Jump to content

18 Männer in den vergangenen 5 Jahren - ist das viel oder wenig

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Eine Freundin erzählte mir vor kurzem dass sie in den vergangenen 5 Jahren mit 18 Männern Sex hatte. 

Auf ihre Frage ob das viel oder wenig sei, wusste ich nicht so recht zu antworten.  

Da sie swingt und sich zudem ab und an von ihrem Freund vorführen lässt, bin ich der Meinung 18 ist nicht viel. 

Wie schätzt ihr das ein?

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Nicht ganz 4 im Jahr 😉 voll ok ich kenn da welche die haben 18 an einem Tag

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Inklusive swingen nicht viel. Ich zum Beispiel zähle die Männer im Club gar nicht mit. 18 Männer in 5 Jahren ohne Clubs und Vorführung hingegen würde ich viel finden.

Geschrieben

So sehe ich das auch. Sie meint es wären ggf zu viele. Sie ist dabei sich zu trennen und hat nun Angst ein neuer Partner hätte damit Probleme. 

The_Zipper
Geschrieben

Das kann leicht passieren, ich würd auch keine Matratze als Partnerin wollen...:confounded:

  • Gefällt mir 3
binMann123
Geschrieben

Ich würde mich glücklich schätzen, wenn ich in den letzten 5 Jahre mit 18 verschiedene Mädels Sex gehabt hätte.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb xTopperHarleyx:

Was für eine Frage, das muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich versteh nicht warum man da die Meinung von anderen, fremden Leuten braucht.

Es geht doch lediglich um die Einschätzung. 

Halb voll vs. Halb leer. Diese Frage kommt im Leben so häufig. 

Meine eigene Meinung tangiert das nicht...

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Joyboy4:

So sehe ich das auch. Sie meint es wären ggf zu viele. Sie ist dabei sich zu trennen und hat nun Angst ein neuer Partner hätte damit Probleme. 

Grundsätzlich ist das ja auch nichts was man so direkt erzählen muss. 

Aber der nächste Partner sollte das swingen ja auch akzeptieren, da sie ja augenscheinlich gefallen dran hat. Und ein Partner der sich mit der Materie Swingen auseinandersetzt, weiß ja auch, dass da nach einer Weile ein paar Striche auf der Liste zusammenkommen. 

Die soll sich mal keinen Kopf machen. Wer das nicht akzeptiert, ist dann wohl der falsche.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Was ist schon viel...oder wenig....genau so wie normal oder nicht!? Mir stellt sich dabei eher die Frage wer will sich darüber ein Urteil anmaßen!? Letztendlich sollte das jede(r) für sich selbst entscheiden.....

  • Gefällt mir 3
MaleXll
Geschrieben
vor 42 Minuten, schrieb Joyboy4:

Auf ihre Frage ob das viel oder wenig sei, wusste ich nicht so recht zu antworten.

Da krieg ich jetzt aber ganz sarkastisches Kopfkino ... Du wirst wohl nur schwer eine rationale Antwort auf diese Frag finden, nicht hier und nirgendwo sonst. Denn egal wie diese Frage beantwortet wird - wird die Antwort vermutlich der Situation nicht gerecht, in der sie gestellt wurde.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Das ist doch nicht viel! Es gibt welche, die haben 100 Männer im 3/4 Jahr und da fragst du nach 18 in 5 Jahren. Übrigens, ich rede nicht von Professionellen!

Quakenbrückbi
Geschrieben

Das ist doch völlig egal. Und wenn sie jeden Tag mit zwanzig Männern fickt

The_Zipper
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb MissSerioes:

 

 

Mann viel erprobt.....Hengst!!!!!

Frau viel erprobt .....Schlampe

Genau.....

Das Gehirn eines Mannes ist ein Wunderland...9_9

 

 

Nö, gibt genug männliche Schlampen, nur hat sich für die bisher noch keiner ne Bezeichnung einfallen lassen...;)

Geschrieben

Alles Schlampen... außer Mutti. Die achtzehn Kerle sind bei der Qualität die vorherscht ziemlich viel. Es ist ein Wunder das Sie so viele gefunden hat die ihren Ansprüchen entsprachen. Oder sie wurde gezwungen.... Ach Quatsch, sie ist einfach wahllos....

  • Gefällt mir 3
jerry4
Geschrieben

Der Mann der 18 Frauen hatte ist der held und wenn eine Frau 18 Männer hatte ist sie die Schlampe so ist doch die Gesellschaft. Jeder muss für sich wissen was er will und macht

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb MissSerioes:

Ich finde das ja nur so  geil....

Jeder 2 Mann hier hat ONS suchend in seinem Profil......da darf Frau dann gern willig sein.....

aber sollte die Sache enger werden...bitte unbescholten wie Jungfrau Kunigunde..!

Da muss ich mich aber wundern...

ach ja und erfahren muss sie sein....? wo soll die eigentlich her kommen....wenn man sich nicht ausprobieren darf!???

 

Mann viel erprobt.....Hengst!!!!!

Frau viel erprobt .....Schlampe

Genau.....

Das Gehirn eines Mannes ist ein Wunderland...9_9

 

 

100 Punkte. - das scheint nach wie vor in einigen Köpfen drin zu sein. Ich hatte mich gewundert und ihr das auch gesagt. Wenn sie jetzt diese Bedenken äußert - dann hat sie das in der Vergangenheit nicht 100% genießen können. Aber das ist Spekulation. - BITTE KEINE REISSACK- VERGLEICHE....

  • Gefällt mir 1
sinless37
Geschrieben

Hhmm... für den einen ist es viel, für andere Durchschnitt, für den nächsten wenig... Ist doch völlig egal. Wenn sie Spass dran hat, wo ist das Problem?

  • Gefällt mir 3
Winetou526
Geschrieben

Was wer wann und wo macht,bleibt doch jedem selber überlassen,und ist keine Diskussion wert.

  • Gefällt mir 2
×