Jump to content
bangbangladash

Klügere Männer haben besseres Sperma?

Klügere Männer haben besseres Sperma?  

9 Stimmen

  1. 1. Klügere Männer haben besseres Sperma?

    • Könnte schon sein...
      0
    • Glaub ich nicht...
    • Ich sag nur Spiegel Online...


Empfohlener Beitrag

bangbangladash
Geschrieben

Spiegel Online veröffentlichte heute u.a.:

Die Spermaqualität von Männern hängt mit ihrer Intelligenz zusammen - zumindest ein bisschen. Das hat ein internationales Forscherteam nachgewiesen. An einem womöglich gesünderen Lebenswandel der klügeren Männer liegt der Zusammenhang offenbar nicht.

Das Forscherteam um Rosalind Arden analysierte Daten von ehemaligen US-Soldaten, die während des Vietnam-Krieges ihre Dienstzeit absolvierten. Von den insgesamt 425 Männern lagen jeweils mehrere Intelligenztest-Ergebnisse und Daten über verschiedene Eigenschaften ihres Samens vor. Zwischen den Werten fanden Rosalind Arden vom King's College in London und ihre Kollegen schwache aber dennoch bedeutsame Korrelationen.

Der Zusammenhang zwischen Köpfchen und Spermaqualität habe nichts mit "Alter, Body Mass Index, Zeiten sexueller Abstinenz, dem Dienst in Vietnam oder dem Missbrauch von Alkohol, Tabak, Marihuana oder harten Drogen" zu tun, schreiben die Mediziner im Fachblatt "Intelligence". Sowohl die Konzentration und absolute Spermienmenge als auch die Beweglichkeit der Spermien hänge mit dem Faktor Intelligenz zusammen.

Die Forscher gehen allerdings nicht davon aus, dass Gehirnjogging auch das Sperma fitter machen kann. Sie vermuten eher, dass es einen Zusammenhang mit einem allgemeineren genetischen Faktor gibt, der sowohl Intelligenz als auch Samenqualität beeinflusst.

Allan Pacey, Fertilitätsfachmann an der University of Sheffield, sagte der BBC zum Thema: Dass man "eine statistische Beziehung zwischen Intelligenz und Samenqualität bei erwachsenen Männern herstellen kann", sage vermutlich "mehr über die parallele Entwicklung von Gehirn und Hoden in der Gebärmutter", als nahezulegen, "dass Sodoku-Spielen irgendwie die Samenproduktion anregen kann".


Glaubt das wer oder ist das nur „Effekthascherei“?


Segramon
Geschrieben

Ohne jeden Zeifel richtig. Ich bin der lebende Beweis!


4sarasvati
Geschrieben

Die Frage ist doch eher: betrifft das Poppen.de-ler?



Oder liege ich etwa völlig falsch in der Annahme, dass die, die hier sind,eher Sex ohne die von der Natur geplanten Folgen suchen?


Geschrieben

Sie vermuten eher, dass es einen Zusammenhang mit einem allgemeineren genetischen Faktor gibt, der sowohl Intelligenz als auch Samenqualität beeinflusst.

Sehr bedeutend kann der Effekt nicht sein. Oder hat hier jemand den Eindruck, die Dummen sterben aus?


w0lkenr7
Geschrieben

"typisch SPON"

Das Zentralorgan neoliberaler Desinformation. Am besten ignorieren.

Popelige Fortpflanzungserotik ist auch nicht Thema dieser Community. Das gehört hier gar nicht her.


Hydra78
Geschrieben

Sehr bedeutend kann der Effekt nicht sein. Oder hat hier jemand den Eindruck, die Dummen sterben aus?



Nö, aber die machen es einfach mit Masse wett.

Die Untersuchung scheint aber weitere Indizien, für die weit verbreitete These zu liefern, wo Mann sein Hirn hat ..


Geschrieben

Solche Meldungen sind immer nur Effekthascherei. Abwarten, nächste Woche kommt ein Artikel, der wieder das Gegenteil behauptet, nämlich a la 'dumm fickt gut'.
Ich kann diese biologistischen Hohlphrasen nicht mehr hören. Hier sind unsere Gene für verantwortlich, und dafür auch noch, und blablabla. Alles nur Alibi-Forschungsergebnisse, um an Drittmittel zu gelangen. Würden die nämlich gar nichts herausfinden, gäb's für so manchen Forscher kein Geld mehr.


