Jump to content

erotische Fotografie an lost Places

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo ihr Lieben,

hat jemand von euch Erfahrung mit erotischen Fotografien an verlassen Orten? Viele dieser Orte sind ja nicht immer auf legalem Weg zugänglich, wollen aber auch nicht unbedingt das Risiko eingehen, Ärger zu bekommen, nur weil wir mal wieder ein paar schicke Fotos machen wollen. Falls ihr ein paar Tipps, Locations rund um Berlin und Potsdam sowie Umland und Anregungen habt, würden wir uns über eure ernstgemeinen und nicht abwertenden Kommentare freuen.

liebe Grüße

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

In der Urbexx Szene gibt es einen Codex: geheime Orte und deren Zugänglichkeit werden nicht preisgegeben. Somit heißt es - selber suchen!!! Macht eh viel mehr Spaß, alles selbst zu erkunden und herauszubekommen :-)

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich stimme zwar Tilia zu aber als Tipp neulich kam ein Bericht über die Beelitzer Heimstätten ;)

Geschrieben

Das it den Codex wissen wir. Wäre ja auch möglich eine PN zu schicken 😉 Beelitz wissen wir, sehr reizvoll grade in der schaurigen Location, allerdings ohne Führung nicht frei zugänglich.

Knut_Schmund
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Tilia:

In der Urbexx Szene gibt es einen Codex: geheime Orte und deren Zugänglichkeit werden nicht preisgegeben. Somit heißt es - selber suchen!!! Macht eh viel mehr Spaß, alles selbst zu erkunden und herauszubekommen :-)

Geb ich dir vollkommen recht. Urbexxer verraten nichts.( manchmal....etwas)😉

  • Gefällt mir 1
Knut_Schmund
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb BIBI_Paar:

Das it den Codex wissen wir. Wäre ja auch möglich eine PN zu schicken 😉 Beelitz wissen wir, sehr reizvoll grade in der schaurigen Location, allerdings ohne Führung nicht frei zugänglich.

Alles andere wäre auch Hausfriedensbruch.😉

Seid kreativ, fahrt rum.....werdet fündig. (das klappt schon) 

Geschrieben
vor 27 Minuten, schrieb BIBI_Paar:

Das it den Codex wissen wir. Wäre ja auch möglich eine PN zu schicken 😉 Beelitz wissen wir, sehr reizvoll grade in der schaurigen Location, allerdings ohne Führung nicht frei zugänglich.

Eine PN würde den Codex ebenso brechen...^^

 

Und Beelitz ist ja n alter Hut ;-)

  • Gefällt mir 1
Pug84
Geschrieben

Ich als Hobbyfotograf kann dir nur sagen das Berlin ja wohl das Mecka für sowas ist, Einfach rausgehen und Suchen... Findet sich doch soviel möglichkeiten

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Tja beim raus gehen suchen wirds für unseren Alltag halt ehr schwierig. Klar haben wir uns das vorgenommen. Hätte ja sein können das jemand nen guten Tipp hat, und in der Umgebung eine hübsche Location kennt, Ruine oder Abrisshaus. Diese Hotspots "Lost Place" sind überlaufen siehe Teufelsberg oder Spreepark Berlin ect. Aber gut, wenn keiner die Orte teilen mag oder wegen irgendwelchen Codex nicht will, dann müssen wir das so hin nehmen, und werden wohl eine langwierige Suche in Kauf nehmen. Schade eigentlich...

Liebfrech
Geschrieben

Mit der richtigen Herangehensweise kann man auch weniger spektakuläre Orte für interessante Aufnahmen nutzen. Es muss nicht immer eine ganze Fabrikhalle sein, manchmal reicht auch ein Haus mit einer „schmuddeligen” Ecke bzw. Teilfassade, die man mit der richtigen Perspektive gut einbeziehen kann. Bei Interesse, schreibt mir einfach mal eine Nachricht.

_dedizione_
Geschrieben

Ich bzw wir (Fotograf/in und ich) hatten oft noch eine/n Aufpasser/in dabei. So konnten wir in Ruhe das Shooting machen

stygma1981
Geschrieben

Für den hannover raum hätte ich dir ein zwei gebäude nennen können . Aber da kann man auch inzwischen nicht mehr wirklich von lost place sprechen da sie inzwischen zu gut besucht sind. Aber trotzdem bin ich ab und zu mit ner freundin da um bilder von ihr zu machen . Meisten lost places ist zutritt verboten . Aber mehr als einen wegschicken maximal ne anzeige wegen hausfriedensbruches machen sie auch nicht . Zumindest so meine Erfahrungen

×