Jump to content
Cangiz

Blutige Angelegenheit

Empfohlener Beitrag

Cangiz
Geschrieben

heute morgen hab ich mir einen runtergeholt da meine freundin auf der arbeit ist und ich allein zuhaus ^^

ja dann DER SCHOCK meine wichse die ich auf papier taschentuch gespritzt hatte war irgendwie hellrot würde sagen das es blut war

was ist das hab ich AIDS? ich bin nie fremdgegangen und sie war jungfrau als ich sie klar gemacht habe

hab ich krankheiten oder geht das wieder weg
soll ich zum Urologen?


Geschrieben

War wohl bischen heftig, was?


Cangiz
Geschrieben

ja es war sehr heftig ^^


Geschrieben

Ich würde mich nicht gleich verrückt machen...Es braucht nur irgendwo ein kleiner Riss zu sein..Warte erst mal ab und beobachte das..Hast du den Schmerzen? So wie ich raushören konnte nicht..Also von daher..abwarten und Tee trinken und weiter beobachten


Cangiz
Geschrieben

Habe überhaupt keine Schmerzen


Geschrieben

Dann warte ab... Hey wir Frauen bluten einmal monatlich und wir leben auch noch alle..*g*


Cangiz
Geschrieben

hahah der war gut ^^


Geschrieben

eine Harnblasenentzündung kann auch mal blutig sein...

Es gibt also viele Möglichkeiten, wenn es nicht weggeht hilft nur der Weg zum Arzt.


Geschrieben (bearbeitet)

soll ich zum Urologen?


schaden kann`s nicht und keine angst, der kennt sich mit sowas (sowohl auch als) aus !
gute besserung

was mich dennoch stutzig macht ist..., was und wofür du hier auf der suche bist... ,
und wenn du jetzt nicht ganz ehrlich mit dem "ich bin treu" gewesen bist, solltest du die hacken in teer hauen ... !

also was soll ich dazu sagen , wer sich deine beiträge (ja die sind für alle sichtbar) durchliest, könnte doch sehr schnell vermuten, dass du deine nudel in ein fremdes töpfchen geschmissen hast...

und wenn es an dem ist, dann lese mal im gummi fred wobei und was alles passieren kann,
ich hoffe für deine partnerin, dass es "sie nicht erwischt hat und was ich dir wünsche kannst ja dann bestimmt erraten ... !!!

vergiss die letzten worte aus`m ersten absatz für mich bist du das A.....ch deiner Nation !


bearbeitet von bimeer
FemmeSouriante
Geschrieben (bearbeitet)

also zunächst einmal: blut im sperma und hiv haben nichts miteinander zu tun ^^

es kann ein hinweis auf etwas völlig belangloses sein, oder ein hinweis auf eine blasenentzündung, vielleicht ist nur komisches licht ins zimmer gefallen. also beruhig dich.
ahso der penis ist hübsch heftig durchblutet... wenn du also einen ernsthaften riss hättest, könntest du in deinem blut baden --

wenn du beim wasser lassen schmerzen entwickelst --> arzt aufsuchen
wenn du blut pieselst --> arzt aufsuchen
wenn du unterbauchbeschwerden entwickelst --> arzt aufsuchen

oder wenn du dich einfach beruhigen möchtest, unsichere symptome hast --> arzt aufsuchen

ahso bist du privat oder gesetzlich versichert?


bearbeitet von FemmeSouriante
Geschrieben (bearbeitet)

ahso bist du privat oder gesetzlich versichert?


wofür ist das wichtig , hast du alle seine beiträge gelesen?


bearbeitet von bimeer
Geschrieben

Mein Gott läuft denn hier gleich jeder zum Arzt wegen so etwas...?
Das braucht nur ein kleiner Pickel gewesen sein der aufgegangen ist oder dergleichen,wenn man keine Schmerzen hat ist es doch erst mal okay und man sollte es beobachten.


@ bimeer: Ich glaube das sollte noch jeder selber wissen warum und wofür sich jemand hier anmeldet. Und selbst wenn er fremd geht ist das seine Sache und die seiner Freundin. Ihn deswegen gleich als Axxxx zu bezeichnen finde ich persönlich nicht gut. Ich mag auch Fremdgeherei nicht, aber in vielen Fällen ist es auch so das die Frauen/ die Männer, die betrogen werden, selber schuld sind. Das ist nicht in allen Fällen so!!!! Und dann gibt es auch genug Frauen die ihren Männer fremd gehen und die sind dann die Engel oder was?
Es sollte jedem selbst überlassen sein,wie,warum und wo sich jemand anmeldet und was er/sie macht!

