Jump to content
bull_y

Hetero Männer und Anales Vergnügen!

Empfohlener Beitrag

bull_y
Geschrieben

Bin mal gespannt was ihr zu diesem Thema zu sagen habt!
Spreche insbesondere die Menschen hier an, die auf Analsex stehen!
Ich habe oft den Eindruck, dass es eine verbreitete Meinung ist, das nur Schwule und Frauen Analsex mögen/praktizieren. Bzw. die meisten Leute gar nicht darüber Nachdenken / sich damit auseinander setzen möchten. Klar Analsex ist nicht jedermanns Sache ob vom Kopf oder Aufgrund schlechter Erfahrungen!
Ich selbst mag es eine Frau Anal zu befriedigen aber auch selbst Anal befriedigt zu werden-
Ich bin dabei aber weder schwul noch Bi-
Also Frauen, wie steht ihr dazu? abstoßend / abtörnend, normal, interessant oder Sexy?
Und ihr Männer? Schon mal Erfahrungen gemacht, steht ihr dazu oder ist es euch unangenehm?


jeano2
Geschrieben

das geht dich gar nüscht an................lol, na flasche sekt ist schuld am diesem post. *hix


Geschrieben

du als mann musst weder die eine noch die andere neigung aufweisen um in den genuss von analsex zu kommen.
du selbst oder der partner kann die erregende stimulation ausführen. mit den findern oder spielzeug zum beispiel.
das man von analsex nicht immer so erbaut ist liegt am jeweiligen menschen selbst.
für die einen ist es der himmel auf erden, für die anderen das tor zur hölle.
der eine mag es, der andere nicht.
nur weil es andere mögen muss ich nicht gleich alles nachmachen.
aber zu deiner aussage das die meisten denken nur frauen und schwule hätten analverkehr...ähm...sind schwule keine männer?
ein mann der es mag ist für mich ok. einer, der es nicht mag ebenso.
ich gehe auf den menschen ein und nicht auf seine vorlieben oder abneigungen.


Geschrieben

möchte auch hinzufügen, dass es auch genug bi-männer gibt die nur auf blasen stehen und analverkehr überhaupt nicht mögen...


Geschrieben

so wie bei den frauen...da mögen auch nicht alle anal....nur weil sie frau sind.


VolleWelle
Geschrieben

Spreche insbesondere die Menschen hier an, die auf Analsex stehen!

Ich selbst mag es eine Frau Anal zu befriedigen aber auch selbst Anal befriedigt zu werden-
Ich bin dabei aber weder schwul noch Bi-



Ich bin jemand, die auf Analsex steht (wenn die Musestunde dafür da ist ), aber nur bei einem Partner, dem ich völlig vertraue!

Wenn du auf Analsex stehst, magst du es nur mit Spielzeug und/oder den Händen einer Frau? Oder denkst du schon manchmal in deiner Fantasie, dass es auch ein Mann sein dürfte?


Ferkel007
Geschrieben

Haariges Thema.............

auch selbst Anal befriedigt zu werden-
Ich bin dabei aber weder schwul noch Bi-



Anal+Mann=Schwul

So in der Art scheint es in den Köpfen der Männer abgespeichert zu sein oder andersrum, ab wann ist man(n) bi bzw schwul?..........

Mir gefällts und mein Schatz hat einen Heidenspaß dabei und ich habe weder das verlangen nach einem Schwanz noch nach Zärtlichkeiten unter Männern, einfach nur das Gefühl genießen.....


Geschrieben

Ich lasse mich gern von einer Frau mit Zunge, Finger oder Dildo anal verwöhnen und wichse dabei. Die gleichen Dienste habe ich immer auch meinen Partnerinnen angeboten. Den meisten hats gefallen.

Und wenn sie nicht mag. Muss man akzeptieren, wenn einem was an der Frau liegt.


Telefongeliebte
Geschrieben

Die Männer, die anale Stimulation zulassen, finden es meist genial.. mein Anus hingegen lässt sich nicht so leicht davon überzeugen....


