Jump to content

Gefallen Euch bunte, großflächige Tattoos?

Empfohlener Beitrag

eros69son
Geschrieben

Ich steh drauf ....

Jimmy1284
Geschrieben

Ich finde es Hammer bunte Frauen sind der Wahnsinn. Am liebsten bis ganz den Hals hoch

  • Gefällt mir 3
MysticaT611
Geschrieben

Tattoos in den Bereichen Gesicht, Hals, Brust, Oberschenkel und Hand, mag ja im Augenblick der Anschaffung dieser gut aussehen, jedoch betrachten wir diese mal in jener Lebensphase in welcher die Elastizität der menschlichen Haut nachlässt, also dem fortgeschrittenen Alter. Schmückender Körperschmuck, eher nicht mehr, wird oft eher zum inzwischen unpassenden Anhängsel. Gilt im übrigen für Mann und Frau.

Tattoos ja, jedoch bedacht (Körperstelle) und natürlich nicht beim nächsten Wald und Wiesen Hacker, sondern einer Fachkraft auf jenem Gebiet angefertigt.

Schwabe777
Geschrieben

Ganz schlimm welche Geschmacksverirrungen da einem zugemutet werden. Über Geschmack lässt sich bekanntlich ja nicht streiten-der/die eine hats-der/die andere halt nicht. Und Stil und Niveau gibt es halt in unterschiedlichen Ausprägungen.

Sorry-auch wenn die meisten Kommentare pro Tattoos ausfallen-ich finde es abstossend und bei vielen eine optische Umweltverschmutzung.

 

  • Gefällt mir 4
Latexpaerchen
Geschrieben

Tattoos mögen wir überhaupt nich. Es verschandelt die Haut wie ein Graffiti die Hauswand. Aber jedem das seine.

  • Gefällt mir 3
Daddy4Ageplay
Geschrieben

Mag sie auch nicht... 90% sind hässlich... Oder Zu tief gestochen.. sehen im alter schlimm aus, möchte mit 60 nicht aussehen wie einer der die Grün/blaue pest hat.. Weil es hängt u kein Muster mehr, am hals und brust, zu erkennen ist..

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

....auf einen gut durchtrainierten Männerkörper....legger

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Keine Tattoos bitte !!!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Pro. ✌ Habt euch lieb.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Gute Tattoos schau ich mir gern an

OneNo
Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe nichts dagegen einzuwenden, wenn der weibliche Körper zugehackt ist (sofern es auch interessante und gutgemachte Motive sind) - allerdings bevorzuge ich dann jedoch nur die einfarbige Variante (schwarz, bis hin zu verblasstem Blau). Bunten Tattoos konnte ich noch nie etwas abgewinnen, weder bei mir, noch bei anderen. Es wirkt auf mich wie angemalt und lenkt meinen Blick auch zu sehr ab.

bearbeitet von OneNo
Fehlerteufel gefunden und ausgemerzt
Angielein80
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Jakob-bln:

Mag sie auch nicht... 90% sind hässlich... Oder Zu tief gestochen.. sehen im alter schlimm aus, möchte mit 60 nicht aussehen wie einer der die Grün/blaue pest hat.. Weil es hängt u kein Muster mehr, am hals und brust, zu erkennen ist..

Daher sollte sowas ja auch gut überlegt sein. Bei mir hat das Jahre gedauert. Motiv gut überlegt, auch die Stelle wo es hin soll, damit das später nicht hängt und kein Muster zu sehen ist.

BigAmy666
Geschrieben

Ich selbst habe kein Tattoo am Leibe,.. aber ich liebe an Männern oder Frauen kleine 3-D Tattoo's

  • Gefällt mir 1
MrsZicke
Geschrieben

Mit gefallen Tattoos nicht. Manche sind zwar gut gemacht, aber ich finde es trotzdem nicht schön, wenn man seinen Körper damit "verunstaltet". Hat ein Mann jetzt nur ein kleines Tattoo, dann hat er es halt. Ich kann drüber hinweg sehen, auch wenn es nicht die schönste Augenweide für mich ist. ;-)

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich mag überhaupt keine Tattoos. Über ein Kleines, an versteckter Stelle könnte ich hinweg sehen. Aber großflächige, auffällige finde ich abstoßend. Ganz egal wie gut sie gestochen sind.

