Jump to content
FalcaoCol

Wie so oft das Thema...bedeutet jung gleich unerfahren?

Empfohlener Beitrag

sensible_sarah
Geschrieben

Ich finde das die jüngeren den älteren auch noch was neues zeigen können. 

Die älteren haben "vielleicht" schon mehr erlebt, was aber nicht unbedingt besser oder geiler oder wie auch immer sein muss.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich denke nicht. Die Jungen heute können sich viel besser informieren über Internet, Zeitschriften und was weiß ich noch alles. 

Als ich noch jung war, so kurz nach dem Burenkrieg gab es lediglich Dr. Sommer. Da wurden dann so Fragen wie " mein Glied wurde heute Nacht steif, hab ich Kinderlähmung" geklärt. 😜😂👅

Aber zurück. Junge Menschen haben nicht unbedingt weniger Erfahrung, wenigstens theoretisch. Praktisch kann das natürlich anders aussehen. Sie kriegen heut zu Tage die Gebrauchsanweisung. Ob sie dann allerdings verstanden haben und es anwenden können ist ne andere Frage.

was nütz mir eine Anleitung wo drin steht das ich den Onschalter betätigen soll aber nicht gerafft hab das ich den Stecker in die Dose stecken muss? 😂😂😂😈😈

  • Gefällt mir 2
Jonnypdm66
Geschrieben

Ich denke mal das Erfahrung eher auf die Lebenserfahrung bezogen gemeint ist. Viele ältere trauen einem jüngeren nicht wirklich zu beurteilen zu können. Und die Tatsache, dass junge Menschen oft genau so denken und sprechen wie ältere zu ihrer Zeit im gleichen Alter nur das ältere dann ihre Meinung oft nachträglich geändert haben oder sich beeinflussen lassen haben. Schwierig zu beurteilen ob zum positiven oder negativen hin. Dazu gesellt sich dann noch die Tatsache, dass man als älterer dem jungen Menschen halt nicht die Zukunft verhageln will weil jener ja noch einiges vor sich hat und selbst schon einiges hinter sich. Ich vermute das sind so die diversen Motivationen das Argument mit der Erfahrung zu bringen. Gilt im übrigen auch hinsichtlich des Sexes. Ältere wissen wie es geht. Jüngere experimentieren noch ums zu erfahren ;-)

Geschrieben

Warum diesen Umstand zum tausendsten mal erklären..... Das ist Erfahrung die dem TE offensichtlich fehlt.

  • Gefällt mir 2
Jackson987
Geschrieben

Zum einen kann man es verstehen, man setzt sich ne altersgrenze. Zum anderen jedoch auch nicht, weil man kann sich trotz alters unterschied gut verstehen und sex kann geil sein

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Das ist für mich auch unverständlich. Ich freue mich, auf ältere und jüngere Partner. Spätestens bei einem Treffen merkt man doch, ob es was werden kann. Ich bin für alle Erwachsenen offen. Warum sollte man sich einschränken?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)
Am 22.11.2016 at 15:50, schrieb FalcaoCol:

egal was man für eine Erfahrung macht...jeder mensch ist ein Individuum. Warum schließt man aufgrund eines Alters gleich aus, dass man sich verstehen könnte. Sowohl gedanklich als auch körperlich. Naja eure Meinungen und Erfahrungen wären toll...

Grundsätzlich stimme ich dir zu. Trotzdem stehe ich persönlich nicht wirklich auf jüngere Männer. Welche Erfahrungen derjenige hat und wie toll er vielleicht im Bett ist, ist für mich dabei völlig nebensächlich. Männer um die 30 (ich bin 39) fallen bei mir eher in die Kategorie "kleiner Bruder", weil ich eben einen Bruder in dem Alter habe. Alles darunter wird noch schwieriger, weil Mann dann oft in Sachen Alter näher an meinem sohn, als als mir ist, wenn man die reinen Jahre betrachtet. Und damit hab ich tatsächlich ein kopfproblem. Mal ehrlich, soll ich einen Mann um die 25 tatsächlich mit in mein Schlafzimmer nehmen oder doch lieber ins Kinderzimmer zu meinem Sohn zum zocken schicken? Sobald ich weiß, wie jung Mann wirklich ist, fällt bei mir eine Schranke. Ist für mich null attraktiv (egal wie sexy der Knabe aussehen mag) und kommt einfach nicht in frage. "In freier Wildbahn" lasse ich mich auch maximal zu einer knutscherei mit jüngeren hinreißen, aber mehr ist nicht drin. Klar, zwei, drei oder auch fünf Jahre jünger sind kein Thema, aber darunter wird's (für mich) langsam schwierig.

 

ach ja, Freunde hab ich durchaus viele, die um einiges jünger sind als ich. Ich verstehe mich auch meist sehr gute mit Männern um und unter 30. mit ins Bett würde ich die trotzdem nicht nehmen. 

bearbeitet von Punkmädchen1977
  • Gefällt mir 3
Eddie750
Geschrieben (bearbeitet)

Ich sehe bei diesen Themen  immer eine gewissen Aroganz der Jugend:

Da wird fordernd in den Raum gestellt doch endlich mal wahr genommen zu werden ohne dabei aber eine Wahrnehmung an "die Alten" wieder zu geben.

