Jump to content
Lust-ohne-Frust

Wie oft lügst du am Tag?

Empfohlener Beitrag

Lust-ohne-Frust
Geschrieben (bearbeitet)

Nachdem ich heute hören durfte ein Mensch lügt (angeblich) 200 mal am Tag, guuhgelte ich das mal und habe folgendes in meine Suchmaschine eingegeben: wie oft lügt ein mensch am tag , daraufhin kamen interessante Statements heraus.

1. Eltern wissen, dass Kinder erst im Alter von etwa fünf Jahren mit dem Flunkern beginnen. Zunächst sind sie leicht zu durchschauen – doch schneller, als vielen Eltern lieb ist, mausern sie sich meist zu echten Flunkermeistern.

2. Das amerikanische Josephson-Institut für Ethik kommt nach regelmäßigen Erhebungen an fast 30.000 Highschool-Mitgliedern zu dem resignierten Schluss: "Der Betrug an der Schule ist längst zügellos geworden – und es wird immer schlimmer." In der jüngsten Untersuchung gaben 64 Prozent der Schüler zu, sich im vergangenen Jahr mindestens einmal eine gute Note in einem Test erschlichen zu haben. In Deutschland dürfte die Situation ähnlich aussehen.

3. Wer etwas unter Leistungsdruck steht und sich rechtfertigen muss, wird eher flunkern und betrügen als jemand, der mit breiter Brust in der Welt steht und niemandem mehr etwas beweisen muss.

4. Der Mikrokosmos eines Menschen – seine Familie, Freunde, Kollegen und Kommilitonen – entscheidet also, wie viel und wie schamlos er betrügt.

5.  Nur beim Kennenlernen, beim ersten Date, sind sich die Geschlechter einig. Ballast bleibt da verschwiegen Vorzüge werden grell ausgeleuchtet, und es hagelt völlig überzogene Komplimente. Wer da nicht mitmacht, hat kaum eine Chance.

Wer in Jobinterviews seine Fähigkeiten übertreibt, steigert seine Chancen um ein Vielfaches.

6. Wer länger nachdenken kann, bleibt eher bei der Wahrheit.

7. Lügendetektor versagt bei Menschen mit guten Nerven.

 

Wir wollen nicht belogen werden, nehmen es aber selbst mit der Wahrheit nicht so genau. Sagen wir mal, mit der Wahrheit kann man ein wenig kreativ umgehen. Ich bin gespannt auf die Resonanz dieses Threads. Wünsche Allen frohe und friedliche Weihnachten und einen guten Rutsch!

bearbeitet von Lust-ohne-Frust
Geschrieben

faengt bei mir schon Morgens an wenn ich in den Spiegel schauh und mir selber sage

 

Mann siehst du wieder verfuehrerisch gut aus:flushed:

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich sage immer die

Wahrheit, selbst wenn

Ich Luege.

  • Gefällt mir 1
DickeElfeBln
Geschrieben

Ich hatte schon in Schule und Studium Probleme mit Wahrscheinlichkeitsrechnung.....x-6+√f-7(6+7):5678=Anzahl der Lügen

Nitrobär
Geschrieben

Ich schreib mal nur was ganz generell und zu 5.

Generell gibt es sehr unterschiedliche Lügen und die meisten alltäglichen Lügen dienen dem unkomplizierten Miteinander ,

also sind solche Zahlen wenig aussagekräftig .

Zu 5. Garantiert nicht mit mir , grad da verstelle ich mich nicht , weil ich will das es wirklich paßt .

  • Gefällt mir 1
Tristania_
Geschrieben

... ständig.  

 

 

... upps, schon wieder.  :gimp:

  • Gefällt mir 1
schwandorfer01
Geschrieben (bearbeitet)
Am ‎26‎.‎12‎.‎2016 at 03:40, schrieb Lust-ohne-Frust:

Nachdem ich heute hören durfte ein Mensch lügt (angeblich) 200 mal am Tag,

Dann müßte der Mensch ja nur Schei*e erzählen den ganzen Tag.

Scheint an dieser Studie wohl was schief gelaufen zu sein.

 

Ich habe mich von ein paar Kumpels aus meinem Freundeskreis verabschiedet.

