Jump to content

Warum Männer große Brüste mögen...

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich hab da eine Theorie:

wenn ein kleiner Junge geboren wird, sind die Brüste seiner Mutter wegen der ganzen Milch sehr groß, wobei noch hinzukommt, dass er ja auch nur einen kleinen Kopf, einen kleinen Mund und kleine Augen und keine Erfahrung hat, so dass sie ihm subjektiv noch riesiger vorkommen, als sie objektiv sind.

Er lernt also, dass sein erstes Labsal in Form von köstlicher Milch aus großen Behältern kommt, die seinen gesamten Gesichtskreis einnehmen.
Diese Information wird so in sein Bewusstsein geschrieben, dass er später immer wieder nach diesem Erlebnis sucht, in der Hoffnung wieder jene Erquickung zu finden, die ihn als Baby glücklich gemacht hat.

Ich würde also mal vermuten, dass Männer, die kleine Brüste mögen eher mit der Flasche gefüttert worden sind.

Ist da was dran?


Geschrieben

Hmmmmmmmm

Dann muß ich die Brust und das Nuckelfläschchen bekommen haben.

Zu geiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiil.


lonesome50
Geschrieben

Also ich bin mit Ziegenmilch groß geworden und stehe nur auf innere Werte, so ab 90-60-90.


Geschrieben

Also bei mir trifft diese Theorie ( leider ) nicht zu; bin mit lecker Muttermilch versorgt worden damals und meine Frau Mama verfügt über recht große Brüste. Attraktiver finde ich jedoch bei Frauen kleine bis mittelgroße Brüste.

Aber hey - bei jeder Theorie gibt es Ausreißer.


vauef
Geschrieben

Obwohl ich diese Theorie als sehr einleuchtend empfinde kann ich sie nicht untermauern.
Früher war es mir immer wichtig das "Sie" einen möglichst knackigen Hintern hat und recht schlank ist. Das dieser Frauentyp eher kleine Möpse hat fand ich auch gut, da passt das Gesamtbild und alles ist toll.
Heute, also eine halbe Ewigkeit später mag ich inzwischen aber schlanke Frauen mit knackigem Hintern und GROSSEN Möpsen. Na ok, die mit kleinen mag ich immernoch.
Vielleicht hab ich nur mein Beuteschema meinen schwindenen Chancen angepasst.
Ich glaube die Theorie könnte hinhauen.


TheCuriosity
Geschrieben



Dann müssten Frauen ja auf ganz kleene Pimmelchen (Nippelersatz) mit riiiiiesigen Eiern dran stehn (sofern sie gestillt worden sind)..... oder aber sie stehen eher auf Flaschen



Schlüppadieb
Geschrieben

Ich habe keine Präferenzen bei der Größe, muß wohl bei Mc Doof aufgezogen worden sein


Riedteufel
Geschrieben

Ich bin nicht mit der Flasche gefüttert worden und mag trotzdem kleine Brüste nicht weil mir grosse Brüste nicht auch gefallen würden sondern weil ein Sprichwort sagt Jekleiner die Brust desto grösser die Lust.
Da an jedem Sprichwort was dran ist mag ich lieber Frauen mit grosser Lust statt mit grosser Brust denn nach meinen Erfahrungen stimmt das Sprichwort auch wenns natürlich auch Ausnahmen gibt,


Unsichtbarer78
Geschrieben

Also ich bin mit Ziegenmilch groß geworden und stehe nur auf innere Werte, so ab 90-60-90.




hmm...heißt das, Du kannst nur auf Frauen, die ständig meckern?
*duckundweg*

Unsichtbarer78


Engelschen_72
Geschrieben

Dann hab ich bisher nur Stillkinder gehabt


Geschrieben

[sB]Kinders.................ihr spammt


DM, Team Poppen.de[/sB]


search39
Geschrieben (bearbeitet)

spritzneuling du hast keene ahnung...es ist wohl eine frage der ästhetik


bearbeitet von search39
Geschrieben

ich würd sagen dafür gibts vielleicht auch ne andere bzw. ergänzende Erklärung:

wir suchen ja im unterbwußten nach den Frauen die gesunde Kinder zu Welt bringen und diese auch gut versorgen.

Folglicherweise sind Kinder deren Mütter ne Große Brust haben auch gut mit Milch versorgt.

Also wählen wir für die Familiengründung im zweifel ne Frau mit großen Brüsten.

Also dann prost!!!!


Geschrieben

Ich hab mal in einem Fernsehbeitrag gehört, dass Männer früher, also als Höhlenmenschen (Grund hab ich vergessen), den Frauen immer aufn Hintern geschaut haben. Dann wär der aufrechte Gang gekommen und die Männer haben auf der gelunst, was ihnen vor der Nase baumelte. Das waren dann eben die Tittchen, die dem Hintern ja auch ähnlich sehen würden...

Ich hab das nicht geglaubt. Ich denke eher, dass Brüste schon für Fruchtbarkeit und so einen Kram stehen und Männer das unterbewusst deshalb so gut finden.

Aber, wir sind ja unter uns: Es fühlt sich doch auch einfach sooo toll an, oder? (ich finde das auch toll, lach)


Geschrieben (bearbeitet)

Das ist auch eine totale Verallgemeinerung. Es gibt viele Männer, die bei ihr auf kleine Brüste stehen.

