Jump to content
Educate

Sapiosexuell, Intelligenz macht wirklich "geil"?!

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Bei aller Großzügigkeit, die wir hier üben wollen, wird Intelligenz etwas bleiben, was Witz des Gegenübers am ehesten schwängert, ohne ihn großartig zu ficken, und ihr Bekannter, das Bekenntnis zur Sapiosexualität, schnell verknöchern zum Ausweis vornehmlich einer Prädisposition, davon vielleicht über viele Monde wenig mitzubekommen. Die Geschlechtlichkeit, wie gesagt, denkt Euch gerne von vornherein weg.  Ist bestimmt oft viel verlangt, aber bringt auf den Trichter.

Remember now, where the Bartl an Most hols, Watches?

 

 

bearbeitet von niemehrwahr
Geschrieben
Am 8.1.2017 at 18:27, schrieb moccaaugen:

Keineswegs....die Frage, habe ich mir schon oft gestellt weil ich beim Chatten oft den Eindruck gewinne, die Herren haben den IQ eines Kieselsteines...

Kieselstein Challenge accepted! Starte einen Chat mit mir und einem Kieselstein, und wenn der Kieselstein intelligenter wirkt als ich, dann knie ich vor Dir nieder und entschuldige mich!

:-).

Geschrieben

Also wenn ich gut 50 IQ-Punkte weniger hätte, wäre ich bestimmt schon vor 3 Jahrzehnten an irgendeiner Geschlechtskrankheit krepiert ;)

Aber im Ernst: Intelligenz bringt richtig dreckigen Sex mit sich, da man mehr Optionen hat :)

 

  • Gefällt mir 2
69alternative69
Geschrieben
Am 8.1.2017 at 18:24, schrieb Barolina:

Offensichtlich .... kann ich unterschreiben. 

Dann auch noch in Verbindung mit Niveau .... keine chance 

Sehe ich nicht so. Ich habe schon zweimal jemanden getroffen, wo es auch geistig einfach passte. Aber man muss sicher etwas intensiver suchen...

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Jeder wie er mag oder nach Shakespeare "wie es Euch gefällt". Dass es auf dieser Plattform mehr ums Fleisch, als ums HIrn geht, dürfte doch jedem klar sein. Verirrte kann man überall finden ;-)

 

Geschrieben

Falls die Frage ernstgemeint war: "Tun sich Hochintelligente in der Schule schwerer?", möchte ich hier einmal darauf antworten.

Ich habe einen IQ von 130. Mein kleiner Bruder hat einen IQ von 135. Mein mittelälterer Bruder (ich hab drei davon ;) ) steht uns beiden im Thema Intelligenz nichts nach, allerdings weiß ich nicht genau, wie hoch sein IQ ist, falls er je gemessen wurde.

Falls jemand nicht weiß, wie ein IQ von 130 zu bewerten ist: ab 130 spricht man von einer "Hochbegabung" und einen IQ von 130+ haben nur etwa 2-3% der Bevölkerung ;)

Zum Thema Schule:

Keiner von uns Dreien hat sich wirklich leicht getan. Im Endeffekt habe ich es trotz schlechter Noten doch noch zum Abitur gebracht. Dies lag hauptsächlich daran, dass die FOS eine super Schule war und auch Platz hatte für meine Eigenheiten (z.B. im Unterricht Essen, Malen und Stricken), da ich aber kaum gelernt und fast keine Hausaufgaben gemacht habe, bin ich im Fachabi nur auf einen Schnitt von 2,0 und im Allgemeinen aufgrund von psychischen Problemen nur auf 3,0 gekommen. Meine beiden anderen Brüder hatten massive Probleme auf dem Gymnasium, sind dann auf die Real / Hauptschule und haben dann den zweiten Bildungsweg, also Ausbildung, gewählt. Mein kleiner Bruder will auf der BOS sein Abitur nachholen. Mein mittelälterer Bruder will irgendwann seinen Meister machen.

Und mein dritter Bruder, der Älteste hatte kaum Probleme und macht gerade seinen Doktor...

Fazit: Intelligenz schützt dich nicht vor Problemen in der Schule. Es schützt dich nicht vor Mobbing, es schützt dich nicht vor A******och Lehrern und es schützt dich nicht vor Beziehungsstress und psychischen Erkrankungen. Intelligenz kann dir auch im Weg stehen. Ich hab mich z.B. immer gelangweilt im Unterricht, hab nicht mehr richtig aufgepasst und deshalb nicht schlechte, aber mittelmäßige Noten gehabt ;)

Ich hoff ich konnt euch helfen.

  • Gefällt mir 2
Hedonis318
Geschrieben

Ich sehe es nicht so dass es hier nur ums Fleisch und nicht ums Hirn geht!

Wer schon nicht in der Lage ist ordentlich zu kommunizieren der wird auch niemals in der Lage sein seine Wünsche zu artikulieren! 

  • Gefällt mir 3
Trallala66
Geschrieben

Da mich Dummheit abstösst und meine Libido gegen 0 segeln lässt, ist es sehr wahrscheinlich, dass mich Intelligenz ziemlich heftig anmacht.... ;)

  • Gefällt mir 3
Educate
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Trallala66:

Da mich Dummheit abstösst und meine Libido gegen 0 segeln lässt, ist es sehr wahrscheinlich, dass mich Intelligenz ziemlich heftig anmacht.... ;)

Ich habe Grund zur Annahme, dass dies nicht zu widersprechen ist ;)

  • Gefällt mir 1
×