Jump to content
Maske16

Seitensprung( Fremdgehen)

Empfohlener Beitrag

Maske16
Geschrieben

Hallo gibt es hier Damen die ihrem Partner Fremdgehen ???

Und wie gehen sie damit um????


Ferkel007
Geschrieben


Na, hoffentlich lustvoll.................


Geschrieben

Du hast das Recht zu Schweigen, also halts maul



Ich folge dem Rat in seinem Profil , weil ich darf hier ja nicht antworten .


Maske16
Geschrieben

sumseline, Du Darfst dich gerne zu Wort Melden, grade das intressirt mich ja grade.

Ob nur Männer es machen.


AeriusZweier
Geschrieben (bearbeitet)

lies doch mal die Threads zum Thema Untreu/Seitensprung etwas weiter unten und sag, was für dich Fremdgehen ist.


........
Die Sie vom Zweier


bearbeitet von AeriusZweier
ist doch zu privat
Ferkel007
Geschrieben


Ob nur Männer es machen.



Warum sollten es nur Männer machen? Es gehören doch immer zwei dazu und soviele Solofrauen kanns ja wohl nicht geben..................

Männer und Frauen sind nicht immer grundverschieden............

Da kann man aber drauf kommen.................


Geschrieben

sumseline, Du Darfst dich gerne zu Wort Melden, grade das intressirt mich ja grade.



Ne mein Wort interessiert ja nicht, weil ich nicht fremdgehe *gg* aber ich habe hier durchaus schon Frauen gesichtet die dies tun .. sowohl heimlich als auch mit Erlaubnis .


SweetArsch
Geschrieben

Man, das sind Probleme hier.


loulou1976de
Geschrieben

Fremdgehen??

Wer macht denn sowas?


TodesFee
Geschrieben

wie geht wer damit um? die frauen oder die betrogenen kerle?


Oh_Jaaaa
Geschrieben

Hallo gibt es hier Damen die ihrem Partner Fremdgehen ???


Jup

Und wie gehen sie damit um????


Sehr gut, wie ich finde.

Aber warum sollte es mich interessieren, wie die Frau damit umgeht? Wenn sie es kann, prima, wenn nicht, sollte sie es lieber lassen.

Oder habe ich den Kern der Frage jetzt irgendwie nicht so richtig mitgekriegt?

Angenehme Existenzverlängerung mit einem Minimum an Ungemach für alle!


Geschrieben

Dafür sind wir doch hier......und gebundene Frauen haben entscheidende Vorteile....
1. sind sie in der Regel sehr hemmungslos und ausgehungert (Grüße an die Ehemänner!!)
2. Solofrauen verlieben sich in der Regel (zumindest bei mir), was dannn, wenn man selbst nur seinen Spass sucht, zu erheblichen Problemen führt.

3. ich gehe aber davon aus, dass die frage an sich auch eher zum 1. april gehört und nicht ernst gemeinst war!


Geschrieben


2. Solofrauen verlieben sich in der Regel (zumindest bei mir), was dannn, wenn man selbst nur seinen Spass sucht, zu erheblichen Problemen führt.



Wenn ich sowas lese, vergeht mir die Lust! Ich würde doch niemals mit jemandem Sex haben,d er mich als ein "Spaßobjekt" sieht.

Und da hier sooo viele Männer den "unverbindlichen" Spaß suchen, und Gefühle völlig ausschließen, frage ich mich, was das für Menschen sind... und was an gefühlen so schlimm ist.

Haben sich diese Männer noch niemals in ihrem Leben verliebt? Und wie kommt es, dass einige von ihnen gebunden sind? Eine Vernunftehe? Oder hat die Frau Geld?


lenz44
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn ich sowas lese, vergeht mir die Lust! Ich würde doch niemals mit jemandem Sex haben,d er mich als ein "Spaßobjekt" sieht.



Mandarinchen, Du wirst es auch nie schaffen Deine Scheuklappen abzuleegen. Wie kommst Du eigentlich dazu auf auf Personen herabzusehen die anderer Ansicht sind als Du.