Und wenn es um größe Brüste geht, so muß man dabei ganz sicher nicht auf die eigene Mutter blicken. Große Brüste sind einfach ein Fruchtbarkeitssymbol. Ein Mann sucht eigentlich ja auch eine Frau, die ihm Kinder gebähren kann - tja, heute sieht es umgedreht aus - und daher wird er eine Frau, die schlank ist und gute rundungen hat vor allen anderen bevorzugen.

Nichts war früher schlimmer als seine Zeit mit einer Frau zu vergeuden, die ihm keine Kinder schenken konnte - ist heute auch pervertiert, denn heute schenkt der Mann die der Frau.

Wir leben in perversen Zeiten in denen das ganze Gesellschaftsgefüge aus den Fugen ist und kein Stein auf dem anderen steht. Möge eine große Katastrophe gigantischem Ausmaß kommen, die das wieder gerade rückt!

Ach ja, das schreib ein A-Cup-Liebhaber ... schon C findet er abstoßend.


bearbeitet von Lichtzeichner32
Pumakaetzchen
Geschrieben

Soso...jetzt steht "ER" also auf schlanke Frauen mit guten Rundungen. Ist ja wohl auch eine Verallgemeinerung oder woher kommen die ganzen Rubensliebhaber? Es gibt eine Menge Männer, die es üppig bis seeeeeeeeehr üppig mögen.

Ich bin alles andere als schlank, kann mich über mangelnden Zuspruch und mangelndes Interesse nicht beklagen.

Meine Schwester hat C-Körbchen, hatte Milch ohne Ende. Sobald ihre Tochter brüllte, lief es. Sie hat die Kleine anderthalb Jahre voll gestillt.

Ich hab 90F und hab teilweise Rudel von Tittenfetis im Postfach. Vermutlich alles verhinderte Bäcker. Viele meinen, sie haben Hefeteig vor sich, wenn man sieht, wie die an den Brüsten rumkneten. Grausam. Vor allem bestehe ich aus mehr als aus Brüsten. Männer, die das nicht raffen, können mir ohnehin gestohlen bleiben. Ich will als "Gesamtkunstwerk" gesehen und erlebt werden und nicht auf bestimmte Attribute reduziert werden.


Geschrieben

also mein mann mag och keine grossen brüste ,er hat dann immer angst er wird von diesen erschlagen lach


Geschrieben

Lichtzeichner:

Große Brüste sind einfach ein Fruchtbarkeitssymbol.

Ja, aber weshalb? Im Übrigen hoffe ich, dass den meisten das Augenzwinkern nicht entgangen ist, mit dem ich meine Theorie dargestellt habe...


devilfire
Geschrieben

muß wohl bei Mc Doof aufgezogen worden sein



...mit Schokostrohhalm


Geschrieben

@Spritzneuling: Man geht doch instinktiv davon aus, daß eine Frau mit großen Brüsten ihre Säuglinge besser ernähren kann, als eine Frau mit kleinen Brüsten. Das soll zwar in der Realität nicht ganz so sein, aber unbewußt geht der Mann wohl davon aus.

Das gleiche sollte man auch beim BMI feststellen können. Ab einem bestimmten BMI wird es für eine Frau halt schwer bis unmöglich, überhaupt schwanger zu werden. Ich Führte mal einen Dialog mit einer Frau, die Kinder wollte, aber bei knapp 170 cm und 150 kg war vom weiblichen Zyklus nicht mehr viel vorhanden. Daher wird der Durchschnittsmann immer eine normalgewichtige Frau bevorzugen, da bei ihr die Aussicht auf Nachwuchs am größten ist. Das wird auch unbewußt geschehen, so daß man hier nicht vom bösen, die mollige Frau benachteiligenden Mann sprechen kann.


search39
Geschrieben

also haben frauen mit bmi 25, eine größere chance einen partner zu finden?

und schon geht das gerede mit dem bmi wieder los...


setzer
Geschrieben

Was ist BMI = Brust Mit Innenleben.
Also grosse Brüste, ich mag auch grosse Brüste, da kann man so herrlich mit spielen, na ja, ihr wisst schon, was alles.


Geschrieben

Es kommt auf die jeweilige Frau an, die Mann gerade so hat, ob ebendieser auf große, kleine oder mittlere Oberweiten steht. Männer sind da sehr flexibel und können an vielen Frauen einen Reiz finden, sonst könnte die individuelle Erfolgsquote auch eine geringere sein. Oder es kommt nicht mehr auf einen sexuellen oder emotionalen Akt an, sondern vielmehr auf einen Fetisch, den man auch rein virtuell und phantastisch befriedigen kann.


search39
Geschrieben

@ setzer

mann kann auch mit kleinen brüsten spielen...glaub´s mir...


wyllie
Geschrieben

Soso...jetzt steht "ER" also auf schlanke Frauen mit guten Rundungen. Ist ja wohl auch eine Verallgemeinerung oder woher kommen die ganzen Rubensliebhaber? Es gibt eine Menge Männer, die es üppig bis seeeeeeeeehr üppig mögen.

Die Frau die hier nicht abbekommt gibt es nicht.

Bestätig mal wieder warum einige hier sind.

Stelle mir das gerade vor: Gedankengänge: Ich gehe durch sie Stadt und alle Männer schauen hinter mir her. Stimmt, bei poppen.de bekomme ich auch einige PN"s am Tag.

War geil das BIld vom Arsch hineinzustellen und den Filter zu öffnen.....


×