Jump to content
bdsm-plz30890

Männliche Subs - Sklaven

Empfohlener Beitrag

bdsm-plz30890
Geschrieben (bearbeitet)

Meistens ist ja die Rede von weiblichen Subs oder Sklavinnen.

Wie sieht es denn andersrum aus ?

Wer hat männliche Subs oder Sklaven ?

Ich persönlich habe da eine gute Auswahl wenn ich Bock darauf habe.

bearbeitet von bdsm-plz30890
  • Gefällt mir 1
stringbodyboy
Geschrieben

wer hat oder braucht?

Geschrieben

Ich war immer der Dom, möchte der mal Switchen und das selber erleben, wie es sich anfüllt, was sonst immer gemacht aber mit mein Sub.

  • Gefällt mir 1
silvio1509
Geschrieben

Ich genieße die Spiele als Lust u Lecksklave...im Gegenzug bekomm ich all das was mich geil macht

  • Gefällt mir 2
bdsm-plz30890
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb zinny:

wer hat oder braucht?

Wer hat ...

 

stringbodyboy
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb DeamonDaryl:

Ich war immer der Dom, möchte der mal Switchen und das selber erleben, wie es sich anfüllt, was sonst immer gemacht aber mit mein Sub.

ist doch kein problem

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb zinny:

ist doch kein problem

Erst mal dafür jemanden finden ;) ist gar nicht so leicht, da meine Neigungen in meine Beziehung ausgelebt habe.

Hatte nur ein weiteren Sub als Single war aber das ist eher selten als die Regel

stringbodyboy
Geschrieben
Gerade eben, schrieb DeamonDaryl:

Erst mal dafür jemanden finden ;) ist gar nicht so leicht, da meine Neigungen in meine Beziehung ausgelebt habe.

Hatte nur ein weiteren Sub als Single war aber das ist eher selten als die Regel

gegenseitige spiele sind öfters denkbar als du dir vorstellen kannst

  • Gefällt mir 2
bdsm-plz30890
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb DeamonDaryl:

Erst mal dafür jemanden finden ;) ist gar nicht so leicht,

Jemanden dominanten finden ist nicht so schwer meine ich.

Umgekehrt ist es oft ein Problem.

Bei mir melden sich täglich "Sklaven" die als Sub dienen wollen.

Wenns dann an die Realität geht, wird gekniffen.

  • Gefällt mir 4
bdsm-plz30890
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb holy_Darkness:

 Meine Erfahrungen sagen derzeit, dass die Auswahl an dev-m sehr viel größer ist.

Ja, sehr groß ...

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb bdsm-plz30890:

Jemanden dominanten finden ist nicht so schwer meine ich.

Umgekehrt ist es oft ein Problem.

Bei mir melden sich täglich "Sklaven" die als Sub dienen wollen.

Wenns dann an die Realität geht, wird gekniffen.

Es geht nicht darum irgendein zu finden und lass auf gut Glück es ausprobieren und die so kennen lerne denke leider so ;)

Und habe jetzt dein eine oder anderen kennen gelernt und nach der 2 Nachricht, lass mal treffen. Bevor man ein Termin ausmacht benötigt man mehr als 2 Nachrichten.

  • Gefällt mir 2
FreeDesire
Geschrieben

WIr haben die gleichen Erfahrungen. Wir suchen seit Jahren einen devoten jungen Lustsklaven für uns. Es gibt viele, die davon total fasziniert sind und sich melden, aber wenn es dann real wird, gibt es plötzlich keinen Kontakt mehr.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Nein, ich habe keinen. Ich bin aber auf SZ angemeldet und dort kann ich die Aussage, dass es sehr viele männliche Subs gibt nur bestätigen. Da ich meine Bisexuellen Phantasien endlich ausleben möchte bin ich derzeit nur auf der Suche nach Frauen. Allerdings schreiben mich auf SZ sehr viele Männer an. Was erstmal nicht schlimm ist, da ich auch sehr an Gesprächen interessiert bin. Also wer einen männlichen Sub sucht hat große Auswahl... ;)

  • Gefällt mir 1
bdsm-plz30890
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb FreeDesire:

WIr haben die gleichen Erfahrungen. Wir suchen seit Jahren einen devoten jungen Lustsklaven für uns. Es gibt viele, die davon total fasziniert sind und sich melden, aber wenn es dann real wird, gibt es plötzlich keinen Kontakt mehr.

Ich hab einen der will schon über ein  Jahr von mir  benutzt werden.

