Jump to content

Gebietet es die Höflichkeit ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wir sind derzeit am beantworten der Post und kommen kaum nach. Einige haben auch wirklich sehr nett geschrieben, aber wie geht Ihr damit um ?

Manchmal ist es bei einigen sicher heftig und wir versuchen wirklich ( meine olle ) die Post nett zu beantworten, aber es kann auch wirklich Stress sein, oder ?

Also, beantwortet Ihr Eure Post prozentual sehr hoch, oder geht Euch das am Poppes vorbei ?

Oppa


Lady_Greeneye
Geschrieben

Ich versuche, jedem zu antworten - nur auf solche PN's wie "Hallo, wie gehts?" oder "ich bin in 3 Monaten für einen Tag in Offenbach" - antworte ich nicht. Da ist mir sogar die nein-danke-Taste zu viel. Wenn mir jemand nett schreibt und auch auf meinen Text im Profil eingeht, bekommt er eine Antwort.

Manchmal passiert es allerdings, dass ich vergesse zu antworten, eben weil es so viele PN's sind. Bin dann aber nicht böse, wenn jemand nachhakt.


Geschrieben (bearbeitet)

@lady greeneye

ich bin in 3 monaten einen tag in offenbach...



@topic

das soll jeder halten, wie er es für richtig hält, denn letzten endes spiegelt jede reaktion ein wenig vom charakter und der einstellung des empfängers wider... egal ob beantworten, persönliche absage, nein danke, unbeantortet oder ungelesen gelöscht...

der anschreiber trifft eine auswahl, wen er anschreibt und entschuldigt sich auch nicht höflicherweise bei allen, die er nicht anschreibt, so muss er dem empfänger auch das recht zugestehen, auszuwählen, wem wie geantwortet wird...

ansonsten reicht der bart des themas bis in den keller in den ich immer zum lachen gehe...


bearbeitet von powerpassion
Geschrieben

wir beantworten alle pn. auch wenn es anstrengend ist und viele scheinbar unser profil nur flüchtig lesen


Geschrieben

moin power,

aber in den keller


ob das thema in dieser art schon behandelt wurde, ist mir nicht bekannt

es geht ja vor allem darum, wie man mit netten nachrichten umgehen sollte

einfach nicht beantworten oder ein "nein danke" ist wohl auch ne art der wirklichen abfuhr - oftmals peinlich für den empfänger selbst einer solchen nachricht


ich ( M ) kam auf das thema, weil seit einiger zeit meine cheffin das thema post bearbeitet und ich froh bin, es vom hals zu haben.

allerdings denke ich auch, dass nette anschreiben beantwortet werden sollten - wenn es denn ezitlich für einige machbar ist.


Geschrieben

das thema ist bestandteil jedes jammerthreads, die du doch so gerne durchzählst... ich schreibe so höfliche nachrichten und die bösen frauen/paare löschen und antworten nicht...


Geschrieben

also Nachrichten die ein " " als einzigen Inhalt haben die rutschen mir absichtlich durch. Nette Nachrichten werden entsprechend (wenn bei nein danke auch kurz aber begründet) beantwortet. An manchen Tagen ist mir aber auch schon mal was dadurch gegangen. Vor allem wenn ich beim vor der Kiste sitzen unterbrochen worden bin


Geschrieben

das thema ist bestandteil jedes jammerthreads, die du doch so gerne durchzählst... ich schreibe so höfliche nachrichten und die bösen frauen/paare löschen und antworten nicht...




lesen bildet

sei bitte so nett und fange ganz oben an zu lesen und denk bitte mal drüber nach, warum wir das thema eröffnet haben könnten

zumindest versuchen wir den netten nachrichten zu antworten und das thema hat nix mit jammern zu tun, sondern es ist eine nachfrage an andere, wie sie selbst damit umgehen und ob es immer sinnvoll ist, einfach nicht zu antworten bei "vernünftigen" nachrichten .


für dich ein herzliches


Geschrieben

lesen bildet???

wo habe ich geschrieben, dass DIES ein jammerthread ist...

ich schrieb, dass die diskussion "gebietet die höflichkeit jede nachricht zu beantworten?" ein BESTANDTEIL fast jedes jammerthreads ist...

weil genau dieser vorwurf, frauen und paare seien unhöflich, weil keine antworten kommen, nachrichten ungelesen bleiben oder unbeantwortet gelöscht werden, eines der kernthemen dort bildet...