Geschrieben

anal stimulation törnt mich derart ab !!!! wenn mir jemand an die rosette geht, das geht garnicht.

Wenn eine frau drauf steht Fick ich sie auch anal aber nur mit gummi und nur wenn sie es unbedingt haben will.

eine saftige vagina ist mir da viel lieber!!!
Als dieser wiederstand der anus beim eindringen und dann der ringvörmigi schliesreflex, bis der sich ergiebt?
Nee find ich nicht so hypergeil wie manche immer tun und anschliesend muste aufpassen das nicht alles mit kot verschmiert ist? Richen tuts auch nicht nachgeilheit sondern nach schweiß und scheiß?


Geschrieben

um die hygienischen problem nicht zu bekommen, gibt es die möglichkeit zu spülen


Geschrieben

Auch ohne Spülung is es meist sauber wenn man ein paar Studnen vorher aufm Klo war..aber das is ein anderes Thema

Also ich finde es mittlerweile bzw mit meinem jetzigen Partner der Hammer bei mir und hab auch keine Probleme wenn er es denn dann auch mag. Und er is zu 1000% nicht schwul nur hab ich mir sagen lassen das der Orgasmus mit der Stimulation des Anus oder sogar der Prosta weitaus intensiver is als ein normaler..

die Lickle


devilfire
Geschrieben

Baber auch selbst Anal befriedigt zu werden-
Ich bin dabei aber weder schwul noch Bi-



..wo ist denn da das Problem , wenn es der Kopf zulässt ist es eine weitere erogene Zone, die vielfältigere Möglichkeiten in der Sexualität öffnet.


Geschrieben

Mich törnt AV zwar ab, aber ein Mann, der es mag, ist nicht automatisch Bi oder schwul, kommt darauf an, wie er es praktiziert.
Wenn er sich von einem anderen Mann f.... läßt, ist er meiner Meinung nach zumindest Bi....(meine Meinung)


bull_y
Geschrieben

Zitat: (backschiff)
„aber zu deiner aussage das die meisten denken nur Frauen und Schwule hätten Analverkehr...ähm...sind schwule keine Männer?“

Das ist ja nicht die Aussage, die ich gemacht habe! Klar sind Schwule auch Männer!
Mir ging es aber explizit um hetero Männer, die es mögen sich Anal zu befriedigen/ befriedigt zu werden.
------------------------

Zitat: (VolleWelle)
„Wenn du auf Analsex stehst, magst du es nur mit Spielzeug und/oder den Händen einer Frau? Oder denkst du schon manchmal in deiner Fantasie, dass es auch ein Mann sein dürfte?“
Also ich kann es mir mit einem Mann nicht vorstellen! Weder real noch in meiner Fantasie…
Meist nutze ich Spielzeuge- /und meine Finger… Fände es aber auch spannend von einer Frau „gefickt“ zu werden ob jetzt mit Toys Händen oder einen angeschnallten Dildo…
------------------------

(Zitat: Only_lickle)
“ich mir sagen lassen das der Orgasmus mit der Stimulation des Anus oder sogar der Prosta weitaus intensiver is als ein normaler“

Stimmt! Doch auch ohne Orgasmus ist es ein schöner Zustand der sehr entspannend sein kann!

-------------------------
Finde recht spannend was ihr bislang so geschrieben habt!
Habe bislang oft den Eindruck gehabt, das viele dem Thema etwas überrascht/ unwissend gegenüberstehen, nicht mal in Richtung der sexuellen Ausrichtung sondern einfach
die Existenz und die Wirkung …
Bislang hab ich auch nur einmal einen Bericht in Arte gesehen, wo sie sich diesem Thema gewidmet haben.


SweetArsch
Geschrieben

Anal ist scheiße und hat vorwiegend damit zu tun.
Egal, ob frisch klistiert oder was weiß ich. Es hat mit Kacke zu tun und ist daher nicht meine Sache.


