Jump to content
Rabie1960

Laufhaus oder Freundin

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Was ist ein Laufhaus?

  • Gefällt mir 2
Heyho2016
Geschrieben

Ahja.... also du siehst das Gesundheitszeugnis da liegen oder vögelst Du ao? Machst Du kein französisch? Oder warum bist Du Dir so sicher Dir da nichts einzufangen?

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

In so nem Laufhaus war ich selber bisher noch nie. Für nur 30 Minuten ist das mir meistens nicht so das Geld wert. Da gehe ich lieber in nen Club wie Bar Frivol wo man auch länger bleiben kann und öfter ran darf. Aber viel lieber als sowas wäre ich doch lieber wieder in einer Beziehung oder hätte zumindest gerne ne Freundschaft +.

  • Gefällt mir 1
Joker139
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Pleasure667:

Was ist ein Laufhaus?

Ein Bordell, Puff, Freudenhaus.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Mag vieleicht stimmen das die Damen alle 2 Wochen zum Doc müssen, aber sicher kann man eh nicht sein und manche Krankheiten lassen sich eh erst im nachinein einsehen. Darum wüsste ich nicht wie ich als deine Frau da so reagieren würde selbst wenn sie es weiss, heisst das ja noch lange nicht das sie das wirklich toleriert. Ich für meinen Teil gehe auch in einer Beziehung nicht in ein Laufhaus. Ich sage meine Partnerin eben das ich will, wenn sie auch will umso besser. Wenn sie dann nicht will gibt es immer noch Pornos oder der gleichen.

  • Gefällt mir 3
Nitrobär
Geschrieben

Rechne mal die " Sexualkontakte " einer Woche hoch , dann weißt Du wie " sicher " das ist,

wenn die Frauen nicht aus Selbstschutz auf Kondome bestehen , bzw. bestehen dürfen 

  • Gefällt mir 2
Wattejacke
Geschrieben

Sicher ...

 

Deine Frau toleriert, das Du in den Puff gehst.

Weil Du dann entspannter poppst.

 

Ja nee ...

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Das des deine Freundin mitmacht wundert mich :D Für mich wäre das nix denn in einer Partnerschaft möchte ich nicht woanders vögeln gehen. Wenn dann jemanden mit meiner Partnerin zusammen dazu holen ;)

Wenn du keinen Sex mit einer Dame haben möchtest, welche nocht im Laufhaus arbeitet, was machst du dann hier? Ist natürlich dein Recht hier zu sein, interessiert mich einfach nur.

 

Joker139
Geschrieben

In Österreich müssen die Damen vielleicht zweimal die Woche zur Untersuchung, in Deutschland gibt es den sogenannten Bockschein nicht mehr. Von daher wäre mein Vertrauen in dies Aussagen eher weniger ausgeprägt.

  • Gefällt mir 2
snoopy868
Geschrieben

tja du Glückspilz,hast ne super Frau! Das würden, denke ich mir, die wenigsten mitmachen. Aber du spielst mit offenen Karten was ich richtig sauber finde!!! Und zu den Test`s... Da wird aber was schön geredet.. =) 1. Die meisten Krankheiten finden sich erst nach ca. 3 Monaten im Blut (Musste auch beim Blutspenden angeben falls du in den letzten 3 Monaten wechselnder Geschlechtsverkehr hattest.) Man korrigiere mich falls ich nachweisbar falsch liege. =) und 2tens. Glaubste ja wohl kaum das einer der ein Laufhaus führt, dies wie du beschrieben hast, auch richtig nachprüfen kann (Pos.1)? Der würde ja kaum was verdienen. Wäre wünschenswert aber ne utopische Vorstellung. Habe spass aber schütz dich selbst! Peace ;-)

  • Gefällt mir 4
BerlinerMaedchen
Geschrieben

Wow...2 mal in der Woche. Ich glaube, ein HIV Test dauert länger....

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Laufhaus hat überhaupt keinen Reiz...zu steril....Fliessband....keine Atmosphäre.....bin ich einmal aus Neugier durchgegangen und dann nie wieder....