Schlüppadieb
Geschrieben

Gäb es dann einen direkten Zusammenhang zwischen sterilisiert und hirnamputiert ?


Geschrieben

Klügere Männer haben bessere Chancen, wie toll ihr Sperma ist interessiert mich nicht, weil ich keine Kinder mehr möchte *gg*. Da die meisten Artikel von Spiegel online wohl von Anfängern oder auf dem Klo recherchiert wurden ist mir schon klar wie es zu so einem Artikel kommen kann .


Geschrieben

Vielleicht liegt das ja auch daran das Intelligentere Menschen weniger Sex haben und später Sex haben?

Eine Studie besagt ja das je Intelligenter der Mensch ist desto geringer ist der Sexuelle Drang.


Andererseits sind Intelligentere Menschen auch oft Depressiver, was Gesundheitlich auch eher nachteilig ist.


Ferkel007
Geschrieben


Der Intelenz keine Chance, bin Steriliert..............


aramisia
Geschrieben

ist doch alles quatsch *kopfschüttel*
finde ich jedenfalls

wäre die qualität des spermas bei intelligenten männern besser als bei dummen,
dann müsste es doch so sein, dass wir uns vor intelligenten menschen kaum noch retten könnten. denn schließlich wird ja ein teil über die gene weiter gegeben, oder?
man schaue sich um, die dummen vermehren sich wie die kaninchen
oder vielleicht liegt es einfach nur daran, dass intelligente menschen wissen wie verhütung funktioniert und die dummen machen es einfach nur und schauen was bei raus kommt


jeano2
Geschrieben

ja weil die dummen in der überzahl sind und einserseits im schnitt mehr kinder haben, und andererseits öfter sex haben. klingt für mich nachvollziehbar.

außerdem, wer braucht schon zu viele intelligenzbestien? irgendwer muß ja auch noch die körperliche arbeit machen.


ohne-limitsDWT
Geschrieben

Spiegel Online, alles klar.

Für mich totaler Unfug, weil

- Spiegel Online es veröffentlicht
- es demnach keine oder zumindest sehr wenig dumme Menschen geben dürfte, ich das Gegenteil aber täglich vor Augen geführt bekomme (nein, nicht bei in-den Spiegel-schauen)
- ich die Zusammensetzung der amerikanischen Streitkräfte kenne


SweetArsch
Geschrieben (bearbeitet)

jo, alles klar.

Ferner - mir wird dies Forum im Moment zu dämlich. Wahrscheinlich schau ich in ein paar Monaten mal wieder rein. Aber der ganz Zirkus hier ist auf Dauer einfach zu banal, platt und doof. So als Erheiterung für Zwischendurch ist es ja ganz nett, doch hier sind zu viele Waffeleisen. Da nervt sehr schnell.
Viel Spaß noch, ihr Lieben!


bearbeitet von SweetArsch
lonesome50
Geschrieben

Ich halte die Diskussion für völlig fehl am Platz. Die schlucken hier doch alles.


Geschrieben

Kluge Männer wissen einfach nur, bei welcher Frau ihr Sperma besser aufgehoben ist und bei welcher nicht...

Jan van Dark, manchmal klug...


Schlüppadieb
Geschrieben

Das eröffnet ja eigentlich ganz neue Perspektiven, statt nein Danke Button oder einem Ingnore können Männer bald auf Antwort hoffen, die Frauen beantworten ihr fehlendes Intersse mit "Dein Sperma ist mir leider nicht gut genug" als charmant feinfühlige Unschreibung zu "Ey Du Hohlroller, hab kein Bock auf Dich"


Geschrieben

Ah, dann biete meinen Dates in Zukunft neben dem IQ-Test wahlweise auch an, mir das letzte Spermiogramm vorzulegen


Geschrieben (bearbeitet)


Popelige Fortpflanzungserotik ist auch nicht Thema dieser Community. Das gehört hier gar nicht her.




mhmmm....würde mich ja mal interessieren, was DEINER meinung nach HIER her gehört, also was " thema der community " ist?