Geschrieben

Der Anus ist bei beiden Geschlechtern recht empfindsam und eignet sich deshalb bei beiden Geschlechtern zur Stimulation.

Wie die nun stattfindet (Streicheln von außen, lecken, eindringen) bleibt dann Geschmackssache.


Chronosku
Geschrieben

Erfahrungen damit habe ich nicht und ich bin auch ehrlich gesagt nicht scharf drauf...


jeano2
Geschrieben

.. lecken, eindringen) bleibt dann Geschmackssache.

jetzt wo ich das lese bekomm ich hunger *würg


Geschrieben

Also ich finde die anale Stimulation auch anregend. Nur eindringen ist nicht so meine Welt.
Also schon lieber äusserlich. Ist ein schönes Gefühl.
Nur leider mag meine Freundin es leider nicht mich dort zu verwöhnen


greetz


Geschrieben

ich mag analsex. aktiv und auch passiv. es erregt mich gedehnt zu werden und einen anderen menschen in mir zu spüren. der reiz der prostata ist auch geil.
ebenso mag ich die warme enge im anus einer frau


Bloodclaw
Geschrieben

auch ich habe kein problem mit der "griechischen" sex variante.
wenn sie es möchte tue ich es und genieße es auch sie anal zu befriedigen.
wenn die stimmung weit genug hochgekocht ist habe ich auch nichts dagegen wenn sie mich anal stimmuliert. jedoch ist dies nicht immer der fall. es muss einfach passen in diesem moment.
das thema einen zweiten mann dazu zunehmen der dann ihr ebenso wie mir vergnügen bereiten könnte ist schon öfters besprochen worden. umgesetzt wurde es bisher jedoch noch nicht.


Geschrieben

Also ich hatte letzten Samstag das Vergnügen, bei/mit einer FI-Dame von dieser Seite. Sie besorgte es mir u.a. anal... und es war richtig, richtig geil.

Ich hatte bisher nur Erfahrungen mit mir selbst gemacht, unter der Dusche... und das war immer recht angenehm.

Dann am Samstag, wir waren schon einige Zeit nett am Gange, sagte ich ihr, sie könne jetzt machen, worauf sie Lust hat.
Sie band mir die Hände zusammen, mehr symbolisch, und verband mir die Augen. Dann nahm sie Öl, und begann, mich mit einem Finger anal zu verwöhnen. Das war schon mal geil, aber ich wollte mehr. Also kam ein Vibrator zum Einsatz und zugleich verwöhnte sie mich oral vom feinsten.
Später "befahl" sie mir dann, ich solle , was trotz der "Fesseln" kein Problem war.

Mir kam es dann auch so heftig wie schon lange nicht mehr und ich war erstmal ziemlich kaputt. Aber sie war sehr geschickt...


Also für mich war es ein sehr geiles Erlebnis, das ich gerne wiederholen würde und werde, nur diesmal nicht mit verbundenen Augen


Einen Mann würde ich nie ran lassen, das liegt aber wahrscheinlich an einer Erfahrung aus meiner frühen Jugend.


Salomoni
Geschrieben

Also Männer,wer auf dieses Vergnügen verzichtet ist selber Schuld.Habe mich selbst lange dagegen gewehrt,doch jetzt mit zarten 53 Lenzen fahre ich immer mehr darauf ab.
Meine Sammlung von Plugs und anderen Spielsachen wächst langsam aber sicher.
Jetzt noch mein Geheimtippie Plastikklöppel von einem Kinderinstrument beide einführen und dann langsam umeinanderdrehen....MMMMHHHH
Viel Spaß noch
Salomoni


Geschrieben

wie bei allem, was menschen betrifft
der eine mags der andere nicht

Da kann einer noch so sehr sagen, das man(n) was verpasst, wer´s nicht mag, wird es nicht tun. Und der andere kann es noch so abartig finden und ablehnen, das wird den, der es mag, nicht abhalten.


×