Jump to content
a_mos_

Alle wollen nur heiraten

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Nitrobär:

Hedonismus bezeichnet die Lebensanschauung, nach welcher die körperliche und geistige Lust, das Vergnügen Motiv und Zweck des Handelns ist. Die Lust ist das höchste Gut und für den Hedonisten ist die Lust an sich das Wertvolle, der Selbstzweck und das Anzustrebende.
( Quelle: http://lexikon.stangl.eu/2185/hedonismus/
© Online Lexikon für Psychologie und Pädagogik )

Eigentlich selbsterklärend wie bescheuert Das ist ! 

Erleuchte mich mal ...was meinst du damit ....Grins in deutsch ...grins 

Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Stunden, schrieb amoamas:

Aber die meisten hier formulieren Ansprüche, die am ehesten mit Heiratsabsichten, also "längerer Bindung" zusammenpassen.

ist ja auch irgendwie verständlich.

sicherlich - spaß muss sein. aber mann denkt ja schließlich auch weiter, will im alter versorgt und finanziell gut abgesichert sein. wenn sex dann seltener praktiziert wird, verlagern sich die quellen der lebensfreude auf andere bereiche. da kastanienmännchenbasteln nicht jedermanns sache ist, werden oft kostspielige adventure-trips, teure land-, wasser- oder luftfahrzeuge und ähnliches benötigt. selbst kleinere freuden, wie manche naturdrogen oder die bengel am bahnhofsklo gehen auf dauer ganz schön ins geld. diese lassen sich in einer starken versorgungsgemeinschaft nun einmal deutlich besser finanzieren.

bearbeitet von Thorshammer59
Nitrobär
Geschrieben

@avatar997

Also mal davon ausgehend das es nicht um Autoerotik geht , gehören zur Lust 2 Menschen und wenn die eigene Lust 

Selbstzweck und einziger Antrieb ist , bleib der 2te Mensch auf der Strecke .

Verständlich genug ? 

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Kommt auf die Ehe drauf an... damit wird halt gern in Verbindung gebracht, dass man dann brav und treu und so wird. Ich denke das kann man auch anders leben, aber das sollte von vornherein geklärt sein und nicht wenn das Fangeisen am Finger ist "Überraschung, ab sofort will/wünsche ich mir ..." Nur als Beispiel: ich wünsche mir FLR und stelle mir auch den Weg dahin mit dem entsprechenden Partner sehr sexy/aufregend/schön vor. Aber sowas kann man nicht im Nachhinein aus dem Hut zaubern. Jedenfalls mischt sich hier die (sexuelle) Vorliebe mit dem Alltag und da ist es nicht ganz so einfach im realen Leben unabhängig von einer Sex-Webiste etwas entsprechendes zu finden...

Geschrieben

Also ich koennte mir heute , das kann sich ja noch aendern , nicht vorstellen verheiratet zu sein .... Und schon gar nicht wenn ich aelter werde ....da schüttelt es mich förmlich .. dann lieber Single bleiben ....als einen na ja sagen wir mal Drachen , zu haben der dauern an mir rumnoergelt ...danke ....dazu bin ich zu lange Single und Liebe meine Freiheit zu sehr.

Geschrieben

Ich bin Single und das ist auch gut so 😈

Devotin9
Geschrieben

Heiraten? Beziehung? Nein, will Spaß! Habe dennoch meine Ansprüche, denn ich weiß, dass ich die Qualitäten, die ich bei einem Mann suche, auch selber anbieten kann. Ich bin für Fairness!!! Es muss passen. Sonst wäre beispielsweise in einer Konversation einer unbefriedigt, weil der andere intelligenztechnisch nichts anzubieten hat. Einer ist glücklich, der andere nicht...gilt für andere Bereiche auch. Also wo ist das Problem?

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Die meisten Frauen wollen Abwechslung, das heisst das ein Mann Ihnen nicht ausreicht. Da will man doch lieber was festes und sicheres, wie ein "wann sehen wir uns wieder?"

Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb amoamas:

Aber die meisten hier formulieren Ansprüche, die am ehesten mit Heiratsabsichten, also "längerer Bindung" zusammenpassen.

Das hängt in den meisten Fällen wohl einfach mit der Einstellung zu sich selbst zusammen.

 

Um frei poppen zu können, müssten sich Viele von ihren Vorstellungen trennen. Also mal in sich gehen. Erkennen, dass die/der Andere nie Besitz ist oder sein kann. Und sich vielleicht selbst hier und da etwas ändern.

Stattdessen erwarten sie in irriger Ansicht, dass sich das Gegenüber auch auf diesem Portal so ändert, dass es dann passt.

Erklärt dann auch gleichzeitig, warum sich diese Vorstellungen beim Umsetzen dann regelmäßig neben einer nicht nachvollziehbaren menschlichen Enttäuschung im Gekeife über die ach so bösen, unmoralischen Mitmenschen oder Saufen erfüllen.

 

Denn die Betrefffenden müssten eigentlich über sich selbst enttäuscht sein.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)
vor 12 Stunden, schrieb amoamas:

Aber die meisten hier formulieren Ansprüche, die am ehesten mit Heiratsabsichten, also "längerer Bindung" zusammenpassen.

ja da mach ich keinen unterschied.

natürlich hab ich hohe ansprüche und das ist auch gut so.  wenn sie ein mann nicht erfüllen kann, belastet mich das ja nicht, er ist in dem fall ja gar nicht interessant für mich.

da es aber männer gibt die kein problem mit meinen hohen ansprüchen haben und einfach so bleiben können wie sie sind, können sie auch nicht zu hoch sein.

heiraten werde ich mit dieser seite und ohne dieser seite eh nicht mehr.

bearbeitet von magnifica_70
  • Gefällt mir 3
cuddly_witch
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Marguerida:

Was ist denn gegen eine längerfristige, emotionale Bindung inklusive Sex einzuwenden?

Nichts! So etwas suche ich auch bzw. lasse ich mich dafür finden. Heiraten muss ich nicht. Wie vorab schon einer erwähnt hat, ich gebe mein Geld selber aus. :)

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

@avatar997: warum wird eine "Beziehung " immer dargestellt als muss die Dame immer ein "Drache " sein ? Es gibt auch Frauen die auf Dauer das bleiben was sie zu Beginn waren ;-) was ich sagen möchte ... Beziehung bedeutet nicht zwangsläufig Gefangenschaft Folter und Knechtschaft ;-)

  • Gefällt mir 5
Geschrieben (bearbeitet)

es ist ja schon ein grausamer gedanke wenn ich mir vorstelle, dass sich das erbe meines sohnes nach meinem tod evtl um den pflichtteil verringern könnte....und dafür soll ich mir dann einen anhängen, der mir evtl auch noch die socken rumschmeisst oder rumnörgelt.

heiraten ist ausgeschlossen.

bearbeitet von magnifica_70
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Nitrobär:

@avatar997

Also mal davon ausgehend das es nicht um Autoerotik geht , gehören zur Lust 2 Menschen und wenn die eigene Lust 

Selbstzweck und einziger Antrieb ist , bleib der 2te Mensch auf der Strecke .

Verständlich genug ? 

Ja danke :thumbsup::thumbsup:

binMann123
Geschrieben

Heiraten muss man erlebt haben (oft geht es auch gut), aber es sollen Menschen geben die heiraten öffters.

