Jump to content
ECHTE23cm

Dasselbe Kondom im Swingerclub für mehrere Frauen benutzen!?

Empfohlener Beitrag

Joker139
Geschrieben

Das geht doch wieder in die Richtung "Wenn das Sperma vom Vorgänger noch dranhängt und so in die Frau gelangt, kann man das Gummi auch gleich weglassen." Wundert mich nur das hier noch kein Kommentar der "Damen" mit AO im Profilnamen erschienen ist.

bobthesilent
Geschrieben (bearbeitet)

Es ist ja nicht nur das Sperma vom Vorgänger sondern auch die Vaginalflüssigkeit der anderen Frau die da dran hängt.

Lustig wird es wenn da noch Analverkehr praktiziert wird.

 

bearbeitet von bobthesilent
Rechtschreibung
HotMama06
Geschrieben

Wenn man das selbe kondom bei anderen frauen benutzt, dann kann man es gleich weglassen.

Geschrieben

Die überaus subtilen "Eigentlich kann man die Gummis im Club ja gleich weglassen"-Threads des TE werden wirklich immer blöder :crazy:

Joker139
Geschrieben

Ja, überaus subtil.

blitzer33
Geschrieben

Lol..immer wieder auswaschen, schmeiss mich weg.

Geschrieben

Ich meide diese Orte ganz bewusst. 🙋

PaarHNS
Geschrieben

Wie fast überall im Leben ist doch jeder selber verantwortlich für sein tun.

Wenn einer im Eifer des Gefechtes den Gummi nicht wechselt ist doch nicht der Club dafür verantwortlich.

Es kann im Club nicht 100% hygienisch zu gehen oder habt ihr jemals gesehen, dass jemand der gerade gefistet oder gewixt hat von der Matte ging und sich die Hände gewaschen hat nur um danach dann die Dame zu vögeln.  Wie oft schwitzen alle Beteiligten und liegen eng neben- oder  übereinander.
Manchmal stärkt sowas auch das Immunsystem.
 

Also manche Leute hier haben Vorstellungen...

 

Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden, schrieb PaarHNS:

Es kann im Club nicht 100% hygienisch zu gehen oder habt ihr jemals gesehen, dass jemand der gerade gefistet oder gewixt hat von der Matte ging und sich die Hände gewaschen hat nur um danach dann die Dame zu vögeln.

Also manche Leute hier haben Vorstellungen...

Ich kann meinen Vorrednern nur recht geben, denn zu glauben, dass es in Swingerclubs oder auf Sexpartys stets hygienisch korrekt zugeht, ist einfach nur eine naive Illusion. 

Außerdem habe ich überhaupt nicht gesagt, dass ich mehrere Frauen mit demselben Kondom ficken würde, sondern dass ich es bereits mehrfach bei anderen Männern beobachtet habe, wie sie auf der Spielwiese nach der einen Frau zur nächsten gehen, ohne ein neues Kondom aufzuziehen. Und dass die meisten Frauen und Pärchen ganz einfach nie darauf achten, ob der Mann ein FRISCHES KONDOM drauf hat, sondern nur geschaut wird, ob überhaupt ein Gummi auf dem Schwanz ist - und genau das ist einfach eine riesige Sicherheitslücke im Umgang mit Kondomen!

Und das habe ich nicht erst einmal gesehen, und das passiert auch nicht in irgendwelchen heruntergekommenen Clubs, sondern das war stets in schicken Läden z.B. in Hamburg, Berlin und Frankfurt zu beobachten.

Der Punkt ist halt der: Wer glaubt und möchte, dass Kondome schützen, muss einfach viel bewusster damit umgehen - und das gilt halt nicht nur für die Männer, sondern auch für die Pärchen oder Frauen.

Denn zu glauben, es kann ja nichts passieren, wenn man im Club mit einem fremden Mann Sex hat, weil der ja gerade ein Kondom benutzt, ist wie gesagt sehr naiv, sofern man nicht u.a. zuvor auch noch sichergestellt hat, dass es sich um ein frisches Kondom handelt und keines, mit dem der Mann vielleicht grad noch nebenan auf der Spielwiese in einer anderen Frau drin war (wodurch es dann halt evtl. zur Übertragung von Körperflüssigkeiten an der Außenseite des Kondoms kommen könnte, was sowohl zu unangenehmen Krankheiten als auch ungewollten Schwangerschaften führen kann).

