Jump to content
rosly

Liebe - Ein Ausdruck?

Empfohlener Beitrag

AmorInfinitus
Geschrieben

Im prinzip ist es so das es viele Arten gibt jemandem zu sagen ich liebe dich. Wenn mein Mann morgens aus dem Haus geht sage ich jeden Morgen Pass auf dich auf ich liebe dich und wenn ich zur Arbeit gehe sagt er auch zu mir Pass auf dich auf und lass dich nicht ärgern. Was mich aufbaut wenn es mir schlecht geht wenn mein Mann mich in den Arm nimmt und mir einen Kuss auf die Stirn gibt. Ich denke es gibt in einer Beziehung viele Rituale die einem vermitteln ich liebe dich. Es muss nicht immer der Satz "Ich liebe dich" sein.

  • Gefällt mir 4
ihrundich231
Geschrieben

Wenn es wahre Liebe ist kann man diesen Satz gern öfters seinem Partner sagen

  • Gefällt mir 2
Liqui77
Geschrieben

Ich bin da völlig deiner Meinung. Du hast dich gut ausgedrückt. Es ist der Unterschied ob es vom Herzen kommt oder nicht. Toller Beitrag :)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Diese drei Worte werden viel zu schnell und viel zu verschwenderisch angewandt. Sie verlieren für mich an Bedeutung,wenn man es ständig zu hören kriegt. Ich bin damit sehr sparsam, aber wenn ich es sage, kann sich mein Gegenüber 100%ig sicher sein, dass es so ist und nicht mal schnell daher gequatscht ist. Ein "Dankeschön", "Schön, dass es dich gibt", "Ich bin stolz auf dich", "Ich vermisse dich", usw. können für mich unter Umständen mehr von Bedeutung sein. Wir leben in einer schnelllebigen und schnellliebenden Zeit und sagen oft Dinge die wir vielleicht gar nicht so meinen. Dinge zu sagen, die man nicht so meint und hinter denen man nicht absolut steht, können sehr verletzend sein. Ich bin lieber sparsam mit lieben Worten, dafür meine ich das dann auch so und stehe dahinter. Frohes Fest!

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Ich benutze diesen Satz nur sehr bewußt und wenn ich ihn sage, dann meine ich ihn auch so. Allerdings wird "ich liebe Dich" in der Tat von einigen inflationär benutzt, aber dann geht der Sinn dahinter komplett verloren.

  • Gefällt mir 1
diesanne
Geschrieben

Bei mir ist es genau umgekehrt, als bei wuppertal-bi. Ich hab diese Worte nie bewusst gesagt, sondern immer direkt aus dem Gefühl heraus. Es gibt und gab viele Menschen die ich wirklich gern hatte, aber nur 2 Menschen die das Gefühl und somit die Worte" Ich liebe dich" in mir hervorriefen.

Lust-ohne-Frust
Geschrieben (bearbeitet)

Die Liebe ist ein Ausdruck des Lebensglücks. Lieben heißt geben, heißt fühlen, sich entfalten, sensitiv im Augenblick aufgehen. Liebe Grüße und besinnliche Weihnachten!

bearbeitet von Lust-ohne-Frust
Geschrieben

Worte sind wie wie Wind! Sie wehen, der Ausdruck in den Augen und die Hand die einem gereicht wird sind, der innere Kern! Ich halte es für wichtiger, einer Person mit Taten zu zeigen, wie sehr man gemocht wird. Meines erachtens, ist es nicht das Wort "Liebe" was entscheidet, sondern der Ausdruck im Gesicht oder die nachfolgende Umarmung, die zählt. Wie viele hier sagen, wird es oft einfach nur daher gesagt, ohne sich der Bedeutung bewusst zu sein. Einige erwähnen Sätze wie, " Du bist mir wichtig", "ich vermisse dich" "ich bin stolz auf dich" und und und es gibt so viele Ausdrücke um den Kern von "Liebe" zu benennen. Mir reicht es wenn ich höre, wenn sich jemand bei mir wohlfühlt und seine Zeit gerne mit mir verbringt und Sie gern weiterhin mit mir verbringen möchte :)

  • Gefällt mir 5
MissSerioes
Geschrieben

Ich liebe meinen Sohn in seiner aufrichtigen Art..

meinen Bruder mit seinen offen Verständnis...

meine Mutter die immer für mich da war!

Wir sind durch harte Zeiten gegangen...haben uns nie verloren und uns nie los gelassen...

Das ist für mich ganz tiefe Liebe.

Ich muss es nicht sagen und sie mir nicht...Ich fühle es durch Blicke Berührungen wenn wir zusammen sind.

Diese ganz tiefe Verbundenheit!

