Jump to content
BiMannEF

Teamplayer oder Einzelkämpfer ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Meine Frage richtet sind an Gays, Bi-Männer und Bi - Interessierte. Wenn ich als Stute in Pornokinos unterwegs bin, fällt mir folgendes auf : 1. Der Großteil der Männer wird nur anonym aktiv ( z.B. durch das Glory Hole ) 2. Viele schließen sich mit mir in der Kabine ein und genießen alleine    3. Männer die es gern vor anderen und mit anderen Männern zusammen tun ( das sind meine Favoriten 😉 )  Wie praktiziert ihr es am liebsten und warum ? 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben (bearbeitet)

Was mich betrifft, liegst Du mit Deiner Einschätzung richtig. Ganz klar GH oder zusammen in der Kabine. Mir gibt es nichts, beobachtet zu werden, und ich habe lieber detailliert verspielten Spaß mit der Person (oder den Personen) ohne äußere Einflüsse. Die Konzentration gilt dann nur dem Mitspieler und der eigenen Geilheit.

bearbeitet von 321Go
Rechtschreibkorrektur
  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Diese Erfahrung hab ich auch gemacht. Manchmal wenn ich aufreitzent an der Tür stehen greifen mir die kerle schon mal unter den Rock. Selten werde ich vor Zuschauern genommen, obwohl ich das liebe.

  • Gefällt mir 4
Doktor-Fötzchen
Geschrieben

Beim blowjob mag ich Zuschauer aber beim Arschfick lieber die Kabine.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Da ich noch nie war würde ich eher die allein Variante wählen

  • Gefällt mir 1
Joachim_83527
Geschrieben

Ich lass mich entweder nackt im darkroom verwöhnen oder geniesse die Zuschauer im grossen Kino.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

War leider noch nicht da, wäre aber sicher auch zunächst eher zurückhaltend.

  • Gefällt mir 1
tonis7777
Geschrieben

Ich lass gerne Zuschauer zu! Und wenn ein Bi Mann mit machen will lass ich es zu

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

ich war noch nie in so einem Etablissement und kenne mich in so etwas nicht aus.... würde aber gern mal.

gaymaleTS
Geschrieben

Am liebsten in einer Kabine mit angelehnter Tür, damit es nicht jeder sieht und wer mitmachen will aber dazukommen kann.

  • Gefällt mir 3
Facharzt
Geschrieben

Ich bevorzuge auch Nummer 3. Ich finds geil wenn andere zuschauenoder auch gefilmt wird

Facharzt
Geschrieben

Nachtrag: Allerdings mit Frauen

Voyeur69
Geschrieben

Wenn ich in Kassel ins Pornokino gehe, habe ich es auch sehr gerne, wenn andere zugegen sind. Es ist doch heiß, wenn ich sehe, wie andere geil werden, wenn ich meinen Schwanz bearbeite. Daher bevorzuge ich meistens auch Nummer 3. Ich finde es geil, wenn ich im Sessel sitze und einen Schwanz lutsche und ein weiterer dann mutig genug wird, sich um meinen kleinen Freund zu kümmern. Aber umgekehrt genauso. Wenn ich also einen geblasen bekomme und jemand mir dann seinen Schwanz noch zusätzlich zum Lutschen hin hält. Bin daher eher der voyeuristische und auch exhibitionistische Typ in Einem :-)

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich bin in Kiel in WOS zu treffen. Ich finde es geil mich auf den Fluren mit offener Hose und hartem schwanz zu zeigen. Wichsen und blasen gern vor Zuschauern, mitmachen ist dann ausdrücklich erwünscht. Anale Spielereien lieber hinter verschlossener Tür. Du hast aber recht, viele sind zu schüchtern oder verklemmt und nutzen nur das glory hole.

  • Gefällt mir 1
senseless81
Geschrieben

Nummer One

  • Gefällt mir 2
Micha47001
Geschrieben

Es ist natürlich geiler wenn mehrere Personen/ Männer zugegen sind. In einem Darkroom wie im Novum Paderborn ist es noch schärfer. Stockdunkel und frei zugänglich.

  • Gefällt mir 1
naadir
Geschrieben

sehen....... und gesehen werden...... meine Devise

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Am Wednesday, November 16, 2016 at 07:40, schrieb Loewe50kiel:

Ich bin in Kiel in WOS zu treffen. Ich finde es geil mich auf den Fluren mit offener Hose und hartem schwanz zu zeigen. Wichsen und blasen gern vor Zuschauern, mitmachen ist dann ausdrücklich erwünscht. Anale Spielereien lieber hinter verschlossener Tür. Du hast aber recht, viele sind zu schüchtern oder verklemmt und nutzen nur das glory hole.

Das ist ja das merkwürdige, sie schauen sich Pornos in der Kabine oder im großen Kino an und wenn man den "Liveact" anbietet, benehmen sich die meisten wie scheue Rehe. Mir bereitet es definitiv öffentlich den größten Kick. 

  • Gefällt mir 1
×