Wie man's als Pärchen oder Frau richtig macht bzw. auf Nummer sicher gehen kann, weiß ich von einem befreundeten Pärchen, die es miteinander zwar ohne Gummi machen, wo aber alle anderen Männer im Club stets nur mit Gummi mitmachen dürfen: Und zwar bringen die beiden immer ihre eigenen farblichen Kondome mit (und immer wieder andere Sorten bzw. jeden Abend eine andere Farbe) und geben die Kondome erst dann an uns Männer aus, wenn wir alle mit ihnen schon zusammen auf der Spielwiese liegen, so dass sie sich ziemlich sicher sein können, dass die Männer nicht gerade aus dem Nebenzimmer von einer anderen Frau kommen und das gebrauchte Kondom noch drauf haben (zumal es dann auffallen würde, wenn ein Mann mit einem andersfarbigen Kondom um die Ecke kommt).

Natürlich geht es aber auch viel einfacher, und man kann dazu auch ruhig die im Club ausgelegten Kondome nehmen, in dem man als Pärchen oder Frau einfach darauf achtet und höflich darum bittet, dass die Männer im Beisein des Pärchens bzw. der Frau ein frisches Kondom überziehen (was ja eigentlich auch selbstverständlich sein sollte). Damit wäre halt schon sehr viel an Sicherheit gewonnen, und nur darauf wollte ich mit diesem Thread einfach mal hinweisen, was ja scheinbar auch gar kein so allzu abwegiges Problem zu sein scheint...:dickface:

bearbeitet von ECHTE23cm
Geschrieben
vor 21 Stunden, schrieb Knut_Schmund:

Hätte mich ja schnell umoperieren lassen. Aber so kurz vorm schreiben war das nicht mehr möglich. Da hast du meinen Kommentar zwar gelesen, allerdings nicht verstanden. Macht ja nichts.....

 

Aber vielleicht noch zur Erklärung. Wenn Club oder PK siffig sind, kann der Betreiber schon was dafür. Und NUR der Betreiber. 

Wenn die Beteiligten es nicht merken, ob ein neues Gummi oder ob überhaupt eins, sorry, dann kann ja was nicht richtig funktionieren. Das tut mir dann natürlich im Umkehrschluss für dich leid (eigentlich nicht), dass du genau diese Erfahrung gemacht hast. Davon hab ich tatsächlich keine Ahnung.

Richtig lesen habe es beobachtet ist mir nicht passiert habe viele Aufpasser. Club gehe ich nicht und pornokino ist sehr sauber. trotzdem sind solche dabei die das praktizieren.sind gepflegte Leute die da sind. sind eben zu geizig und denken nur an sich.

Geschrieben (bearbeitet)
Am ‎02‎.‎01‎.‎2017 at 10:44, schrieb Andy-SHG:

...ich nehme immer meine eigenen Kondome...egal ob zuhause, beim quickie unterwegs oder im Club. 

Wenn ich weiß, dass ich auf eine Swingerparty gehe oder abends in einem Swingerclub sein werde, dann nehme ich auch lieber meine eigenen Kondome mit. Aber ganz ehrlich: Viel Sex ergibt sich doch (zumindest in meinem Leben) auch mal spontan, und das auch zu Zeiten oder an Orten, wo man entweder gar keine Kondome dabei hat (beste Beispiel: Saunatherme) oder wo man keine eigenen dabei hat (z.B. wenn man sich nachts spontan am Automaten oder an der Tankstelle welche kaufen muß).

Von daher kann "Mann" nicht immer mit deutscher Gründlichkeit bestens vorbereitet sein. Es wird immer mal Situationen oder Abende geben, die sich ungeplant und spontan entwickeln, und das ist auch gut so. Dann muss man halt schauen, was man draus macht und wie man mit den Gegebenheiten umgeht.

Ändert aber nichts am eigentlichen Thema hier, dass vielen Männern gar nicht bewusst ist (oder es ihnen egal ist), dass sie mit ein und demselben Kondom von Frau zu Frau gehen und damit ein Risiko darstellen, und dass selbst viele Frauen oder Pärchen nicht darauf achten, ob der jeweilige Mann grad ein frisches Kondom drauf hat oder damit vorher schon in einer anderen Frau war.

58094224563717456.jpg

bearbeitet von ECHTE23cm
Wifesharing-Forever
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb ECHTE23cm:

 Viel Sex ergibt sich doch (zumindest in meinem Leben) auch mal spontan, und das auch zu Zeiten oder an Orten, wo man entweder gar keine Kondome dabei hat (beste Beispiel: Saunatherme) oder wo man keine eigenen dabei hat (z.B. wenn man sich nachts spontan am Automaten oder an der Tankstelle welche kaufen muß).

 

 

Ich glaube um solch eine Aussage beneiden dich viele Männer, du scheinst ein richtig geiler Typ zu sein dem die Frauen hinterher laufen.

Aber nur als kleiner Tipp, leg dir ein paar Kondome ins Auto, 2-6 in die Geldbörse und du bist auch Nachts bestens mit übergroßen Kondomen ausgerüstet.

