Jump to content
Egane

Candaulismus

Empfohlener Beitrag

fsblyed85
Geschrieben

Danke Dr. Sommer😂

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb Tyree81:

Denkt dabei auch jemand an mögliche berufliche Konsequenzen, wenn er seine holde Isolde der halben Welt als Wichsvorlage präsentiert? Oder sind diese Damen alle Hausfrauen bzw. findet so etwas ausschließlich in einem Darkroom statt?

Wieso Frauen arbeiten doch nicht 

 

  • Gefällt mir 3
Berliner138
Geschrieben

das ist jetzt aber auch keine Frage, sondern lediglich eine Definition ala wikipedia 🤔

tinaengel13
Geschrieben

aha.... und?? 🤔 lg, tina

  • Gefällt mir 2
DAS_Vollweib
Geschrieben

ok

  • Gefällt mir 2
mfra
Geschrieben

Ich dachte die Damen sind heutzutage emanzipiert, meine Frau steht nicht am Herd.

Helene73
Geschrieben

Okkkkkkk.. und nu??? 😎🤔

  • Gefällt mir 1
Helene73
Geschrieben

Dann ist Orgas- mus wohl auch eine Krankheit 😷 😋😅😅😅😅

sinless37
Geschrieben

Welche Frau lässt sich zu etwas zwingen, was sie nicht möchte...und angeblich "freiwillig".. Das ist doch völlig widersprüchlich... wenn ich was nicht will, will und mache ich das nicht. Da kann sich mein Gegenüber den Kopf abreißen oder Toben wie Rumpelstilzchen... Würde mich nicht interessieren.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Ja geil. Glaub ich hab sowas schon mit meiner Cousine gemacht. Das eine Mal waren wir Baden am Strand und ihr Nippel guckte die ganze Zeit raus, die vielen Leute müssen das gesehen haben. Und ein anderes Mal sind wir abends ausgegangen in ne Bar, da haben die ganze Zeit 3 ältere Männer an ihr rumgebaggert und sie berührt beim Billard spielen. Ich fand das erregend, und sie hatte wohl nichts dagegen. Würde ihrvam liebsten einen Freund organisieren und wenn sie bumsen irgendwo eine Kamera verstecken.

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

So schnell geht das mit der ungefragten Aufklärung...recht herzlichen Dank...ich freue mich schon auf 's nächste Mal..

  • Gefällt mir 3
gaymaleTS
Geschrieben

Muss es immer ein Mann sein, der seine weibliche Partnerin vorführt? Ich würde auch hier für Gleichberechtigung plädieren

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Das War mal wieder eine Laudatio vom Feinsten.... vielen Dank....ich warte auf den zweiten Teil. ...:)

  • Gefällt mir 2
SirObsession
Geschrieben

...oder schön abgeschrieben

blueant
Geschrieben

und was sollen wir mit dieser Information anfangen?

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

.

bearbeitet von r0cksau
Egane
Geschrieben (bearbeitet)

mich interesieren gleichgemeinten und ob.. oder.. jeman damit erfahrungen hat

ode es praktiziert..?

 

 

 

bearbeitet von Egane
Egane
Geschrieben
vor 16 Stunden, schrieb MadameIvy:

Ich nenne das Vorführen.... Immer diese -mus.... Steht garantiert woanders als Krankheit auf der Liste.

warum ist es immmer wenn wass "anders" ist imer als krankhait betrachtet?

MGer1971
Geschrieben

Ich freu mich doch immer wieder, einem -ismus zu begegnen.

×