Jump to content
ChrisBer

Zur Zeit suche ich nicht - versteckt im Text

Empfohlener Beitrag

ChrisBer
Geschrieben

Profile die angeblich ONS, Affäre oder gar eine Beziehung suchen, so steht es angeklickt in vielen Profilen. 

Interessiert liest man den Profil Text, gerade lange Texte wirken glaubwürdig. 

Am Ende des Textes die kalte Dusche:

Zur Zeit suche ich nicht. 

Könnt ihr nicht einfach Cybersex anklicken und ONS, Affäre, Beziehung wegklicken solange ihr nicht sucht? 

 

 

  • Gefällt mir 2
pit40
Geschrieben

Deswegen ist es unnötig, lange Profiltexte zu lesen.

Da könnte man sich genauso gut, die Bildzeitung rein kopieren. Und da steht sogar mehr Info drinne. :flushed:

  • Gefällt mir 2
limited_edition
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb ChrisBer:

Profile die angeblich ONS, Affäre oder gar eine Beziehung suchen, so steht es angeklickt in vielen Profilen. 

Interessiert liest man den Profil Text, gerade lange Texte wirken glaubwürdig. 

Am Ende des Textes die kalte Dusche:

Zur Zeit suche ich nicht. 

Könnt ihr nicht einfach Cybersex anklicken und ONS, Affäre, Beziehung wegklicken solange ihr nicht sucht? 

 

 

was soll man denn rein schreiben, bzw. anklicken, wenn man nichts sucht?..

Diese Option ist hier leider nicht vorgesehen..

ergo...schreibt man es in den Profiltext (den man auch bis zum Schluß lesen/verstehen sollte..lieber  @pit40...smile)

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

haha... "sollte"  ... geht man eigentlich davon aus. aber es gibt ja sogar welche die meinen knappen text nicht verstehen.

Geschrieben

Cybersex wäre das letzte, wonach ich suchte oder suche.

Ich habe meinen Text weitgehend gelöscht und in GROSSCHRIFT meine Nichtsuche bekannt gegeben.

  • Gefällt mir 4
cuddly_witch
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb ChrisBer:

Könnt ihr nicht einfach Cybersex anklicken und ONS, Affäre, Beziehung wegklicken solange ihr nicht sucht? 
 

Wieso? Vielleicht wird das ja auch nicht gesucht und man macht einfach mal eine "schöpferische" Pause?

DerStandHeute
Geschrieben

Bei meinem "Online-Grund" habe ich "Fun & Freunde" (und nicht etwa "Sex & Date") angegeben. Dieser ist allerdings wahrscheinlich nur zu sehen, wenn man online ist- von wie grossem Interesse sind permanente Offline-User?

Dass man in Zukunft bei "Ich suche (nach)" einfach "Nichts" eingeben können wird, soll angeblich beim Administrations-Team seit längerer Zeit ein Thema sein und seit ca. 2 Monaten wieder auf der Tagesordnung stehen. Ein wirkliches Problem dürfte sich aber beim momentanen Stand der Dinge ohnehin nur bei Möchtegernohnevielschreibensofortpoppern ergeben.

  • Gefällt mir 3
Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

Was glaubst du, mit was für anschreiben Frau hier konfrontiert wird, wenn sie cybersex eingibt?  Das ist wie eine Aufforderung zum : schwanzbilder Bitte her.

Ich kann deinen Frust verstehen, aber solange es die Option "nichts" nicht gibt, bleibt einem nichts anderes übrig.  

Bitte immer mal versuchen, sich in die Situation der anderen zu versetzen 

  • Gefällt mir 1
Watches
Geschrieben

Das Problem, die Leute am Ende es Textes, nach langem lesen zu enttäuschen, ließe sich schon lösen, wenn man das "Zurzeit suche ich nicht" einfach an erster Stelle schreibt.

Watches hat die Fragestellung beantwortet, damit darf der Thread geschlossen werden.

  • Gefällt mir 2
Trallala66
Geschrieben

Man braucht gar nicht so rumzunölen....Ich habe es zwei Mal im Text stehen und beide Male am Anfang!!!!!! Es ist kaum zu glauben aber das wird übersehen, überlesen, nicht gelesen...was auch immer. Es ist also völlig Wurst wo was steht wenn man sich nicht die Mühe machen mag einen Blick in den Text zu werfen. ;)

  • Gefällt mir 5
Watches
Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb Trallala66:

Man braucht gar nicht so rumzunölen....Ich habe es zwei Mal im Text stehen und beide Male am Anfang!!!!!!

