Jump to content

1 Mio € oder eine(n) tolle(n) Partner(in) ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Die 35 Mio € sind ja nun mal weg. Hättet Ihr die Wahl zwischen den beiden obrigen Angeboten, welche würdet Ihr nutzen ?

Zum Angebot Partner(in) sollte jedoch bewusst sein, dass Ihr keine Garantie auf eine Partnerschaft bis ans Lebensende habt, sondern eben selbst am Erhalt der Beziehung aktiv teilhaben und Euren Beitrag beitragen müsst.

Und ?


Geschrieben

Ich nehm das Geld..bin da nicht so wählerisch ^^


Geschrieben

Wir beide (!) würden uns auf JEDEN Fall für den tollen Partner entscheiden.

Selbst wenn es nur für eine kurze Zeit sein sollte.
Eine wirklich schöne Beziehung ist um vieles besser als das Geld !
Nichts ersetzt das Gefühl zu wissen das jemand zu Hause auf einen wartet den ma liebt oder von ihm geliebt wird.


Geschrieben

Wer kann schon mit Geld poppen? Also Entscheidung für den Partner. Ausser man steht auf käufliches. Hahahaaa


Cellerpaar
Geschrieben

Wenn wir Singels wären.

Die Million. Denn sorgenfrei lässt es sich leichter nach einem Partner suchen.

Gruss aus celle


Geschrieben

ganz klar, die kohle !!!!


Geschrieben

Meinen Mann würde ich auch für 100 Millionen nicht hergeben wollen...



Frau lucky


SLIPPERY_CAM
Geschrieben

Ich nehm das Geld *hihi*...



Wasn das für ne bekloppte Frage, wo steht geschrieben, das nich beides geht. Ich nehm die 35 Millionen, dann kann ich überall hinreisen und find den tollen Partner *jawoll*



Uuuuuuups, verlesen...eine Million is jawohl nen bißchen wenig Knete


Lieben Gruß von Celina, die mal wieder ein paar Stereotypen bedienen wollte *höhö*


Geschrieben

da ich auch alleine sehr gut klar komme die 1 mio... , eine partnerin die früher oder später das weite sucht kann ich auch so haben!


SLIPPERY_CAM
Geschrieben

Kann man denn mit einer Million heutzutage den Job schmeißen und einen auf lau machen?! Würd ich echt bezweifeln ...


Cellerpaar
Geschrieben

Bei einer vernüftigen Anlage bleiben 3500 bis 4000 € Zinsen im Monat. Damit kann man leben.

Gruss aus Celle


Geschrieben

Ich würde eindeutig die tolle Frau nehmen, sowas ist doch unbezahlbar.


Geschrieben

10 Jahre glücklicher Single.
Ich nehm die Million


Geschrieben

Seit 7 Jahren Single, das bleibt eh so.

Also nehme ich das Geld und werde mit Kind glücklicher.


Geschrieben

Die Frage ist falsch gestellt: Sie müsste heißen:

Würdet Ihr Euren Partner / Eure Partnerin für 10 Mio. eintauschen? Also sie/er ist weg, aber dafür bekommt Ihr € 10 Mio.

Alles andere ist monetär nicht attraktiv genug bzw. zu abstrakt, gerade wenn man sowieso Single ist.


Geschrieben

Meinen Mann würde ich auch für 100 Millionen nicht hergeben wollen...



Frau lucky



Wir fragen in 4 - 6 Jahren nochmal nach


Geschrieben

Die Frage ist falsch gestellt: Sie müsste heißen:
Würdet Ihr Euren Partner / Eure Partnerin für 10 Mio. eintauschen? Also sie/er ist weg, aber dafür bekommt Ihr € 10 Mio.


ohh-hho ... ich möchte nicht wissen, wie viele männer und damen jetzt eine diskusion zu hause führen "müssen" ... !

Sie* du würdest doch wohl nicht... ? ER* nöööö und denkt... , gib mir ne halbe und geh :-D


scorpioncora
Geschrieben

Ich nehm das Geld..bin da nicht so wählerisch ^^


ich würde es auch nehmen denn eine partner schaft muss von beiden seiten her stimmen nicht nur von einer und sie sollte auch von beiden seiten her gepflegt werden!


Thomas2359
Geschrieben

Boah, wat seit ihr alle für materialistische Säcke .... 'Wir sind doch hier bei poppen.de .... da zählen doch nur die wahren menschlichen Werte .... lese ich ja immer, wenn es um die Verteilung der tonnenschweren Frauen geht ....

Und ganz plötzlich ist die Kohle wichtiger als die inneren Werte - ihr seid ja echte Pharisäer hier - oder wie die Dinger heißen?


Boah - isch bin ja echt moralisch entsetzt ...... aber iregendwann outet sich ja jeder ....


Mädels - bleibt jetzt mal ganz locker und entspannt ...... dat war alles ironisch ..... isch weiß doch das die inneren Werte zählen ..... Die Frauenversteher unter den Lesern - sofern sie den Text verstehen und entironisieren können - brauchen jetzt auch nicht in die Tasten zu hauen und ihre kiloschweren Entlastungsmails schreiben - Ihr werdet trotzdem heute nacht nicht mehr gepoppt .....

So jetzt gehe ich mal gucken, o es noch nen bischen Spermawasser gibt ....... sonst reicht auch nen reines Pils ....


Achso: ich kann besser gucken als Denken - deshalb auch der Text ......


Geschrieben

...... aber iregendwann outet sich ja jeder ....

.



Hier mal eine Tonnenschwere die sich damit NICHT outet.
Ich habe hier noch nie romantisches Gesülze abgelassen
Also hör auf zu verallgemeinern(Männer sind doch alle echt voll doov ) oder aber halt die Klappe

Kohle war mir mein ganzes Leben schon lieber, die macht keinen Dreck und zickt auch nicht rum


Geschrieben

Hmm schwierige Frage:-) Ok ich nehme die Millionen oder wieviel waren es und behalt einen von meinen Liebhabern und den anderen schick ich zum Teufel:-)))))
Gut das die beiden hier nicht mitlesen oder doch?:-)


Geschrieben

1 Million to go, please.
Die Wahrscheinlichkeit, dass mir diese in den Schoß fällt ist nämlich wesentlich geringer als die, dass ich im Laufe meines Lebens noch den ein oder anderen Mann treffe, mit dem ich eine Weile glücklich bin.


Geschrieben

Hi,
für kein Geld auf der Welt würde ich meinen Schatz hergeben
Alleine die gut 10 Jahre mit ihm kann man mit Geld nicht aufwiegen .
Eine Garantie gibt es in keiner Beziehung , aber wir sind uns beide bisher sicher das wir bis zum Lebensende glücklich sein werden.
Gruß Gaby


Geschrieben

Geld..

riechen sie Geld... kommt bekanntlich schnell auch Liebe ins Spiel..


Geschrieben

eindeutig die 1 mio., weil 1 mio. euro labern mir nicht die ohren zu.


lg xray666


×