Jump to content
Hobbit60

Wie wichtig ist eigentlich Sex ?

Empfohlener Beitrag

Hobbit60
Geschrieben

Das er zu einer Bezihung dazugehört ist keinen Frage aber wie wichtig ist er der Sex. Wie nervös werdet ihr wenn euer Partner längere Zeit keine Lust hat zu vögeln? Wieviel Spaß geht verloren wenn ihr Lust habt euch von eurer Partnerin einen blasen zu lassen und sie hat absolut keine Lust dazu? Was ist wenn der Kick beim Sex fehlt keine Phantasie keine Rollenspiele mehr da sind?
Ich denke er ist sehr wichtig steht zwar nicht auf Platz 1 der Rangliste aber sehr weit oben wenn es im Bett stimmt dann geht man auch im "normalen" Leben viel zärtlicher miteinander um.
Was denkt ihr?


jeano2
Geschrieben

wenn du ehrlich bist ist der sextrieb der einzige motor, den wir so in uns haben, um unsere eigentliche bestimmung zu erfüllen.


Geschrieben

Für mich ist Sex sehr wichtig( inzwischen), das war auch schon mal anders..aber heute gehört es für mich einfach dazu....
Warum bin ich wohl hier gestrandet.....


Geschrieben

Ahhhh....Strandgut...wer es entdeckt/findet, darf es behalten und sich nicht vom Strandvogt erwischen lassen.

Mal datt Saavik in Beschlag nehmen und vom Strand wegführen und ....lalalalalala

LGG

Joerdie
für den Sex wichtig ist


Geschrieben

Ah mein Mausimäuserich...du bist soooo gut zu mir!!!!!


Geschrieben

Hach Du ....jetzt ne Runde mit Streicheleinheiten und bisserl Massage für Dich! Only for Saavik!

Das ist ebenso wichtig wie guter Sex ( Alibispämmmmm).

LGG

Joerdie
Mausimäuserich von S.


Geschrieben

Ist die Frage wissenschaftlich oder menschlich zu verstehen?

wissenschaftlich: lediglich zur Fortplanzung nötig, ansonsten zum täglichen Überleben überflüssig

menschlich: hier differieren wohl die Geschlchter. Glaubt man wissenschaftlichen Untersuchungen besteht praktisch das halbe Leben eines Mannes aus Sex, dem Gedanken an Sex und allem was damit zu tun hat.
Bei Frauen ist dies um einiges weniger ..... was die Differenzen die sich daraus ergeben erklären


Geschrieben

Sex ist schön. Muss man noch mehr sagen?


Geschrieben

Wie nervös werdet ihr wenn euer Partner längere Zeit keine Lust hat zu vögeln? Wieviel Spaß geht verloren wenn ihr Lust habt euch von eurer Partnerin einen blasen zu lassen und sie hat absolut keine Lust dazu? Was ist wenn der Kick beim Sex fehlt keine Phantasie keine Rollenspiele mehr da sind?
?



Hi,
spätestens dann sollte darüber geredet werden

Eine Beziehung ohne Sex wäre für mich unvorstellbar , dafür macht mir Sex zu viel Spaß.
Und wenn mein Partner nur noch 1-2 mal die Woche Lust hätte würde ich mir Gedanken darüber machen woran es liegt.
Ob man(n) Spaß am Sex hat und diesen auch täglich "ausübt" liegt wohl an beiden
Gruß Gaby


Geschrieben

Sex ist für mich sehr wichtig ,dafür geniesse ich das zu sehr
Klar muß auch alles andere Stimmen.
Aber eine Beziehung ohne Sex oder kaum Sex kämme für mich nicht in frage.

(Wobei ich selbstverständlich verzichten würde ,wegen krankheit e.t.c.aber das versteht sich für mich von selber ,wenn man liebt)


4sarasvati
Geschrieben

Also wenn mit dem Sex auch die Zärtlichkeiten (fast) verschwunden wären, dann würde es mir schnell auf die Stimmung schlagen. Wenn einer nicht will dann es es was ganz anderes als wenn er nur nicht da wäre, nicht könnte, o.ä.

Es gibt aber auch Phasen, in denen aus allen möglichen Gründen die Libido fehlen kann, Zärtlichkeit aber noch da ist. Ich persönlich fände es gut, wenn der lust-lose Partner dann so einfühlsam ist, dass er dem anderen zugesteht, bei Bedarf die Lust auch woanders zu suchen/genießen und das offen bequatscht wird. (Leider kann man so eine Haltung ja nicht überall laut sagen - statt dessen gehen die Leute heimlich fremd und belasten sich mit der Vertuscherei)


fireman09
Geschrieben

eine beziehung ohne sex..grausam. habe das gerade im moment.. das schlimmste ist doch, das man die fehler nur bei sich sucht und wenn man seine frau fragt, sagt sie dass alles bestens ist.. man fühlt sich gar nicht mehr richtig als mann... also so kommt´s mir vor


VolleWelle
Geschrieben

sex ist für mich ein Bestandteil einer Beziehung. Dabei ist es nicht die Quantität, sondern eher die Qualität.


Geschrieben

die primaten sind die lebewesen auf dieser welt die den sex auch zum spass betreiben und wir menschen sind primaten, ob es euch gefällt oder nicht.
also, wir brauchen den sex auch, von ausnahmen abgesehen, um unser seelisches gleichgewicht zu halten.
neben den überlebenswillen, ist der sextrieb der stärkste wille.
er bleibt uns bis zur stunde unseres todes erhalten.

und das ist gut so, uuuuuuuuuuuuuund so schön!


