Jump to content
BadRomeoX

Jeder hat seinen Preis.

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Meine Seele (mein inneres, dazu gehört auch mein Körper) würde ich persönlich nicht "verkaufen"...Tabus sind nicht da, um "gebrochen zu werden um/für jeden Preis"... Geld ist ein Stück Papier, und meine "Werte" gehören mir. Runshag

OneNo
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb BadRomeoX:

"Auf keinen Fall" "Garkeine" oder "Niemals für kein Geld der Welt" ist einfach nur unglaubwürdig sorry. Da belügt ihr euch selbst...

Projiziere die Tatsache, daß Du keine Prinzipien hast (oder besitzt Du etwa doch vielleicht welche, die Du für kein Geld der Welt verraten würdest?), nicht auf andere. Das wirkt armselig.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Warum sollte ich mich selbst belügen !? Ich kenne mich lange genug um sagen zu können, wer mir Geld anbietet (für Sex) ist bei mir unten durch. So einfach ist dass 😊

  • Gefällt mir 5
BS-Affair
Geschrieben

Ich bin nicht käuflich, Geld interessiert mich nicht und ich würde für kein Geld der Welt ein Tabu brechen!

  • Gefällt mir 3
hornyGentleman
Geschrieben
vor 55 Minuten, schrieb Saillady:

Gar keines....Was viele nicht begreifen ist,das Tabus eine Art Schutz sind,ein Schutz davor körperlich oder seelisch verletzt zu werden. Es gibt Sachen,die macht man auch aus moralischen Gründen nicht...

Schön, dass es auch unter den jungen Leuten welche gibt, die das noch sehen, noch so sehen.

Nein, es ist nicht Jede/r käuflich. Das behaupten jene, die Werte nie kennen gelernt haben.

Ganz abgesehen von Erotik und Sex gibt es - auch in unserem Zeitalter - noch Menschen, die nicht zu kaufen sind. Entgegen allen anderslautenden Behauptungen derer, die es gerne anders haben wollen würden, um ihr eigenes Handeln besser vor dem Spiegel rechtfertigen zu können.

  • Gefällt mir 2
annabell72
Geschrieben

Hier bekommt man sehr oft Geld geboten für Sex. Die Summen sind auch nicht wenig aber mich würde es nie mehr reizen meine Tabus zu brechen. Ich denke wenn man zufrieden ist im Leben dann reizt einen das Geld nicht und man hat andere Werte. Wenn jemand unzufrieden ist, vielleicht sogar in einer Notlage dann können solch Angebote sehr verlockend sein. Nur sollte man bedenken das viele nur reden und wenns drauf ankommt den Schniepel  einziehen oder einfach nicht bezahlen.  Ich habe in so einer Notlage mal gesteckt und eines meiner Tabus gebrochen, futter für meine Tiere war wichtig.  Der Typ hat nicht bezahlt und meine Notlage hatte sich nicht verändert. Fazit verdiene immer so viel Geld das du so einen scheiss nicht machen mußt. Heute weiss ich das sowas mir nie wieder passiert.  Es war demütigend und erniedrigend.

Geschrieben

Für Geld? Nicht mal bis zur Tür! Ich war,bin,und werde definitiv NIE käuflich sein! Materielle Dinge haben mich noch nie gereizt!

  • Gefällt mir 1
hurzileinchen
Geschrieben

 

So ein ähnliches Thema gab es im Forum schon mal...unmoralisches Angebot oder so ähnlich...

Interessant...!

 

ICH bin der Meinung, dass es SEHR auf die Situation ankommt...ob jemand "käuflich" ist oder nicht...

Und eventuell auf die Summe....!

Und ich glaube, dass auf eine gewisse Art fast jeder "käuflich" sein würde... 

 

Mich irritiert allerdings die Rubrik, in die dieses Thema eingestellt wurde, ein bisschen...

 

Geschrieben

Ich sehe einen deutlichen Unterschied zwischen "Sex für Geld" (was für mich u.A. auch mal eine Fantasie war, die wir umgesetzt haben und die mir sehr gefallen hat) und "Tabu aufgeben". Das sind für mich totale Gegensätze.

  • Gefällt mir 2
BadRomeoX
Geschrieben

Ein Mann betritt eine Bar und spricht direkt die Frau an der Theke an: Würden Sie für 1 Millionen Euro mit mir schlafen? Sie überlegt nicht lange und kommt zum Entschluss das sie das Geld gut gebrauchen kann und antwortet mit "Ja" Nun fragt er ob sie auch für 10 € mit ihm Sex haben würde worauf sie entsetzt antwortet: Was glauben Sie eigentlich wer ich bin!?! Er: "Was Sie sind wissen wir, es wird nur noch über den Preis verhandelt. Genau so ist es bei euch, sobald die Summe stimmt ist jeder käuflich.

  • Gefällt mir 2
LushSin
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Heitsar:

Ich sehe einen deutlichen Unterschied zwischen "Sex für Geld" (was für mich u.A. auch mal eine Fantasie war, die wir umgesetzt haben und die mir sehr gefallen hat) und "Tabu aufgeben". Das sind für mich totale Gegensätze.

