Jump to content

Weihnachtsgeschenke, die für euch nichts sind

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Gemeinde, 

morgen ist es wieder soweit. ...schenken und beschenkt werden. Viele freuen sich etwas zu bekommen...aber freuen sie sich wirklich?

Es soll ja schon vorgekommen sein, dass das Geschenk mit einem Lächeln entgegen genommen wurde, aber innerlich die Frage aufkam "was soll ich damit" oder "boh wie peinlich". 

Was macht ihr mit so einem Geschenk? Zurückgeben...im Keller einlagern...weiter verschenken... oder?

Ach ja... die Komiker unter uns, die weder mit Sinn und Verstand schreiben, dürfen bei diesem Thema mal mit dem schreiben aussetzen. Seht es als nützliches Geschenk an die anderen an.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Mein mann und ich haben uns so geeinigt das wir uns so nichts mehr schenken...Daher machen wir uns große Anschaffung im Jahr... Haben wir mehr von....und meine Affäre hat keinerlei wünsche geäußert...

Rico14
Geschrieben

Eine Tauschbörse wäre doch schön.

Wegberg71
Geschrieben

Weiter verschenken.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Weiter verschenken. Oder untereinander tauschen. Im schlimmsten Fall zum nächsten schrottwichteln mitnehmen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Entweder nix schenken oder vorher eine Geschenkeliste auslegen.....dann dürfte eigentlich nix schief gehen.

Geschrieben

Ich werde dem Fest dieses Jahr total aus dem Weg gehen,werde einigen Menschen die dieses Jahr sehr gut zu mir waren ein frohes Fest wünschen,und das wars.denn eigentlich bin ich zu diesen Menschen das ganze Jahr nett,zuvorkommend und lieb..Geht es nicht genau darum in der Weihnachtszeit?Aber die Festtage werde ich bewusst alleine verbringen

eligor
Geschrieben

Hm, was würde der Komiker machen? " Hä, wat soll ick denn mit den Tünnes? Dat kannste dir unter die Vorhaut jagen. Jib mich lieber manchmal wat handfestes, so wat für Daumen und Zeijefinger, wenn de verstehs. Pinke, Pinke, Zaster, Moneten. Damit kannste Eindruck bei die Schicksen machen, aba nich mit Klamauk!" Da wir aber keine Komiker sind und wissen, das Ehrlichkeit in manchen Situationen nicht unbedingt angebracht ist (ansonsten ist der Weihnachtssegen voll im Arsch), bedeutet es Haltung und Contenance zu bewahren. Soviel Achtung und Respekt sollte man dem Schenkenden gegenüber haben. Außer wenn es von der Schwiegermutter kommt. Dann kann man den Part des Komikers abspulen. Es kann sein, das Mutter und Tochter dir synchron eine Latschen, aber du hast unvergessliche Weihnachten.

eligor
Geschrieben

Oder wir geben diese ungeliebten Gaben an den armen Menschen in der 3.Welt, den Asylantenheimen, auf Lesbos (nein, keine Nummer mit zwei Frauen) und anderen HotSpots..................ups, wir haben ja auch Einheimische, Biobürger die Bedürftig sind!!! Also Rotes Kreuz, Malteser, Johanniter, Tafel etc. pp, die Liste der Vereine, die Bedürftige unterstützen ist lang!! Schon wieder ein Komiker zugeschlagen.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Was nicht passt wird gegebenfalls gespendet. Wobei mein Mann es sich einfach macht. Wenn ich sage das ich mir das und das von meinem ersparten kaufen will kann ich wetten das er mir das schenkt....Ich gebe zu, da ich das weiß stecke ich ihm das auch mal....

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Kommt auch ein bisschen drauf an, wer einem das schenkt. Wenn jemand meinen Geschmack und meine Hobbys kennt und schenkt mir trotzdem was total unsinniges, dann wandert das auf dem Müll oder bei eBay. Wenn man mir aus völliger Unwissenheit etwas Unnützes schenkt, halte ich es nach Möglichkeit trotzdem in Ehren

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Liegt rum, bis es entsorgt wird  (s.o.)

Geschrieben

Hallo, ich glaube, Du sprichst von den berühmten “Ich-weiß-nicht-was-ich-schenken-soll-Geschenken“, die eigentlich niemand braucht.....und deren Nutzen sich auch nach 15 Minuten Anschauen nicht erschließt. Ich behalte diese einfach, irgendwo ist für sowas ja immer Platz....und ja, irgendwann wird ja mal entrümpelt und da geht es dann den Weg allen irdischen. Außer, dieses Geschenk hat einen gewissen emotionalen Wert.

  • Gefällt mir 1
Joker139
Geschrieben

Da ich im Familienkreis eh nur die Dinge veschenke von denen ich weiß das derjenige der sie erhält sie brauchen kann oder sich über sie freut hat sich dieses Problem noch nie gestellt. Und im Freundeskreis wird eh Wichtelroulette gespielt. Mehr aus Spaß, als das es ums Schenken an sich geht.

Geschrieben

Habe mal ein richtig hässliches Oberteil mit Spitze geschenkt bekommen. Habe aus aus sozialen Gründen trotzdem ab und an mal getragen ...

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Jepp ; Richtig schenken ist schon sehr schwierig ..... es macht aber verdammt viel spass , sich wirkliche Gedanken zu machen , womit könnte ich Ihn / Sie erfreuen ?! Ich ver - schenke sehr gerne ; **

  • Gefällt mir 2
Jonnypdm66
Geschrieben

Solches geht zuerst in irgend eine Ecke wo ich es nicht sehen muss und nach geraumer Zeit in die ewigen Jagdgründe...

Geschrieben

Kommt schon mal vor und wird dann irgendwo auf dem Dachboden gelagert 😉

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

Diejenigen die mich wirklich lieben und kennen, können mir gar nichts falsches schenken. Nur lieblose Geschenke die man noch irgendwo schnell besorgt hat oder noch auf dem Dachboden hatte, diese Geschenke nehme  ich mit einem Lächeln entgegen, obwohl es mir sehr weh tut so Bedeutungslos zu sein. Diese Menschen haben auch ganz schnell keinen Platz mehr in meinen Leben. Ich schenke immer mit Herz und persönlich auf diesen Menschen zugeschnitten uns diese Menschen lächeln dann ehrlich....

bearbeitet von SubbiAnna
  • Gefällt mir 5
SweetHoney_81
Geschrieben

Die mich beschenken wissen was ich mag. Und wenn sie nicht meinen Geschmack treffen, sage ich es. Hab dieses Jahr von meiner Freundin Chreolen zum Geburtstag bekommen. Stand mir gar nicht. Hab es ihr gesagt und sie hat sie umgetauscht in Stecker. Ich war glücklich und sie auch. Ich heuchel keinem was vor.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Naja je nachdem von wem es kommt! Vllt kann man mit der Person darüber reden wenn so etwas nicht gebrauchen kann..

frison
Geschrieben

Wenn ein Geschenk dämlich ist, taugt es immer noch zum Schrottwiichteln und da hat man wieder jede Menge Spaß.

  • Gefällt mir 2
Bopps
Geschrieben

Sag ich nicht!

Geschrieben

9

×