Jump to content

Swinger Erfahrungen ausserhalb eines Clubs sammeln - Was sollte man beachten?

Empfohlener Beitrag

MOD-Jan
Geschrieben

Hallo Zusammen,

ein Hinweis vorweg. Angebote oder Suchanfragen bitte nur per PN.

Lieben Dank!

MOD-Jan-Team Poppen.de

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Naja, ich denke da gehört viel dazu. Immerhin vertraut man seine Frau einem anderen an. Da gehört viel vertrauen dazu, zur eigenen Frau und zu dem mann.

Geschrieben

Ohne Erwartungen in das Treffen gehen... Kleidung leicht frivol und kein Erfolgsdruck, dann sollte es klappen, wenn die Chemie zwischen allen Beteiligten stimmt 😉

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Symphatie ist das a und o!!! Alles andere kommt von alleine

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

@lebenslanger, ich bin auch verheiratet und habe ein Single Profil bzw eines ohne meinen Mann. Und ich bin kein Fake

Geschrieben

@lovedancer sorry t9 lach

AndyRandy
Geschrieben

@Davora - dann ändere doch fairerweise deine Profileinstellung auf "liiert" und um wirklich verständlich rüber zu kommen, schreibst du einfach in deinem Profiltext deine "alleinige Suche" (also außerhalb deiner Partnerschaft). Und alle Klarheiten sind beseitigt oder wie sagt man!?? 🤓

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Das ist alles korrekt, aber ich suche primär für mich selbst. Und ich denke auch, dass mein Profil Text dies aussagt. Es geht mir nur drum immer sofort diese Fake Rufer

  • Gefällt mir 3
Diereg
Geschrieben

Jetzt habt ihr alle euren Senf dazu getan, aber San31 keine echten Tipps  gegeben. 

Ich würde vorschlagen das ihr zuerst einmal in einen Club geht, da sind dann viele Männer und SIE kann schon mal Ausschau halten was da so optisch Passt. Sollte dann ein (oder mehrere) Soloherren in frage kommen versuchen mit ins Gespräch zu kommen. Da scheiden sich dann schon die Geister. Bei einem Gespräch hört man viel raus, kommt sich näher ohne seine Absichten preis zu geben und kann sich im wahrsten Sinne beschnüffeln. Wenn alles passt steht dem nächsten Schritt nichts mehr im Wege. Ein echter Gentleman weis wie er eine Frau zu behandeln hat und sie zu verführen, und das wollen doch die Ladys. 

AndyRandy
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Diereg:

Jetzt habt ihr alle euren Senf dazu getan, aber San31 keine echten Tipps  gegeben.

schön das auch ihr euren Senf dazu gebt, aber auch Thema verfehlt "6 setzen" ;).

Wie im realen Leben, so auch im Chat, Club oder wie auch immer ihr zu privaten Treffen kommt: sprechenden Menschen wird geholfen..*tztz

Aber mal "unter uns", Garrantien gibt`s evt. beim Neuwagenkauf und auch da eingeschränkt. Geht einfach auf euer Gegenüber zu und kommuniziert klar und deutlich worauf es euch ankommt und macht eure Erfahrungen. Aber das solches erwähnt werden muß...*hielt diese Frage nun nicht wirklich für eine ernste Frage, denn als "erfahrene Clubgänger"..*zwinker

Diereg
Geschrieben

Lieber Andy, mit deiner schlauen Antwort hast du dich gerade so dumm benommen wie es nur geht. 6 setzen. Da die beiden ja schon in Clubs gehen aber nur zuschauen(lassen) wäre es doch der nächste (einfachere) Schritt. Schau mal in anderen Foren(bei deinen 900 Beiträgen) hast du es bestimmt. 90% alles Männer kommen nicht zum Date. Wir sprechen auch laaaaaaaaaaaaaanger Erfahrung.  Man kann ja später alles auf privater Basis weiter entwickeln. 

Aber nicht mit jemanden wie Dir

  • Gefällt mir 3
AndyRandy
Geschrieben

@Diereg: wie schrieb Sani31 in seinem Post- " gehen bereits regelmäßig in Clubs, wollen nun aber in privater Atmosphäre sich mit einem Paar oder Mann treffen". So sind die Fakten, ihr aber beschreibt die Möglichkeiten, sich in einem Club entspannt zu begegnen. Doch ein Club ist eher weniger privat.. Nix für ungut, sollte ich daneben liegen - lerne gerne noch dazu, gerne von DEM erfahrenen Paar 😇. ...bin natürlich dicht bei eurer Aussage dabei, dies als den nächsten Schritt zu sehen. Doch deren Frage bezieht sich nun mal weniger auf die Clubebene..*dies zum Thema "Thema verfehlt"

Geschrieben

Wow ok;-)

Vielleicht so als Hintergrundinfo, meine Frau und ich haben natürlich lange Gespräche nach jedem Clubbesitzer, um die Eindrücke auszutauschen und natürlich die Wahrnehmung des Anderen  zu hinterfragen. 

Leider ist es in Clubs so dass meist die Soloherren an der Bar oder Sauna selten das Gespräch suchen, sondern eher ungefragt zupacken wenn man auf der Matte ist. Und das dann nach Kerl 5-6 irgendwann die Stimmung tot ist ( weils einfach nicht passt, und diskutiert wird) , fehlt einfach die Lust und das Feeling sich fallen zu lassen, so beschreibt es meine Frau. Und das verstehe ich voll und ganz, da ich ja selbst die ganze Zeit wachsam sein muss. 

