Jump to content
IDerserveIT

Als lesbische Frau in einen Swingerclub?

Empfohlener Beitrag

Layten
Geschrieben

Also nein IST nein, sonst erteilt jeder seriöse Club SOFORT Hausverbot. Ggf versuchst du es mal an einem Bi-Abend?

Geschrieben

Dann schau doch mal ob in deiner Nähe ein Club ist , der auch Bi Partys veranstaltet ! Vielleicht ist das dann etwas für dich und du fühlst dich dort aufgehobener ?

Geschrieben

Ich fände es eine gute Idee wenn alle sexuellen Orientierungen unter einem Dach ihren Platz fänden.

  • Gefällt mir 5
EhehurefürEuch
Geschrieben (bearbeitet)

Es gibt ja auch Kabinen wo du dich mit deiner Begleitung vergnügen kannst ohne das dich jemand angrabscht. Und zuschauen lassen kannst du auch .. schau dir den Club einfach mal an .. ob du dann wieder gehst oder dich vergnügst ist dir überlassen

bearbeitet von EhehurefürEuch
  • Gefällt mir 2
koppunarschsex
Geschrieben

Du kannst ohne schlechtes gewissen in einen swinger-club gehen und brauchst keine angst haben das dich Männer anbackern. Es gibt auch Räume die man abschliessen kann. Oder ihr geht an einem paarabend hin, da ist kein Männer überschuß.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Hallo ich lese gerade deinen Post und kann dir nur von meinen Erfahrungen berichten. Ich war schon mit meiner damaligen Partnerin relativ oft in Swinger Clubs und auch auf vielen erotischen Partys. Meine Erfahrung hierbei ist, das Menschen die in Clubs gehen sehr tolerant sind und ich hab es noch nie erlebt das ein Nein nicht akzeptiert wird. Auch als gleichgeschlechtliches Paar kannst du beruhigt hingehen auch einfach nur zum zusehen oder zusehen lassen. Ich habe viele kennengelernt die eben genau hierzu in Clubs gehen ohne den Partner zu tauschen. An deiner Stelle würde ich mit vielleicht einen reinen Paarclub aussuchen, so stellst du schonmal sicher das nicht 20 einzelne Kerle rumlaufen. Einfach mal auf die Homepages gehen der Clubs und schauen welcher Abend für euch am besten passt. Ich finde Clubs oder erotische Partys als Bereicherung und Abwechslung... Hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen...

Geschrieben

Es gibt in jedem Club klare Regeln !!! Nein bedeutet Nein. Handsignal Stop !! Daran halten sich in aller Regel auch die meisten.. Wer es nicht tut, fliegt raus !@@ Versuche es einfach, und rede mit den Besitzern des Clubs über Deine "Einstellung" und Du wirst sehen, ALLES halb-so-wild ..!!!

  • Gefällt mir 3
SubMaja
Geschrieben

Ist ein/jeder Swingerclub denn generell ein Hetero Club? Aus meiner eigenen Erfahrung (und ich bin definitiv Heterosexuell): ich hatte meine einzigen 2 gleichgeschlechtlichen Erfahrungen im Swingerclub und das nicht beim gemeinsamen Spiel mit den Männern, sondern 1x war die Frau alleine da und 1x zwar mit Partner, aber die beiden Männer haben uns erst nur zugeschaut und uns später auch allein gelassen. In den Clubs, die ich besucht habe, hättest du definitiv mit Partnerin hin gehen können. Zum Einen gibt es eigentlich immer auch Rückzugsräume für Paare und zum Anderen hören viele darauf, wenn man ihnen klar macht, dass sie schauen können, man aber keine Mitspieler sucht. Es wird immer welche geben, die damit ein Problem haben auf ein Nein zu hören, aber die muss man nur beim Personal melden und dann wird einem schnell geholfen.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Die meisten Clubs bieten in regelmäßigen Abständen auch Bi-Partys an. Vielleicht versuchst du das mal am Anfang.