Ich habe Freunde auch Arbeitskollegen ...die ich lieb habe....auch das gibt es.....

eine andere Form von Liebe nicht ganz so tief....aber auch eine Sicherheit die ich sehr pflege und stolz darauf bin!

Einen Mann konnte ich diese Worte in den 7 Jahren Single da sein noch nicht sagen.....

weil ich weiss von dieser ganz tiefen Bedeutung!

schlimm...Nein.....!denn dann war er diese Worte nicht wert!:relieved:

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Aus ein .... ich liebe dich .....kann manchmal sogar ein“Drama “ entstehen. Wo sich Menschen gleich eingeengt fühlen und zur Heirat verpflichtet . Für mich haben diese Worte verschiedene Bedeutungen ....je nachdem zu wem ich diese sage . Es liegen Welten dazwischen ob ich es zu meinem Kind sage ...zu einer Freundin...einem Partner oder ob ich es zB.zu meinem Herrn sagen um ihn meine bedingungslose Liebe darzulegen!!! Für mich ist ein ...ich liebe dich....nicht nur für Paare ...Verliebte oder sonstiges vorbehalten sondern ein Ausdruck wie wichtig die jeweiligen Personen für mich sind ! Und selbstverständlich gibt's noch sehr viele andere Dinge um jemanden zu zeigen wie froh man ist das das Leben durch den anderen so sehr bereichert wird und um soo viel schöner ist. Jeder wie er mag :-)

  • Gefällt mir 5
KleinerFreund32
Geschrieben

Für mich hat der Satz Bedeutung. Ich sage ihn nur, wenn ich ihn fühle. Für mich bedeutet er: Du bist etwas ganz Besonderes in meinem Leben und hast einen Platz in meinem Herzen.

  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

Für mich gibt es nichts was " ich liebe Dich " topt , dementsprechend verwende ich diesen Satz auch .

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Für mich hat dieser Satz Bedeutung, je nachdem wie er rüber kommt, einfach nur so gesagt oder von Herzen. Den Unterschied kennen wir glaube ich alle.

  • Gefällt mir 1
AnotherMan16
Geschrieben

Liebe - ein Wort für die verschiedensten Formen der Zuneigung, wie @MissSerioes schon beschreibt. Und ein Sammelbegriff für verschiedenste Gefühle, die füreinander vorhanden sind. In der Beziehung bzw. Partnerschaft bedeutet das soooo vieles... Einen Menschen so anzunehmen, wie er ist; ihn nicht verändern wollen. V Vertrautheit, Geborgenheit, Freundschaft, Verständnis, Wahrnehmung, sich wohl fühlen, gerne Zeit miteinander verbringen, Sehnsucht und und und... Aber auch die "schwierigen" Gefühle. Eifersucht z.B. ...oder "besitzen wollen". Wahre Liebe braucht die Worte nicht, sie wird "gespürt". Doch ab und an das auch auszusprechen, schadet NIE. Ehrlich muss es sein...

  • Gefällt mir 4
Geschrieben (bearbeitet)

ausser bei meinem sohn komm ich gar nicht auf die idee diese worte derzeit zu benutzen. da muss ich jemand schon sehr lieben sonst werd ich das nicht sagen.

bearbeitet von magnifica_70
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ihre einzig wahre Liebe bringt Frau selbst zur Welt.

  • Gefällt mir 3
Nitrobär
Geschrieben

@Miss_Verständnis

Es gibt schon unterschiedliche Arten der Liebe , aber entscheidend ist doch, das es im jeweiligen Kontext kein stärkeres Gefühl gibt .

Geschrieben

Ich sage das nur dann wenn ich weiss das es eben auch von beiden Seiten so ist ! Ansonsten kommen mir diese Worte nicht über die Lippen.

Geschrieben

Man sollte sich solche Dinge wie ich liebe dich,oder ich schaetze dich,vielleicht viel öfter sagen .Es sind doch total schöne Worte in einer Welt die immer kälter wird.Ich habe zur Zeit eine Person der ich sowas gerne sagen würde,aber ich darf nicht..

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich liebe dich..das geht tief...allein der Tonfall, mit dem man diese einfachen Wörter über die Lippen bringt zeigt schon, dass man nicht zu leichtfertig damit umgehen sollte...so seh ich das zumindest....

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 30 Minuten, schrieb Alex1981802:

Man sollte sich solche Dinge wie ich liebe dich,oder ich schaetze dich,vielleicht viel öfter sagen

aber nur wenns wirklich wahr ist

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Genau..wenn es wirklich wahr ist, man zumindest wirklich so empfindet...und das hat jetzt nicht nur was mit sex zu tun...

×