Jump to content

Sexueller Neuanfang

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

vielleicht solltest Du mal mit jemand anderen schlafen um zu sehen obs da auch so ist

  • Gefällt mir 1
Gewagtermann40
Geschrieben

Ganz ehrlich wenn du ne abneigung gegen ihn hast trenn dich von ihm das bringt nix weiter zu probieren

  • Gefällt mir 2
verschmusste
Geschrieben

erstes date inzenieren,..ihn erwarten zum kaffee,..lasse ihn ein fremder sein,..oder sei du die fremde,..schau wie er sich vorbereitet auf dich und geh in der rolle auf,..wie eine rose die erblüht,..viel spass dabei.

  • Gefällt mir 5
rocker1968
Geschrieben

Wie wäre es mit vorher Porno schauen zum anregen und anheizen?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Auf was stehst du denn? Was gefällt dir an deinem Mann? Vielleicht musst du nicht nur hin halten sondern mal die Kontrolle übernehmen?!

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Alkohol ist wohl keine Lösung :( Da würde ich es lieber sein lassen

  • Gefällt mir 3
xTopperHarleyx
Geschrieben

Vielleicht würde schonmal helfen von dem Gedanken abzukommen das ihr miteinander schlafen "müsst".

  • Gefällt mir 5
Gumo30
Geschrieben

Villeicht sex mit anderen Paar oder MMF oder FFM....Bei Uns viele geholfen

  • Gefällt mir 2
viva1312
Geschrieben

Wenn es für dich so ein Krampf ist, lass es. Scheint als fehlt die Harmonie in der Beziehung, die für Frauen oft sehr wichtig, ist um Sex zu haben. Sprich er muss dir wahrscheinlich mehr Zuneigung geben. Wenn es nur am Körper liegt und es euch beiden so geht, sucht euch ein gemeinsames sportliches Hobby? Guter Zeitvertreib den ihr gemeinsam vollbringen könnt, Spaß habt und euch über anderes als Kind, Ehe etc. unterhalten könnt...

Sex kommt dann wahrscheinlich automatisch. Ansonsten auch mal offen für was neues sein oder einfach mal etwas machen ohne vorher nachzudenken.  Deinem Mann einfach mal, wenn ihr unterwegs sein in den Intimbereich gehen oder ihm vielleicht einfach mal einen zu blasen. Wenn er weiß, dass dir das gefällt diese Reize zu setzen etc., wird von ihm mit Sicherheit auch etwas dahingehend kommen.

Denke der falsche Weg (mMn.) ist. Sich auf Krampf etwas festzusetzen... Aber was weiß ich schon bin ja erst 24 Jahre jung ;)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Eigentlich ist schon einiges sehr festgefahren. Dessous werden da sicher nicht mehr ausreichend sein, um Schwung ins Sexleben zu bringen! Vielleicht solltet ihr Euch mal zusammen darüber intensiv unterhalten, möglichst auf neutralem Boden. Wenn ihr dann immer noch keinen gemeinsamen Nenner kommt, solltet ihr Euch vielleicht trennen, egal wie schmerzhaft es auch sein mag....denn so wird keiner von Euch glücklich!

  • Gefällt mir 3
bob-sf
Geschrieben

Recht gute tipps hast du schon mal. Ausgenommen die dir raten dich zu trennen oder so. Nein niemals, kämpfe für dich und euch, immerhin habt ihr ein Kind der liebe gezeugt, oder? Versuch es mit einem Fitnesscenter. Da kannst du mehrere Ziele erreichen. Konditionen für deinen Körper, das der noch reizvoller wird. Das trägt bei erreichten kleinen Etappenzielen zum wertgefühl sehr bei. Du wirst von potenziellen anderen war genommen und flirte ein wenig. Zu guter Letzt bist du dadurch nicht in der direkten Kontrolle von deinem Mann. Das muß was bewirken und du musst da offen mit ihm umgehen, wenn du im Studio gewisse Erfolge hast - sprich Begehrlich machen zur Kongruenz. Gutes gelingen

