Jump to content
Raum34

Damenwäscheträger

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Mich würde mal interessieren, ob es Frauen gibt, die wirklich auf Damenwäschträger stehen. Oder Paare, wo er bi ist und ein Damenwäscheträger zur Bereicherung beiträgt.

  • Gefällt mir 3
Stephane33
Geschrieben

Mag ich sehr. Vor allem trage ich gerne Nylons und high heels.leider nur heimlich.traue mich leider nicht mich so bei meiner Freundin zu zeigen

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Als Mann kann ich dir nur sagen, dass es dämlich ist und hat an einem (richtigen) Mann nichts zu suchen!!!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb da02:

Als Mann kann ich dir nur sagen, dass es dämlich ist und hat an einem (richtigen) Mann nichts zu suchen!!!

Es ist immer wieder klasse,
wenn Leute meinen, sich zu Themen relativ abfällig äußern zu müssen, wo sie doch ganz klar NICHT angesprochen wurden!
Ist aber so was von RICHTIG männlich, wenn man sich als Frau angesprochen fühlt. Komisch irgendwie.
Aber ist halt leider so das Übel insbesondere in der Internetwelt.  

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb pornalibidinosus:

Es ist immer wieder klasse,
wenn Leute meinen, sich zu Themen relativ abfällig äußern zu müssen, wo sie doch ganz klar NICHT angesprochen wurden!
Ist aber so was von RICHTIG männlich, wenn man sich als Frau angesprochen fühlt. Komisch irgendwie.
Aber ist halt leider so das Übel insbesondere in der Internetwelt.  

Wo ist jetzt dein Problem?! Ich habe lediglich nur meine Meinung geäußert. 

mariaFundtop
Geschrieben

Ich kenne keine. ....es sieht einfach nicht gut aus.... Sorry

  • Gefällt mir 1
sinless37
Geschrieben

Nein

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb da02:

Wo ist jetzt dein Problem?! Ich habe lediglich nur meine Meinung geäußert. 

Wenn Du das nicht selbst erkennst, macht es keinen Sinn, dass wir das hier weiter zerredet. Denn es ist nicht DAS Thema.

Nicht böse gemeint.

Lass es Dir gut gehen. ;)

eligor
Geschrieben

Ich bin keine Frau, aber trotzdem ein NEIN von mir. Männer in Frauenunterwäsche sind xxxxxxxxxxxx (Selbstzensierte Äußerung) !

Pastor2710
Geschrieben

Wer hat den als erstes Strumpfhosen getragen? ...

Richtig die Männer. ..

 

Jenna02
Geschrieben

Nein, ich mag das nicht.

Virginia_JC4L
Geschrieben

Nein sorry ich nicht

  • Gefällt mir 1
BlasedichNRW
Geschrieben

Ja meine Frau wird dabei total Geil

Geschrieben

Ist immer schön anzuschauen,wenn die Figur da zu passt.

  • Gefällt mir 4
HexeMolly75
Geschrieben

Hat schon was!  Der Rest muss halt auch passen! 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Also es gibt viele Frauen, die auf DWT stehen, genau wie es auch Männer gibt die es mögen. Nur, es gibt eben sehr viele, die sich nicht so richtig trauen, dazu zu stehen. Ich denke mal, daß einige Frauen unbewußt Angst davor haben, sie könnten plötzlich als bi oder gar lesbisch gelten, wenn sie sich mit DWT oder TV vergnügen und es deswegen lieber lassen. Aber wie gasgt, ich könnte mir das vorstellen, belegen kann ich das nicht.

Geschrieben

Krank

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Außer nen Lachanfall und Beine in die Hand nehmen und wech... Mehr ist sowas nicht wert... 🙈

  • Gefällt mir 5
eligor
Geschrieben

@cummbucket, die Zeiten, wo man jemanden Angst unterstellen kann, das Mann/Frau bisexuell oder schwul/lesbisch ist, sind doch mittlerweile obsolet. Diese Moralkeule funktioniert nicht. Es gibt wirklich Menschen, die finden Män......Schwanzträger in Weiberklamotten schwuchtlig und nicht ernsthaft männlich (jetzt keine Männlichkeitsdebatte). Das man den Stoff von Frauenunterwäsche als angenehm empfindet, könnte ich noch nachvollziehen, aber dann kann man sich aus solch einem Stoff auch die Buchsen anfertigen lassen. Ansonsten sind für mich Typen die in diesem Fummel herumlaufen keine Männer, sondern Schwuchteln! Sie schwimmen im Niemandsland. Von Schwulen nicht ernst genommen, von Männern verachtet und von Frauen belächelt!

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

@eligor Deine Meinung in Ehren, mit der Angst, das habe ich bereits geschrieben, äußerte ich meine persönliche Vermutung, kann gut sein daß ich damit falsch liege. Ob es objektiv so ist wird erst eine wissenschaftliche Analyse ergeben, oder auch nicht. Also auch von deiner Sete nur deine persönliche Einschätzung. Moralkeule? Wo hast du diese nur entdeckt? Daß es Menschen gibt, die DWTs nichts abgewinnen können ist unbestritte, meine ganz persönlich Erfahrung zeigt aber, daß es auch Menschen jeden Geschlechts gib, die sich davon sehr angsprochen fühlen. Mir diese Erfahrungen abzusprechen hieße, mich der Lüge zu bezichtigen.

  • Gefällt mir 1
eligor
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb cumbucket:

@eligor Deine Meinung in Ehren, mit der Angst, das habe ich bereits geschrieben, äußerte ich meine persönliche Vermutung, kann gut sein daß ich damit falsch liege. Ob es objektiv so ist wird erst eine wissenschaftliche Analyse ergeben, oder auch nicht. Also auch von deiner Sete nur deine persönliche Einschätzung. Moralkeule? Wo hast du diese nur entdeckt? Daß es Menschen gibt, die DWTs nichts abgewinnen können ist unbestritte, meine ganz persönlich Erfahrung zeigt aber, daß es auch Menschen jeden Geschlechts gib, die sich davon sehr angsprochen fühlen. Mir diese Erfahrungen abzusprechen hieße, mich der Lüge zu bezichtigen.

Nie!! Ich würde bei solch einem belanglosen Thema nie jemanden der Lüge bezichtigen, außer es wäre offensichtlich. Das es ein Meinungsportal ist, sollte jedem klar sein und das hinter den meisten Aussagen, keine empirische Studie zugrunde liegt, das liegt auch auf der Hand! Das es Menschen gibt, die Fummelträger ablehnen..............wir verkehren die Situation! Es darf nicht immer die Minderheit in den Fokus rücken!! Deswegen die Moralkeule! Eigentlich müsste es heißen, es gibt sogar Menschen, die Fummelträger mögen. 

Diese exklusiven Minderheiten rücken sich und ihre Anliegen so sehr ins Rampenlicht, das der Anschein erweckt wird, für die Mehrheit zu sprechen. Wenn von der Mehrheit sich aber jemand zur eigenen Meinungsäußerung bewegt fühlt, dann wird er von der Inquisition mundtot gebrüllt. 

Aber so funktioniert Demokratie nicht! Demokratie funktioniert durch Mehrheitsverhältnisse, so dass der Ausdruck des Demos zum Tragen kommt  

 

 

  • Gefällt mir 2
×