Wenn sie mich schon anlügen wollen dann bitte so, dass ich es nicht merke, aber die sind ja noch zu dumm zum lügen.

 Ich habe es nicht nötig mir irgendwelche Storys anzuhören. Haben es zu nichts gebracht aber einen auf Supermann und Womanizer machen.

bearbeitet von schwandorfer01
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

wie oft........ kommt drauf an ob ich an dem tag arbeite da muss ich ständig mal lügen/flunkern was nettes sagen...

  • Gefällt mir 1
Lust-ohne-Frust
Geschrieben (bearbeitet)

Wer hätte gedacht das in diesem "Wahrheitsforum" so wenig Kommentare auf diesen Thread kommen?

bearbeitet von Lust-ohne-Frust
Geschrieben

Wenn Jeder immer nur die Wahrheit sagen würde , wäre jeder Mensch sehr einsam.

 

Geschrieben

Ich kann nur bis 3 zählen, also.....

LeBatteur
Geschrieben

Wenn ich jemanden belüge, dann nur mich selbst;
hab´s nur leider noch nicht erkannt ...

OneNo
Geschrieben

Schwankt zwischen 128-mal (werktags) und 129-mal (am Wochenende und an Feiertagen). Gut, war gelogen. Es sind immer 129-mal (heute dann wohl ob dieser Lüge 130-mal, sofern ich nicht an anderer Stelle einspare).

Lust-ohne-Frust
Geschrieben

Welche Wahrheitsdrogen nehmt ihr?

Nitrobär
Geschrieben

Stimmt die Wahrheit sagen macht nicht unbedingt beliebt , aber auf eine solche Art der Beliebtheit verzichte ich bewußt .

Das bedeutet nicht das ich immer koste es was es wolle die Wahrheit sage ,

aber Lügen spare ich mir ausschließlich für die Momente auf bei denen ich mir wichtigen Leuten , lieber nicht die Wahrheit sage .

Im Job lüge ich nicht und auf gaaaaaanz lange Sicht fährt man damit auch besser so ein standing zu haben ,

sei es bei den Kollegen oder auch den Kunden .

OneNo
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb Lust-ohne-Frust:

Welche Wahrheitsdrogen nehmt ihr?

Hochprozentigen Alkohol. Wahlweise auch nicht so hochprozentig - dann steigt jedoch die Menge der konsumierten Flüssigkeit.

schwandorfer01
Geschrieben

Ich hasse Lügen!!!

Ich will nicht angelogen werden und lüge auch selber niemanden an!

Geschrieben

Nur wenn es unumgänglich ist... ist eben situationsabhängig.

BlackSoulKS
Geschrieben

Im Job sehr oft, privat nur wenn es sich nicht vermeiden lässt ...

Lust-ohne-Frust
Geschrieben

Schade, dass dieser Thread so wenig Resonanz erhält...

DerStandHeute
Geschrieben (bearbeitet)
vor 22 Minuten, schrieb Lust-ohne-Frust:

Schade, dass dieser Thread so wenig Resonanz erhält...

Das ist gelogen.

bearbeitet von DerStandHeute
  • Gefällt mir 1
Lust-ohne-Frust
Geschrieben

Deine Antwort gefällt mir, auch wenn mein Kommentar ehrlich gemeint war.

DerStandHeute
Geschrieben (bearbeitet)
vor 5 Minuten, schrieb Lust-ohne-Frust:

Deine Antwort gefällt mir, auch wenn mein Kommentar ehrlich gemeint war.

Mein Kommentar war auch ernst gemeint. Ein vier Jahre alter Zeitungsartikel der zu grossen Teilen, und dies unverändert, in ein Forum kopiert wird (Die Welt, 12.5.2012), verdient weniger Aufmerksamkeit als es dieser Thread schon erhalten hat.

bearbeitet von DerStandHeute
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb DerStandHeute:

... Ein vier Jahre alter Zeitungsartikel der zu grossen Teilen, und dies unverändert, in ein Forum kopiert wird (Die Welt, 12.5.2012), verdient weniger Aufmerksamkeit als es dieser Thread schon erhalten hat.

Hart, aber ehrlich!

Und auch so wahr!

Lust-ohne-Frust
Geschrieben

Na dann..genießt euren Tag.

×