Sicherlich sind nicht alle jungen Menschen über einen Kamm zu scheren, aber in der Wahrnemung werden est mal alle die dagegen reden schon mal zu "den Älteren" die ja grundsätzlich festgefahren sind und keinen Weitblick mehr in ihrer Sichtweise haben.

Ich kenne diese Diskusionen und die Aroganz aus meinem Umfeld und bin oft verblüfft wie die Jenigen, die die Diskusion anfangen am Ende argumentativ festgefahrener sind als "der Alte" den sie gerade Vorführen wollten.

Da wird nur im Alter als solches pauschal differenziert.

Sicherlich gibt es auch auf diesem Portal viele Ältere, die in ihrer Meinungsbildung vor Jahren stehen geblieben sind, aber es gibt auch genügend junge User, die sich nicht ein Stück weiter entwickeln und irgendwann zu dem werden, was sie jetzt verurteilen.

bearbeitet von Eddie750
Adreano110
Geschrieben

Wenn ich mir all die "tollen" Gästebucheinträge bei so gut wie jeder Frau hier ansehe, wundert mich das nicht. Das Niveau gleicht dem eines Jugendlichen. Da hätte ich auch kein Interesse und würde wohl gleich nein sagen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich denke das man sich durchaus körperlich bei größerem Altersunterschied näher kommen kann. Aber ich bezweifel das der Rest der Lebens all zuviele Gemeinsamkeiten haben wird. Und selbst wenn man eine Beziehung mit großem unterschied lebt wird einer von beiden auf der Strecke bleiben. Will sagen das einer von beiden nicht so leben wird wie er es gerne seinem Alter für richtig hält. Also...Spass kann man mit Sicherheit haben. Aber ausserhalb der Bettkante....garantiert nicht dauerhaft

Geschrieben
Am 22.11.2016 at 17:51, schrieb Liebespaar_Thüringen:

Kommt darauf an, wie alt die Dame sein soll. Bei mir ist 29 nicht zu jung, aber jeder entscheidet anders und es liegt nicht nur am Alter 😉 LG Luci

Hehe richtige Einstellung denkst dann bestimmt immer an die jungen wilden ☺

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Hallo zusammen,

bedeutet alt gleich viel Erfahrung?

Nein, sieht man an mir. Jetzt suche ich schon seit über dreißig Jahren nach Erfahrungen. Bis 26 war gar nichts, nicht mal ein Kuß. Dann ging ich zu einer Prostituierten, nicht mal ne Erektion. Dann wieder gar nichts. Vor 2 Jahren habe ich eine Frau kennen gelernt. Nachdem wir drei mal Sex hatten war wieder Schluß. Ich bin nie gekommen obwohl ich eine super Erektion hatte. Dann wieder ein gutes Jahr Pause. Im Februar lernte ich eine Frau kennen, mit ihr klappte es dann nach gut drei Wochen mit dem ersten Orgasmus. Leider war die Frau psychisch krank (Verfolgungswahn) und wollte sich nicht behandeln lassen. Nach sieben Wochen war machte ich dann Schluß. Seitehr noch ein ONS, leider wieder kein Orgasmus.  Das war mein Sexleben.       Fazit: Mit der Erektion klappt es jetzt sehr gut und ausdauernd, Orgasmus ist noch ein Problem. Ohne eine Frau die mich an die Hand nimmt und Geduld hat, wird das nichts mehr bei mir. Ich bin total niedergeschlagen. Obwohl ich sowohl körperlich geistig total fit bin und auch nicht schlecht aussehe, gelingt es mir aufgrund fehlender Erfahrung nicht ein sexuell aktiver Mann zu werden.

***

 

Geschrieben

Muß doch jeder selbst wissen.

Für mich kommen momentan Ältere nicht infrage -außer es schnackelt so richtig-.

Und man kann -zumindest "Fähigkeiten" im Bett ganz sicher nicht an Jahre knüpfen.

Gestern hatte ich ein echt geiles Date mit nem 22-Jährigen, super sympatisch, einfühlsam, hab die Zeit genossen und er "hörte" perfekt auf meinen Körper.

Vor einigen Wochen ein (angeblich, er sah älter aus...nicht gerade supersexy ) 58-Jähriger...unbeholfen, ungeschickt, hatte null Plan was er da überhaupt macht. Woraufhin ich abbrach. Wer beim lecken -was eh schon nicht so meins ist- mit seinem Gebiss an meine Muschi knallt und das nichtmal mitbekommt den brauche ich nu -wirklich- nicht im Bett.

 

Und umgekehrt gehts eben genauso.

Man sollte akzeptieren wenn Frauen nicht auf Jüngere stehen.

Aber genauso sollte man akzeptieren wenn Männer auf ältere Frauen stehen.