Liebe Grüße

Tina


Geschrieben

.... ich bin nie fremdgegangen ...



Tina ich gehe mit den meisten deiner Aussagen konform, aber jemand der im gleichen Beitrag nach Rat fragt und diejenigen die er fragt offen anlügt den bezeichne ich genauso wie bimeer das macht, sorry

spielt uns hier den treuen Partner vor und will uns für dumm verkaufen, da hört`s bei mir auch auf


Geschrieben

danke


Geschrieben

soweit zum Thema "ich bin nie fremdgegangen" - ja ist klar!


Geschrieben

aber jemand der im gleichen Beitrag nach Rat fragt und diejenigen die er fragt offen anlügt den bezeichne ich genauso wie bimeer das macht, sorry




Jetzt könnte man Korintenkackerei betreiben, denn es spielt die Ansicht eine große Rolle,denn wenn ich meinem Partner die "Erlaubnis gebe,es auch in Abwesenheit meiner Person mit jemanden anders zu machen,kann ich ihm hinterher nicht vorwerfen fremd zu gehen. lol

Ich gebe dir Recht und auch Bimeer das es armseelig ist sich und andere zu belügen. Dann habe ich die Aussage von Bimeer falsch gedeutet und ziehe das zurück...

Liebe Grüße

Tina


Geschrieben

da gehe ich mit Dir konform, denn das Fremdgehen an sich habe ich ja nicht kritisiert und bimeer hat das meiner Auffassung nach auch mit keiner Silbe getan, was ich vom Fremdgehen halte ist eine ganz andere Geschichte


darkshine
Geschrieben

passiert vor allem, wenn man sich was in die Harnröhre schiebt.
Ist aber kein Drama und ist am nächsten Tag wieder weg.


Leckerbaer6
Geschrieben

Wieso kommt Ihr eigentlich drauf, dass der @TE fremdgegangen sein muss, um Blut im Sperma zu haben?

Auszug aus einer med. Abhandlung:

Blut im Sperma kann viele verschiedene Ursachen haben. Männer aller Altersklassen sind davon betroffen.

Blut im Sperma erscheint den meisten Männern als ein ernstes und unangenehmes Warnsignal. Doch neben einigen ernsthaften Erkrankungen kann diese Erscheinung auch weniger gravierende Ursachen haben. Meist tritt die sogenannte Hämatospermie nach dem Geschlechtsverkehr auf. Besonders dann, wenn Sie Sexualpraktiken bevorzugen, bei denen es zu Verletzungen kommen kann.

Farben des Spermas
Die Farbe der Samenflüssigkeit variiert von Mann zu Mann von schneeweiß bis hellgelblich. Ist eine rötliche Beimischung zu erkennen oder sitzen nachweisbare Blutspuren darin, spricht man von Hämatospermie. Aus der Farbe des Blutes lässt sich eine Diagnose ableiten. Dunkelrote bis rostbraune Beimischungen deuten auf ein langes
Verweilen des Blutes in der Samenflüssigkeit hin. Die vermutliche Ursache ist tiefer liegend, etwa in der Prostata oder den Hoden. Bei hellroten Blutströpfchen handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um ein geplatztes Äderchen oder eine Verletzung im Inneren der Eichel.

Geplatztes Äderchen
In den Samenbläschen platzt ein kleines Äderchen, Blut tritt hervor und wird mit der Samenflüssigkeit beim Erguss ausgeschüttet.
Durch die Einnahme von Blut verdünnenden Medikamenten wie etwa Aspirin platzen Äderchen schneller und häufiger. Diese Erscheinung ist jedoch harmlos.

Traumatische Ursachen
Eine Verletzung der feinen Penisgefäße im Inneren ist eine häufige Ursache für das Auftreten von Blut beim Samenerguss. Die mechanischen, oft unkontrolliert harten Bewegungen während des Geschlechtsverkehrs begünstigen solche Verletzungen. Blut im Sperma wird nicht selten nach dem Sex bemerkt. Auch kleine Unfälle wie Stoßverletzungen oder enge Kleidung können traumatische Verletzungen mit Blutabsonderung bewirken.

