Jump to content
schlecken666

Zwangsentsamung, wie finden die Damen das.

Empfohlener Beitrag

BodyOfTeen
Geschrieben

Entschuldigt die Frage.. aber was ist eine zwangsentsamung?

  • Gefällt mir 1
SonnigUndHeiter
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb BodyOfTeen:

Entschuldigt die Frage.. aber was ist eine zwangsentsamung?

Das bedeutet, dass der Mann ununterbrochen, meist manuell stimuliert wird, auch nach dem Samenerguss wird weitergemacht.

Für die Frau stelle ich mir das sehr anstrengend vor, Stichwort Muskelkater...

Viele Männer werden behaupten, das ein Dutzend Mal zu können, aber es kann irgendwann einfach nur noch schmerzhaft sein.

Neugierig wäre ich darauf ja schon mal, aber ich würde keine Wette auf die Anzahl abgeben...

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Klingt nach etwas das ich mal ausprobieren muss

  • Gefällt mir 2
Knut_Schmund
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Ritschie04:

Das bedeutet, dass der Mann ununterbrochen, meist manuell stimuliert wird, auch nach dem Samenerguss wird weitergemacht.

Für die Frau stelle ich mir das sehr anstrengend vor, Stichwort Muskelkater...

Viele Männer werden behaupten, das ein Dutzend Mal zu können, aber es kann irgendwann einfach nur noch schmerzhaft sein.

Neugierig wäre ich darauf ja schon mal, aber ich würde keine Wette auf die Anzahl abgeben...

Ich dächte, ich hätte mal irgendwo gelesen, durch Elektro-Stimulation. Bin mir aber dessen nicht ganz sicher, würde aber eher Sinn ergeben als von "Hand".

  • Gefällt mir 5
SonnigUndHeiter
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Knut_Schmund:

Ich dächte, ich hätte mal irgendwo gelesen, durch Elektro-Stimulation. Bin mir aber dessen nicht ganz sicher, würde aber eher Sinn ergeben als von "Hand".

Geht beides... Elektro ist eher das abmelken ohne Orgasmus, manuell ist eher die Überreizung des Gliedes. 

Knut_Schmund
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Ritschie04:

Geht beides... Elektro ist eher das abmelken ohne Orgasmus, manuell ist eher die Überreizung des Gliedes. 

Ok. Aber wenn ich jetzt z.B. nur mit der Hand und derjenige "will" aber irgendwann nicht mehr, dann wird der Schwanz ja schlaff oder wie soll ich mir das vorstellen? Bei Elektro denke ich dann wieder, da kann er ja nicht schlaff werden, durch die Stimulation halt. Und ist "Zwangsentsamen" nicht gleichzusetzen mit "abmelken"? Kenn mich nicht aus, deswegen frage ich.

  • Gefällt mir 1
SonnigUndHeiter
Geschrieben

Das ist eine gute Frage... 🤔

Ich kenne das Zwangsentsamen aus dem BDSM-Kontext, wo es als "All-You-Can-Give" Methode angeboten wird, bei dem der Mann fixiert wird und über einen festgelegten Zeitraum dauerhaft manuell stimuliert wird. Ich könnte mir vorstellen, dass bei der dauerhaften Stimulation des Gliedes das Blut nicht abfließen kann und so auch die Errektion nach dem Samenerguss weiter bestehen bleibt.

 

SonnigUndHeiter
Geschrieben (bearbeitet)

Da kommt der Profi durch, Lust-Häschen 😜 Kannst Du uns die Technik beschreiben wie das abläuft ?

bearbeitet von Ritschie04
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Lust_Häschen:

Eine super Sache wenn man das in Kombination mit Keuschhaltung macht. 3-4 Wochen den Mann keusch halten und dann das Ziel vorgeben 2 Wochen jeden Tag x mal zu kommen. Ja, das tut irgendwann weh, das Spritzen dauert immer länger, irgendwann kommt kaum noch was uns jeder neue Orgasmus, und der Weg dahin, wird zur Qual......herrlich :)

Das hört sich wirklich sadistisch,...aber gut an

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Egal was ich hier lese,  werde nur umso neugieriger darauf,  wie das wohl ist. *-*

  • Gefällt mir 4
MaleSub39
Geschrieben

Blubb Prostatadrainage, ect.

 

Man kann das ganze auch anders als durch übertriebene Stimulation.

  • Gefällt mir 1
SonnigUndHeiter
Geschrieben

Es ging glaube ich hier nicht um das reine gewinnen von Samenflüssigkeit , sondern um den schmerzhaften Weg, sie herzugeben...

WillstDuIhn_bi
Geschrieben

Also wenn ich alleine schon das Wort Zwang lese, ist bei mir Schluss mit lustig!

  • Gefällt mir 4
KleinerFreund32
Geschrieben

Für mich passt das Wort "Zwang" mit den Worten "Lust" und "Befriedigung" nicht in einen Satz".

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb holy_Darkness:

Wundervoll. Der Gedanke einen Mann ab zu melken bis er es selbst nicht mehr will und auch der Schmerz dabei...da kriege ich gleich so ein Grinsen...am Besten dazu noch so ein Melkbock oder Gyn-Stuhl an dem das willige Opfer erstmal richtig fixiert werden kann... Für sowas nehme ich mir dann auch gern mal viel Zeit zum Experimentieren was wie lange und wo geht. Und ja: ich habe schon mal jemanden dazu gebracht mich an zu betteln, dass ich aufhöre. War ein Hochgenuss für mich. ^^ Mal eine Anmerkung die ich mir nicht verkneifen kann, wenn ich einige "Antworten" so lese... Wieso schreibt ihr eigentlich, wenn Zwang nicht euer Vorlieben-Thema ist?

Also ich schreibe, auch wenn zwang jetzt nicht als Vorliebe in meinem Profil steht, weil ich es interessant finde und mir vorstellen könnte, es mal auszuprobieren. Desweiteren ist Orgasmus zwang ja keine Einbahnstraße.

dreamboy_95
Geschrieben (bearbeitet)

Geht mir genauso. Ich habe Zwang zwar auch nicht in meinem Profil stehen, aber dass macht mich echt verdammt neugierig.. würde es gerne mal ausprobieren.

bearbeitet von dreamboy_95
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Einfachlars87:

Also ich schreibe, auch wenn zwang jetzt nicht als Vorliebe in meinem Profil steht, weil ich es interessant finde und mir vorstellen könnte, es mal auszuprobieren. Desweiteren ist Orgasmus zwang ja keine Einbahnstraße.

War jetzt weniger an Neugierige gerichtet... Ging mir eher um negativ-Kommentare von Leuten die vom Topic-Starter nicht mal angesprochen waren...

Aber das war nur ein Ausflug am Rande... Lassen wir das lieber... Vermutlich endet es sonst in einer Einbahnstraße... ;D

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Lieber in einer Einbahnstraße,  als in einer Sackgasse ;)

gimmecoc
Geschrieben

total geil..

  • Gefällt mir 2
×