Jump to content
hotlongdick

Kitzler ist Überempfindlich

Empfohlener Beitrag

hotlongdick
Geschrieben

Liebe gemeinde, VORAB. Bitte nur antworten wenn ihr was PRODUKTIVES dazu bei steuern könnt. Und bitte keine "BEI mir ist das aber anderst aber aber THEMEN"

 

Folgendes "Problem" stellt sich dar. Meine Partnerin ist überempfindlich beim Lecken und sie hatte noch nie einen Orgasmus.

Sprich wenn ich sie dort anfange mit der Zunge zu berühren wird es ihr sehr schnell zu viel. Ich habe nun also die Frage. Wie oder was kann ich tun das sie zu eine Orgasmus kommt.

 

Mir ist bewusst sanfter lecken ist eine option aber auch da ist es schon schwer weil das anscheinend auch schon sehr viel ist für sie. Gibt es also eine andere Technik die ich nicht kenne. Sollte ich eine art "Betäubungsspray" für ihre Mumu benutzen oder was ist euer Rat?

  • Gefällt mir 3
MrsZicke
Geschrieben (bearbeitet)

Versuch vielleicht, dass du sie nicht direkt am empfindlichsten Punkt leckst. Vielleicht reicht es ja schon für Sie, wenn du in die Nähe kommst? Letztlich kann dir nur sie selbst den Weg weisen. Vielleicht lässt sie dich auch mal zuschauen, wie und wo sie sich berührt, wenn sie es sich selbst macht?

bearbeitet von MrsZicke
  • Gefällt mir 3
Doktor-Fötzchen
Geschrieben

Das ist schön

hotlongdick
Geschrieben

Sie macht es sich eben nicht selber. Sie hatte noch nie einen Orgasmus. Deswegen weiss ich nicht genau wie ich mich am besten da ran tasten soll... Hat keine Frau hier das selbe problem mal gehabt? Mir wäre viel geholfen. Wenn jemand damit schon erfahrung hatte. Weil ich bin ja kein unsensibler mann. Ich weiß wie man leckt. Habe auch das gespühr für zu viel oder zu wenig. Aber Ich lecke sie Sanft und Sie wandert im bett :)

Böses-Häschen
Geschrieben

Man muss vielleicht auch nicht unbedingt einen Rekord beim lecken brechen ;) Nicht knabbern, saugen. Sanfter evt pusten... Figer von innen mit einsetzen. Nur lecken wenn sie da total Bock drauf hat ( hab das gleiche Problem )

Böses-Häschen
Geschrieben

Weniger ist manchmal mehr :)

MrsZicke
Geschrieben

Der beste Weg wird wohl sein, dass sie sich auch mal selbst entdeckt. Das wird die Sache einfacher machen.

  • Gefällt mir 4
hotlongdick
Geschrieben

danke Häschen. Aber ich will hier auch garnicht rüber kommen als will i einen Rekord aufstellen. Ich seh das so. Ich will das meine freundin auch einen Orgasmus hat. Also versuche ich alles um zu lernen wie ich es ihr geben kann :) Ich dachte ich kenne viel. Aber überempfindlich ist neu für mich. Sie sagt auch sie mag das Lecken. Also dein Rat eher super sanft?

hotlongdick
Geschrieben

Wie ich dumme Kommentar doch liebe Zartcreme. So unnötig wie eine dreckige Klobürste. Ich hoffe auf erfahrungen net auf dumme Kommentare von Menschen die sich in der Vordergrund stellen müssen um Beachtung zu erhalten.

  • Gefällt mir 1
NeuLand1180
Geschrieben

Bei meine ist es ähnlich wenn es zu viel wird blockt sie ab aber da muss sie bei sich selber anfangen sich fallen lassen und genießen der erste schrit ist der schlimmste denk ich hab meine auch auch nicht dazu bekommen das sie es weiter zulässt

Geschrieben

Wenn sie nicht mal weiß wie ihr Körper funktioniert, bist Du ziemlich chancenlos. Es dürfte auch viel Kopf dabei sein. Ist das lecken tatsächlich sensuell zu viel oder kommt sie nicht wirklich damit klar. Ansonsten schließe ich mich Häschen an - bitte kein saugen, auch nicht zu fest lecken, man überreizt sonst und kommt erst recht nicht bzw. nur schwer und die Klit schmerzt hinterher regelrecht

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Versuche beim lecken mal den Kitzler nicht zu berühren. 

Leck drum herum... Schamlippen, Scheideneingang, Venushügel (hui.. Kann ich mich gewählt ausdrücken :D)... Dann lass mal leicht die Zunge drüber gleiten, aber fixiere dich im allgemeinen weniger auf den Kitzler. 

Ein Orgasmus muss ja nicht immer das Ziel sein...

