Jump to content

Muss man Poppen lernen?

Muss man Poppen erlernen?  

36 Stimmen

  1. 1. Muss man Poppen erlernen?

    • Ja muss man, schnapp dir irgendeine
    • Nee muss man nicht, keine hektik
      0
    • Ich sach nur learning by doing
    • Ich hatte selber noch keen Sex


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Da ich zu den vielen Tausenden hierzulande gehöre die das Glück haben das sie noch kein Sex hatten .... hab ich nun hier mal von einer Dame zu hören bekommen das man Sex ja lernen müsse.

Was meint ihr dazu, muss man Sex lernen?

Wenn ja, wie lernt man das?
Gibts da Handbücher zu ? *lach*

Ich ging immer davon aus, wenn die Chemie stimmt und man ins "gerangel" kommt dann passierts einfach und was man so vom Hörensagen, div, Filmchen kennt und das "können" der anderen Person (in meinem Falle des Weibchens) würde auch ausreichen und man verbessert sich dann einfach von mal zu mal


Geschrieben

Learning by doing..is ja schließlich noch kein Meister von Himmel gefallen

die Lickle

PS: TE..wieviele Threads eröffnest du am Tag? Gibts da noch keine Begrenzung wie auch bei den 10 Nachrichten am Tag..gg


kampfhoernchen
Geschrieben

Den ultimativen Tipp hierfür gibt's meines Erachtens nicht und Jeder sollte einfach in sich reinhorchen.

Für mich ist jedoch Fakt, dass man seine eigene Balance finden muss. Nicht zu wenig, um nicht dem Gefühl zu erliegen, was zu verpassen und nicht zu viel, dass man nur noch sein Programm abspielt und mit der Zeit die Neugierde auf (in meinem Fall die jeweilige) Sie verliert.

Ob da 3 Frauen täglich oder eine in 10 Jahren bei rauskommen is egal...man muss sich selbst im Spiegel anschauen können.


Telefongeliebte
Geschrieben

Da ich zu den vielen Tausenden hierzulande gehöre die das Glück haben das sie noch kein Sex hatten .... hab ich nun hier mal von einer Dame zu hören bekommen das man Sex ja lernen müsse.



Lach, war ich diejenige? Na ja - du musst es nicht lernen wie das 1x1, und bei einer erfahrenen Frau wirst du sicher ohne große Probleme eindringen können, aber die ganzen Finessesn lernst du erst mit der Zeit. Klar gäbe es Bücher und Filme, die einiges erläutern, aber am besten lernst du an einer offenen Frau....
Ich kann dir nur raten (nach meinem Geschmack): so viel die Klitoris stimulieren wie nur möglich - wenn du in der Stellung hinkommt auch beim Poppen an sich. Aber genaue Anweisungen sind da schwierig, denn das mag jede Frau ein wenig anders... einfach auf die Körpersprache hören.... Und einkalkulieren, dass das erste Mal vielleicht noch nicht so der Bringer ist!


Geschrieben


PS: TE..wieviele Threads eröffnest du am Tag? Gibts da noch keine Begrenzung wie auch bei den 10 Nachrichten am Tag..gg



Du ich weis net mal wann ich den Letzten eröffnet habe!
(ok vor 2 Tagen hehe, 8 Themen in 2 Monaten sinds. also hab ich quasi pro Woche 1 erstellt)

Wenn man Neu iss dann ist man halt aktiver.

Thx 4 Post @kampfhörnchen

Lach, war ich diejenige?



Immer dieselben Gesichter jaja

aber am besten lernst du an einer offenen Frau



Na erstmal eine finden die offen, kommunikativ und ruhig iss zugleich.
Ich treff immer nur auf Mädels die nur reden wollen bin doch kein TalkBoy.
Etwas offene find ich pers. ja auch besser, rede ja auch gerne mehrdeutig (ich glaub das hab ich mir von früheren Damenbekanntschaften abgeschaut....)

