Jump to content

Narben

Op-Narben oder Narben durch einen Unfall, was denkst du darüber ?  

42 Stimmen

  1. 1. Op-Narben oder Narben durch einen Unfall, was denkst du darüber ?

    • habe ich mir noch nie Gedanken darüber gemacht
    • ich finde Narben abstoßend
    • mich stört es nicht, weil es zum Schicksal jedem Menschen dazugehört
    • ich finde Narben sogar reizvoll
    • ich habe selbst welche und deswegen Komplexe
    • ich habe selbst welche, stört mich aber überhaupt nicht


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Mich interessiert mal wie ihr zum Thema Narben steht, ob durch OP oder Unfall. Ich habe selbst durch OPs mehrere Narben auf den Bauch und Rücken, stört mich nicht und hat bissher auch noch keinen Mann gestört, zumindest hat noch keiner was gesagt. Es gibt ja die unterschiedlichsten Narben, manche sieht man kaum andere sind sehr offensichtlich und fassen sich auch unterschiedlich an.

Es gibt ja die unterschiedlichsten Fetischbereiche, vielleicht sogar auch dafür, wenn ja, dann würde ich gern wissen , was dich daran anmacht, was du dabei denkst ?

so nun los, bin mal gespannt


Geschrieben

mich stört es nicht, weil es zum Schicksal jedem Menschen dazugehört




Wesentlich sollte immer der Mensch selbst sein


Engelschen_72
Geschrieben

Ich hab zwei Narben , die meinen Körper " schmücken " .
Beide sieht man , wenn ich keine Klamotten anhabe .
Noch nie hat sich ein Mann daran gestört und der erste , der`s vielleicht mal tun sollte , der kann direkt wieder gehen .


Hanswurst45
Geschrieben (bearbeitet)

[PR]**** EDIT BY MOD ****[/PR]

Wenns ihn stört, geht er von selber. wieviele sind denn nicht wiedergekommen?


bearbeitet von Prickel
Bitte keinen kompletten Vorpostzitate
DecaYdenZ
Geschrieben

Meine Narben sieht keiner weil die sind in meine Seele eingebrannt...........und sonst stört es mich nicht weil es der Mensch ist der zählt und nicht das äuserliche.......


Engelschen_72
Geschrieben

@Hanswurst ...

Noch nie hat sich ein Mann daran gestört ...



Geschrieben

und der erste , der`s vielleicht mal tun sollte , der kann direkt wieder gehen .

... und der erste, der sich dran aufgeilt, natürlich auch.

Narben bekommt man eben im Leben ab. Bei manchen sind sogar welche am Körper zu sehen. Aber sie sind nichts, was besondere Beachtung verdient.


Geschrieben

[PR]**** EDIT BY MOD ****[/PR]

Wenns ihn stört, geht er von selber. wieviele sind denn nicht wiedergekommen?







Wer sich an meinen Äusserlichkeiten stört braucht mein Innerstes erst garnicht kennenlernen.


Engelschen_72
Geschrieben

Eben @Brise ...

Ich hab noch bei keinem der Männer , mit denen ich naggisch " verkehrte " auf irgendwelche Narben geachtet .
Mir kommt`s auf andere Dinge an , als auf irgendso Nebensächlichkeiten , die absolut unwichtig sind .


Hanswurst45
Geschrieben




Wer sich an meinen Äusserlichkeiten stört braucht mein Innerstes erst garnicht kennenlernen.


Wen sollte dein Aüsseres stören du Wonneproppen.


Geschrieben

@Hanswurst

Der Smiley galt deiner Reaktion auf Geile72 Post´s!

Und ICH bin nicht DEIN Wonneproppen!


BabetteOliver
Geschrieben

[COLOR=Blue]@Madline
vor ein paar Monaten gab es schon mal einen Fred zu diesem Thema, wo einige User sich zu ihren Narben geäußert haben. Ich stell mal den Link dazu hier hin:[/COLOR]
Narbe am Kinn

ein schönes langes Wochenende
Oliver


Hanswurst45
Geschrieben

@Hanswurst

Der Smiley galt deiner Reaktion auf Geile72 Post´s!

Und ICH bin nicht DEIN Wonneproppen!


Ja, leider nicht. Bist aber einer.


Geschrieben

Danke Oliver, wusste ich nicht, das es schon mal Thema war, vielen Dank an alle für die ersten Beiträge, ich bin der gleichen Meinung, wenn es mal einen Mann stören sollte, hat er mich nicht verdient, es sollte der Mensch zählen und nicht sein Äusseres.

allen ein schönes WE


Geschrieben

Ob es mich "stört" oder nicht,hängt auch von der Größe und Art der Narbe ab.

Narben von kleinen Schnittwunden oder Operationsnarben wirken eben anders als großflächige Narben von Brandwunden Dritten Grades.

Wie solche Narben auf einen wirken,sucht man sich ja nicht unbedingt selbst mit dem Verstand aus,sondern es entsteht ein gewisses "Bauchgefühl",das dann eine entsprechend positive oder negative Wirkung hervorruft.

Sex und Erotik haben eben viel mit Optik zu tun.

Zumindest ich würde mit keiner Frau ins Bett gehen,der ein Feuer das halbe Gesicht weggebrannt hat;da kann ihr Charakter noch so toll sein...

Aber die "üblichen" Narben wie die von kleinen Schnittwunden und Blinddarmoperationen stören mich nicht.