Geschrieben

Es gibt in verschiedenen Clubs, u.a. auf Schloss Milkersdorf, Partys die auf bisexuelle bzw. lesbische Frauen abgestimmt sind. Titel wie z.B. Schlossnacht der weiblichen Gelüste.

heissetopas
Geschrieben

jeder club hat regeln, wer sich nicht daran hält, wird verwanrt und ggfs. rausgeworfen. also wer dich ungefragt anlangt, direkt melden. natürlich kannst du mit deiner partnerin allein sex haben, wird bestimmt viele zuschauer geben. aber es gibt auch clubs für gleichgeschlechtliche, einige clubs bieten auch bi-partys an. schau doch mal hier.. oder im internet.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Vielleicht kannst Du ja auch ein paar leute im club ansprechen, Paare, ob sie Dich abschotten bei Deinem liebes-spiel.. Ich würde das machen, ohne Euch nahe zu treten wollen. Niveau gehört im Club für mich jedenfalls dazu. Ohne wenn und aber...

Geschrieben (bearbeitet)

@IDerserveITSowas bietet doch heutzutage fast jeder Club! Du musst nur mal auf die jeweiligen Motto Abende achten!

Dann liest du garantiert etwas wie z.B.►"Paare und Biladies only! Heute stehen unsere Türen ausschliesslich für Paare, Damen mit Bi-Neigungen und Lesben offen".

Soloherren ist an solchen Tagen der Eintritt nicht gestattet!

bearbeitet von Anaconda_XL
  • Gefällt mir 1
die__lisa
Geschrieben

Ein "nein" muss im Club ohne wenn und aber akzeptiert werden. Wenn ich mit meinem Partner swingen gehe möchte ich auch keinen anderen Mann und hatte damit noch nie Probleme. Das nein wurde immer akzeptiert. Die Herren wissen ja dass sie einen Rauswurf riskieren wenn sie sich nicht daran halten. Wir wollen auch nur die erotische Atmosphäre und das sehen und gesehen werden genießen.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Klar kannst du ungeniert als Lesbe in einen Swingerclub. Viele Frauen von Paaren stehen drauf und gehen mit die allein ..... Hab mir im Club auch schon von einem schwulen Mann einen lutschen lassen. Ist viel sinnlicher wie in einem schmuddeligen Bahnhofsklo oder abgegriffenen Kino.

trans-chantalle
Geschrieben (bearbeitet)

wieso gehst du nicht in einen lesbische party oder club ? es gibt in ganz deutschland events  nur für frauen

bearbeitet von trans-chantalle
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich würde auf eine Leben Party gehen... oder Mottoparty....aber natürlich steht es dir frei irgendeinen Club zu besuchen....Viel Spaß

  • Gefällt mir 2
Paar-Wetterau
Geschrieben

Der Club22 - leider nicht in Deiner Nähe - hat einmal in der Woche einen Bi-Abend. Vielleicht macht ein Club in Deiner Umgebung so etwas ähnliches.

  • Gefällt mir 1
Bertram4711
Geschrieben

Also ein NEIN in einem Club ist ein NEIN. Das wissen alle die sich dort aufhalten. Klar kann es passieren das Du angesprochen und auch berührt wirst. Dann solltest Du aber auch deutlich machen das Du es nicht möchtest. Wer sich in einem Club nicht an die Regeln hält, hat schlechte Karten bei den Betreibern und macht die Türe recht schnell von draußen zu.

  • Gefällt mir 2
Tigerle41
Geschrieben

Es gibt Swingerclubs die auch Bi Abende anbieten. Manche auch Lesben oder Homoabende. Aber die muss man suchen. Sind leider wenige

  • Gefällt mir 1
Epsony36
Geschrieben

Hi Ich kann dich sowas von verstehen auch mich als lesbisch Frau Reizt es mal in ein zwingerclub zu gehen Aber auch ich habe befürchtungen das ich für mich bestimmt nichts finde weil ja viele mit Patner da sind oder es zu viele Männer sind Die Atmosphäre würde mich halt auch mal interessieren wie sowas überhaupt abläuft Klar ich lese hier viel oder sehe es im fernsehen aber ist halt nicht das selbe ich möchte es einfach mal selber erleben

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich glaube mal das ihr euch keien sorgen machen braucht, wenn ihr nein sagt, wird dies im regelfall immer befolgt. Einfach ausprobieren, manche paare suchen vielleicht ja noch eine zweite frau dazu um ihr zu willen zu sein.

×