Jump to content

Welchen Penisring? Alternativen zum Stahl?!

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo,

ich würde mir gerne einen Penisring zulegen. Nun schrecke ich vor so nem Stahlding aber zurück. Gibt es irgendwie Erfahrungen oder Empfehlungen? Sollte leicht an und abgehen aber auch nicht so wabbeln. Danke

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Versuchs erst mal mit Silikon

Fertoe
Geschrieben

Oder verstellbarer Ledergurt mit Nietenknöpfen

hewo1966
Geschrieben

Wen du extrem preisgünstig suchst im baumarkt Gummi dichtungsringe für Rohre verschiedene durchmesser

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Definiere "wabbeln". Suchst du was aus vergleichsweise festem Material - nur eben kein Metall ? Ich persönlich mag die Sachen von Oxballs sehr - das ist allerdings Silikon.

Geschrieben

Stahl sind doch geil, aber Silikon geht auch, solltest es einfach probieren

Geschrieben

Es gibt welche aus Silikon......aber verstellbar wie ein Stauschlauch......

  • Gefällt mir 2
killerbarbie493
Geschrieben

also die meisten die ich kenne, haben nen sportfucker die sehen finde ich gut aus, und viele mit denen ich gesprochen habe schwören drauf

  • Gefällt mir 2
KleinerFreund32
Geschrieben

Den verstellbaren Penisring aus Silikon kann ich auch empfehlen

BedManBi
Geschrieben

Penisringe aus Stahl sind die geilsten, aber zu Anfang kannst du dir auch einen Gummiring aus dem Baumarkt holen. Die findest du in der Sanitärabteilung.

hütchenfrei
Geschrieben

Erst mal die Größe heraus finden.! Wenn zu locker dann irgendwie unangenehm, da er ständig verrutscht. Noch unangenehmer wenn zu eng. Schmerzen vorprogrammiert. Vielleicht für den Anfang einer zum verstellen? Gibt's in Leder, wo der Umfang durch Druckknöpfe geändert werden kann. Und wenn du damit die richtige Größe für dich gefunden hast kannst du ja auf Metall umstellen. Viel Spaß

Geschrieben

Gibt doch schon jede Menge Threads dazu....kannst doch dort Nachlesen!

Stahl oder Silikon, alles Geschmackssache. Die aus Silikon gehen mit der Zeit kaputt.

Und wenn hier eine Frau schreibt @MrsZicke das es abturnend ist, ist es ja ihr sache, und tut hier nichts zur Sache. Die sind nicht nur bei Erektionsproblemen hilfreich, sondern können den Höhepunkt herauszögern und geben den meisten Nutzern ein geileres Gefühl beim Sex.

Mit den Baumarkt- Gummis würde ich aufpassen! Die sind oft nicht sehr Flexibel und könnten Probleme verursachen, weil beim gebrauch der "kleine" praller wird und dann zu eng sitzen könnte. Wenn, dann achte auf gute Flexibilität. Zu eng kann zu einer Dauerhaften und schmerzhaften Dauererektion führen. Gibt fälle wo es in der Notaufnahme geendet hat(auch bei Stahlringen die zu eng sind).

 

Eisi751
Geschrieben
vor 26 Minuten, schrieb hewo1966:

Wen du extrem preisgünstig suchst im baumarkt Gummi dichtungsringe für Rohre verschiedene durchmesser

Oder Gummiringe aus Einmachgläsern zweckentfremden..... ach nee, die wären wahrscheinlich zu weit 😂

vintageswinger
Geschrieben

Nimm lösbare Kabelbinder.....

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Minuten, schrieb vintageswinger:

Nimm lösbare Kabelbinder.....

Um Gottes willen NEIN!

Nu, sowös kann ja nuur os Dräsden kommen *lach*

bearbeitet von Softundhart0815
  • Gefällt mir 4
Ichehier200
Geschrieben

Es gibt in jedem Sex Shop welche aus Gummi in verschiedenen Varianten! Habe meine bei Orion geholt! Sehr geil.....Sitzen gut und machen Spaß!

  • Gefällt mir 3
kleenesbiest
Geschrieben

Probieren aus. Bei Eis.de gibt es die sogar Kostenlos.

  • Gefällt mir 4
eulenfang
Geschrieben

Verstehe leicht an und abgehen nicht so ganz. Wenn du lieber alles (alles samt Sack und Pack) durchn Ring trägst dann geht da bei der Wahl einer passenden Ringgröße aus Metall nix mehr ab wenn angelegt. Beim tragen vorne (warum auch immer Mann das macht - Stichwort Würstchen kurz vorm platzen triffts gut) ist es was andres. Und bitte nicht von Material abschrecken lassen. Stahl ist nur für 5 sekunden kalt ;) und ist nicht wirklich mit dem wohl eher einschnürendem Gummizeug vergleichbar. Verlasse dich in erster Linie auf dein natürliches Gefühl bei Größenauswahl. Wabbeltest kannst ja mit O ringen ausm Baumarkt machen und dann mit passendem Maß ab zum Schmied!

Geschrieben (bearbeitet)
vor 5 Stunden, schrieb DaniloDO:

Hallo

ich trage schon seid Jahren so ein Teil

ist eine sonder Anfertigung habe ich mir anfertigen lassen von einem Dreher

hat 30 Euro gekostet, der Vorteil ist das das Bändchen am Schwanz etwas geschützt wird und ich da durch länger ficken kann.

So was mag nicht jeder sexpartner aber wenn sie es mögen sind sie meistens begeistert.

das teil sollte aber auch stramm sitzen damit es nicht runter rutscht kann nur im schlaffen zustand auf gezogen werden

ich habe einen aus Stahl und aus Allu sind beide sehr heiß.

 

 

bearbeitet von MOD-Jan
FSK18
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich hab mir selber einen aus Radlager-Kugeln gebaut.....der passt Wunderbar und ich finde ihn sehr schick....

  • Gefällt mir 1
furnish
Geschrieben

Zu diesem Thema habe ich bereits öfter was zu geschrieben. Es gibt genug Männer die schwören auf Stahl aber bedenke, wenn das Blut staut kann es sein das du den Ring nicht mehr einfach runter bekommst. Darum bevorzuge ich Silikon sitzt auch schön stramm aber ohne Risiko....einen Ring aus Kugellagerstahl kannst du dir ja mal mit der Flex entfernen lassen, viel Spaß. Der Rettungsdienst bekommt schon viel zu sehen 😂

Geschrieben

ich nehme ab und zu einmal einen Ring aus festen klaren Gummi (gibt es in jedem Erotikshop) dieser ist sehr leicht anzulegen bzw. zu entfernen. und fester als nötig liegt er auch nicht an. ich streife ihn mir über Schwanz und Sack und ich kann durch diesen Ring auch länger und intensiver Ficken selbst das abspritzen ist wesentlich besser (stärker und weiter)

Aragon8_3
Geschrieben

Silikon (farblos oder farbig) oder verstellbarer Lederriemen. Frag die Dame der Wahl, was Sie optisch lieber mag.

×