Geschrieben

Ich bin ziemlich erschüttert über Deine/Eure Situation, denn sie kommt mir so bekannt vor. Ein Patentrezept gibt es sicher nicht. Nur eines ist mir an Deiner Formulierung aufgefallen: Du sprichst von Dir selbst als "Mama". Siehe Dich doch mal als Frau und nicht als Mama. Mama in sexy Dessous - schwer vorstellbar, aber Frau im besten Alter in sexy Dessous geht sehr wohl. Vielleicht musst Du Dir für Dein Selbstbewusstsein doch mal die Bestätigung geben lassen - und wenn Dein Göttergatte Dir nicht verdeutlichen kann/möchte, dass er Dich begehrenswert findet, dann schaue Dich ruhig mal außerhalb der eigenen vier Wände um. Das soll nicht heißen, dass Du vielleicht mal fremdgehen solltest; gehe mal mit einer Freundin abends aus, macht Euch beide etwas nett zurecht, und Du wirst sehen, dass andere Männer Dich durchaus anflirten, Du also auch als Frau und nicht nur als Mama "wirkst". Ziehe mit einer Freundin einfach öfters los, dann wird Dein Gatte vielleicht wach und erkennt, was er womöglich verlieren könnte, wenn er sich nicht etwas mehr um Dich als Frau bemüht. Momentan scheint es ja nur darum zu gehen, Eurem Kind den Schein der Familienidylle zu bewahren, dem Kinde also Mama und Papa zu sein. Sei Weib, sei Frau, sei Göttin, sei Diva - liebe Dich selbst und bringe dies für Dich selbst zum Ausdruck, mache Dich schick, wenn Du zum einkaufen gehst, kaufe Dir ein schönes Parfüm, gehe zum Friseur, zum Fitness ... Vielleicht wäre dieser Weg ein Ansatz, um die Ehe zu retten, so es denn Sinn ergibt. Viel erfolg!

  • Gefällt mir 5
Pete1408
Geschrieben

Sex nach Kalender???? Klingt nicht so spannend....machs dir doch mal selber und lasse dich von ihm dabei "erwischen".... vielleicht heizt es euch beide an und es wird wieder Begierde daraus.... ich drücke dir die Daumen

  • Gefällt mir 1
Ovanor
Geschrieben

Ich befinde mich wohl in einer ähnlichen Situation. Dummerweise habe ich das dumpfe Gefühl, dass es daraus keinen wirklichen Ausweg gibt. Wahlweise man trennt sich, oder man bleibt zusammen und lebt mit der Situation. Ich denke, was auch funktionieren kann ist, wenn beide erkennen und akzeptieren, dass der Sex eben nicht mehr funktioniert und man sich darauf einigt, eine offene Partnerschaft zu leben. So kann der jeweilige Partner sich sexuelle Erfüllung außerhalb der Partnerschaft holen, was wiederum zu Entspannung in der Partnerschaft selber führt. Partnerschaft und Ehe sind ja zum Glück auch weit mehr als nur Sex. Zudem kann auch so eine kleine Rivalität und ein eventuell entstehende Eifersucht sehr beflügelnd sein, sodass man für sich wieder erkennen kann, was man eigentlich mal an dem Partner hatte. Die Gefahr ist aber wohl, dass diese Eifersucht dann auf einmal nur einseitig auftritt und dann ist der Stress schon wieder vorprogrammiert. Also alles nicht so einfach.... Sich selbst erzwungenen Sex aufzuerlegen ist aber wohl ganz sicher keine Alternative.

  • Gefällt mir 1
stone41mg
Geschrieben

..... dabei kann dir niemand gute Ratschläge geben, da bin ich mir sicher. Deine Schilderung ist so kalt und ohne Gefühl, wie will man so etwas ertragen, geschweige denn retten und wieder zu einem schönen Erlebnis machen...?? Bring doch mal Kopf und Herz in Einklang und finde dann die richtige Lösung, welche durchaus auch TRENNUNG sein kann... Viel Glück 🍀

  • Gefällt mir 3
×