Jump to content

Status: kein Single

Empfohlener Beitrag

FeierKind300
Geschrieben

das frage ich mich auch

  • Gefällt mir 1
xTopperHarleyx
Geschrieben

Da bin ich auch mal auf die Antworten gespannt.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Das ist eine gute Frage. Ich denke das es die Angst ist alleine zu sein. Wenn man dann niemanden mehr hat mit dem man zusammen sein kann. Lieber wird nicht darüber geredet uns sich anderweitig umgeschaut. Die heute Menschheit ist sowieso was Reden betrifft einen Schritt zurück gegangen. Aber das liegt auch an sozialen Netzwerken. Es sollte so oder so mehr geredet werden.

  • Gefällt mir 5
Ironboy971
Geschrieben

Seht intelligent.... Danke du hast echt super gefragt,aber leider ich habe keine Antwort

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

oftmals die bequemlichkeit....oder kinder wenn welche da sind...oder zukunftsängste...oder gewohnheit....da hat jedes individum wohl seine eigenen gründe..

  • Gefällt mir 3
Liebespaar_Thüringen
Geschrieben

Männer wollen eben Abwechslung oder das sichere Heim 🏡 nicht aufgeben und sind im Gegenzug nicht daran interessiert, gemeinsam zu suchen, könnte ja einer die eigene Frau anfassen. Kurzum Egoisten in dem Fall 😂 Sonst würden sie ehrlich sein und sich trennen. Aber für Haus und Kind aufzukommen kostet eben dann auch Geld 😉 So i think 🙃

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Die frage ist gut.

 

Warum das alte verlassen wenn der rest stimmt?

Abwasch...betten machen..Haushalt usw. ;) 

 

Das neue ist der Reiz und erfüllt vllt das was zu Hause nicht geboten wird und vlt nicht zu bekommen ist.

  • Gefällt mir 2
MissionYou
Geschrieben

Ja ansich sehr schade das es zur Normalität gehört zu betrügen lügen und dann keine Eier in der Hose zu haben. thats the Generation now

  • Gefällt mir 5
30puetz
Geschrieben

ein schlussstrich ziehen und neuanfang wagen ,hab ich auch gemacht

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Und mal ehrlich, Sex und Liebe können zusammen gehören....müssen sie aber nicht. Für den Kick braucht es keine Liebe.

  • Gefällt mir 3
basti0704
Geschrieben

Ich glaube du hast eine falsche Vorstellung. Nur weil man(n) kein Single ist heißt das nicht gleich, dass in der Beziehung nichts mehr läuft und man sich wo anders austoben muss.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

ich denke es gibt auch Leute die ihre Partner lieben und sich deswegen nicht trennen wollen auch wenn der sex nicht der beste ist

  • Gefällt mir 2
9inch1989
Geschrieben

Ich halte es wie der Oliver Kahn: "Eier, wir brauchen Eier!" Die Typen haben keine, wollen lieber den Schein erwecken, dass es gut ist. Einfach schwachsinnig.

Geschrieben

Wer soll sich um den Mann kümmern wenn die Grippe zuschlägt. Dem Tode nahe und dann noch ohne Pflegerin, geht mal gar nicht

valens-fidus
Geschrieben

Oder bei Trennung rutschen beide in die "Armut", soll ja schon passiert sein. Wenn Kinder im Spiel sind ist es eh schwer, also warum kein Arrangement, daß beiden gestattet sich auszuleben?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich ficke auch gerne mal fremd einfach so

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Es sind auch eine Menge Frauen in einer Beziehung und sie suchen auch alleine. Scheint also kein mannerproblem per se zu sein. Vielleicht der Kick, die Abwechslung, oder einfach die pure Lust, die die Leute antreibt

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Da gibt es doch tausend Gründe, liebe Christin :) Hauptsache, DU bist und bleibst sexy ;)

Knut_Schmund
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb bigpaula:

hab ich irgendwas falsch verstanden? ich bin auch kein single....und ich bin glücklich verheiratet...und ich habe super sex mit meinem mann.....und wir sind swinger..... ist das auch ne antwort?

👍👍👍

  • Gefällt mir 2
schlitzohr966
Geschrieben

1. der Kinder wegen, 2. Scheidung/Trennung mit einem Eigenheim und Kinder kommt den Mann teuer zu stehen (Existenzminimum) 3. Bequemlichkeit. So und nun haut auf mich rein

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich kann jetzt nur von mir sprechen: Ich steckte vor meiner jetzigen Beziehung in einer Affäre die über 5 Jahre mit allen Höhen/Tiefen hielt aber im Grunde nur auf das sexuelle hinaus ging,weil dies funktioniert hat. Da ich aber nach diesen 5 Jahren irgendwann die Schnauze voll hatte auch aus privaten Gründen,die hier nicht reingehören beendet habe,erwische ich mich immer wieder daran zurück zu denken u. dieses bei Sympathie u.s.w. auch wieder tatsächlich so umzusetzen obwohl ich die Möglichkeit hätte mit meiner jetzigen die eine Bi Neigung hat,noch mehr als früher auszuprobieren. Ich denke,ich stecke gefühlstechnisch noch immer in der Vergangenheit u. könnte daher so ziehmlich so alles machen,wie ich wollte.Ob ich es allerdings tuhen würde,ist ein anderes Blatt aber ich schaue mich schon um u. wenn alles passt,wäre ich wohl auch nicht abgeneigt dieses mit jemanden fremdes zu tun. Wichtig ist mir aber das beide Seiten Bescheid wissen mit es zumindens Fair ist/bleibt u. meine jetzige Freundin weiß dieses auch,da ich mittlerweile sehr offen/ehrlich darüber sprechen. Vielleicht hilft es ja etwas ...

  • Gefällt mir 1
×