Jump to content
Man4Cuckold

Fetish-Kleidung - eher ein Fall für Gays?

Empfohlener Beitrag

Man4Cuckold
Geschrieben

Hallo - ich stelle mir die Frage, ob und warum Fetish-Kleidung eher bei Gays als bei Heteros ausgelebt wird?

Ist das nur mein Eindruck oder ist das wirklich so?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Das ist wohl wirklich so. Allein ein String macht einen Mann für mich sehr unmännlich. Schicke Unterbuchsen ok... Seh ich gern... Aber vieles ist für mich schnell too much.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

du kannst es tragen,echt geil dein Leder Kleidung ein geiler Kerl

Geschrieben

Gays zeigen das nur mehr in der Öffentlichkeit meiner Meinung nach. Es gibt mit Sicherheit auch genügend Heteros die das gerne tragen aber nur privat.

  • Gefällt mir 1
realnylon69
Geschrieben

Was hat das denn mit gay zu tun??? Es tragen und probieren viel zu wenige, vor allem wissen diejenigen, die es nicht probieren, was sie verpassen. Ich sage nur encasement.

  • Gefällt mir 2
SunfireX
Geschrieben

Zu deiner Frage,

Nein, es ist nicht nur Fetisch von Gays, wenn du dir mal auf Seiten wie Romeo und Royal durch liest (Profile).

dann ist es auch durch aus Fetisch von BIsexuelen und Gays.

Aber es gibt auch Heterosexuele die Fetisch haben.

Also, bitte nicht immer alles verallgemeinern.

Ich zum beispiel habe solch Fetisch nicht. (Gay)

Dieser Beitrag klingt für mich wieder so nach "Schublade auf, Schublade zu"

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

nach deinem profil zu beurteilen sollte man meinen das du es besser wissen solltest

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich finde es immer wieder interessant, dass es schinbar Leute gibt, die wochenlang nichts anderes machen, als Informationen bei Poppen zu sammeln; wie sonst sind solche Fragen zu erklären? Oder ist es wieder einer dieser "ich verallgemeinere mal kurz alles" Posts?

  • Gefällt mir 4
Nitrobär
Geschrieben

Ich versteh jetzt die Aufregung nicht , klar entsteht dieser Eindruck allein schon durch die Medien und den CSD

und wenn´s so ist , wo ist da nu ein Problem , bedeutet ja nicht das es ein Muß für Schwule  oder für Heteros verboten ist ?

stringbodyboy
Geschrieben

fetisch kleidung???

SonnigUndHeiter
Geschrieben

Ich würde mal behaupten, das gay's und bi's eher offen für sowas sind. Fetisch und Fetisch sind auch unterschiedlich... Deinen Bildern nach kann man Dich schon in eine bestimmte Ecke einordnen ;-) Was wahrscheinlich auch durchaus gewollt ist, denke ich...

  • Gefällt mir 1
Man4Cuckold
Geschrieben

Hey und Danke für eure Antworten. 

 

Ich finde die Diskussion spannend, obgleich ich keinen Vorsatz hatte ein Schubladendenken aufzumachen.

Mir fällt einfach auf, dass es - zumindest mir bekannt - eher wenige Frauen gibt die aufsowas stehen. Oder ich hab sie noch nicht gefunden ?! :-)

Für mich gesagt - ich mag es und finde es ergänzend und erweiternd.

Geschrieben
vor 33 Minuten, schrieb Leder_Mehr:

Mir fällt einfach auf, dass es - zumindest mir bekannt - eher wenige Frauen gibt die aufsowas stehen.

dann wirds schon so sein

Nitrobär
Geschrieben

Ich vermute Das liegt eher am jeweiligen Mann und was Der nu genau trägt , siehe Chipmunkies ach ne dales ,

die ja durchaus ankommen ;)

Geschrieben

Quatsch. Es gibt sie und sie wird auch getragen. Zumindest in den Clubs die ich kenne. Und das hat überhaupt nichts mit Gay zu tun. Was die Auswahl betrifft, ja da muss man schon ein wenig suchen. Aber wenn es zum Typ passt,klar,anziehen.

  • Gefällt mir 2
_dedizione_
Geschrieben

Offenbar kennst Du die falschen Leute und oder Locations

  • Gefällt mir 1
weiche_haende
Geschrieben

So wie es Gays gibt die nicht auf Fetische stehen, so gibt es auch Heteros die ihren Fetisch ausleben wollen. Also dein Gefühl täuscht :)

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Also ich verbinde Fetisch-Kleidung auch eher mit der Gay Szene und meist sehen die Männer darin aus wie eine Presswurst. Ich persönlich würde mich auch nicht wirklich wohlfühlen in so einem Zeug. Aber ist genau wie bei allen anderen Sachen eine Frage des persönlichen Geschmacks....

  • Gefällt mir 1
Lust_der_Suende
Geschrieben

@Chris-Ge Fetish-Kleidung verbindest du also mit der Gay-Scene. Wo treibst du dich so rum? :-D Was ist "die" Fetischkleidung? Da gibt es wohl tausende von Abwandlungen. Genauso wie es tausende von verschiedenen Menschen gibt die sowas tragen. Und, Tatsache, nicht alle davon sind schwul. Nicht alle davon sind Männer. Und zu der Presswurst, es soll doch tatsächlich Menschen geben die in ihren Alltagsklamotten ebenso aussehen. Andererseits soll es auch Menschen geben die ihre Sachen passend erwerben. Irgendwie möchte ich gar nicht wissen wie dein Umfeld aussieht. 😂😂😂

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wie kommst du darauf? Der Klamottenfetisch bei Heten ist nur vielfältiger und fällt weniger auf. Bei gays empfinde ich das eher wie eine Uniform zur Stärkung der Gruppenidentität.

Subausbildung
Geschrieben

Es gibt doch auch unter den Heterosexuellen genügend Fetisch-Liebhaber, die diesen ausleben. Und entsprechend kleiden ..

×