Z.b. Situation waren im Club, in der Sauna ein rundlicher Kerl kommt dazu mustert meine Frau grinst und wixt, aber sagt kein Wort. War den ganzen Abend unser Schatten, und als wir auf die Matte sind kommt er dazu kuckt erst , kommt ganz nah, kuckt immernoch, ich sag noch nur kucken , sie verwöhnte mich gerade oral, da kniet er einfach hinter sie (ohne Gummi ohne fragen) und setzt sein Schwanz an. Da war der Abend gelaufen. Und ein nein hat er auch nicht akzeptiert stattdessen Diskussion warum wir nicht wollen.. 

Und das wollen wir einfach im privaten umgehen und uns bewusst jemand aussuchen.

  • Gefällt mir 2
MaRuHB
Geschrieben

Ein Nein ist und bleibt ein Nein, solche Typen sofort dem Betreiber melden und er wird entfernt.

 

  • Gefällt mir 1
lovedancer
Geschrieben
Am 21. Dezember 2016 at 17:20, schrieb Davora:

Das ist alles korrekt, aber ich suche primär für mich selbst. Und ich denke auch, dass mein Profil Text dies aussagt. Es geht mir nur drum immer sofort diese Fake Rufer

ich muss AndyRandy zustimmen
UND
Dein Profil lässt ohne jeden Zweifel erkennen, dass Du in einer Partnerschaft bist und ohne ihn suchst
das ist auch völlig OK und fair allen gegenüber, aber das ist aber beim TE nicht der Fall

dort steht etwas von Single, sucht Affaire etc
und für mich beginnt dort dann ein Fake, basta!

Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb lovedancer:

ich muss AndyRandy zustimmen
UND
Dein Profil lässt ohne jeden Zweifel erkennen, dass Du in einer Partnerschaft bist und ohne ihn suchst
das ist auch völlig OK und fair allen gegenüber, aber das ist aber beim TE nicht der Fall

dort steht etwas von Single, sucht Affaire etc
und für mich beginnt dort dann ein Fake, basta!

Ok, da gebe ich dir Recht. Ich finde Ehrlichkeit ist auch ein A und O hier. Ich verstehe nur nicht, dass da noch kein Admin über sein Profil geschaut hat

lovedancer
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Davora:

Ok, da gebe ich dir Recht. Ich finde Ehrlichkeit ist auch ein A und O hier. Ich verstehe nur nicht, dass da noch kein Admin über sein Profil geschaut hat

diesbezüglich verstehe ich viel hier nicht :panda_face: 

aber man muss ja auch nicht alles essen oder verstehen :relieved:  

der Admin hat lieber mein erstes posting gelöscht, dann aber das TE-Profil nimmer gecheckt - Chapeau! ^^

lovedancer
Geschrieben

ich glaube ihm sogar, dass er seit 10 Jahren verheiratet ist und mit seiner Frau unterwegs usw usf 

trotzdem finde ich es eben unehrlich hoch zehn

UND es wäre ein Klacks seinen Status auf verheiratet zu ändern

Geschrieben
Gerade eben, schrieb lovedancer:

ich glaube ihm sogar, dass er seit 10 Jahren verheiratet ist und mit seiner Frau unterwegs usw usf 

trotzdem finde ich es eben unehrlich hoch zehn

UND es wäre ein Klacks seinen Status auf verheiratet zu ändern

natürlich wäre es ein Klacks. mein Profil war ursprünglich mal ein Paarprofil. Da ist es mit der Änderung zwar nicht ganz so einfach, aber auch das geht. Aber anscheinend scheint es ihn nicht sehr zu interessieren was man so denkt. 

Geschrieben

Da gibt es eigentlich nur eine kurze Antwort. Swingen heist im ursprünglichen sinne partnertausch unter gleichgesinnten.

Also Paar mit Paar.

Das heist  NICHT Arsch hin halten für Solisten oder solche die sich als Solisten ( die Mehrheit ) ausgeben und ihre zuhause lassen.

Swingen ist bereits seit längerem in all den Clubs die wir kennen zur gratis Prostitution von Paaren im Sinne der Clubbetreiber degeneriert. Und dafür zahlen sie auch noch .

Schuld daran sind ausschließlich die Paare,  sie haben es in der Hand mit wem sie auf die Matte gehen.

Schuld daran ist aber auch, dass Paare untereinander ihre Maßstäbe höher ansetzen als sie diese selbst meist erfüllen.

Es ist wohl ein Zusammenspiel eines überzogenen Anspruchsdenken und nicht vorhandener Potenz des männlichen Partners welches zu diesem Verhalten führt.

Schuld daran sind demnach vorrangig auch deren Männer die lieber einem Solisten zusehen als selbst spaß mit einer anderen zu haben, Die Gründe sind unterschiedlich, meist bekommen sie selbst  bei einer anderen keinen mehr hoch und begnügen sich somit mit diesem aufbauenden Erlebnis,   Herr darüber zu sein wen man über seine Frau drüber lässt oder nicht, natürlich  aber auch sich daran aufzugeilen diesen Anblick zu genießen. Meist ist es aus unserer Erfahrung heraus eher ein Potenzproblem weshalb sich die Gatten damit zufrieden geben müssen.

Ist eigentlich sehr schade

mfg

×