Aber genaue Anweisungen sind da schwierig, denn das mag jede Frau ein wenig anders... einfach auf die Körpersprache hören.... Und einkalkulieren, dass das erste Mal vielleicht noch nicht so der Bringer ist!



Eben drum... ist individuell daher eigentlich nicht erlernbar
Das 1. mal nich der Brüller ist kann gut sein, die ersten Versuche bei mir gingen auch dabeben wegen nervosität und müdigkeit ging da nich viel oder es blieb sowieso nur beim Petting.

Ich hab dafür weniger das Problem vom früh kommen hehe.

Ich denke das Poppen/Sex eher aus gegenseitigem zuhören und einfühlen besteht und quasi generell ein lernen voneinander und miteinander ist, bei jedem Partner aufs neue.


Geschrieben

Ich kann dir nur raten (nach meinem Geschmack): so viel die Klitoris stimulieren wie nur möglich - wenn du in der Stellung hinkommt auch beim Poppen an sich. !




Den würde ich entmannen ,wenn der mir zwei Stunden an der Perle rumschrauben würde


Ich denke das Poppen/Sex eher aus gegenseitigem zuhören und einfühlen besteht und quasi generell ein lernen voneinander und miteinander ist, bei jedem Partner aufs neue.




So ist es, den besten Rat hast du dir damit selbst gegeben


Geschrieben

Sex ist wie Fahrradfahren: Am Anfang eiert man noch ein wenig herum aber einmal fest im Sattel geht es mit Schwung gerade aus. Wichtig dabei ist, seinen Fahrstil immer den gegebenen Verhältnissen anpassen, auch mal rechtzeitig bremsen oder nach Bedarf Vollgas. Und man sollte sein Fahrgerät kennen, jede einzelne Schraube und es nach Gebrauch immer ordentlich pflegen, in Schuss halten - dann hat man länger was davon und es setzt so schnell keinen Rost an.


Geschrieben

wenn du in der Stellung hinkommt auch beim Poppen an sich


Nichts ist für mich schlimmer, als wenn ein Mann glaubt, er müsse mir während des Aktes noch sonstwo rumfummeln. Das kann ich echt nicht leiden, wenn da noch zusätzlich was angefasst wird (auch nicht von mir - beim Sex heißt es gänzlich: Finger weg da!).

Du siehst also TE, jede Frau ist da anders und daher kann es einen Ratgeber gar nicht geben. Das, was einen wirklich etwas nutzt, ist Erfahrung. Was man mit einer so erlebt und genossen hat, muss bei einer anderen noch lange nicht toll sein.

Und auch WIE es zum Sex kommt (so zumindest interpretiere ich deinen letzten Satz, dass du das meinst), dafür gibt es kein Patentrezept. Es KANN zum liebevollen Gerangel kommen und passieren, es KANN passieren, dass sie einfach vor deiner Tür steht und "nimm mich" sagt, es KANN auch ganz anders passieren....

"Man verbessert sich" ---- das klingt so, als wäre Sex eine sportliche Disziplin. So würde ich das nie ausdrücken. Man gewinnt an Erfahrung, man lernt, auf was zu achten ist, man wächst mit einer Person mehr zusammen..... solche Sachen und viele mehr könnte ich über Sex sagen. Ich hatte an einem gewissen Punkt schon das Gefühl, dass ich jetzt ziemlich genau weiß, was Männer so wollen (und damit meine ich nicht eine bestimmte Technik, sondern einfach, dass ich so weit war, zu erkennen, was jemand will), aber trotzdem hätte ich da nicht von "verbessern" gesprochen.


Telefongeliebte
Geschrieben

Ach, das finde ich ja hochinteressant, dass ihr das gar nicht mögt! Ich kann davon überhaupt nie genug bekommen..... Oh je, ich fürchte, wir verwirren ihn noch zusätzlich....