Joker139
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb ECHTE23cm:

Von daher kann "Mann" nicht immer mit deutscher Gründlichkeit bestens vorbereitet sein. Es wird immer mal Situationen oder Abende geben, die sich ungeplant und spontan entwickeln, und das ist auch gut so. Dann muss man halt schauen, was man draus macht und wie man mit den Gegebenheiten umgeht.

58094224563717456.jpg

Alles eine Frage der Organisation und vor allem des Wollens. Und was ist denn aus dem schicken Deignerschächtelchen geworden?, so ein Eierkarton ist doch total gewöhnlich.

Wifesharing-Forever
Geschrieben

Ich frage mich nur warum er ein Bild aus dem Netz einstellt.

Hat selber wohl doch nur die 08/15 Kondome zu Hause ;)

Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb ECHTE23cm:

Von daher kann "Mann" nicht immer mit deutscher Gründlichkeit bestens vorbereitet sein. Es wird immer mal Situationen oder Abende geben, die sich ungeplant und spontan entwickeln, und das ist auch gut so. Dann muss man halt schauen, was man draus macht und wie man mit den Gegebenheiten umgeht.

Ändert aber nichts am eigentlichen Thema hier, dass vielen Männern gar nicht bewusst ist (oder es ihnen egal ist), dass sie mit ein und demselben Kondom von Frau zu Frau gehen und damit ein Risiko darstellen, und dass selbst viele Frauen oder Pärchen nicht darauf achten, ob der jeweilige Mann grad ein frisches Kondom drauf hat oder damit vorher schon in einer anderen Frau war.

Wenn Männern nicht bewusst ist, dass sie ein Risiko darstellen, wenn sie ein und dasselbe Kondom bei ihrem Frauenrundgang benutzen, dürften diese Männer wohl nicht die hellsten Kerzen auf der Torte sein. Oder sie leben ansonsten unter einem Stein. 

Klär sie halt auf, wenn du sowas beobachtest. Ach halt... du gehörst ja zu denen, denen es egal ist, nicht?

Welchen Zweck auch immer deine geheuchelten Threads hier haben - albern und peinlich sind sie allemal. 

Joker139
Geschrieben

23 nicht 32cm. Mach da nicht mehr raus, als wie da ist.

Walnuß
Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb Joker139:

23 nicht 32cm. Mach da nicht mehr raus, als wie da ist.

Ach ja, sorry... aber als "echte23cm" uns das Bild mit der Schachtel mit den "Magnums" schenkte, dachte ich zunächst an eine "45er".. Da lag dann wohl 32 näher als 23.

Geschrieben
Am Monday, January 02, 2017 at 06:19, schrieb Next_try:

Ich möchte lieber nicht wissen, in welchem Clubs du deine Erfahrungswerte gesammelt hast, aber ich habe noch nie gesehen, dass einer mit übergezogenem Gummi von einer Matte zur nächsten gegangen wäre! Und außerdem würde ICH immer darauf achten, dass ein frisches Kondom genommen wird, trotz "Eifer des Gefechts". Wozu verbreitest du hier gefährliches Halb- oder Nichtwissen?

Lach... die Frage meinst Du nicht wirklich Ernst??? Halbwissen? Wo lebst denn Du? Grübel  Wieviele gehen ganz ohne von einer zur ander im Club? Selber beobachtet! Oder ziehen das selbstverständlich von mir übergezogene Kondom mal eben schnell wieder ab? Leider selbst erlebt... eben weil selber aufgepasst! Liest Du hier nicht die Dateanzeigen für AO Veranstaltungen? Und dazugehörenden Anmeldungen????

Geschrieben (bearbeitet)

Wie gesagt, ich beobachte halt viel, aber das heißt nicht, dass ich mich selber auch so verhalte. Ich bin schon seit fast 20 Jahren Swinger und weiß daher sehr gut, was sich gehört und was nicht. Und dazu gehört es für mich auch, bei wechselnden Frauen im Club (wenn diese den Sex mit Gummi wünschen) frische Kondome zu nehmen.

Heißt aber natürlich nicht, dass ich es immer mit Gummi mache, sondern mit meinen festen Fickfreundinnen und Affären sowie den Pärchen, wo ich Hausfreund bin und man sich kennt, da läuft es meist AO, wenn beide das wollen. Und auch im Swingerclub oder bei anderen Dates bin ich für beides offen: wenn die Sympathie stimmt und die Chemie passt und BEIDE Lust auf Sex ohne Gummi haben, dann gern AO, aber wenn beide lieber ein Kondom benutzen wollen, dann ficke ich auch mit Gummi (und das gilt genauso für Swingerclubs als auch private Dates).

Ich wollte ja nur mal zeigen, wie naiv viele Frauen und Paare unter euch eigentlich sind, die hier stets vollmundig gegen Sex ohne Kondome propagieren, aber selber unwissend "AO light" praktizieren, indem sie sich wahrscheinlich regelmäßig in Clubs und sonstwo von Männern mit bereits benutzen Kondomen ficken lassen (und so fremdes Sperma und fremde Muschisäfte übertragen lassen, ohne es zu begreifen). 