  • Gefällt mir 4
naadir
Geschrieben

Brauch keine..... und gefallen...... na ja wenn sie gut gemacht sind,ok. Wenn jemand meint er braucht das..... Bitte

gaymaleTS
Geschrieben

Ich mag schöne Tattoos, wenn sie zu der Persönlichkeit passen und ein Gemälde darstellen. Sammelsurien von unpassenden Einzeltattoos oder Modetattoos wie Arschgeweihe oder Sternchen mag ich nicht.

  • Gefällt mir 2
Versuch-52
Geschrieben

mir gefällt sowas kleines wie an deinem Oberarm ;-)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Sehr heiß! Großflächig tätowierte Frauen haben nicht nur das gewisse etwas, sondern bei mir direkt kilometerweite Vorsprünge gegenüber nicht tätowierten Frauen.

  • Gefällt mir 1
HotMama06
Geschrieben
vor 56 Minuten, schrieb MysticaT611:

Tattoos in den Bereichen Gesicht, Hals, Brust, Oberschenkel und Hand, mag ja im Augenblick der Anschaffung dieser gut aussehen, jedoch betrachten wir diese mal in jener Lebensphase in welcher die Elastizität der menschlichen Haut nachlässt, also dem fortgeschrittenen Alter. Schmückender Körperschmuck, eher nicht mehr, wird oft eher zum inzwischen unpassenden Anhängsel. Gilt im übrigen für Mann und Frau.

Tattoos ja, jedoch bedacht (Körperstelle) und natürlich nicht beim nächsten Wald und Wiesen Hacker, sondern einer Fachkraft auf jenem Gebiet angefertigt.

Haut im alter ist so und so nicht ansehnlich...wobei mich das persönlich eh nicht stört, werden ja alle nicht jünger. Meine ist im alter halt noch "farbig".....was solls. 

Ich bin ja altenpflegerin und auch ich habe schon BW die geschmückt sind....ich finds trotzdem toll. 

Wenn man danach geht darf und sollt man sovieles nicht machen. Streß ist auch schädlich für die haut und rauchen und solarium und und und. Ich lebe JETZT und mit 90 ist es mir egal 😂😂

Cool48
Geschrieben

Ich habe Brust und Hals könnt ihr auf Bild sehen finde es schon cool . Frauen mit und ohne finde ich geil sie müssen aber auch Gehirn haben ......

Weibsbild1979
Geschrieben (bearbeitet)

Manche haben den Knall nicht gehört,was man hier so liest. Gott sei Dank ist die Gesellschaft heute sehr offen. Ich hab weder im Job noch privat "Probleme" damit. Ich rede hier nicht von Tattoos wie Delfin oder Rose die eine Brust verzieren. Körperstellen muessen mit bedacht gewählt sein das sie in 20 Jahren auch gut aussehen können. Hauptsache großflächig😎. Mir sagte mal eine ältere Dame (100 Jahre ) sie findet es toll. Dann is man im Alter nicht nur schrumpelig sondern auch bemalt.

bearbeitet von Weibsbild1979
  • Gefällt mir 4
Geschrieben (bearbeitet)

Ich selbst besitze derzeit nur ein Tattoo. In einem Gespräch mit einer Freundin, Beim stechen dieses, erwähnte sie: ihrem Körper so Ausdruck zuverleigen und unschöne Seiten zu verdecken. Ich trage und plane meine Tattoos danach was sie mir bedeuten. Es ist ein Kunstwerk und wenn jemand an seinem ganzen Körper oder großflächig tattowiett ist, dann wird das einen ganz individuellen Grund haben. Den man nicht verstehen aber akzeptieren sollte.

bearbeitet von rosly
Fehler Teufelchen
  • Gefällt mir 2
annabell72
Geschrieben

nein ich mag kein Tattoos. Ich hänge Bilder lieber an die Wand.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich mag Tattoos eigentlich nur an den Oberarmen, mehr ist für mich von Übel.

×