Vieleicht haben gerade DIESE Damen und Herren den Spass der Dir nie vergönnt war weil du es immer schön brav vermeidest über Deinen Tellerand zu schaune und Dich hinter angeblichen notwendigen Gefühlen versteckst??

Es kann Dir doch verdammt nochmal egal sein als was Dich jemand ansieht solange Du Deinen spass hast und auf Deine Kosten kommst.


bearbeitet von lenz44
Geschrieben

Hat sich hier irgendwo ein Gullideckel aufgetan? Schon das Eingangsposting grenzt an eine Beleidigung des gesunden Menschenverstandes.
MrMagicWand hat offenbar eine ausgewachsene Profilneurose und ja, ja der Lenz ist da... und der kapiert schonmal gar nix...

Mandarina hat mitnichten behauptet, dass man "Gefühle" haben [SIZE=5]muss [/SIZE]- sondern darauf abgehoben, dass sie von Männern nicht als Spaß-OBJEKT sehen lassen möchte, und das sie das völlige Ausschließen von Gefühlen nicht gut findet.

Viele Männer hier suchen reine Hardcoreschnuckis, mit denen sie all die bekloppten Sachen machen können, die aus Pornos kennen und die sie für "Erotik" halten.
Natürlich gibt es diese Frauen hier - auch gebunden - aber dieses Verhalten mit Gewalt in jede Frau reinpressen zu wollen, und alles für prüde zu halten, dass diesem einseitigen Schema nicht genügt, hat was von kindlich-kindischem Eigensinn in Personalunion mit einer Prise Menschenverachtung.

Im Prinzip suchen hier viele schräge Vögel nur eine zweibeinige Gelegenheit mit Möpsen dran, von der sie dann am Stammtisch erzählen können.
Das ist schon ziemlich schäbig - und auch wenn ich Mandarinas polemischen Ton nicht ganz teile, kann ich sie zumindest sehr gut verstehen.


jeano2
Geschrieben

na leute, habt ihr es mal wieder geschafft, und das ohne mich, euch von ner simplen frage ausgehend an die gurgel zu gehen ?....lach und koppschüddel (ja ich weis da klapperts n bissle aber wayne? )


Geschrieben

suche ne geile w wer hat lust???


Geschrieben

*koppschüttel* - ich sach ja:


Geschrieben

Wie kommst Du eigentlich dazu auf auf Personen herabzusehen die anderer Ansicht sind als Du.

... den Spass der Dir nie vergönnt war ....

Es kann Dir doch verdammt nochmal egal sein als was Dich jemand ansieht solange Du Deinen spass hast und auf Deine Kosten kommst.


Wenn ich die einzige Frau bin, die so denkt, dann wundern mich die vielen jammerthreads der "Herren", dass es hier nichts zu ficken gibt. dann würden die anderen Frauen "hier" schreien und sich als "fickobjekt" anbieten.

Meine meinung ist übrigens die Scheuklappe unter der ich schreibe! nirgendwo habe ich geschrieben, dass sie Allgemeingültigkeit hat, sondern ich habe von mir geschrieben. Komsicherweise lese ich keine anderen Gegenargumente von frauen, die mir erklären, wie viel spaß ich verpasse.

doch, mich interessiert, wie jemand über mich denkt, mit dem ich ins bett (oder sonstwohin) gehe, und das sollte jeden interessieren,d er ein bisschen was im Kopf hat.

Wo steht, dass ich auf andere herabsehe, die meine Meinung nicht teilen? So ein schwachsinn. aber bedeutet das gleichzeitig, dass ich meine meinugn nciht mehr schreiben darf? Jedem das seine. Und manchmal beneide ich die Menschen, die keine Gefühle haben! sie sind nämlich manchmal ganz schön störend!

ach ja... mir ist genügend spaß vergönnt, keine sorge! Und ich habe nunmal mehr spaß, wenn mir jemand zur Begrüßung sagt, dass er sich freut mich zu sehen, als wenn ich nur ein objekt bin, das benutzt wird. Das nennt man dann "devot", und wer das ist , hat auch seinen spaß dabei, ich bin es nicht.