Geschrieben

Hi,
ich selber habe keine Narben , aber der Körper von meinem Schatz hat bei seinem Autounfall so einiges abbekommen
Er hat unzählige Narben zurückbehalten, ich finde die ein oder andere Narbe sogar interessant .
Gestört haben mich die Narben noch nie , und wenn es so wäre müsste ich mich schämen , denn ich liebe diesen Kerl über alles und da sollten ein paar Narben nicht stören.
Gruß Gaby


Pumakaetzchen
Geschrieben

Ich habe eine Narbe am rechten Daumenballen (Schnittwunde, als ich versuchte, mich bei einem Abflug die Treppe hinunter, links am Geländer und rechts an nem Kaffeepott festzuhalten und den bei der Aktion in der Hand zerdrückt habe. Also Vorsicht, Puma hat Kraft, kicher). Und ich habe eine Narbe an der linken Brust. War eine Verbrennung 2. Grades mit dicker, fetter Brandblase durch eine zu heiße Wärmflasche, die ich im Schlaf an mich gedrückt habe. Die Narben sind mittlerweile sehr gut abgeheilt, eigentlich nur noch zu sehen, wenn man weiß, wo man schauen muss.

Hätten sie je einen Mann gestört, wäre der Knabe schneller aus meinem Leben verschwunden als er drin war. Nicht in mir...in meinem Leben, Menno!

Keiner kann was für seine Narben. Manche heilen gut ab, manche nicht. Aber entscheidend ist immer noch der Mensch und nicht seine diversen "Makel". Lieber Makel als Macken!


onkelhelmut
Geschrieben

Ein paar kleinere Narben habe ich schon, inzwischen ist eine 20 cm lange Narbe am Bein dazu gekommen. Wer sich daran stört ist meiner nicht wert.

Die Narben an Menschen, die mir nahe stehen, stören mich überhaupt nicht, sie sind fast alle mit einer Menge Leid verbunden.

Falls hier Narben an der Seele ebenfalls zur Diskussion stehen, sieht es schon ganz anders aus. Wer meine Meinung zur diesen Narben hören will, ich habe dafür immer ein offenes Ohr, sofern man mir die Narben anvertrauen will. Natürlich bemühe ich mich dann, diese Narben abzuflachen, sofern ich das mit Worten tun kann.

Onkel Helmut


Geschrieben

Kommst Du noch mit zu mir ?

Neiiiiiiiiiin, ich zeige dir nicht meine Briefmarkensammlung.

Ich hab da ein paar schöne Narben die ich dir gerne zeigen würde.


Hab selbst 5 Narben.


Geschrieben

Perfekte Menschen gibt es eigentlich nicht wirklich und ich selbst finde, dass es Dinge gibt, die Menschen zeigt, die das Leben ihnen gegeben hat und auch daurch werden sie interessant für andere.

Ich möchte keine perfekte Frau haben und jeder Körper hat etwas schönes ( Geschmacksache ) , aber eben nicht nur Narben sind ein Teil des Körpers und wenn man einen Menschen mag, sieht man solche Dinge nicht einmal


goldenhills
Geschrieben

Narben zeigen den Verlauf eines menschlichen Lebens an. Egal ob innerlich oder äusserlich.
Sie gehören zu ihm/ihr wie seine Vergangenheit. Entweder akzeptiere ich sie oder ich lasse es;-)

Meine Meinung;-)


Dracaena
Geschrieben

Da kann ich mich goldenhills nur anschliessen.

Meine Narben mag ich allesamt, denn sie sind ein Teil von mir... niemals wuerde ich auch nur im Traum daran denken, sie mir entfernen zu lassen. Wer sich daran stoert hat Pech gehabt . Das sind minimale Aeusserlichkeiten, kleine Schoenheitsfehler, die einen Menschen eben zu einem Menschen machen.


onkelhelmut
Geschrieben

@dracena

warum sind Narben Schönheitsfehler? Ich nenne es eher Individualität.

Wenn es um eine Miss Germany oder ähnliches geht, mag es sein, dass viele Juroren sich an Narben stören würden, wer aber nicht um diese Meisterschaft kämpft, kann die Narben gern als individuelles Schönheitsmerkmal akzeptieren.

Onkel Helmut


Geschrieben

Also ich finde Narben gehören zu einem Menschen und machen ihn eher interessanter, den jede Narbe hat eine Geschichte. Ich selber habe 3 Narben, und wenn Frau sie sieht kann sie fragen und schon ist ein Gespräch im gange. Lächel, obwohl wenn sie ,sie sieht will man nicht reden(zwinker). Aber im Ernst, wie gesagt es gehört dazu, je mehr ein Mensch in seinem Leben durchgemacht hat umso mehr Narben hat er und um so mehr ist er interessant. Von den narben im Herzen und Seele mal ganz zu schweigen. Gruss Swinger.........................


Geschrieben



Da kann ich mich nur anschließen, sie gehören zum Leben dazu. Ich selber habe auch Narben. Bei mir verheilen sie recht gut. Bei meiner Freundin ist das jedoch anderes. Ihr Narben sehen trotz nach Jahren rötlich-Braun aus. Probleme hat sie deshalb noch lange nicht. Und Ihr Mann auch nicht.
Was die Seelischen Narben angehen, sieht man sie zwar nicht, jedoch bin ich überzeugt, das die eher im Alltag und im Leben mehr zum Problem werden.
Die super hübschen Modells, haben da ein Vorteil. Narben werden einfach überschminkt.

Ich kann mich noch an eine Frau erinnern, die Ihre Brust verloren hatte. Die Bilder gingen um die Welt. Viele Menschen waren empört.

Ich finde es sehr erschreckend wie perfekt man heut zu Tage scheinbar sein muss.



×