Jump to content
kuzori67

sex für geldl

Empfohlener Beitrag

kuzori67
Geschrieben

hallo freunde eure meinung ist gefragt.
was sagt ihr zum thema sex für geld?
fantasien mit einer frau die ihr bezahlt ausleben,weil ihr nicht wisst wie ihr es eurer partnerin erzählen sollt?

einige kumpels gehen immerwieder mal so flatrate fucking und sie meinen sie würden all ihre fantasien dort ausleben können,was sie mit ihren frauen oder partnerinnen nicht zu tun wagen (gruppensex,sex vor anderen,anal,...)

würde mich brennend interessieren was ihr davon haltet?

ist es gut zu einer zahlbaren dame zu gehen als single?

oder hinzugehen und unerfüllte fantasien auszuleben, die man mit dem partner nicht machen kann?

lieben gruß an alle poppi di popp freunde


devilfire
Geschrieben



oder hinzugehen und unerfüllte fantasien auszuleben, die man mit dem partner nicht machen kann?



Jeder wie er mag, aber ich persönlich ziehe dann das Gespräch mit der Partnerin vor, um sich dann mit der Partnerin zusammen Wünsche zu erfüllen oder Dinge auszuprobieren.


kuzori67
Geschrieben

hast recht aber sie meinen sie können doch nicht mit ihren ehefrauen gruppensex oder partnertausch haben!
alte denkweise,denk ich persönlich.

lieben gruß


frauSCHULZE
Geschrieben

..es is schade das darüber nich mit dem partner geredet wird

..vielleicht hat ja die ein oda andere partnerin auch
unerfüllte wünsche und ihr würdet euch wundern
was für ein heißen feger ihr zuhause habt,
wenn ihr nur die schnute auf machen würdet


devilfire
Geschrieben

...sicher können sie es, wenn beide es wollen....dazu gibt es doch genug Swingerclubs oder andere Möglichkeiten

..oder gestehen sie sich etwas zu, was sie ihrer Frau nicht gönnen?


kuzori67
Geschrieben

ja hast recht.
bin auch der meinung,dass man alles mit dem partner reden sollte.
und was denkst du.
sollte ich zu einer cashdame gehen?


lieben gruß


Engelschen_72
Geschrieben

sollte ich zu einer cashdame gehen?


DIESE Frage kann dir doch hier keiner beantworten , daß musst DU für DICH ganz alleine entscheiden


devilfire
Geschrieben

...das ist doch ganz alleine deine Angelegenheit, ob du für Sex bezahlen möchtest, diese Entscheidung kann dir keiner abnehmen.


..menno Schwesterchen sei nicht immer so fix


kuzori67
Geschrieben

weiss net bisher hab ich noch nicht sowas gemacht-für sex zu bezahlen.
es geht mir auch gut bin ausgeglichen.
aber ehrlich gesagt ein reiz ist schon da mit den freunden mal die sau rauszu lassen.
hatte bisher immer nur mit einer frau sex,ohne partnertausch und sex vor anderen,wobei es sehr reizhaft wär.
habt ihr sowas schon erlebt?


griselda
Geschrieben

Sex wird heute oft wie eine Ware gehandhabt. Sex zu haben, der den wildesten Phantasien entspricht, ist für viele Menschen so, als würden sie ein Auto fahren, dass sie sich nie leisten könnten. Nun ist es wohl so, dass Sex in Beziehungen meist nicht der sexuellen Erfüllung in der Phantasie entspricht, dafür aber ganz andere Qualitäten hat.

Ich finde es nicht verwerflich, wenn man sich seine sexuellen Träume verwirklichen will und wenn das gegen Bezahlung passiert - na und? Bedenklich ist natürlich, wie der Partner das sehen würde. Die Verantwortung für sein Handeln muss man eben tragen.


Geschrieben

Jeder muss es für sich selbst entscheiden.

Aber man muss nicht jede Phantasie auch wirklich umsetzen. Mein Chef lebt noch, und das ist eigentlich auch ganz ok so.

Eigentlich.


Schlüppadieb
Geschrieben

irgendwie hab ich das Gefühl da heraus zu lesen beim TE, das da ein Neidfaktor der Kumpels wegen eine Rolle spielt ? Man möchte da nicht ins Hintertreffen geraten ?


Amafo
Geschrieben

Halten wir doch erst einmal fest, dass es auch Frauen gibt die für Sex bezahlen!

Die dann zu Männern gehen um das zu bekommen was Sie von Ihren Partnern nicht bekommen.
Sicher wird im Bereich bezahlter Sex der Männeranteil größer sein, aber dennoch gibt es eben auch Frauen dort.

Halten wir uns aber doch mal vor Augen, Prostitution ist eines der ältesten Gewerbe auf Erden und die die es betreiben, werden von vielen immer noch mit einem Seitenblick bedacht.
Obwohl sie heutzutage Steuern zahlen dürfen, werden sie immer noch relativ Stiefmütterlich behandelt.

Ich finde es völlig OK wenn sich jemand gegen Bezahlung den Sex besorgt den er gerne möchte, egal ob Weiblein oder Männlein. Egal ob Single oder in Ehe oder Partnerschaft lebend.
Spass ist das was beiden gefällt, aber nicht jeder Spass gefällt dem/r Partner/in und wer nicht sein Leben lang auf seinen Spass verzichten will, soll ihn sich da holen wo er ihn bekommt.

Freier Sex für freie Menschen, ich wäre sogar dafür, das man öffentliche Orgien veranstalten dürfte. GB im Stadtpark, Rudelbumsen im Fußballstadium und auch ganz einfach nur Pärchensex auf Öffentlichen Grünflächen.

Aber nein so was ist ja wieder Verboten, wer sich daran stört soll doch einfach weitergehen. Wem es gefällt steigt mit ein.

