Jump to content

Duschen Frauen nach dem Sex?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich kenne seit einiger Zeit eine wunderbare Frau und begehre sie. Auch sie hat mir gegenüber ein starkes Gefühl. Unser Motto ist "Ja, es stimmt bei uns".

Wir verstehen uns großartig und können über alles reden. Auch beim Sex sind die Gefühle sehr stark. Es ist jedesmal anders, aber jedesmal sehr intensiv.

Wir kommen beide aus langjährigen Ehen (sie war 30 Jahre mit einem Mann verheiratet,
der sie vor einigen Jahren wegen einer jüngeren Frau verlassen hat) und hatten schon
lange mit unseren Altpartnern keinen Sex mehr. Ich spüre, dass meine Freundin den Sex
mit mir sehr genießt und wohl seit langer Zeit wieder einen Orgasmus hatte.

Eigentlich ist also alles okay. Aber vor einigen Tagen erlebte ich etwas für nicht nachvollziehbares. Nur wenige Minuten, nachdem wir beide unseren Orgasmus hatten
und uns noch ein wenig liebkosten, sagte meine Freundin zu mir "Ich muss mich jetzt erst einmal waschen". Ich dachte erst an einen schlechten Scherz. Aber sie ging dann ins Badezimmer und duschte sehr lange. Als sie nach einiger Zeit zurückkam, sprach ich sie
darauf an und hoffte, dass sie sich nicht meinetwegen gewaschen habe. Dies verneinte
sie auch, konnte mir allerdings keine befriedigende Antwort geben.

Dieses Diskussionsthema richtet sich zunächst an die Frauen. Wißt ihr eine Antwort auf
das Verhalten meiner Freundin? Anmerkung: Wir sind beide gepflegte Typen und haben
auch keinen unangenehmen Körpergeruch, grins...

Für viele Antworten danke ich euch...


TheCuriosity
Geschrieben



Da geht sie einmal nach dem Sex duschen und du machst da gleich ein Problem draus? Vielleicht war ihr einfach nur danach....



Ninas-Sexworld
Geschrieben

Ich denke das muss einen persönlichen (ich meine ganz persönlichen, nicht auf den Partner bezogenen Grund) haben, den Ihr eigentlich nur unter Euch herausfinden könnt

Ansonsten ist es generell eigentlich eher so, dass Mann (oder Frau) prinzipiell so eingestellt ist, oder halt nicht.

Gründe dafür sind vielfältig...

Baba Nina


Geschrieben

@ 28215Mann

Nun, eine etwas fiese Antwort wäre das sie es sich unter der Dusche mit der Dusche nochmal selbst gemacht hat.

Vielleicht hat sie sich aber auch nur noch mal frisch gemacht weil sie eine zweite Runde wollte ?

Akzeptiere es einfach.


Geschrieben

ihr hattet mehrmals Sex und weil es jetzt einmal vorkam, macht du da nen Problem draus?

frag doch ob mit Duschen kannst.

Finds nicht ungewöhnlich nach dem Sex zu duschen, Frau fühlt sich vielleicht nicht unbeding wohl so verschwitzt und vielleicht auch noch mit Sperma.

@ wolf

ja, das hat mir Deine frau auch mal so erzählt


BinUeberall
Geschrieben

vielleicht auch noch mit Sperma.



sich unter der Dusche schnell ein Baby gemacht...


Geschrieben

wenn sie schon 30 Jahre verheirat war, eher unwahrscheinlich, oder?

aber in ner vertrauten affäre poppt man auch schon mal ohne und nicht jede mag es wenn es runterläuft.


BinUeberall
Geschrieben

Du kennst die Frauen nicht.


Geschrieben

warum?

mir auch egal solange ich sie poppen kann und sie danach nicht gleich zur dusche rennen


Geschrieben

Ich dusche auch immer nach den sex,schon mal was von Hygiene gehört??????

Keime teilen sich alle 15 Minuten in 4 Teile,wieviel Keime hat man in einer Stunde ????


