Jump to content
Verwoehnung_KS

Intimrasur

Intimbehaarung oder blank  

92 Stimmen

  1. 1. Intimbehaarung oder blank

    • Ich mag es wenn Männer blank sind.
    • Ich mag es wenn Frauen blank sind.
    • Ich mag es wenn eine Intim-Frisur vorhanden ist.
    • Ich mag es bei Frau behaart
    • Ich mag es beim Mann behaart


Empfohlener Beitrag

Verwoehnung_KS
Geschrieben

Hallo,
ich möchte gern mal wissen ob die Frauen es mögen, wenn der Mann im Intimbereich rasiert ist? Sollten da Frisuren sein, oder was hättet ihr gern?

Und hat schon jemand erfahrung mit dauerhafter Haarentfernung?
Es gibt da ja einiges wie Laser oder Puls-licht.

Haut in die Tasten
LG
Carsten


pippi300
Geschrieben

Ich rasiere mich seit Jahren schon , gab nie Probleme und ist definitiv ansehnlicher. Es wirkt auch gleich viel gepflegter....

Nach meiner Erfahrung stehen die meisten Frauen drauf , sollte nur vorm Sex frisch Rasiert sein , besser isses...


Verwoehnung_KS
Geschrieben

Danke
kannte den Index noch gar nicht.
Aber ich hab nichts über die dauerhafte Haarentfernung gefunden.
Un mich interessiertnatürlich die Umfrage an sich.


Geschrieben

ich glaube, wer eine solche frage stellt,

möchte nur herausbekommen, womit er mehr chancen bei der mehrheit hat ...


und sollte es sich gut überlegen ob er seine natürlichkeit dauerhaft entfernen läßt... ,

könnte ja sein, dass es bereits in 2 jahren wieder ganz grosser trend mit voller haarpracht ist !


Geschrieben (bearbeitet)

ich glaube, wer eine solche frage stellt,

möchte nur herausbekommen, womit er mehr chancen bei der mehrheit hat ...


könnte ja sein, dass es bereits in 2 jahren wieder ganz grosser trend mit voller haarpracht ist !



Rausfinden, worauf die Mehrheit steht, finde ich nicht schlimm :-).

Sagen wir mal so: wenn ich mich "oral" am Mann bewege, finde ich es natürlich gut, wenn ich nicht riskiere, entweder vor mich hinzuspucken als hätte ich Tabakkrümel von einer Selbstgedrehten zwischen den Zähnen, oder zu röcheln, weil mir ein Haar am Zäpfchen klebt ;-))). Fände der Mann wohl auch nicht so gut...

Und wenn sich der Trend ändert - dann wachsen sie halt wieder


bearbeitet von hyperfunktion
Telefongeliebte
Geschrieben

Ja wie? Kennt ihr denn nur Männer mit Intim-Haarausfall? Klar, hat man da mal eines im Mund, aber das finde ich deutlich weniger störend als diese Stacheln!


sleeping_beasty
Geschrieben

Mehr noch als Stacheln stoert mich der Anblick, wenn jemand absichtlich kindlich (oder altmaennerhaft) unbehaart ist.
Ich will lieber einen Mann, der auch wie ein Mann aussieht.


Geschrieben

aber mal ehrlich... , warum möchte er es denn nur von den frauen erfahren

und kindlich hin, oder her ... ich weiss wie ich mich fühle und auch, wie sich andere körperregionen weich und zart anfühlen...

und... wer sich stachelig anfühlt, betreibt meiner meinug nach, eine sagen wir mal für ihn nicht ganz optimale körperhygiene


Geschrieben



und... wer sich stachelig anfühlt, betreibt meiner meinug nach, eine sagen wir mal für ihn nicht ganz optimale körperhygiene




Wieso Körperhygiene??? Wenn es stachelt, weil man(n) (ich hab gehört, das ist bei den Männern eine ziemliche Fusselarbeit) sich nicht täglich nachrasiert, hat das doch nichts mit Hygiene zu tun. Die hat ja eher was mit Waschen zu tun.

Oder gehen bei dir die Haare beim Waschen ab, gackergacker?