-zeitarbeitsfirmen?
-rosettenbleaching?
-gebrauch der mülltonne?
-unwort des jahres?
-stromanbieterwechsel?
-was mich nervt?
-was mir freude bereitet?
-was denkst du gerade?
-weihnachtswichtel pn?
-bist du peinlich?
- ich bin total betroffen, weil...
-schalke fan club
-saftis weg in den olymp
-frauen mit großen füssen
-elektrosex
-.....

nur um einige aktuelle threads zu nennen.
ich finde es aber interessant, dass DU hier anscheinend bestimmst, was " thema dieser community " ist.

sollte es stimmen, dass die entwicklung von hirn und hoden bei männern quasi parallel abläuft, so ließe sich das verhalten vieler kerle hier prima erklären.
und dass frauen instinktiv nach männern mit " gutem" sperma ausschau halten, ist ein alter hut. wer will schon kinder von nem volltrottel bekommen?

@filzpantoffel...dein posting verstehe ich nicht. mag sein, dass spiegel online keine gute informationsquelle ist, aber soweit ich es verstanden habe, geht es nur darum, dass intelligente männer einfach das qualitativ bessere sperma haben. deine argumentation, dass es dann ja wenig dumme menschen geben müsste , verstehe ich nicht, denn es ist ja an keiner stelle davon die rede, dass alle männer intelligent sind und daher gutes sperma haben.

die reaktionen der männer hier lassen den rückschluss zu, dass einige sich mächtig auf den schlips getreten fühlen, da sie wohl irgendwie wissen, dass ihr sperma nich so dolle is

ese


bearbeitet von Ese_
Geschrieben

Klügere Männer haben besseres Sperma?


Das ist auch der Grund, warum Frauen lieber intelligente Männer blasen.

Über den Schwanz des Mannes wird eine Datenverbindung etabliert, durch die die Festplatte der Frau und Zentraleinheit des Mannes konnektiert werden.
Der Mann sendet kleine Datenpakete komprimierter humanistischer Bildung und gesunden Menschenverstandes, die von der Frau zur Lebensbewältigung benötigt werden.

Frauen, die Schwachmaten blasen, finden Männer in Sportautos toll und halten Stöckelschuhe für ein Fortbewegungsmittel. Sie glauben, dass Ficken eine Art von Liebe ist und denken, dass viele Männer auch viel Liebe bedeuten. Handarbeit ist für sie auf Masturbationtechniken reduziert, und Kopfarbeit... na ja... für sie fängt Erotik halt auch im Kopf an - nur anders...

Die anderen machen eine akademische Karriere, sind an der Gründung intakter Familien beteiligt, lieben karitatives Engagement und haben, wegen der geregelten Beschäftigung, der sie nachgehen, deutlich weniger Zeit für Sex, die sie dann allerdings qualitativ und nicht quantitativ anfüllen. Ihre Orgasmen sind weniger zahlreich, aber von einer Intensität, die den Urknall einen feuchten Furz des Universums sein lassen...

Ich finde schon, dass Frauen gut daran tun, kluge Männer auszusaugen...


ohne-limitsDWT
Geschrieben

@filzpantoffel...dein posting verstehe ich nicht. mag sein, dass spiegel online keine gute informationsquelle ist, aber soweit ich es verstanden habe, geht es nur darum, dass intelligente männer einfach das qualitativ bessere sperma haben. deine argumentation, dass es dann ja wenig dumme menschen geben müsste , verstehe ich nicht, denn es ist ja an keiner stelle davon die rede, dass alle männer intelligent sind und daher gutes sperma haben.


Wenn es an dem sein sollte, dass die Qualität des Spermas bei intelligenten Männern besser ist, so hätte die Natur im Laufe der menschlichen Entwicklung die weniger intelligenten aussortiert. Ist so wie im Tierreich. Die Qualität siegt.

Allerdings mal andersrum gefragt:
was nützt das beste Sperma des intelligentesten Mannes, wenn er es an eine Frau mit einem IQ einer Banane gibt?


setzer
Geschrieben

Klügere Männer haben nur klügeres Sperma.


Geschrieben

Also...

....glaube ich meinem damaligen Kinderpsychologen den meine Eltern aufgrund schlechter Leistungen auf dem Gymnasium aufgesucht haben, dann hatte ich im Alter von 11 Jahren einen IQ von 147. Hält man nun dagegen, dass ich heute 33 bin und immer noch keine Kinder habe, dann stimmt was mit These nicht.

Andererseits: Vielleicht bin ich nur klug genug zu warten bis die absolut richtige kommt bei der ich kommen kann damit neun Monate später etwas kommt. Ein kleiner Einstein oder ähnliches...


setzer
Geschrieben

Wieso, was ist daran unklug?


×