Leider nur für schlaue Rechner????


Geschrieben

Nein ich dusche nicht nach dem Sex und ich habe die Keiminvasion bis dato gut überlebt. Wenn ich einen Partner hätte der nach dem Sex duscht, dann wäre mir das Banane ... ich würde es ansprechen aber wenn es ihn glücklich macht ist das sein Ding und tangiert mich nicht. Also wo ist das Problem


Geschrieben

Ich dusche auch immer nach den sex,schon mal was von Hygiene gehört??????

Keime teilen sich alle 15 Minuten in 4 Teile,wieviel Keime hat man in einer Stunde ????


Leider nur für schlaue Rechner????



wo kommen die Keime denn her?

also beim sex meist nur meine Partnerin und ich, eigentlich beide Keimfrei, warum sollte es nachdem sex plötzlich massenhaft keime geben?


Namenlos42
Geschrieben

also wir/ich dusche(n) nach dem sex nicht immer du schlauer rechner.

ich finde alleine den geruch von sex geil und geniesse ihn nach dem sex...(vielleicht ja nochmal?!^^)...geduscht wird dann morgens,weil es sonst die gesammtstimmung platzen lässt ---zusammen oder nicht.

aber hier den hygienebeauftragten raushängen lassen wärend die offene wurstpackung drei* tage im kühlschrank liegt finde ich übertrieben(die wurst steckst du dir ja auch in deinen körper beim essen )---wobei sauberkeit wichtig ist---mal anmerkt.


vielleicht ist das duschen ja positiv zu werten- vielleicht hat sie geschwitzt wie lange nicht beim sex?**

mach dir doch nicht zuviele gedanken.

gruß


Geschrieben


Keime teilen sich alle 15 Minuten in 4 Teile,wieviel Keime hat man in einer Stunde ????


Leider nur für schlaue Rechner????

Ja, stimmt.
Ich hatte mal bei Rock am Ring drei volle Tage keine Möglichkeit zum Duschen.
Boaaah, den Blumenkohl werde ich mein Lebtag nicht vergessen. Die Hose ging gar nicht mehr zu damals.

Keime, überall Keime, Milliarden Tausende!


Geschrieben



Keime, überall Keime, Milliarden Tausende!



aus einem Keim wird innerhalb ne Zahl mit 58 Stellen, wie gesagt aus einem!!

ich gehe jetzt lieber dusche und zwar alle 14 Minuten, sicher ist sicher.

Lustig das einer der gerne leckt und sich einen blasen käßt über Keime schreibt


BinUeberall
Geschrieben

Ich dusche auch immer nach den sex,schon mal was von Hygiene gehört??????

Keime teilen sich alle 15 Minuten in 4 Teile,wieviel Keime hat man in einer Stunde ???????





Und Zähne putzen nicht vergessen. Bei dem Nick und Angst vor Keimen!


Geschrieben

Besser noch herausnehmbares Gebiss anschaffen. Das lässt sich leichter desinfizieren.


Geschrieben

Wie war das mit ernsthaften Antworten?:=)))

Ich gehe auch nach dem Sex duschen. Zwar nicht innerhalb von 5 Minuten, aber nach ner halben Stunde spätestens.
Denn Sperma klebt, tropft, läuft die Beine runter.
Ich mag es auch nicht.
Aber auch mein Mann springt nach dem Poppen unter die Dusche.
Denn er ist meist mehr nass als ich*gg*

Einfach nur ein Körpergefühl, denn irgendwann (gerade nachts) kann das laufende Sperma auch mal einen Juckreiz verursachen.
ich schlafe aber lieber ruhig

der weibliche Part


Geschrieben

ich gehe mich nach dem Sex NICHT duschen. Ich mag es, wenn ich eine Zeit lang noch nach dem Partner rieche Es sei denn, es war ein ONS, was ich bereut hab.. dann schnell runter mit dem Geruch und Fingerabdrücken


Geschrieben

Also, ernsthaft gebe ich zu Bedenken, ob sie einfach nicht nach Sex riechen wollte.

