Jump to content
Queenofnight

Du Schlampe , geiles Luder, Beleidigung oder Kompliment?

Empfohlener Beitrag

NerdPimmel
Geschrieben

Das Niveau nimmt in jeder Generation mehr und mehr ab! Gefallen sollte Frau/Mann sich Beleidigungen nicht besonders wenn sie nicht gewollt sind, dass sollte schnellstmöglich geklärt werden!

Geschrieben

Unsere Sie nimmts als Kompliment :D

ispy36
Geschrieben

wobei ich bei "mach mir den hengst" immer innerlich schmunzeln werde. nie werde ich die filmszene dazu vergessen. der unvergleichliche pierre richard. collette, cooooolette......wiiiiieher.. naja, muss man einfach gesehen haben.

herrlicher französischer slapstick aus den siebzigern

Geschrieben

Kommt auf die Situation an, muß halt in diesem Moment passen. Geiles Luder eher Kompliment.

IntelligenzFesselt
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb wetpussy0577:

Ich mag grundsätzlich die harten Worte gar nicht! aber Männer stehen nunmal nicht auf süße Maus, eher auf geile Fotze, Fickloch, etc...ich finds einfach nur abartig...

Ich bezeichne eine Frau niemals als Fotze, Fickloc, etc. weil ich das einfach nur als respektlos ihr gegenüber empfinde. Wenn dann schon lieber als "geiles"- oder "süsses Biest", das aber auch nur in Absprache. Oder süsses Engelchen, süsse Maus. ;)

 

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Schwarzerteufel47:

Das sind Männer mit einem zu kleinem Hirn.

"Dumm fickt gut".

OneNo
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb wetpussy0577:

aber Männer stehen nunmal nicht auf süße Maus, eher auf geile Fotze, Fickloch, etc.

Aha. Tun sie das? Wieder etwas über mich gelernt...

Knut_Schmund
Geschrieben
vor 30 Minuten, schrieb Fit_for_Foufoune:

eigentlich, wäre "Fickstute" gemeint

Ist ja noch unmöglicher. Bin doch nicht auf'm Ponyhof.:crazy: 

Ich versteh auch nicht, wie man MENSCHEN so betiteln kann. Jeder so wie er mag, ich brauch es definitiv nicht. Schlampe und solch Verbalentgleisungen möchte ich in meinem Umfeld nicht hören, schon gar nicht, mit mir im Zusammenhang.

Geschrieben

Paperlapapp.... In jeder Frau steckt doch ganz tief drin die kleine Schlampe , man(n) muss sie nur hervorzurufen wissen ^^ Denn : It wants to break free 😉

Knut_Schmund
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb Fit_for_Foufoune:

"Dumm fickt gut".

Trugschluss!!!

willydoe
Geschrieben

Situations bedingt

die_hoppel
Geschrieben

es kommt immer drauf an, wer es schreibt. beim erstkontakt finde ich beides sehr unpassend. und der typ hat dann schon zu 95% bei mir verloren. wenn mein "partner" schreibt oder sagt, sei meine kleine, geile fickschlampe" oder "mein luder" dann ist es für mich keine beleidigung, eher im gegenteil

mondkusss
Geschrieben
vor 20 Minuten, schrieb Fit_for_Foufoune:

 

"Dumm fickt gut".

 

diese these glauben aber auch nur die dummen....:smirk:

Geschrieben

Mmmmhhhh Ich persönlich stehe sehr drauf kleine Schlampe oder meine Hure, ..... genannt zu werden Das türnt mich an, ist natürlich wie mit allem Geschmackssache

Subausbildung
Geschrieben

Genau so!!!

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb mondkusss:

diese these glauben aber auch nur die dummen....:smirk:

Keine These, ein paar 'Blondinen' gab es (sogar) bei mir daher kein "Trugschluss" (für mich). PS bin ein sehr unbegabter poppler, ergo extrem intelligent.

Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb Knut_Schmund:

Bin doch nicht auf'm Ponyhof.:crazy: 

Das Leben ist ein Ponyhof

mondkusss
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Fit_for_Foufoune:

bin ein sehr unbegabter poppler, ergo extrem intelligent

ja ja...die intelligenz...das einzige auf dieser welt, von dem jeder meint überreich damit beschenkt worden zu sein....:smirk:

Geschrieben
Gerade eben, schrieb mondkusss:

ja ja...die intelligenz

Die würde ich gegen ein liebes Attribut a la John Holmes sehr gern, sofort tauschen. 

Geschrieben

situationsabhänig und kommt auf die person an. Hier schriftlich , würde ich es wohl zumindest nicht akzeptieren. Das kleine Luder schon eher. Doch weiß er das du eins bist?

Blutgräfin
Geschrieben

Ich finde es beleidigend.

Koki-Teno
Geschrieben

Ich mag dirty talk. Dabei darf es auch einmal heftiger zugehen. Derartige "Beleidigungen" finde ich nicht problematisch, aber "sie" muss es halt mögen. Ich habe auch kein Problem damit, wenn ich mit beleidigenden Worten im dirty talk von "ihr" betitelt werde.
Ebenso wie es keine echte Beledigung ist, wenn ich mit einem Augenzwinkern einen Freund als "Arschloch" betitel oder ihm den Stinkefinger zeige, dürfte auch eindeutig sein, dass es bei "Beleidigungen" während des Sex darum geht, die Stimmung anzuheizen, nicht darum, wirklich zu beleidigen.
Ich habe keine Ahnung, warum es mich und viele Andere anschärft. Es ist aber so.
Sollten andere Menschen es nicht mögen, steht es ihnen jederzeit frei, es auszusprechen.
Ich denke, damit ist jedem/jeder geholfen.
Problem erkannt, Problem gebannt! :D

Geschrieben

Als Schlampe oder Ähnliches lasse ich mich nicht bezeichnen, das hat was mit Respekt und Achtung dem Anderen gegenüber zu tun. Kenne ich Jemanden etwas länger und wir haben intensiven Sex zusammen, dann mal gern geiles Luder oder kleines Bist, meinethalben auch Miststück. 

Werde ich hier so angeschrieben gibt es für mich nur ein nein Danke.......

Geschrieben

ich sehe es weder als beleidigung noch als kompliment., hat sich dann einfach schneller erledigt.

darkdeathdevil
Geschrieben
vor 56 Minuten, schrieb weitopen:

Mmmmhhhh Ich persönlich stehe sehr drauf kleine Schlampe oder meine Hure, ..... genannt zu werden Das türnt mich an, ist natürlich wie mit allem Geschmackssache

Das weiss die Person im Vorfeld nicht.

×