Jump to content

Der Feind vor deiner Haustür

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Würdet ihr jemandem Vertrauen der mit eurem Feind Kontakt hat ... ? Bzw befreundet ist ... 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich habe zwar keine Feinde aber nö...da würde ich den kontakt abbrechen.

Geschrieben

Ich habe zwar keine Feinde aber nö...da würde ich den kontakt abbrechen.

Geschrieben

"Hüte dich davor, deine Feinde zu hassen, das trübt dein Urteilsvermögen." - Der Pate

derherner1
Geschrieben

Du musst deinen Feind kennen, um ihn besiegen zu können." Sunzi, chinesischer Philosoph und Stratege, ca. 500 vor Christus in der Zeit des Königreichs von Wau

  • Gefällt mir 1
Mertos69
Geschrieben

feind? wir sind doch nicht in einem marvel film...

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Wem kann man schon großartig Vertrauen, auf jedenfall in so einen Fall, sollte man genau überlegen was man ihm anvertraut.

Geschrieben

aus prinzip nicht.... ich denke.... Der Mensch allgemein ist vertrauensunwürdig....

Geschrieben

Ich schreibe meinen Freunden ihre Freundschaften nicht vor, wäre ja noch schöner.

  • Gefällt mir 4
MrsZicke
Geschrieben

Ich hab keine Feinde.

MrsGrinch
Geschrieben

Definiere 'Feind' bitte.

  • Gefällt mir 1
Hades638
Geschrieben

Feind ? Definiere mal Feind . Das ist schon ein gewaltiges Wort. Ich denke das man "Feinde" tötet.,ausschaltet , gegangen nimmt. Somit ist die Befreundet frage schnell geklärt. Gruß an die Front, ins Feindesland.

  • Gefällt mir 2
Joker139
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Honeybunny051:

Würdet ihr jemandem Vertrauen der mit eurem Feind Kontakt hat ... ? Bzw befreundet ist ... 

Ja, denn deine Freunde laß nah an dich heran, aber deine Feinde noch näher.

Geschrieben

Kommt drauf an in welchem Verhältnis dieser jemand zu dir steht und in welchem zur nicht gemochten Person! Aber Gegenfrage, ist das wirklich ein Thema für diese Seite???

  • Gefällt mir 1
Herzenslust01
Geschrieben

"Seinen Feinden soll man vergeben. Aber erst, nachdem man sie gehängt hat..." Verfasser fällt mir gerade nicht ein. Solchen Menschen würde ich nicht vertrauen.

  • Gefällt mir 2
DickeElfeBln
Geschrieben

... Vertrauen ist ein großes Wort , wenn ich ihm vertraute, bevor der Feind zu meinem *Feind* wurde, wird mein Bauchgefühl mich leiten

Ansonsten, meine Freunde können ihre Freunde haben, ob  ich diese mag ist da zweitrangig 

  • Gefällt mir 2
Marie-Anne
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Honeybunny051:

Würdet ihr jemandem Vertrauen der mit eurem Feind Kontakt hat ... ? Bzw befreundet ist ... 

Bevor ich überhaupt irgendjemand wirklich vertraue,fließt vieeeeeel Wasser den Rhein herunter....

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Was für Feinde?

Es gibt vielleicht ein paar Leute, die ich nicht sonderlich mag, aber ich fände es etwas albern, die deswegen gleich als Feinde zu betrachten. Ich lebe nicht im Krieg :crazy:

  • Gefällt mir 5
Jackson987
Geschrieben

Nö!!! Echte Freunde, hängen nicht mit meinen Feinden.

_dedizione_
Geschrieben

Nein. Freunde meines/r Feindes/in sind auf Abstand zu halten. Man weiß nie, was der oder die dem Feind an Informationen weiter gibt. Ich sage nicht, das die Person automatisch Feind ist...... aber Abstand ist doch besser.

AO_GB_HOTELFICK
Geschrieben

nein

Knut_Schmund
Geschrieben

Ich habe keine Feinde!

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Mit dem Vertrauen sollte man(n)/Frau sehr sorgsam umgehen....mit den Worten Freund und Feind allerdings auch.

  • Gefällt mir 3
lilaKaffeetasse
Geschrieben

Ich habe keine Feinde.

×