So sehe ich das auch. sex für geld ist für mich kein tabu, bestimmte sexuelle handlu.gen schon. und da kann kein geld der welt etwas daran ändern.

 

  • Gefällt mir 2
berlin1350
Geschrieben

also ich kenne auch ein paar damen die damit ihr geld aufbessern, finde ich auch okay wenn sie es mit sich selbst vereinbaren können. ich selber habe da eine etwas andere sichtweise. das es ein solches geschäft geben muss, okay... aber ich würde niemals für sex geld ausgeben oder nehmen. zum thema versteuern will ich gar nichts erst sagen... ^^

two_left_hands
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde, schrieb Babs68:

Kein Geld der Welt ersetzt mir meine Ehre und meinen Stolz als Frau und ich möchte noch mit erhobenem Kopf in den Spiegel schauen können.

bei 2 mio machst du das ka vor deinem text weg.....   da bin ich mir sicher. jeder ist käuflich absolut.

bearbeitet von two_left_hands
pinacolada12345
Geschrieben

Ein Tabu bleibt ein Tabu!!!!

Geschrieben
Gerade eben, schrieb two_left_hands:

bei 2 mio machst du das ka vor deinem text weg.....   da bin ich mir sicher. jeder ist käufliche absolut.

Ich weiß ja nicht, was du sonst für Frauen kennst, aber es soll tatsächlich noch welche geben, denen es nichts ausmacht, nur von ihrem Gehalt zu leben. Für mich zählen anderen Werte eines Menschen und nicht seine dicke Geldbörse. Guck dir doch die reichen Frauen an? Die haben zwar das Geld, aber sind dennoch nicht glücklich und warum? Weil Liebe fehlt!

 

  • Gefällt mir 1
LushSin
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb two_left_hands:

bei 2 mio machst du das ka vor deinem text weg.....   da bin ich mir sicher. jeder ist käuflich absolut.

Da kann ich aus eigener erfahrung NEIN sagen.

Wenn man mit seinem leben zufrieden ist, sein glück nicht an irgendwelchen bunten scheinen festmacht und charakterlich soweit gefestigt ist um das auch zu erkennen, kann kein geld der welt die eigenen prinzipien zu fall bringen.

Als ich noch im paysex tätig war legte ein kunde einen wirklich grossen batzen geld auf den tisch, für eine dienstleistung die zu meinen tabus gehörte.

Wenn er es nicht mitgenommen hat, liegt das geld immernoch da und könnte von mir aus verrotten!

MOD-Jan
Geschrieben

Ok, den Beitrag habe ich gelöscht. Bisschen Ruhe wieder einkehren lassen.

Alle holen tief Luft, erinnern uns kurz an die Forenregeln und schreiben weiter.

Danke

MOD-Jan, Team Poppen.de

Böses-Häschen
Geschrieben

Also für das gewünschte Video sind 100 € auf jeden Fall zu wenig. Schon allein die Akrobatik Einlage ist mehr wert ;)

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb hurzileinchen:

 

Ach hätt ich mir das Profil des TE doch bloß VOR meiner Beteilugung an der Diskussion angeguckt...

:flushed: :see_no_evil::mask:

 

Ich verabschiede mich dann mal!!!

 

Wie recht du hast. Ich hab es auch versäumt. :scream:

  • Gefällt mir 3
annabell72
Geschrieben

Ich denke der wird das verkaufen wollen auf Amateurportalen bekommst du dafür gutes Geld. 100 Euro die er bietet  sind zu wenig.

Geschrieben

Das muss jede(r) für sich entscheiden ob sie/er sich noch im Spiegel anschauen mag und wo ihre/seine Grenze liegt! Als Betriebsrat ist es mir schon passiert das die Firmenleitung....sagen wir mal...versucht hat mich zu beeinflussen..... Trotzdem glaube ich das es letztendlich nur auf den Preis ankommt.....zu verlockend ist doch dieser schnöde Mammon, zwinker.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

ich und mein Mann hatten das Thema bereits. Was ich machen würde wenn ein fremder auf mich zu kommt und mir 100 Millionen bietet für Sex oder eben mehr Geld plus Insel 🌴 und solche Sachen 😂 Ich würde es in dem Fall nicht machen weil es meinen Mann sehr verletzten würde und ich ihn dabei verlieren könnte. Das ist es mir nicht wert... also nein da wäre ich unter keinen umständen käuflich. Aber wenn eine Frau mir Geld geben will für Sex würde ich es mir vielleicht überlegen, aber nur wenn ich mich nicht zu sehr Eckel vor ihr. 😂

LushSin
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb hurzileinchen:

 

Ach hätt ich mir das Profil des TE doch bloß VOR meiner Beteilugung an der Diskussion angeguckt...

:flushed: :see_no_evil::mask:

 

Ich verabschiede mich dann mal!!!

 

OMG, WIE RECHT DU HAST!!

  • Gefällt mir 2
hurzileinchen
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb LushSin:

OMG, WIE RECHT DU HAST!!

:joy:

×