Jump to content
Tubuku79

Analbereich enthaaren

Empfohlener Beitrag

Tubuku79
Geschrieben

Hy ihr. wollte mal fragen mit was ihr euch so den Analbereich enthaart. rasieren nach einem tag ist doch sehr unangenehm wegen den stoppeln. epilieren oder  enthaarungscreme? was habt ihr für erfahrungen oder  tipps? mfg tubuku79

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

rasieren du hast doch nicht nach einem tag schon wieder stoppeln?

  • Gefällt mir 1
Hansi781
Geschrieben

Ich bevorzuge Creme, ist angenehm und gründlich

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Sugaring :-)

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Jeden Abend in der Badewanne rasieren

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich hab da gar keine Haare. Zum Glück!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Jeden Tag unter der Dusche rasieren. Glatt rasiert unten rum ist Pflicht...

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Rasieren geht mal garnicht , das Verletzungsrisiko ist viel zu hoch . Wer will schon eine Wunde im Bereich einer Fäkalinfektion Dann lieber einzeln ausreißen ... ;)

  • Gefällt mir 1
nordhesse1980
Geschrieben

Siehe Film "Feuchtgebiete"

nordhesse1980
Geschrieben

wegen rasieren

Geschrieben

Sugaring kann ich bei jeglicher Haarentfernung im Intimbereich empfehlen 😊

  • Gefällt mir 4
Panthera694
Geschrieben

Bei mir gilt: aus den Augen, aus dem Sinn. Ich selbst sehe sie nicht und darum sehe ich keine Veranlassung dazu, sie zu entfernen. Mich persönlich stört das nicht, wenn meine Sexpartnerin sich daran stört, dann rasiere ich sie ihr zuliebe aber natürlich weg.

naadir
Geschrieben

Wenn es nötig wird, rasieren...

Geschrieben

enthaarungscreme und Pinzette

  • Gefällt mir 1
binwech
Geschrieben

man kann es auch spielerisch vom Partner "erledigen" lassen .. mit freier Wahl der Instrumente !

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Auch auf die Gefahr hin ausgelacht zu werden... aber das ist die einzige Stelle, wo ich mich regelmäßig mit einem Elektrorasierer rasiere. Epilieren ist nicht meine Welt (ja ich bin sehr schmerzempfindlich) und mit Klinge (wie sonst überall) ist mir das zu riskannt, weil ich nicht wirklich sehe, wo ich da "rumschnitze". Da die Haare dauerhaft kurz sind, ist es relativ einfach sich da elektrisch zu rasieren.

  • Gefällt mir 1
Schlecker91
Geschrieben

Ich finde Enthaarungscreme ist das Mittel der Wahl.

Sauber, schmerz- und verletzungsfrei.

Geschrieben

Komm Freddy , Bus bauen!

  • Gefällt mir 1
Tubuku79
Geschrieben

Ok. danke für die tipps. werde wohl mal  enthaarungscreme ausprobieren 

hornydick22
Geschrieben

Rasieren? Den Hintern?

Am Arsch, ey!

:stuck_out_tongue_closed_eyes:

Geschrieben
Am 10.11.2016 at 11:44, schrieb binwech:

man kann es auch spielerisch vom Partner "erledigen" lassen .. mit freier Wahl der Instrumente !

Feuerzeug!

  • Gefällt mir 1
mondkusss
Geschrieben
Am 10.11.2016 at 09:24, schrieb caprice_cgn:

Sugaring kann ich bei jeglicher Haarentfernung im Intimbereich empfehlen

dito

rasieren finde ich schrecklich, weil es bereits nach stunden widerlich piekst und die haut reizt und enthaarungscreme und schleimhäute...neee danke, einmal probiert, brennt wie sau

  • Gefällt mir 1
×