Hat schon mindestens 10 mal beim Treffpunkt gestanden, und ist immer wieder ab gehauen.

Anscheinend klappt es jetzt endlich. Montag will er kommen und mir zur Verfügung stehen.

  • Gefällt mir 4
FreeDesire
Geschrieben
Gerade eben, schrieb bdsm-plz30890:

Anscheinend klappt es jetzt endlich. Montag will er kommen und mir zur Verfügung stehen.

Oh, na dann wünschen wir gutes Gelingen und viel Spaß für Euch beide. :)

Treffen hatten wir auch schon oft, aber entweder wir wurden versetzt oder die Leute hatten es mit der Wahrheit nicht so ernst genommen, was sich dann bei Treffen rausstellte. Zum Glück gab es aber auch schon positive Erlebnisse, sonst würden wir wohl die Hoffnung hier aufgeben.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb FreeDesire:

WIr haben die gleichen Erfahrungen. Wir suchen seit Jahren einen devoten jungen Lustsklaven für uns. Es gibt viele, die davon total fasziniert sind und sich melden, aber wenn es dann real wird, gibt es plötzlich keinen Kontakt mehr.

Die meisten machen sich keine Gedanken einfach was das heißt, sich hinzugeben oder wen doch ernst wird, kommt der Verdacht es nicht meins so ist. 

  • Gefällt mir 1
FreeDesire
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb DeamonDaryl:

Die meisten machen sich keine Gedanken einfach was das heißt, sich hinzugeben oder wen doch ernst wird, kommt der Verdacht es nicht meins so ist. 

Ja, so ist es leider oft :(

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich kann ja mal von meine Erfahrung sprechen, meine Neigungen habe ich mit meine Ex ausgelebt, sie wusste immer wie ich denke usw und sie hat ausprobiert und muss sagen halt Mindestem 6 Monate gedauert bis sie ihre Rolle als Sub angenommen hat.

Und die meisten hier haben keine gedult, einfach mal schnell drüber rutschen.

Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb Lust_Häschen:

Sorry, was sich hier als Sub oder Sklave rum tummelt, ist doch zu 99% lächerlich. Da wird lediglich ein Schlupfloch gesucht um entweder: Sex zu bekommen, eine blöde zu finden die nach deren Pfeife tanzen soll oder tastenwichser. Ich bin mittlerweile nur noch genervt von diesen Anfragen. Wie soll ich auch nach bestimmt 500 Nachrichten mit der bitte / Forderung nach Unterwerfung das noch ernst nehmen, wenn der andere nicht eine Nachricht vorher mit mir geschrieben hat?

Ich kenne Deine Historie nicht und weiß nicht, was Dich da alles wie anschreibt. Möchte ich auch nicht drüber richten. Aber nach einem kurzen Blick auf Dein Profil verwundert es doch nicht, dass Du so direkte, weitgehende Anfragen erhältst. Wer volle Kanne reingeht im Profiltext, der sollte doch nicht verwundert sein, wenn er volle Kanne zurück bekommt. Das hängt doch alles ein bisschen damit zusammen, was man nach außen vorgibt.

  • Gefällt mir 2
Böses-Häschen
Geschrieben

Wer nicht nur die ersten beiden Absätze liest, sondern sich die Mühe gibt, den ganzen Text zu lesen, bekäme einen ersten Eindruck von mir.

Aber ein schneller Blick reicht den meisten wohl hier ;)

  • Gefällt mir 3
bdsm-plz30890
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Lust_Häschen:

Wer nicht nur die ersten beiden Absätze liest, sondern sich die Mühe gibt, den ganzen Text zu lesen, bekäme einen ersten Eindruck von mir.

Aber ein schneller Blick reicht den meisten wohl hier ;)

Ihr kommt von meiner Frage ab !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Lust_Häschen:

Wer nicht nur die ersten beiden Absätze liest, sondern sich die Mühe gibt, den ganzen Text zu lesen, bekäme einen ersten Eindruck von mir.

Aber ein schneller Blick reicht den meisten wohl hier ;)

Habe ich selbstverständlich. Sonst würde ich so etwas nicht hinschreiben. Ändert aber an der Einschätzung überhaupt nichts.

Und nun zurück zum Thema.

Sie46Er39
Geschrieben

Ich habe einen kann mit Ihm aber nix anfangen da ich weder Dom noch Dev. bin und eine Dom. Sie oder Paar zufinden gestaltet sich hier sehr schwierig da die meisten Doms wohl auch in einer Traumwelt leben.

  • Gefällt mir 5
×