Wenn ihr einfach mal bewusst drauf achtet, würde ich wetten, dass man dieses Verhalten an jedem Abend in jedem gut besuchten Club beobachten kann (ich habe es grad erst gestern wieder auf der Spielwiese beobachtet, wo zwischen drei Pärchen querbeet hin und her gewechselt wurde, und bei allen drei Frauen haben die eigenen Männer ohne Gummi gefickt und reingespritzt, während alle anderen mit Gummi mitmachen durften, und da hat kaum einer ständig neue Kondome benutzt, wenn er von Frau zu Frau gegangen ist.

Ich wollte mit diesem Thread auch nur die "Kondome-sind-bombensicher-Fraktion" mal dafür sensibilisieren, wie gefährlich es eigentlich ist, wenn man sich regelmäßig mit gebrauchten Gummis ficken lässt, weil man entweder keine Ahnung hat oder noch nie darüber nachgedacht hat, dass die Männer mit denselben Gummis eventuell schon in ein zwei anderen Frauen waren. Das ist quasi "AO hoch zwei", weil diese Frauen und Pärchen unwissend Körperflüssigkeiten von diversen fremden Leuten in sich aufnehmen, ohne überhaupt zu wissen, von wem oder von wie vielen sie eigentlich Übertragungen bekommen haben.

Naivität schützt nicht, und Kondome sind immer nur so sicher, wie die jeweiligen Benutzer intelligent sind und behutsam und aufmerksam mit Kondomen umzugehen wissen.

Daher ficke ich lieber BEWUSST UND AKTIV mit ein zwei Pärchen am Abend AO, die ich mir selber aussuche und vielleicht auch schon kenne, als dass ich mich auf gebrauchte Kondome verlassen würde, über die man als Frau pro Abend UNBEWUSST UND PASSIV Körperflüssigkeiten von vielleicht 6-7 oder noch viel mehr Wildfremden in sich aufnehmen würde. Sorry, aber DAS ist leichtsinnig! 

image.jpeg

bearbeitet von ECHTE23cm
Geschrieben

Der Mann der mit einer Nahkampf Socke von einer Frau zur anderen geht hat irgendetwas nicht verstanden. Tut mir leid aber sowas geht ja garnicht. Hab soviel Dummheit aber auch noch nicht mitbekommen. Mehr dazu nicht von mir.

PaarHNS
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb ECHTE23cm:

Wenn ihr einfach mal bewusst drauf achtet, würde ich wetten, dass man dieses Verhalten an jedem Abend in jedem gut besuchten Club beobachten kann (ich habe es grad erst gestern wieder auf der Spielwiese beobachtet, wo zwischen drei Pärchen querbeet hin und her gewechselt wurde, und bei allen drei Frauen haben die eigenen Männer ohne Gummi gefickt und reingespritzt, während alle anderen mit Gummi mitmachen durften, und da hat kaum einer ständig neue Kondome benutzt, wenn er von Frau zu Frau gegangen ist.

Das sollte nicht vorkommen, ist aber für alle beteiligten lästig, da du immer erst suchen musst - falls nicht schon Kondome rumliegen - wo das neue Kondom sich findet, dann überziehen, da kann dann schon mal Zeit vergehen in dem sein bester Freund die Standhaftigkeit verliert und frau aus ihrem Tunnel aufwacht.

Auch schon erlebt, dass während des Boxenstopps ein anderer überholt hat....

Deshalb kommt es sicher vor, dass jemand sagt ohne Boxenstop ist besser, da wird die Sapnnung bei allen hochgehalten.

Wir versuchen selbstverständlich immer darauf zu achten, dass ein Boxenstop eingelegt wird.

Garantieren kannst du das im "halbdunkel" auf der Matte jedoch nie zu 100%

Geschrieben
Am 2.1.2017 at 08:47, schrieb Mitspieler003:

Wir auch nicht ....

Kommt eher aus dem Reich der Fantasie somit hier Richtig....lach

Selbes Kondom bei zwei Frauen habe ich schon erlebt im Club. Zwar nur einmal aktiv beobachten können, aber definitiv keine Fantasiegeschichte. 

Ich denke manchmal denkt man nicht darüber nach oder man hat sich nie darüber Gedanken gemacht. 

DerLeibhaftige
Geschrieben

Naja... bei manchen Männern reicht das Blut eben nicht aus, um Hirn und Pimmel gleichzeitig zu bestromen! Bei den hier üblichen Penisgrößen auch nicht unwahrscheinlich! ;)

Geschrieben

Das machen Leute, die den selben Lappen für Klo und Brotmaschine benutzen ;) 

×