Geschrieben

um so besser - können wir alle was von lernen

einige schreiben wirklich sehr nett , aber wir kommen manchmal nicht nach

so, nun ist gejammert worden


Geschrieben

Vielleicht solltet Ihr eine Doppel-D Sekretärin in grünen Gummistiefeln einstellen.


Morgaine_le_Fay
Geschrieben

Lasst mich mal überlegen , also generell aus Höflichkeit oder auch Anstand gesehen sollte man schon die PN*s beantworten . Wenn ich allerdings mal das letzte Jahr betrachte in dem ich hier bin , komme ich aber zu dem Ergebnis teils teils.
Denn meine Erfahrung sagt mir einfach sobald die Antwort freundlich aber doch halt ne Absage ist ,landet diese Post wendet im Müllkorb.
Da frag ich mich halt schon des öfteren ob ich überhaupt noch Lust habe PN*s von fremden zu beantworten
Im mom kann ich sagen hängt das Beantworten stark von meiner Laune ab. Sicherlich wird da der ein oder andere da durch ein Raster bei fallen.


griselda
Geschrieben

Da ich es als Höflichkeit erachte, wenn man vorm Anschreiben mein Profil liest und versteht, antworte ich meist nicht mehr auf unpassende Nachrichten, weil das Anschreiben per se unhöflich war, wenn meine Wünsche ignoriert wurden.

Ich lese immer wieder, dass man erstmal gucken will, ob überhaupt eine Reaktion kommt und deshalb nur Grüße etc versendet, die völlig nichtssagend sind. Finde ich nicht nur unhöflich, sondern auch noch doof (sorry, dov natürlich), kein gewecktes Interesse, keine Antwort.

Gut gefällt mir ja auch das Beispiel der Postwurfsendung. Da antworte ich auch nicht drauf, sondern kloppe das Ding in die Tonne (blaue Tonne natürlich, wir sind ja very ökologisch und trennen brav den Müll).


Geschrieben (bearbeitet)

Ich hab damit kein Problem ... isch bekomme gar keine Post mehr (seit Foto raus ... und Männer eben doch lesen können ).

Als ich derartige Probleme noch hatte, hab ich mich auf die PNs beschränkt die nett geschrieben waren .... warum soll ich meine Zeit an Menschen vergeuden die mein Profil nicht gelesen haben und die Massenmails schreiben oder die einfach dummes Zeug schreiben (z.B. "erotische" Geschichten)? Wobei ich auch auf Massenmails geantwortet habe ... je nachdem halt, wie die PN verfaßt war ... Massenmails machen mir nicht wirklich was aus ... es geht um den Inhalt ... war der gut hab ich geantwortet ... ansonsten gelöscht.

Bin ich jetzt unhöflich?


bearbeitet von Sumseline
Geschrieben

Ich bin ja jetzt im Postfach unseres Paaraccounts am Antworten und da werden sogenannte oder/ erkannte "Massenmails" mit einem "NEIN DANKE" beantwortet.
Auch nichtlesende Profilleser werden da mal ebend auf die Suche bzw. Text im Profil hingestupst.


Erfolg ist gleich Null.


Frankfurter82m
Geschrieben

Jo hab das Problem auch nicht bekomme auch keine Post ^^.
Aber wenn mir jemand schreibt antworte ich immer mindestens zurück und versuche die Antwort möglichs auch so lange zu halten wie die Mail es war.
Was mir meistens nicht gelingt da ich dazu neige ausschweifend zu werden ^^.
Die Post ist sogar zu 20 % von Männern XD.
Aber nehme mir da trotzdem die Minute.
Ich versteh auch nicht wie man sich über Post aufregen.
Selbst "Hallo toller Body" einzeiler beantworte ich mit "danke, Lieb von dir" ist ja kein Act.
Weiss auch nicht was soviele gegen Einzeiler haben, real wirst ja auch nicht gleich zu gedröhnt.
Ich selbst mag sogar lieber kürzere Mail wenn ich die Person nicht wirklich kenne, weil sie mich dann auch nicht kennt, ich keine Nerven habe riesen Mails zulesen und wie schon gesagt die Person kennt mich nicht und dann ist halt die Chance gross dass mich die Mail nicht wirklich intressiert bzw. das ich damit nix anfangen kann.
Über Mails kann ich nur im Internet allgemeine Mails wirklich reden da ich hier so gut wie nie welche bekomme und der Mailverkehr den ich hier betreibe eingentlich gegen den auf andren Seiten vernachlässigbar ist.
Aber ich würd mal sagen wenn dir etwas Zeit nimmst und auch einige Beantwortest kann dir auch niemand was vorwerfen.


