Jump to content
germanhorse

das dritte Geschlecht

Empfohlener Beitrag

LeBatteur
Geschrieben

>>> ... warum müssen sich hier stets manche Diskussionsteilnehmer angreifen.
Man kann doch untereinanader unterschiedlicher Meinung sein, seine Meinung vehement vertreten,
dabei jedoch höflich bleiben, oder ?


 

vor 14 Stunden, schrieb blondertyp4you:

...
Mann fickt Mann in Frauenkleidern in den Arsch = hetero
...

... ist das so ? (ernst gemeinte Frage)
 

vor 13 Stunden, schrieb devdom50:

...
Abgesehen von diesem neuen Stimmungsbild finde ich es aber auch nicht wichtig, ob ich als Bi oder sonstwie bezeichnet werde. Hauptsache ich bin glücklich.

... so ist es !

Geschrieben

Nun Cunni2069, Menschen unterliegen halt ihren Gefühlen und manchmal "fühlt" man sich angegriffen. Ob es so ist oder nicht, interessiert dann meist nicht mehr. Das Gefühl sagt "das war eindeutig zu viel" und dann wehrt man sich. Passiert mir auch gelegentlich und wenn ich hier Beiträge löschen könnte, dann wären einige "Ausrutscher" meinerseits, schon längst wieder weg.

 

  • Gefällt mir 1
TVAnja27
Geschrieben
Am 12/14/2016 at 17:46, schrieb Knutschegern:

Ich denke, wenn es wirklich nur das Feminine ist, was du anziehend findest, könnte man das tatsächlich als hetero bezeichnen.

Wenn du an einem TV jedoch auch den Schwanz interessant findest, würde ich persönlich das als bi bezeichnen.

Aber muss denn alles unbedingt in Schubladen gesteckt werden? Sieh dich einfach als Mann, der gerne mit TV oder TS Sex hat, fertig :-)

Hallo ihr Lieben, ich glaube das trifft es ganz gut. Mir z.B. sind meine männlichen Geschlechtsteile als Anja völlig egal und wenn ein Mann dies respektiert bzw. er auch nicht daran interessiert ist, dann sieht er auch nur die Frau in mir. Dann passt hetero eigentlich. Bei vielen ist es aber nicht so,  würde ich als bisexuell ansehen. 

 

Letztlich ist es aber egal, jeder so wie er will solange niemand darunter leiden muss. 

  • Gefällt mir 1
jhhlkj
Geschrieben
Am 14.12.2016 at 13:03, schrieb germanhorse:

Hallo zusammen, folgendes Problem: Ich fühle mich immer falsch verstanden wenn es um meine sexuelle orientierung geht. Ich nehme mich selbst als klassisch heterosexuell wahr, jedoch wird mir bisexualität oder homosexualität unterstellt da ich sex mit transsexuellen und transgendern habe. Ich lebe hier immer den männlichen teil aus und empfinde das als hetero. Gut, eigentlich kann es mir ja egal sein wer das so sieht, aber ich habe das gefühl mit meiner sexuellen auslegung recht selten zu sein.... bin ich damit alleine? Ich kombiniere hier eher meine Vorlieben .... aktiven Analsex mit sehr gepflegten Geschöpfen welche es meist zudem lieben zu blasen.... was will man mehr? Ist das dann deswegen gay? 

Ja ... Du bist gay ... und zwar nicht weil Du mit Mänern Sex hast ... sondern weil Du solche Gedanken ... Fragen und "Probleme" wie jetzt gerade hast.

Ein Mann denkt so nicht wie Du denkst ... und tickt auch anders ;)

Römer hatten ja auch VIEL Sex unter einander (Militär halt ... ohne Frauen) und sind dafür am besten bekannt ... hatten sich aber zu keinem "dritten Geschlecht" ... Schwulen etc gezählt .. sondern zu Männern ... und waren sie es auch ;)

 

jhhlkj
Geschrieben
Am 16.12.2016 at 07:34, schrieb sylvia_zde:

Nun Cunni2069, Menschen unterliegen halt ihren Gefühlen und manchmal "fühlt" man sich angegriffen. Ob es so ist oder nicht, interessiert dann meist nicht mehr. Das Gefühl sagt "das war eindeutig zu viel" und dann wehrt man sich. Passiert mir auch gelegentlich und wenn ich hier Beiträge löschen könnte, dann wären einige "Ausrutscher" meinerseits, schon längst wieder weg.

 

Du denkst und handelst aber wie eine Frau ;)

Nix Tranny ... nix Schwul ... nix "drittes Geschlecht" ;)

Du bist eine aktive und sehr liebenswerte Frau ... mit typisch weiblichen Widersprüchen ... Paradoxen und Problemen ....

Und was zu einer Frau IMMER gehört ... keiner weiß über Deine zu intime Geheimnisse. Keiner weiß wie es sich fühlt ... eine Frau mit Penis zu sein ... und Du wirst es auch keinem sagen.

Für mich bist Du 1000 Pro eine FRAU ... ganz egal was Du zwischen Deinen Beinen hast ... ich kann in Dir NUR eine Weiblichkeit erkennen bzw. spüren.

DAS ist der Unterschied ;)

 

Geschrieben
Am 14.12.2016 at 13:03, schrieb germanhorse:

Ich kombiniere hier eher meine Vorlieben .... aktiven Analsex mit sehr gepflegten Geschöpfen welche es meist zudem lieben zu blasen.... was will man mehr? Ist das dann deswegen gay? 

Nun ja und wie kommt dein gegenüber zum erguß oder schuß,dieses spielt keine rolle oder wie!?:flushed:

Am 14.12.2016 at 13:03, schrieb germanhorse:

Ich lebe hier immer den männlichen teil aus und empfinde das als hetero.

Selten das ein mann sich so "mädchenhaft"anstellen kann,manche machen sich selbst was vor!:$

Das thema als solches ist sowas von vielfältig,komplex und schwierig und facettenreich wie kaum ein anderes!

Somit ist dein auftritt eigentlich lächerlich,typisch männlich dein ego und das nicht zu knapp!

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Mein Gott, lebt einfach euer sexuelles Leben wie es euch Spaß macht, (solange ihr niemanden weh tut der es nicht möchte).

 

×