  • Gefällt mir 3
hotlongdick
Geschrieben

Gute Tipps NRW und Hege. Danke Neuland. Frage ... wenn sie dann wieder "im kopf frei " ist gehts dann?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

wie schon erwähnt sollte sie sich auf alle fälle selber besser kennenlernen . das sie im bett wandert is eigentlich ein sehr gutes zeichen aber da sie noch kein orgasmus hatte traut sie sich nicht sich dem gefühl das sie durchläuft hinzugeben und sie empfindet es als unangenehm habe ich den eindruck . versuch sie dazu zu bringen sich selbst zubefriedigen nur so kann sie den nächsten schritt machen und die welle der erregung auch voll erleben und den orgasmus erleben .

  • Gefällt mir 1
hotlongdick
Geschrieben

gute idee. Danke Stierfrau. Ich denke als erstes werde ich wirklich mal schauen das Sie es sich selber macht. Die eigene erfahrung wird es dann hoffentlich einfacher machen. Weil meine vermutung das sie es auch teilweise Super findet zeigt ja das es gehen kann. Nur eben muss sie sich wohl an das gefühl gewöhnen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Finde es toll, dass du dir da ernsthaft Gedanken drum machst. 

Ich denke auch der Kopf ist dafür verantwortlich. Schenk ihr Geborgenheit und Vertrauen. Rede mit ihr, aber baue keinen Druck auf. 

Das wird schon ;) 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

gibt es was was sie besonders heiß macht ? wenn ja soll sie daran denken wenn sie es sich selber macht aber sie soll sie nicht unter druck setzen einfach in ruhen ihren körper erkunden und sich jedem gefühl was aufkommt hingeben .

Trallala66
Geschrieben

Das klingt jetzt vielleicht ein wenig abwegig, aber wie wäre es, wenn Du es mal mit einem diese "Leck-Läppchen" versuchst. So ist das Gefühl etwas reduzierter. Eventuell legt man es nur dort hin, wo sie den stärksten Reiz empfindet, der ihr unangenehm ist. Ein " lokales Betäubungsmittel" würde ich nicht nehmen. Man weiß nicht, ob dadurch vielleicht Nervenzellen nachhaltig geschädigt werden könnten....ausserdem würdest Du den Kram im Mund anschließend haben. 

Keinen Orgasmus zu bekommen hat selten organische Ursachen, das ist meistens eine Kopfgeschichte. 

Daddy4Ageplay
Geschrieben

Besäuft euch

  • Gefällt mir 1
geiler21undmehr
Geschrieben

konzetriere dich nicht nur auf den kitzler sonern verwöhn dabei uch schsmlippen venushügel lusw

Geschrieben

Betäubungsspray ist ja wohl Quatsch. Fang doch mal weiter davon entfernt an. Zum Beispiel an oben an der Innenseite ihrer Schenkel, kurz vor den Schamlippen. Nirgendwo steht geschrieben, daß es immer der Kitzler sein muß. Erkunde mal andere Stellen. Es gibt nicht nur zwei. Lass vielliecht auch mal Deine Zunge an einer Stelle etwas liegen und verändere einfach nur den Druck, oder garnicht. Achte darauf, wie sie reagiert und sei sanft dabei. Und spielerisch. Es geht nicht um Goldmedaillen...

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

wenn sie durch clitorale stimulation allein nicht kommen kann bzw zum aktuellen zeitpunkt, dann kannst du solange oder auf alle erdenklichen arten lecken und saugen wie du willst. wahrscheinlich wäre es das beste es mal mit einem toy zu probieren, damit sie überhaupt erstmal ihren körper entdecken kann und wenn sie das nicht für sich allein machen möchte, führst du eben das jeweilige gerät und fragst jeweils nach feedback.

gaymaleTS
Geschrieben

Ich bin auch klitoral überempfindlich und bekomme keinen Orgasmus, wenn ich nur geleckt werde. Einen klitoralen Orgasmus kann ich nur bekommen, wen ich meine Klitoris massiere, aber ich kann auch einen vaginalen Orgasmus bekommen. ;) Eigentlich bin ich ganz froh darüber, dass ich nicht so schnell kommen kann und meinen Orgasmen lange rauszögern kann, so genieße ich auch einen ausdauernden Fick, bis ich richtig explodiere.

Geschrieben

Jede Frau ist ja anders. Da hilft quatschen wenn sie wirklich angenehm findet...Und das halt ausbauen. Es gibt ein Spielzeug der Womanizer heisst. Der stimuliert die klitoris ohne aber sie zu berühren. Fühlt sich toll an... informiere dich mal über dieses Toy...Vielleicht ist das ja was. :-)

Geschrieben

Ich meine was sie angenehm findet nicht wenn.. sorry ;-)

×