Geschrieben

Quatscht mich real einer dumm von der Seite an, kriegt er ne passende Antwort oder ich lasse ihn stehen.

Spricht mich jemand freundlich, oder witzig an bekommt er auch eine vernünftige Antwort

Genau so handhabe ich das mit PN.

Ehrlich gesagt ,weiss ich oft nicht was ich auf "Hi,Hallo",Daumen hoch,Grinsesmileys etc. überhaupt antworten soll

Wenn ich meinen guten Tag habe ,antworte ich mit "Tach"


Geschrieben

jooo ich hab grad auch wieder so ne Mail mit ich weiß nicht wie vielen Daumen rauf Smileys... was erwartet man da??? Würd ja gern mit einem oder oder antworten - aber leider geht das in PNs ja nicht


Frankfurter82m
Geschrieben

Glaub ich mach mir mal echt n Frauen Profil damit ich mal seh was ihr alle für Mails bekommt ^^.


Geschrieben

mach doch da kannste noch was lernen


Geschrieben

Ich versuche jede Nachrichten zu beantworten wo zu erkennen ist,
dass derjenige einen längeren Moment investiert hat um die PN zu verfassen
und evtl. sogar mein Profil gelesen hat. Mal ist es Höflichkeit und mal echtes
Interesse, da bin ich in meiner Antwort dann gleich relativ ehrlich.

Ich ignoriere allerdings:

Hallo, wie geht´s.
Hallo, hast du heute noch Zeit?
Hallo, ich bin oft im Ruhrgebiet und ...


Engelschen_72
Geschrieben

Nette Nachrichten , die witzig sind , die für mich " irgendwas haben " , beantworte ich immer .


BabetteOliver
Geschrieben

ich bemühe mich auch, möglichste viele PNs zu beantworten. Soweit man antworten kann. Wobei die netten meist etwas länger warten müssen, da eine nette Antwort Zeit und Lust zu Antworten voraussetzt.

Die Erfahrung, dass freundliche Absagen keine Reaktion erzeugen, können wir so nicht bestätigen. Oft kommt noch ein Danke hinterher.

Oliver


Pumakaetzchen
Geschrieben

Für mich IST es ein Gebot der Höflichkeit, meine Post zu beantworten. Da ich beruflich auch häufig am PC sitze, arbeite ich zwischendrin meine Mails ab. Ich habe jede Menge Mailkontakte, die mir tagtäglich und das auch mehrfach, schreiben. Ich hab einfach Freude an der Kommunikation. Selbst aus einem "such was zum ficken", wurde ein netter und regelmäßiger Mailkontakt. Hab ihm erst mal heftig die Ohren gerollt und, siehe da, der notgeile Knabe entwickelte sich zu einem ganz normalen, netten Mann mittleren Alters.

Wer keine Post bekommen möchte, sollte seinen Filter dicht machen. Wer keine Werbung möchte, kann sich ja auch in die Robinson-Liste eintragen lassen. Wo liegt das Problem?

Die beliebte Floskel "keine Antwort heißt nein", zeugt für mich von mangelnder Kinderstube. Ein bisschen weniger Arroganz würde so mancher Frau hier gut zu Gesicht stehen.


Engelschen_72
Geschrieben

Dann bin ich oft unhöflich .

Wie erwähnt , nette Post beantworte ich .
Ich hab hier zig Schreibkontakt und oftmals dauert es auch länger mit den Antworten , weil ich mir für gewisse PN`s gerne Zeit und Ruhe nehme .

Jedoch sehe ich nicht ein , zu antworten , wenn mir jemand schreibt und ich direkt merke , daß er mein Profil nicht gelesen hat .
Das nenn ich dann unhöflich .

Und Filter setzen iss bei mir nicht wegen meiner Orgatätigkeit .


×