Leckerbaer6
Geschrieben

Schon seltsam dass manche eine Rasur mit Körperhygiene verwechseln.
In einem weiblichen Profil durfte ich sogar lesen: Unrasierte Bääh, die stinken ja.
Gehts noch? Ich möchte die Dame gar nicht fragen wie oft sie sich wäscht.

Naja, jeder soll das machen was ihm gefällt und nicht was andere erwarten. Vor allem ist dieser Rasurtick doch auch nichts anderes wie ein Modezwang. Bei vielen, ob Mann oder Frau, schauts wirklich lächerlich aus. Zudem ist doch, für mich zumindest, der Mensch wichtig und nicht ein paar Haare. Zumeist schaut auch ein gestylter Schambereich wesentlich erotischer aus.

Im übrigen sollten wir uns auch den Gebrauch des Begiffes "Muschi" abgewöhnen. Habe noch nie in unseren Breitengraden (nicht mal im Zoo) eine nackte Katze gesehen (ich weis es gibt Nacktkatzen, aber nicht bei uns).


Geschrieben (bearbeitet)

ich schliesse zur körperhygiene nicht nur das waschen, sondern tägliches rasieren (wenn ich eh unter der dusche bin ) , zähne putzen, ohrenschmalz entfernen und den "schmutz" unter finger & fuss nägel entfernen dazu... ,

sollte der wuchs der nägel und der haare ein zeitfenster erwischen wo es kritisch wird,
kann ich daran arbeiten, dass es werder kratzt noch stachelt (für den einen heisst es kürzen, für den anderen wachsen lassen )


Schon seltsam dass manche eine Rasur mit Körperhygiene verwechseln.



schön, wenn man vermutet und es immer wieder menschen gibt die den direkten weg benutzen

mir ist klar, dass es menschen gibt die einen starken haarwuchs haben, sowohl im gesicht als auch .... und machnesmal nicht gegen an kommen aber köperpflege ist bei mir nun mal nicht nur waschen !!!


bearbeitet von linguafabulosa
**Userhilfe - blaues Kästchen hergezaubert**
sleeping_beasty
Geschrieben

ich denke mal, das ist halt eine Modefrage wie buntlackierte Fingernaegel, blondierte Haare, Dreitagebart und und und... dem einen gefaellt's, der andere findet es schrecklich... und wieder anderen ist es voellig egal, solange man nur zusammen Spass hat...


Leckerbaer6
Geschrieben

@Bi
Meine Aussage habe ich auf die Userin bezogen, die solch einen Unsinn in ihrem Profil schreibt. Bitte erst lesen, dann denken. Danke.

Zudem gibt es auch genügend, die sich nicht täglich rasieren (aber hoffentlich waschen).


Geschrieben

@Bi
Meine Aussage habe ich auf die Userin bezogen, die solch einen Unsinn in ihrem Profil schreibt. Bitte erst lesen, dann denken. Danke.


dann herr leckbaer entschuldige ich mich ganz öffentlich bei dir... , für mich hat es halt so ausgesehen


Leckerbaer6
Geschrieben

@Bi
Chapeau und Danke


Geschrieben

ich rasiere mich seit vielen jahren und finde das weiche empfindsame hautgefühl sehr schön. mit sauberkeit und hygiene hat das wenig zu tun. rasieren ersetzt kein waschen. im gegenteil, wenn haut auf haut liegt muss diese umso mehr gepflegt sein.
pauschal könnte man sagen: auch ein rasiertes schwein, bleibt ein schwein


Geschrieben

mmh also ich rasier mich seitdem ich 14 bin..mal ganz blank und mal nur mit nem streifen..aber buschig geht irgendwie gar nicht..fühle ich mich aber auch gar nicht wohl mit

das würde ich hatl bei Mann auch bevorzugen..entweder gestutzt oder blank

die Lickle


Geschrieben

bei Euch geht's ja ganz unerwartet nett zu!
*Biest sich freut*


offtopic
vielleicht bekommen wir den leckbaeren zu den escortern überredet und trinken mal `n bierchen !