Weitere Ursachen
Eine chronische Entzündung der Prostata kann ebenso wie eine gutartige Vergrößerung der Prostata Auslöser der Beschwerden sein. Nur in sehr seltenen Fällen ist Prostatakrebs die Ursache für den blutigen Samenerguss. Ein Tumor in der Vorsteherdrüse kann für Blut im Sperma verantwortlich sein. Veränderungen in den Samenblasen wie etwa Tumore oder Entzündungen sind weitere Ursachen für das Auftreten von blutigem Sperma. Eine ganze Reihe der möglichen Ursachen wird von Schmerzen oder Brennen als Nebensymptom begleitet. In etwa einem Drittel aller Fälle jedoch bleibt die Ursache für Blut im Sperma ungeklärt.

Risikofaktoren
Die Symptomatik Blut im Sperma betrifft Männer aller Altersgruppen. In den meisten Fällen sind die Ursachen harmlos, doch sollte die Abklärung durch einen Arzt erfolgen. Ein Arztbesuch ist dringend angezeigt, wenn es regelmäßig zu Blutungen kommt oder Schmerzen damit verbunden sind. Ein Zusammenhang mit dem Alter der Betroffenen besteht nicht. Doch sind der Medizin begünstigende Faktoren, sogenannte Risikofaktoren bekannt. Familiäre Vorbelastung spielt eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Tumoren der Prostata oder der Nebenhoden. Ungesunde Lebensweise, starkes Rauchen oder übermäßiger Alkoholgenuss verschlechtern die Durchblutung, eine Ursache für die Entstehung von Entzündungen in den Sexualorganen. Die Vorliebe für bestimmte Sexualpraktiken, die schneller zu Verletzungen führen, ist ein weiterer Risikofaktor.


Soviel zu falschen Verdächtigungen.


Geschrieben

blut im sperma ,hab ich noch nie gehabt ?
aber zum marzt ghehen kann nicht schaden würde ich meinen.
HIV ist eine Imunschwäche und keine gefässchwäche ?

und habe gewichst weil mein partner nicht da war, Hallo du hast eine fantasy gehabt die dich stimuliert hat. Wenn mann seine fantasy mit seinem partner teilt wichst er bis kurz vor den schuß wenns dann trotzdem kommt wars ein unfall! Aber sie war grad nicht da und dann hab ich mal ?

blut im sperma ist gar nicht so selten , nur sieht man es erst ab einer gewissen menge, den meines wissens nach ist auch nicht sperma für die HIV infektion verantwortlich sonder geringe mengen blut die im sperma sind.
und der pasive ist immer mehr gefährdet als der aktive?

Ergo arzt abblären , frau fantasien miteilen, HIV test ist nie verkehrt und nicht mehr wixen oder ficken wie die gefäse hergeben


Geschrieben

Wieso kommt Ihr eigentlich drauf, dass der @TE fremdgegangen sein muss, um Blut im Sperma zu haben?



diese "Annahme" hat nichts mit dem Blut zu tun, lies` doch einfach mal die Beiträge des TE, und zwar die aus anderen Bereichen des Forums .....


Geschrieben

Um nicht ganz off Topic zu sein..........ich hab keinen Schimmer was es sein könnte.....


Aber in der Art und Weise wie Du über Deine Freundin hier sprichst ist gelinde gesagt schon ziemlich verächtlich.....


Nina


Geschrieben

Immer alles schön verharmlosen, damit man sich den unangenehmen Gang zum Arzt sparen kann.
Ich bin der Meinung, wenn etwas ungewöhnliches am Körper Auftritt, sollte man dieses Ungewohnte untersuchen lassen. Besser einmal zuviel zum Arzt als zu wenig.


Cangiz
Geschrieben

ja aber ich will nicht das irgendein mann meinen penis anfasst
das ist mir zu schwul ^^
was wenn er hart wird? das wär zu peinlich


Geschrieben

ja aber ich will nicht das irgendein mann meinen penis anfasst
das ist mir zu schwul ^^
was wenn er hart wird? das wär zu peinlich



dann wird er eben hart..meinst, der Urologe hat noch nie nen Steifen in der Hand gehabt?
Schön, dass es immer noch Menschen gibt, denen ihre Gesundheit und deren anderer egal ist .....


×