mann beim Kaffee Kennenlerndate noch nicht mal erkannt hatte.

Und ja, ich nehme Komplimente hier ernst, ich weiß ja wie ich im realen Leben auf Männer wirke ;)

cuddly_witch
Geschrieben

Auf einer anderen Plattform habe ich mal Komplimente für ein Foto bekommen, welches gar nicht da war. von daher kann ich das nicht ernst nehmen!

Watches
Geschrieben
vor 20 Stunden, schrieb OneNo:

Assoziationen. Die sind mehr als nur ein wenig mit subjektiven Einflüssen gefärbt - in anderen Worten: Nicht als Kriterium für den Beweis einer These heranzuziehen.

Ich halte dich trotz vieler Meinungsverschiedenheiten durchaus für einen intelligenten Schreiber. Deswegen wirst du nachvollziehen können, wenn ich dir von gewissen, alltäglich zu machenden Beobachtungen erzähle, aus denen man nun wahrlich keine Wissenschaft machen muss. Solange dem Verhalten eine gewisse Logik unterliegt, kann man sogar frei von jeglicher Wissenschaft Schlüsse ziehen.

vor 20 Stunden, schrieb OneNo:

Eventuell kannst Du mir durch diese simple Beantwortung meiner Fragen eine zeitraubende Stichprobentestreihe ersparen. Ich bin leider nicht arbeitslos und meine Zeit ist zu kostbar dafür.

Die Stichprobe wäre nicht zeitraubender, als der von dir geschriebene Beitrag. Betätige einfach die Suche nach Frauen in deiner Umgebung und vergleiche die resultierenden Phänotypen, klicke ein paar Profile an und lies die - in aller Regel - selbstgefälligen, zu 90% "fordernd" formulierten Profiltexte. Wie bereits beschrieben: Es gibt Dinge, die sind eben "einfach". Die erfordern vom empfänglichen Geist keine tiefergehenden Ausarbeitungen, Notizen und Protokollführungen. So könntest du auch beim täglichen Stuhlgang vorgehen, tust es aber nicht, dafür ist er zu trivial. War es so für dich verständlicher?

 

vor 20 Stunden, schrieb Aktiver2012:

...ich weiss zwar nicht, wieviele du kennst und welchen :Geschmack ihr habt, aber ich denke, dass du dein "Schönheitsideal" als allgemeingültig betrachtest. Ist es aber nun mal nicht.......und du solltest jedem seinen eigenen Geschmack zugestehen. Egal ob er dir gefällt oder nicht.

Doch, Schönheitsideale sind in einem gewissen Rahmen allgemeingültig. Du kannst 'ne Heidi Klum hin stellen und daneben eine durchschnittliche poppen.de-Frau. Jeder wird sich für die Heidi entscheiden, wenn wir das fiktive Szenario voraussetzen, dass er's kann. Stellst du neben Heidi Klum eine Megan Fox und vielleicht noch eine Alexandra Maria Lara, wird schon eher auch nach Charakter unterschieden, wenn die Auswahl frei ist.

vor 10 Stunden, schrieb elegance4u:

Die Aussage "Das sieht ekelhaft aus" oder "Du siehst ekelhaft aus" ist nicht konstruktiv, sondern  einfach nur beleidigend, bringt den anderen nicht weiter.

Bei manchen Exemplaren, die komplett das Charmegefühl verloren zu haben scheinen, ist es erstens fraglich, ob der Verstand reicht, um eine Beleidigung zu verstehen, zweitens sind sehr direkte Worte dabei angebracht. Ich sah Bilder, bei denen einfach wirklich jeder nicht geistig verwirrte Mann sofort zustimmen würde, wenn man schreibt "Das ist ekelhaft". Einfach, weil man, wenn man nicht so "gesegnet" ist mit seinem Äußeren, gewisse Posen zu unterlassen hat oder mit den Reaktionen leben muss.

×