OK, ich weiss was dazu nun kommt! Und was ist mit den Kindern, war ja auch nur ein Spinnerter Gedanke.

Da fällt mir doch just ein eigenes Thema zu ein.

Siehe: http://www.poppen.de/forum/showthread.php?p=4697592#post4697592


Schlüppadieb
Geschrieben

@Amafo, Du vergißt noch einen weiteren Aspekt.

Aber nein so was ist ja wieder Verboten, wer sich daran stört soll doch einfach weitergehen. Wem es gefällt steigt mit ein.



Sicher kann man einfach weitergehen,
aber warum muß sich jemand zwangsläufig dazu nötigen lassen, es erst einmal zur Kenntnis nehmen zu müssen, bevor er entscheiden darf ?

Das wäre vergleichbar dem Exibitionisten, der im Park seinen Mantel aufreißt und die Frau dann überlegt, ob sie ihm einen bläst oder lieber schreiend davon läuft.


Amafo
Geschrieben

Ne ne Prickel, da bekommste nun etwas durcheinander, einfach nochmal meinen Beitrag lesen!


Ausserdem ist das Waschen von PKW's in Öffentlichen Foren nicht gestattet


kuzori67
Geschrieben

einerseits befürtworte ich die aussagen meiner freunde und andererseits find ichs halt falsch ihren frauen gegenüber.

für einen single mann wie mich ist es doch im prinzip scheis egal,ob er zahlt oder nicht-muss ja niemandem rechenschaft ablegen!

weiss halt net genau,ob ichs tun soll oder net, DESHALB auch das thema,wollt mal eure meinung dazu hören

reizhaft wäre es schon?????????????

massenkarambulasche, zuschauer partnertausch

lieben gruß an meine poppi di popp freunde

leute ihr seid einfach geil!!!


Amafo
Geschrieben

Kuzo...

Mach es einfach, wenn es Dir gefällt, Dich befriedigt und Du es Dir leisten kannst, warum auch nicht.

Es wird nicht auf Deiner Stirn oder Deinen Schwanz ein Tattoo gemacht wo drauf steht, ... war am ... im Puff!


Also zumindest war das vor 30 Jahren nicht so


Schlüppadieb
Geschrieben

nein Amafo, ich bezog das auf diese Aussage.

Freier Sex für freie Menschen, ich wäre sogar dafür, das man öffentliche Orgien veranstalten dürfte. GB im Stadtpark, Rudelbumsen im Fußballstadium und auch ganz einfach nur Pärchensex auf Öffentlichen Grünflächen.



kuzori67
Geschrieben

dass das passieren kann um mitten in der stadt sex zu haben müsse ma glaub i no paar jahrzehnt warten.
da würde dann doch alles schief lafe,weil alle sich nach den sexelnden umdrehe

trotzdem coller gedanke


Geschrieben



Das wäre vergleichbar dem Exibitionisten, der im Park seinen Mantel aufreißt und die Frau dann überlegt, ob sie ihm einen bläst oder lieber schreiend davon läuft.


oder so


Geschrieben

Du bist doch Single, brauchst dir also um den moralischen Aspekt des Fremdgehens keine Gedanken zu machen.....wenn du drauf Lust hast, machs doch einfach!
Viel Spaß!!


Geschrieben (bearbeitet)

zum glück kann ich mit meiner frau über alles reden und wir erfüllen uns alle sexfantasien.
ich grauche nicht für sex bezahlen, denn in unserem freundeskreis finden wir immer mnschen die die gleichen interessen am sex haben wie wir.


[BSicher kann man einfach weitergehen, aber warum muß sich jemand zwangsläufig dazu nötigen lassen, es erst einmal zur Kenntnis nehmen zu müssen, bevor er entscheiden darf ?

.


ja und? was wäre dabei?
sexuelle handlungen werden immer als nötigung oder ärgernis hingestellt und der "belästigte" kann das anzeigen.
wenn sich leute im stadion oder danach prügeln fühle ich mich viel mehr belästigt, aber solange ich keinen über den schädel bekomme, kann ich niemanden anzeigen.
wir leben doch in einer verkehrten welt, in der gewalt toleriert wird, aber sex verboten ist.


bearbeitet von steelpaar
0815Erwin
Geschrieben


aber ehrlich gesagt ein reiz ist schon da mit den freunden mal die sau rauszu lassen.


Sind es Gute Freunde? Möchten und erstmalig tatsächlich "Können" ist nicht unbedingt das gleiche.


Telefongeliebte
Geschrieben

Das ist grundsätzlich allein deine Entscheidung, aber du musst dich schlicht fragen, ob du

- bereit bist, für guten Sex entsprechend zu bezahlen (und das Geld auch übrigt hast)
- ob dich der Gedanke nicht stören würde, dass die Frau es nur wegen des Geldes macht!

Wenn schon, dann achte darauf, dass du dir nicht eine Frau suchst, die gegen ihren Willen als Sexsklavin gehalten wird. Insofern wären Hobbyhuren eine Möglichkeit. Oder du gehst einfach in einen Swingerclub, da dürftest du die von dir genannten Wünsche auch umsetzen können.

Deine Kumpels sollten sich vor Augen führen: Gleiches Recht für alle, d.h. wie würde es ihnen gehen, wenn ihre Frauen sich geheime Wünsche von Callboys erfüllen ließen?


Geschrieben

: Gleiches Recht für alle, d.h. wie würde es ihnen gehen, wenn ihre Frauen sich geheime Wünsche von Callboys erfüllen ließen?


oft ist es genau so. beide ehepartner gehen fremd und ahnen nicht was ihnen entgeht. nur weil sie nicht über ihre wünsche reden (können)


×