Tja, Schätzchen, die jenigen, die hier "rum nölen", beklagen sich aber, dass es erst am Ende steht.

  • Gefällt mir 2
Trallala66
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Watches:

Tja, Schätzchen, die jenigen, die hier "rum nölen", beklagen sich aber, dass es erst am Ende steht.

Liebelein, manche beklagen sich prinzipiell über alles.....also, so aus Hobby, mit sportlichem Hintergedanken. ;)

Watches
Geschrieben (bearbeitet)

Und manche sehen sich in der Pflicht, sich rechtzufertigen, obwohl sie für gar nichts beschuldigt wurden. Wahrscheinlich so als Hobby, mit unsportlichem Hintergedanken ;) 

bearbeitet von MOD-Brisanz
Link entfernt
  • Gefällt mir 1
Trallala66
Geschrieben (bearbeitet)

Na, sowas aber auch!  Da kannst Du mal sehen, wie unterschiedlich eine Auffassung von Meinungen sein kann. Ich kann beim besten Willen keine Rechtfertigung bei den Posts erkennen....:$

P.S. Vielen Dank auch für den Anhang. Kommt bestimmt mal die Gelegenheit bei der man sowas brauchen kann,...danke!

bearbeitet von Trallala66
  • Gefällt mir 1
Wegberg71
Geschrieben
Am 6.1.2017 at 13:30, schrieb ChrisBer:

gerade lange Texte wirken glaubwürdig

Ich hab jetzt in dem Beitrag tatsächlich einen interessanten gedanklichen Faden gefunden:

Wirkmuster von Texten -> Glaubwürdigkeit -> Gläubige.

Das ist der Keks zu meinem Kaffee.

 

  • Gefällt mir 1
DickeElfeBln
Geschrieben (bearbeitet)

Lange Texte wirken glaubwürdig, na ich weiss ja nicht, viele verhaspeln sich so, dass sie unten ne andere Aussage als oben haben

bearbeitet von DickeElfeBln
  • Gefällt mir 1
LeBatteur
Geschrieben
Am 6.1.2017 at 13:30, schrieb ChrisBer:

...
Am Ende des Textes ...
...

 

 

... schonmal löblich, dass bis zum Ende gelesen wurde

  • Gefällt mir 1
mieh001
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Cunni2069:

... schonmal löblich, dass bis zum Ende gelesen wurde

aber ob es auch verstanden wurde steht auf einem anderen Blatt smiley_53ba06.gif

  • Gefällt mir 5
Nitrobär
Geschrieben

Also das Problem ist jetzt den ganzen Profiltext lesen zu müssen ? 

  • Gefällt mir 1
Wattejacke
Geschrieben
Am 6.1.2017 at 16:18, schrieb limited_edition:

was soll man denn rein schreiben, bzw. anklicken, wenn man nichts sucht?..

Diese Option ist hier leider nicht vorgesehen..

ergo...schreibt man es in den Profiltext (den man auch bis zum Schluß lesen/verstehen sollte..lieber  @pit40...smile)

Mann oder Frau könnte das Profil umschreiben.

Aber nein, dann kommen womöglich keine 4462 Zuschriften mehr, pro Tag.

Das würde P.de echt langweilig machen.

  • Gefällt mir 2
Joker139
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Nitrobär:

Also das Problem ist jetzt den ganzen Profiltext lesen zu müssen ? 

Das Problem ist eher das am Ende nicht das steht was gewünscht wurde. Wie beim Fernsehen Zonk statt Hauptgewinn.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Völlig egal was man sucht oder was im Text steht wichtig ist nur wie man handelt als vergebener Part.

Cayenne-Pfeffer
Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb Nitrobär:

Also das Problem ist jetzt den ganzen Profiltext lesen zu müssen ? 

offensichtlich: wie sagte mal mein (Ex) Mitarbeiter? boahh, ist das anstrengend hier... ich muss ja jeden Tag neu denken......

Ja nee.... iss klar

  • Gefällt mir 1
×