 

Geschrieben

Warum kann Mann oder Frau ,keinen unverfaenglichen Sex haben , hier wird man gleich als Gefühle skalt egomanisch hingestellt ..wenn man weiß was man will bzw. Nicht will ... Ich muss doch nicht etwas probieren ,was ich von vornherein ablehne ..die Gründe warum und wiso ,sind ja meine eigene Entscheidung ... Ich verstehe nicht warum Sex heute noch dazu benutzt wird jemanden an sich zu binden ...egal ob Mann oder Frau ... Der einzige Grund zu heiraten waere für mich eine Familie zu gruenden ...dazu bin ich zu alt ..ausserdem habe ich schon Erwachsene Kinder ...wie sagte doch mal ein Mann: ab einem gewissen Alter hat Mann sich egoismuss verdient ..oder Mann kann ihn sich erlauben ...auch wenn Mann damit aneckt ..grins

Geschrieben

Nur die Hälfte will heiraten, die andere sich scheiden lassen

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

@avatar: bisher hatte ich dich generell nicht als Egoisten eingeschätzt. Dass du Egoismus hier jetzt als "toll " darstellst , finde ich schlicht sch... Schade , habe nun ein anderes Bild von dir . Dass dir das egal ist , ist klar . Das schade war für mich .

  • Gefällt mir 1
Daddy4Ageplay
Geschrieben

Ohhh, ich will auch heiraten... Aber find keine.. Kannst du mir paar Links schicken von den anwesenden profilen,der damen die heiraten wollen...thx

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Nach doch einer langen Zeit hier würde ich davon ausgehen, dass die Angabe Beziehung in der Suche eher da ist, um das Gegenüber gefügig zu stimmen. Es wäre mir neu, dass hier bei vielen wirklich der Fokus darauf liegen würde jemanden zu finden mit dem man nicht nur Spass hat. Dafür ist es von vornherein viel zu schnell in eine Schublade gesteckt ;)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb magnifica_70:

es ist ja schon ein grausamer gedanke wenn ich mir vorstelle, dass sich das erbe meines sohnes nach meinem tod evtl um den pflichtteil verringern könnte....und dafür soll ich mir dann einen anhängen, der mir evtl auch noch die socken rumschmeisst oder rumnörgelt.

Dein Sohn wird eines Tages hoffentlich arbeiten und sich selbst versorgen.

Die Versorgung der Kinder über den eigenen Tod hinaus mit allem denkbar irdischem ist einer der größten menschlichen Irrtümer unserer Zeit. Ich habe schon Menschen erlebt, die aus genau diesem Grund alles gestohlen haben, was nicht niet- und nagelfest war. Und dabei sogar ihre berufliche Reputation verloren haben. Kinder haben Anspruch auf Ernährung, bis sie auf eigenen Beinen stehen können, auf Erziehung und Ausbildung.

Danach ist Ende der Vorstellung.

Die freie Wildbahn lässt grüßen.

 

Vielleicht solltest Du deine grausamen Gedanken gegen ein paar schöne und erfüllte Stunden eintauschen.:crazy:

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Sind nicht alle Begegnungen die länger als einmalig oder ein ONS sind irgendwie eine Art von Beziehung!? Die Leute sind aus den unterschiedlichsten Gründen hier .....Die Kunst ist es dem/der Richtigen (manchmal auch Falschen(m)) zu begegnen.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben (bearbeitet)
vor 20 Minuten, schrieb rainbow_1954:

Vielleicht solltest Du deine grausamen Gedanken gegen ein paar schöne und erfüllte Stunden eintauschen.

die kann ich auch haben ohne dass ich einem mann das rentenalter ohne mich verschönere. er kann ja anstatt mich zu heiraten eine private altersvorsorge abschliessen. zu lebzeiten gibts eh nichts.

nur männer die einen liebesbeweis brauchen, eine putzfrau wollen oder sich versorgen lassen wollen möchten heiraten.

 

bearbeitet von magnifica_70
hurzileinchen
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb chevymicha:

Sind nicht alle Begegnungen die länger als einmalig oder ein ONS sind irgendwie eine Art von Beziehung!? Die Leute sind aus den unterschiedlichsten Gründen hier .....Die Kunst ist es dem/der Richtigen (manchmal auch Falschen(m)) zu begegnen.

 

Ja!!!!!

Nagel...Kopf...und so :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:

 

  • Gefällt mir 2
×