Wenn sich hier nichts ergibt, versuche es doch mal wieder ganz konventionell: geh aus und komm mit Frauen ins Gespräch. Achte dabei auf deren Körpersprache.. ob sie z.B. zurückweichen, wenn du ihnen (zufällig) näher kommst. Wenn sie nichts dagegen haben, dass sich eure Gesprächsdisatnaz verringert, dann geh einfach einen schritt weiter. Tja, so emanzipiert, dass sie einen Mann direkt fragen, ob er mit ihnen schlafen will, sind Frauen eher selten. Folglich wirst du das als Mann einfach lernen müssen!

Ich nehme ja mal nicht an, dass du dir gerne eine Frau aus irgendeinem Katalog bestellen willst oder erst einer obskuren Kirchengemeinde beitreten möchtest, wo du dann die Frau vor Eurem ersten Mal erst heiraten musst!


Geschrieben

So ändern sich die Zeiten - früher haben sich die Frauen wie junge Maikäfer auf den Rücken gelegt, weil sie keine Ahnung von ihrem Körper hatten, heute rollen sie sich wie olle Schildkröten auf ihren Schild, auf dass man sie kenntnisreich bespiele...


Telefongeliebte
Geschrieben

heute rollen sie sich wie olle Schildkröten auf ihren Schild, auf dass man sie kenntnisreich bespiele...



Wie bitte? wo stand das denn? Es ist durchaus nicht so, dass alle Männer gleich behandelt werden möchten und viele Männer sind genau so wenig in der Lage, den Frauen klarzumachen, wie sie angefasst werden möchten, wie die Frauen...


Geschrieben

Ich lass die blöden Smilies neuerdings gerne mal weg.


4sarasvati
Geschrieben

Gibts da Handbücher zu ? *lach*



Wenn du Glück hast, liefert es die betreffende Frau es im Voice-Format mit Vielleicht ist es einfacher mit einer, die sich leicht tut, klar zu auszudrücken was sie gerne hätte. Allerdings du hörst dich nicht so an, als wärst du von der Sorte, die schüchterne Andeutungen nicht gegebenfalls auch wahrnehmen können... also keine Bange. Man(n) braucht auch einfach Dussel und Geduld bis dahin.


Delphin18
Geschrieben (bearbeitet)

Habe nun, ach! Poppologie,
Bumserei und Vögelizin,
Und leider auch Fickologie
Durchaus studiert, mit heißem Bemühn.
Da steh' ich nun, ich armer Tor,
Und bin so klug als wie zuvor!
Heiße Magister, heiße Doktor gar,
Und ziehe schon an die zehen Jahr'
Herauf, herab und quer und krumm
Meine Schüler an der Nase herum -
Und sehe, daß wir nichts wissen können!
Das will mir schier das Herz verbrennen.
Zwar bin ich gescheiter als alle die Laffen,
Doktoren, Magister, Schreiber und Pfaffen;
Mich plagen keine Skrupel noch Zweifel,
Fürchte mich weder vor Hölle noch Teufel -
Dafür ist mir auch alle Freud' entrissen,
Bilde mir nicht ein, was Rechts zu wissen,
Bilde mir nicht ein, ich könnte was lehren,
Die Menschen zu bessern und zu bekehren.
Auch hab' ich weder Gut noch Geld,
Noch Ehr' und Herrlichkeit der Welt;
Es möchte kein Hund so länger leben!


Und was lernen wir aus diesen Erkenntnissen? Sex lernt man nur durch Erfahrung und nicht durch theoretisches Studium. Lernen heißt aber nicht tausend Stellungen und Techniken beherrschen zu lernen, sondern die Fähigkeit zu erlernen, auf die Partnerin / den Partner einzugehen.
Dann kann auch ein ONS schön sein.

