Jump to content

Sexueller Kontakt mit HIV

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich habe viel zu verlieren - ich würde, zumindest in meiner aktuellen Lage, das Risiko nicht eingehen

  • Gefällt mir 4
eligor
Geschrieben

Wir reden immer und immer wieder, von den Freiheiten, die wir anderen lassen (sollen). Egal wie geistig krank manche Beiträge sind, es gibt immer die die soziale Koalitionen bilden wollen, den Weltfrieden herbei tanzen oder für alles eine Rechtfertigung haben. Aber bitte lasst uns doch die Freiheit, mit wem wir vögeln wollen und wen wir beim vögeln ausgrenzen wollen. Wer an mein Körper darf, das entscheide immer noch ich!!

  • Gefällt mir 5
xTopperHarleyx
Geschrieben

Nein!

Geschrieben

Ist ja wohl normal das man da ein Risiko lieber nicht eingeht .. es kann immer was passieren .. das würde bei mir auch dazu führen, dass ich mich gar nicht frei fühlen könnte und es nie in vollen Zügen genießen könnte ..

Geschrieben

100%igen Schutz gibt es bei Kondomen nicht. Die 'Gefahr' ein Kind zu zeugen nehme ich hin - sorgt dann für Jahre voller Glück. Die HIV-Infektion sorgt dagegen für jahrelanges Pillenschlucken. Das ist es mir persönlich nicht wert.

  • Gefällt mir 2
Pug84
Geschrieben

Nein Selbst wenn sie das "HAART"Medikamentenprogram machen und quasi Virus frei sind... Würde ich im leben mit keiner Hiv-infizierten schlafen

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich habe kein Problem mit Menschen die HIV haben. Trotzdem werde ich wissentlich keinen, auch nicht safer sex mit dieser Person haben. Und da berufe ich mich auf MEIN Recht auf sexuelle Selbstbestimmung und bin sicher (um deine unsachliche Bemerkung zu kommentieren) kein Mörder.

  • Gefällt mir 4
BerlinerMaedchen
Geschrieben

Ich kann mir keine sexuelle Beziehung zu einem Mann mit HIV vorstellen, einfach weil mir das Risiko zu groß ist. Ich könnte den Sex nie richtig genießen, weil ich ständig im Hinterkopf hätte, das ich mich anstecken könnte. Und für den anderen mit HIV ist das sicher auch nicht einfach.

  • Gefällt mir 2
BerlinerMaedchen
Geschrieben

Ich sehe das ähnlich wie @mondkuss ich lehne nicht den Menschen ab. Nur den körperlichen Kontakt.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Laut Charlie Sheen und dem Medikament PRO-140 sollte das Thema HIV doch kein Problem mehr sein. Wie gesagt HIV ist schon nicht ohne aber wie oben beschrieben soll es ja nun heilbar sein, laut den Medien und dem Medikament PRO-140.

Geschrieben
Gerade eben, schrieb xBadboy:

Laut Charlie Sheen und dem Medikament PRO-140 sollte das Thema HIV doch kein Problem mehr sein. Wie gesagt HIV ist schon nicht ohne aber wie oben beschrieben soll es ja nun heilbar sein, laut den Medien und dem Medikament PRO-140.

das medikament bringt aber nur der echte weihnachtsmann :joy:

  • Gefällt mir 3
rm162
Geschrieben

Ich bin mir bewusst, daß HIV mich sehr verändern kann und daß ich, wenn ich HIV-positiiv und nicht umsichtig genug bin, andere Menschen damit infizieren kann. Solange meine Sexualpartner mir sagen, daß sie AIDS oder eine andere sexuell übertragbare Krankheit haben, finde ich das in Ordnung, weil ich mich davor schützen kann. Unverantwortlich finde ich es, wenn jemand solche Erkrankung verschweigt. Wenn ich von so jemandem infiziert würde, hätte ich keine Probleme damit, mich zu outen und ihn anzuzeigen.

Nitrobär
Geschrieben

In einer Beziehung natürlich 

  • Gefällt mir 3
mondkusss
Geschrieben (bearbeitet)

@saillady ich lehne noch nicht mal den körperlichen kontakt ab...ich hätte keinerlei probleme damit, einen freund, der HIVpositiv ist in den arm zu nehmen oder einen schmatz auf die wange zu geben...nur sexuelle kontakte kämen für mich nicht in frage...auch nicht mit kondom

bearbeitet von mondkusss
  • Gefällt mir 4
BerlinerMaedchen
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Wichsgruppe5:

bei heteros in europa kommt hiv voll selten vor

Und was bringt dich zu dieser fundierten Aussage? 

  • Gefällt mir 4
BerlinerMaedchen
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb mondkusss:

@saillady ich lehne noch nicht mal den körperlichen kontakt ab...ich hätte keinerlei probleme damit, einen freund, der HIVpositiv ist in den arm zu nehmen oder einen schmatz auf die wange zu geben...nur sexuelle kontakte kämen für mich nicht in frage...auch nicht mit kondom

Sorry. Hab mich falsch ausgedrückt. ..meinte den sexuellen Kontakt. 

Sorry. 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich habe Verständnis um dein Werben für Toleranz. Aber auch mit wäre das Risiko zu groß. Ich frage mich übrigens, ob die HIV-infizierte Frau überhaupt mit mir schlafen wollen würde. Denn wenn das Gummi platzt oder porös ist, wird auch sie sich Vorwürfe machen. Sollte ich mich in eine HIV-infizierte Frau verlieben (kann ja trotzdem sein), würde ich ihr die Freiheit geben, sich mit anderen HIV-Infizierten zu vergnügen. Und ich würde erwarten, dass sie mir umgekehrt die gleiche Freiheit mit gesunden Frauen lässt.

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Miss_Verständnis:

das medikament bringt aber nur der echte weihnachtsmann :joy:

Oder es ist gar nicht das Medikament schuld sonder sein Alkohol und Drogen sucht, vllt kommen solche Viren damit nicht klar.

Immer hin ist der ja Dauer drauf.

xTopperHarleyx
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Wichsgruppe5:

bei heteros in europa kommt hiv voll selten vor

Aha..... na dann Feuer frei

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb xBadboy:

Oder es ist gar nicht das Medikament schuld sonder sein Alkohol und Drogen sucht, vllt kommen solche Viren damit nicht klar.

Immer hin ist der ja Dauer drauf.

du meinst das ernst, oder :flushed:

  • Gefällt mir 5
Pug84
Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Minuten, schrieb Wichsgruppe5:

bei heteros in europa kommt hiv voll selten vor

Genau aus diesen Geistreichenaussage wird die Scheisse immer mehr!

bearbeitet von königstiger84
  • Gefällt mir 3
×