Subausbildung
Geschrieben

Seltsame Sichtweise!

  • Gefällt mir 2
Nitrobär
Geschrieben

@snoopy868

Na dann korrigiere ich Dich mal .

Wenn alle 14 Tage getestet wird , sind logischerweise dann irgendwann auch die 3 Monate abgedeckt

und diese Test´s sind nicht freiwillig sondern von Amts wegen ,also billiger als die Schließung Ohne . 

  • Gefällt mir 1
Moon3333
Geschrieben

Bäh,deine arme Frau,Laufhaus=Puff? Bordell? Klar 2 Mal die Woche kompletter Gesundheitscheck,diejenige fängt sich was ein und du machst es AO..im schlimmsten Fall steckst du deine Frau auch noch an.Wieso duldet sie das überhaupt?! Könnt ihr euch auch direkt trennen,oder ihr führt eine offene Beziehung..

  • Gefällt mir 3
Nitrobär
Geschrieben

@MissSerioes

Auf wen bezieht sich Dein post ? 

Nitrobär
Geschrieben

@MissSerioes

Aber der schreibt doch gar nix in der Art , ist ja noch nicht mal von AO die Rede 

Nitrobär
Geschrieben

@MissSerioes

Ach soooooooooo :$

Also die Begründung ist schon sehr strange , wobei da ja jetzt nicht klar ist wer von den beiden so argumentiert . 

Ich denke so Einigen Frauen ist die professionelle Dienstleistung schon lieber als eine Geliebte , 

aber wohl aus anderen Gründen. 

Marie-Anne
Geschrieben

Sachen gibt's..Mir fehlen die Worte. 

  • Gefällt mir 2
Devotin9
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Nitrobär:

@MissSerioes

Ach soooooooooo :$

Also die Begründung ist schon sehr strange , wobei da ja jetzt nicht klar ist wer von den beiden so argumentiert . 

Ich denke so Einigen Frauen ist die professionelle Dienstleistung schon lieber als eine Geliebte , 

aber wohl aus anderen Gründen. 

Stimmt auch...Dass sie gesünder sind, ist Bullshit...Könnte sein, dass sie es so argumtiert hat, weil es ihr aus emotionalen Gründen besser ist. Dort geht es bestimmt eher distanzierter zu, bei Geliebter werden leidenschaftliche Küsse usw. geben. 

Dass der Mann ihr fremdgehen wird, war ihr wohl klar, so wollte sie es wenigstens unter Kontrolle haben.

Schade nur, dass dieser Mann dennoch ohne Erlaubnis hier eine Geliebte sucht...

  • Gefällt mir 1
snoopy868
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb Nitrobär:

@MissSerioes

Ach soooooooooo :$

Also die Begründung ist schon sehr strange , wobei da ja jetzt nicht klar ist wer von den beiden so argumentiert . 

Ich denke so Einigen Frauen ist die professionelle Dienstleistung schon lieber als eine Geliebte , 

aber wohl aus anderen Gründen. 

Aus was für Gründen würdest du das den gutheissen?

Also möchte jetzt das Thema nicht in die moralische Richtung ziehen, aber wen du doch ne Partnerinn hast, auch wen Sie das gutheisst... haste doch irgendwo ne Verpflichtung? Also betreffs Safer Sex? Ich persönlich geh seit mehreren Jahren zu Professionellen und hab da auch die Erfahrung gemacht das wen so ein knackiger junger ;-) kommt, Sie schon mehr zulassen und machen lassen. Irgendwo ist das ja ne mathematische Rechnung. Wie mehr Sexpartner (oder Kunden) wie grösser die Gefahr einer Ansteckung.

PS: Oral sex ist per se auch nicht safe...Wen de Wunde hast o.ä. im Mund oder der Lippe und dein gegenüber auch haste ja auch direkten Blutkontakt. Klar ist`s nicht so hochansteckend wie sie in den Präventionen immer darstellen, aber braucht halt nur einmal einen blöden Zufall.

 

×