Was stand nach Eurem Sex bei ihr denn noch an? Wenn nichts, dann nicht, dann vergiss meinen Einwurf einfach. Ansonsten würde ich ihr mal weiter auf den Zahn fühlen.

Du schreibst ja, sie gab Dir keine befriedigende Antwort...
Wie war denn ihre Antwort überhaupt?
Hattest Du den Einduck, sie verbirgt Dir etwas oder was ist das Problem an der Geschichte?


Geschrieben

Sorgen haben manche, nur weil sie einmal duschen geht.
Ihr wird einfach danach gewesen sein, mach doch nicht gleich ein Drama draus.

Und an die Keimphobiker, also ich könnte mir nix abturnenderes vorstellen als direkt nachdem Sex aus dem Bett zu sprinten.

Die Kerle mit denen ich ins Bett gehe, schmecke und rieche ich gerne.
Ich alte Sau popp ab und an sogar noch ein zweites und drittes Mal OHNE zu duschen, (mit dem gleichen Mann versteht sich,für die ZwischendenZeilenLeser).
Koppschüddel


Geschrieben

Sorgen haben manche, nur weil sie einmal duschen geht.
Ihr wird einfach danach gewesen sein, mach doch nicht gleich ein Drama draus.

Nee,nee, ich glaub abba auch, da stimmt wat nich!

Hach, ich liiiiiebe ja Verschwörungstheorien...


Geschrieben

Nettes Thema.

Bei mir gibt es da mehrere Varianten.

Ein gutes Zeichen ist es allemal wenn ich NICHT direkt danach duschen gehe,
denn dann kann Mann davon ausgehen, dass ich seinen Geruch sehr mag und
ziemlich entspannt (befriedigt?) bin und mich wohl fühle.

Es kann aber passieren (seltener) dass ich trotz Gefallen direkt danach unter die Dusche verschwinde weil man eben bald aus dem Haus muss, zur Arbeit oderso und da finde ich es eher unangebracht "besudelt" zu sein - also unabhängig davon ob ich den Geruch mag oder nicht.

Negativ zu bewerten ist es jedenfalls wenn ich direkt anschließend unter die Dusche verschwinden weil ich mich schmutzig fühle obwohl es keinen erkennbaren Grund gibt ... wenn man auch einfach noch gemütlich liegenbleiben könnte.


Juicyfruit69
Geschrieben

da ihr beiden nicht mehr die "jüngsten" zu sein scheint (nicht falsch verstehen),
gehe ich mal in eine andere richtung:
vllt. fühlt sie sich beschmutzt! (warum auch immer)
habe ich auch mal erleben "dürfen",
dass sie sich in so einer art der schuld wiederfand.
hatte tieferliegende gründe...

auch eine andere möglichkeit - ihre periode,
von der sie wusste, du aber nicht!
warst ja schließlich nicht mit duschen...


Geschrieben

Vor ein paar Wochen, die Dame hat mir einen geblasen, es aber nicht bis zum Schluß gemacht, das süße Ferkelchen hat irgendwie dann Spaß daran gehabt das Zeug auf MEINEM Bauch auch noch zu verreiben, hatte damit kein Problem. Vor dem Schlafen gehzen wollte ich dann noch schnell Duschen, sie hat mich ganz erstaunt angesehen, hab ihr gesagt das ich den "Sabber" der eh schon fast trocken war weg haben wollte.Sie meinte "lass doch, mich stört das nicht", zumal sie ihre Hände auch nicht gewaschen hat. Nun gut, es war eh ein Hotelbett und so konnte es mir auch egal sein. Hab das Duschen gelassen. Diese Frau war übrigens sehr gepflegt.

Die gleiche Situation bei einer anderen Frau, geh ich nicht Duschen, so könnte diese mich schief ansehen.

Wie man's macht, es kann falsch oder richtig sein.


×