@all: was hier ja aber auch nicht inbegriffen ist, an welchen stellen die rasur betrieben wird... ,

da oute ich mich mal ,
denn es gibt doch so tage, an denen kein feuchtes toilettenpapier zu verfügung steht und wenn der tag dann noch lang ist und sich die vielleicht geringen reste zu den allseits beliebten NEGERKISCHEN (nein..., ich habe nichts gegen farbige menschen) entwickeln könnten,

betreibe ich halt vorsorge ... , auch eine art von rasur=körperhygiene ... !


Verwoehnung_KS
Geschrieben

ich mag es auch, wenn ich frisch rasiert bin.
wenn nicht dieses nachwachsen wäre.
hat jemand schon mal permanententhaarung gemacht?


Leckerbaer6
Geschrieben

@Beasty
Es wäre sicherlich für's Forum förderlich, wen man halt, so wie im RL, einen normalen Umgangston pflegen würde.

@Bi
Ha, planst Du einen Besuch im Alpenvorland? Kannst Dich jederzeit auch so melden auf ein Bierchen, und jede/jeder andere auch.

@steelpaar hat es treffend beschrieben. Leider haben doch schon viele mal erlebt, dass der "Partner" müffelt, trotz Rasur (und nicht jede/jeder rasiert sich täglich).
Wie gesagt, jede/jeder sollte sich Selbstkritisch im Spiegel betrachten, ob es wirklich zu ihm passt. Was nutzt die Rasur, wenn man danach aussieht wie ein Streuselkuchen, äbäh.


wcplupo
Geschrieben

Als weibl. Teil hier würde ich nie:
- einen unrasierten Mann verwöhnen
- eine unrasierte Frau verwöhnen
Andauernd unterbrechen wegen Haaren im Mund - das törnt völlig ab! Denn beim Einsatz der Zunge bleibt dies nicht aus.
Zudem sieht es m.E. bei manchen Menschen (mit viel Behaarung) sehr unsexy aus. Auch haptisch ist ein haarloser viel angenehmer im Umgang.


Geschrieben

Hallo,
ich möchte gern mal wissen ob die Frauen es mögen, wenn der Mann im Intimbereich rasiert ist? Sollten da Frisuren sein, oder was hättet ihr gern?
Carsten



Hi,
sorry, aber du willst dir da unten eine frisur zulegen weil die ein oder andere Frau es geil findet , ne du , wenn dann solltest du es für dich machen und nicht um der ein oder anderen Frau zu gefallen.
Oder willst du bei wechselnden Partnerinen immer wieder deine Intimrasur anpassen
Ich bin " blank" ,
aber ich mache es für mich , ich empfinde es für mich so angenehmer.

Gruß Gaby


Leckerbaer6
Geschrieben (bearbeitet)

@wcplupo
Hm, sag niemals nie.
Mal unabhängig von der Motivation auf pp.de Sexual Partner zu suchen.
Angenommener Fall (soll ja sehr oft im Leben vorkommen): Du lernst einen Mann/Frau kennen und er/sie sprechen Dich an, ja sogar so sehr, dass Du Dich verliebst und es stellt sich dann später heraus, er/sie sind nicht rasiert oder teilrasiert; würdest Du dann ehrlich sagen, äbäh mit Dir nicht?????
Sorry, wenn jetzt jemand sagt, ja das würde ich tun, dann ist der/die mehr als oberflächlich.

Haptischer Umgang?
Was bedeutet bitte Umgang in diesem Zusammenhang?
Ich sehe haptisch jetzt nur (bei dieser Thematik) auf die taktile Wahrnehmung bezogen, kann deshalb mit Deinem Begriff des Umgangs nichts anfangen.


bearbeitet von Leckerbaer6
Geschrieben

@baer ich würde nie nie sagen... nur zur zeit nicht, aber der reiz mit wind und schnee weckt grosses interesse bei mir und wenn ich mal in deine richtung fahre melde ich mich an und nehme dich bei wort !

naja, die frauen mit denen ich zu tun habe sind zu 95% rasiert und bei männern kann man (so finde ich es) vorher auch ganz gut erkennen, welche sich dich klinge antun !

@gaby


×