Maigloeckchen65
Geschrieben

Laut Statistik holen die Damen beim Fremdgehen auf. Das muss jede für sich entscheiden und mit sich ausmachen. Ob ich es könnte, ich weiß es nicht.

Aber ich kann Mandarina gut verstehen, ohne jegliches Gefühl geht bei mir auch nix. Gefühl hat ja nicht gleich was mit verlieben zu tun - wäre mir neu.


Geschrieben



Laut Statistik holen die Damen beim Fremdgehen auf.



Ist Fremdgehen ein Wettkampf?

Gilt der olympische Gedanke "Dabeisein ist alles"?


LG xray666


Geschrieben

2. Solofrauen verlieben sich in der Regel (zumindest bei mir), was dannn, wenn man selbst nur seinen Spass sucht, zu erheblichen Problemen führt.



Selbsternannter Womanizer?..naja schmunzel..leider kein Bild im Profil

Lieber TE...wir sind hier auf einer Seite die pp.de heißt und da sind doch nru Singles unterwegs,dachte ich zumindest...steht bei (gefühlten) 99% auch so drin.

Naja warum sollten die Frauen damit weniger gut umgehen wie das männliche Volk hier. Sex wird ja nun von beiden Geschlechtern praktiziert und dient nicht mehr NUR der Fortpflanzung (Gott sei Dank!!)

Wie gehen Frauen damit um? Ich hoffe mit viel Spaß und Leidenschaft ohne das es Leiden schafft


Maigloeckchen65
Geschrieben

Ist Fremdgehen ein Wettkampf?

Gilt der olympische Gedanke "Dabeisein ist alles"?


LG xray666


Das war der Wortlaut der Dame im Fernsehen.

Wie schon erwähnt, ob ich es könnte??? Keine Ahnung, bisher jedenfalls nicht. Vermutlich würde ich vorher die Biege machen.


Telefongeliebte
Geschrieben

Ich versuche es mal mit einer sachlichen Antwort: Klar gehe ich fremd! Aber nicht weil ich nymphoman oder notorisch untreu wäre, sondern weil es unser Weg ist, unsere Ehe aufrecht zu halten (wegen der Kinder, Finanzen, weil noch Gefühle da sind, etc)

Mein Mann hat kein Interesse an Sex - warum auch immer - und weiß aber, wie sehr ich darunter leide. Daher hat er mir irgendwann Liebhaber gestattet. Folglich habe ich mich hier angemeldet, denn ich hätte keine Lust, in irgendwelchen Kneipen oder Discos Männer aufzugabeln oder Bekannte zu verführen. Ich weiß, dass es hier genügend Männer gibt, die sexuell ebenfalls vernachlässigt sind, also ist es doch nur sinnvoll, wenn man sich zusammentut und sich gegenseitig das gibt, was einem zu Hause so fehlt.

Wenn ich hier einen Mann kennenlerne, der Lust auf mich hat und ich auf ihn, muss ich mir da nichts einreden, was es nicht gibt. Wir probieren aus, ob wir sexuell harmonieren, verbringen schöne Stunden miteinander und wenn es gut war, freuen sich beide auf ein Wiedersehen. Alle Gefühle, die über freundschaftliche Zuneigung hinausgehen, finde ich eher gefährlich.. aber auch das ist mir schon passiert.. schön und schmerzhaft zugleich.

Klingt vielleicht kalt und gefühllos, aber der Sex, den ich nun habe, ist es nicht. Für mich ist es einfach meine Art der sexuellen Selbstbestimmung. So leid es mir für die Männer tut, dass sie so wenig Auswahl haben, so praktisch ist das doch für uns Frauen!


tiglat222
Geschrieben

Wenn ich die einzige Frau bin, die so denkt, dann wundern mich die vielen jammerthreads der "Herren", dass es hier nichts zu ficken gibt. dann würden die anderen Frauen "hier" schreien und sich als "fickobjekt" anbieten.

dem ist an sich nichts hinzuzufügen.


×