Wenn ja, wie lernt man das?
Gibts da Handbücher zu ? *lach*
und was man so vom Hörensagen, div, Filmchen kennt und das "können" der anderen Person (in meinem Falle des Weibchens) würde auch ausreichen und man verbessert sich dann einfach von mal zu mal


Ja, es gibt Handbücher und auch gute erotische Filme. Wir haben uns als junges Paar auch durch gemeinsames Lesen und Filme Anschauen weiter entwickelt.

Wenn beide Partner noch unerfahren sind, ist das die einzige Möglichkeit. "Von alleine" lernen und von den Erfahrungen der/des anderen zu profitieren, klappt dann nicht.


bearbeitet von Delphin18
ladyallista
Geschrieben

@Delphin: Gibst Du mir Nachhilfe??


Delphin18
Geschrieben

Im Goethe rezitieren? Bei allem anderen, glaube ich, brauchst Du keine.


ladyallista
Geschrieben

Na, Goethe (re)zitieren kann ich so gerade noch selbst...


lonesome50
Geschrieben

Ich sag' immer müssen tue ich auf den Topf gehen, wenn die Verdauung ok is'.

Ansonsten ist es wie sonst auch im Leben, ich kann als Maschine irgendein angelerntes Programm abspulen, oder versuchen mit wachen Sinnen mehr draus zu machen.


Geschrieben

Also immer schön weiter warten das sich was tut.

Aber hier sind ja ne Menge die auch noch keinen Sex hatten wie man an den Votes hier schon erkennt, wundert mich garnicht.

Zeigt aber auch das man hier ebenfalls kein Gegenstück findet für kurze oder lange Zeit...


Delphin18
Geschrieben

@JF28
Wer sagt, dass man hier kein Gegenstück findet? Hier haben so viele Leute schon feste Partner gefunden.

Na, Goethe (re)zitieren kann ich so gerade noch selbst.


Und Du meinst wirklich, ich könnte Dir für eigendwelche anderen oralen Vergnügen Nachhilfe erteilen?


Geschrieben

Das sagt mir meine Erfahrung.

Und muss ja nich gleich was fürs Leben sein.
Aber nichtmal fürn Tee war bisher hier was anzutreffen.

Ich hab wohl auch schon alle aus meinem Einzugsbereich mal angeschrieben.

Eigentlich kann ich mich wieder abmelden... wenn ich das Forum nicht auch nutzen würde.


Delphin18
Geschrieben

Zeigt aber auch das man hier ebenfalls kein Gegenstück findet für kurze oder lange Zeit...




Das sagt mir meine Erfahrung.



Sehr viele Leute - auch sehr viele Männer - hier haben die exakt gegenteilige Erfahrung gemacht.

Möglicherweise liegt es also nicht an der Seite, sondern an Dir, wenn Du niemanden findest.
In diesem Fall wäre die für Dich wichtige Frage nicht "Muss man Poppen lernen", sondern "was mache ich falsch, und wie stelle ich es richtig an, eine Frau zu finden?"


Geschrieben

Sex ist wie Fahrradfahren: ........


und radfahren lernt man am besten auf einem alten rad


0815Erwin
Geschrieben (bearbeitet)

...
Ich hab wohl auch schon alle aus meinem Einzugsbereich mal angeschrieben...


@TE: Wenn ich mir überlege, was ich für eine WWPN (ohne Hintergedanken) an Vorarbeit leisten darf/möchte, erwachsen Vermutungen, wie viel du investiert hast.
Ein (für mich) sinnvolles Ergebnis, könnte allg. auch sein, nicht anzuschreiben.


bearbeitet von 0815Erwin
griselda
Geschrieben

Da man durch Erfahrungen normalerweise irgendwann einen Lernerfolg verzeichnen kann (Betonung auf normalerwseise!), lernt man beim Sex durch Erfahrungen dazu. Manche Dinge kann man natürlich theoretisch lernen und sie in der Praxis anwenden. An sich gilt aber learning by doing, denn alle Theorie ist nichts wert, wenn man sie nicht umzusetzen weiß.


×