Geschrieben

für mich is Sex sehr wichtig..nicht an oberster Stelle aber schon sehr wichtig..der seelische/körperliche Ausgleich. Wenn ich Stress hab,kann ich genau beim Sex abschalten...wenn ich mich gut fühle,werd ich noch mehr bestätigt..

Ich könnte jedenfalls nicht ohne leben und mein Sex is definitiv,dank ihm,sehr abwechslungsreich..lächel


H_A_Z
Geschrieben

Sex in einer Beziehung - für mich total wichtig. Drauf verzichten - nein nur bei gesundheitlichen Einschränkungen. Gehört für mich einfach dazu und wenn er ausgewogen ist, sind die Gemüter ausgeglichener.
Sex ist einfach ideal zum Stressabbau und um sich zu entspannen. Fördert die gute Laune, hebt die Harmonie zwischen den Partnern und sorgt rein gesundheitlich noch dazu, dass das Imunsystem gesteigert wird.

Eine Beziehung in der der Sex zu kurz kommt oder im Bett tode Hose herscht, da wird es spätestens Zeit miteinander zu reden, was für Ursachen vorliegen und dran arbeiten können nur beide.
Bringt das alles keine Besserung ist für mich dann der Punkt erreicht, diese Beziehung zu beenden.

Sex als Single - nicht immer so erfüllend wie in einer Beziehung, da meist tiefliegende Gefühle fehlen. Meist nicht so regelmässig und oft nicht erfüllend.
Aber man kann auch eine Zeit lang ohne Sex leben - zwar schwer aber es geht......
oder halt Sex mit sich selbst haben


.


frauSCHULZE
Geschrieben

..ich denke, es is mit das wichtigste
..auch das der sexy gut und erfüllend is

..wenn es in einer beziehung nich damit klappt, entwickelt
mindestens einer unerfüllte wünsche oda sehnsüchtige und das is
depremierend und er/sie guckt sich meist anderweitig um
..sieht man ja hier
..aber viele sprechen auch garnich zu haus drüber ..was sehr
schade is ..viele wissen garnich ob vielleicht ein heißer
feger in dem eigenen partner schlummert


Geschrieben

...
viele sprechen auch garnich zu haus drüber ..was sehr
schade is ..viele wissen garnich ob vielleicht ein heißer
feger in dem eigenen partner schlummert



Da gebe ich recht.

In mir schlummert es auch....


Geschrieben

sex ist für mich sehr wichtig. ohne sex möchte ich nicht leben und eine beziehung ohne sex wäre für mich undenkbar. eine langjährige lebensgemeinschaft ist daran zerbrochen


devilfire
Geschrieben

wenn es im Bett stimmt dann geht man auch im "normalen" Leben viel zärtlicher



Diese Aussage würde ich anders definieren, wenn das Gleichgewicht zwischen den Partnern passt, dann geht man harmonischer miteinander um und ist zärtlicher. Diese Harmonie drückt sich dann natürlich auch in gutem Sex aus.

In einer Beziehung ist die Sexualität ein wichtiger Bestandteil für mich. Wenn es bei den Partnern nicht passt , kann es zu Unzufriedenheit führen und auch dazu, dass man die Lust verliert.


Geschrieben

Da gebe ich recht.

In mir schlummert es auch....



Du bist neu auf pp.de ?

Frischfleiiiiiisch






Hey, war Spaß.


Geschrieben

...wie wichtig ist er der Sex.

- SEHR wichtig, OHNE geht gar NICHT!!

Wie nervös werdet ihr wenn euer Partner längere Zeit keine Lust hat zu vögeln?

- Also einmal pro Woche reicht mir natürlich nicht, wenn ich nichts sagen würde, käme mein Mann überhaupt nicht mehr an!

Wieviel Spaß geht verloren wenn ihr Lust habt euch von eurer Partnerin einen blasen zu lassen und sie hat absolut keine Lust dazu?

- Ich habe immer Lust zu blasen und er besteht auch drauf.

Was ist wenn der Kick beim Sex fehlt keine Phantasie keine Rollenspiele mehr da sind?

- Die Luft ist schon lange raus, die war schon nach dem ersten Jahr mit dem Kerl raus, sonst wäre ich wohl nicht hier (auch wenn ich momentan nicht mehr suche)!!!!


Geschrieben

.

Die Luft ist schon lange raus, die war schon nach dem ersten Jahr mit dem Kerl raus, sonst wäre ich wohl nicht hier (auch wenn ich momentan nicht mehr suche)!!!!




Sorry, aber das muß jetzt einfach sein.

Denke doch mal darüber nach wieviel Mitschuld Du daran trägst das er keinen Bock mehr hat. Du hast "den Kerl" mal geliebt , oder ? Ich hab noch nie jemanden verurteilt der fremd geht, aber das was Du machst finde ICH einfach nur ganz schwach.


frauSCHULZE
Geschrieben

..bedenkt aber auch, das es menschen gibt für die sex
einfach nich wichtig is
..sowas gibt es auch bei männern


Geschrieben (bearbeitet)

Du kennst mich doch gar nicht und ich denke, ich brauche hier nicht meine ganze Lebensgeschichte aufzulisten!!

An MIR liegt es bestimmt nicht, ich habe jahrelang alles mögliche versucht, ihn immer wieder neu zu stimulieren, aber wenn er nicht will, dann muss er mit den Konsequenzen leben!

Soo, und meine Lover, denen ich mal hier und dort Einzelheiten von zu Hause erzähle, die können meinen Mann nicht verstehen, was der alles verpasst, naja halt Pech!


bearbeitet von bimausi74
×