Letztendlich gibts für -alles- den passenden Gegenpart, wenn er auch manchmal schwer zu finden ist.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Bei mir klappts nicht weil ich im Laufe meines nicht vorhandenen Sexlebens eine Blockade aufgebaut habe. Die geht nur durch üben, üben und nochmal üben weg. Den Frauen hat es immer gefallen.

mondkusss
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb AquilaRustica:

Den Frauen hat es immer gefallen.

hätte es ihnen gefallen, dann wäre wohl auch mal eine von ihnen geblieben.......:smirk:

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb AquilaRustica:

Bei mir klappts nicht weil ich im Laufe meines nicht vorhandenen Sexlebens eine Blockade aufgebaut habe. Die geht nur durch üben, üben und nochmal üben weg. Den Frauen hat es immer gefallen.

Wenn das alles wirklich der Wahrheit entspricht (Du wirst verzeihen wenn ich nicht alles glaube was so in Foren geschrieben wird), dann wünsch ich Dir von Herzen daß Dir ne Frau begegnet die damit umzugehen weiß.

Die Chancen daß das bei ner "lockeren Sex-Sache" passiert schätze ich aber als eher gering ein.

Von mir ausgehend...ich will meinen Spass und nicht jemanden therapieren.

Wenn ich allerdings jemanden -wirklich- mag, bzw. sogar liebe, dann wär das was anderes.

Wie gesagt: Viel Glück. Denn ich finde jeder sollte Sex richtig genießen können, einfach weils eine der schönsten Sachen ist die es gibt...

Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb mondkusss:

hätte es ihnen gefallen, dann wäre wohl auch mal eine von ihnen geblieben.......:smirk:

Die erste Frau hat in München gewohnt und dort nur zur Untermiete (sie war erst aus Griechenland eingewandert). Ich konnte sie nicht besuchen. Sie sagte, dass sie in mir einen sehr netten Mann gefunden hätte, aber die ständigen Fahrten nach Nürnberg sind Ihr zu viel.

Die andere Frau wollte mit mir zusammen eine Zukunft aufbauen. Aber sie war krank und meinte sie würde von der Stasi verfolgt, weil sie einer Verschwörung bis hinauf zur Bundeskanzlerin aufgedeckt hat. Da möchte ich dich mal sehen.

Naja, der ONS war als solches geplant.

Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb MissKitty0:

Wenn das alles wirklich der Wahrheit entspricht (Du wirst verzeihen wenn ich nicht alles glaube was so in Foren geschrieben wird), dann wünsch ich Dir von Herzen daß Dir ne Frau begegnet die damit umzugehen weiß.

Die Chancen daß das bei ner "lockeren Sex-Sache" passiert schätze ich aber als eher gering ein.

Von mir ausgehend...ich will meinen Spass und nicht jemanden therapieren.

Wenn ich allerdings jemanden -wirklich- mag, bzw. sogar liebe, dann wär das was anderes.

Wie gesagt: Viel Glück. Denn ich finde jeder sollte Sex richtig genießen können, einfach weils eine der schönsten Sachen ist die es gibt...

Verstehe dich, würde ich auch nicht glauben. Stimmt aber wirklich.

Bin schon seit Jahren auf Partner Portalen. Da scheidet man immer sofort aus wenn man keine längeren Beziehungen vorweisen kann. Beziehungsunfähig - Schluß. Lügengeschichten liegen mir nicht, außerdem kommt alles sowieso raus.

Dass ich mich hier angemeldet habe war eine Verzweiflungsaktion. Dachte, wenn schon keine Beziehung möglich, dann wenigstens Spaß und Sex. Aber das war glaube ich ein Fehler, fast nie eine Rückmeldung. Und da bin ich hier nicht der Einzige. Als Mann bist du hier der Arsch.  Pro Frau zweihundert Männer oder so. :-(

Devotin9
Geschrieben

Ich denke nicht, dass es am Erfahrungsgrad liegt...jung ist einfach nicht ihr Typ...nicht jeder kann jedem gefallen, dein Ego muss es einfach akzeptieren ;)

Geschrieben

Also ich schreib hier nichts mehr. Es ist wie überall, Menschen werden beurteilt ohne dass man sie wirklich kennt.

Ich versuche hier jemand zu finden, der mir hilft und ernte nur Spott. Versetzt euch mal in meine Situation. Mein Liebesleben war ein nuklearer Winter, doch ich kämpfe weiter um das erste mal in meinem Leben eine echte Chance zu bekommen. Hier kriege ich sie nicht, das habe ich mittlerweile herausgefunden.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Am 27.11.2016 at 19:15, schrieb mondkusss:

hätte es ihnen gefallen, dann wäre wohl auch mal eine von ihnen geblieben.......:smirk:

Probiere mich doch mal aus bevor du solche Behauptungen aufstellst. :)

mondkusss
Geschrieben (bearbeitet)

verzichte...ich habs nicht so mit cartitativen projekten:smirk:

außerdem hab ich einen bei dem ich bleibe:stuck_out_tongue:

 

bearbeitet von mondkusss
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb mondkusss:

verzichte...ich habs nicht so mit cartitativen projekten:smirk:

außerdem hab ich einen bei dem ich bleibe:stuck_out_tongue:

 

schön für dich

×