Jump to content
VolleWelle

wann ist Man"n" oder Frau Bi ???

Empfohlener Beitrag

VolleWelle
Geschrieben

Nun habe ich hier viele Themen über Analverkehr bei Männern gelesen. Frauen, die was mit Frauen hatten, aber nicht Bi sind.
Da ich in der Suche des Forums nichts gefunden habe, weil das Wort Bi ja doch sehr stark verteten ist, bitte ich um einen Link, falls es dieses Thema hier schon gibt.
Meine Frage:

...ab wann ist Mann oder Frau BI ?

Für mich ist ein Mann Bi, wenn er einen anderen Mann bei sich anal aktiv werden lässt. Bei Frauen fängt das ganze schon (meines Erachtens) beim gegenseitigen lecken an. Damit meinte ich nicht, wenn es einmal passiert, weil man es ausprobieren wollte.
Wie ist Eure Meinung?


Geschrieben

ich würde sagen, dass es sehr viel früher beginnt... ,

also ohne weiter nachzudenken... , wenn der/die jenige aktiv beim gleichen geschlecht ist/wird !


Geschrieben

Für uns ist Bi, wenn man sich in beide Geschlechter verlieben kann, aber wenn man mit einem Geschlecht zusammen ist, ist man(n) und Frau auch, treu und braucht das andere Geschlecht dann nicht noch dabei!

Ich denke so definiert jeder anders "Bi"!


Geschrieben

alles weder noch...........

Bi beginnt im Kopf. Eine Frau, die von einer Frau träumt, ist entweder L oder bi, auch wenn sie in ihrem ganzen Leben nie was mit einer hat.

Ob man immer beide Geschlechter "braucht", wenn man bi ist, sei dahingestellt. Jedenfalls unterliegen Bi-Frauen schneller dem Verdacht der Untreue, sowohl von männlicher wie auch von lesbischer Seite aus.

Bi beinhaltet für mich nicht nur die bloße sexuelle Experimentierfreudigkeit, sondern auch die Fähigkeit, sich zu verlieben, Geschlecht egal, Hauptsache passt.


Thomas2359
Geschrieben

Also, dat fängt spätestens in dem Moment an, in dem man bei uns nen Auto zuläßt: da steht das dann auffem Kennzeichen ....

Gestern hat ich nen Wagen vor mir mit dem Kennzeichen: BI-PO-2XXX .... Saß auch nen Kerl drin ..... dat hät ich ja sofort zurück gegeben dat Kennzeichen ....

Sorry - aber zu dieser Frage fällt mir nix anderes ein ....


Geschrieben

@Thomas2359





Für mich ist Mann/Frau Bi-Neugierig solange er/sie daran denkt und es reizvoll findet.......und wenn "es" dann mal passiert ist er/sie es wieder erleben möchte, weil es eben schön war...dann würd ich das "Neugierig" vor dem BI einfach streichen.....


Nina


Geschrieben

Das definiert vermutlich jeder anders, zumal es ja auch darauf ankommt, ob man bisexuell, bigam oder biamourös meint.

Bi-sexuell fängt bei mir dann an, wenn man sexuelles Interesse an beiden Geschlechtern hat, vollkommen egal in welcher Form.

Bi-amourös ist jemand, der sich in beide Geschlechter verliebt bzw. verlieben kann, unabhängig ob zur gleichen Zeit oder nacheinander.

Und bi-gam ist jemand, der zwei Beziehungen gleichzeitig führt oder führen möchte.

Interessanterweise definieren sich Frauen, die mal Beziehungen zu Männern hatten, heute aber mit einer Frau leben, als lesbisch, obwohl sie durchaus Neigungen zu beiden Seiten haben. Und genauso definieren sich Menschen als hetero, obwohl sie auch Interesse am eigenen Geschlecht haben. Und hier bei p.de ist mindestens jede zweite Frau laut Profil bi, obwohl die meisten nicht beim gleichen Geschlecht aktiv werden wollen... vielleicht auch nur Wunschdenken der Partner?

Und wer noch mehr Infos zum Thema sucht, sollte mal Bisexuelles Netzwerk (BiNe) googeln


Geschrieben

Wo bi bei Frauen anfängt, weiß ich nicht. Bei den Männern sind viel mehr bi als man glaubt. Viele verdrängen es, manche merken es nie.

Einfacher Test. Mein kick sind ja sexuelle Erlebnisse im Pornokino. Wenn ich in einem Kino bin und sehe dass ein Kerl wichst, setze ich mich neben ihn und fasse seinen Schwanz an. In den seltensten Fällen wird man zurückgewiesen und an guten Tagen bekommt man von seinem Nachbarn noch einen geblasen.


Geschrieben

aber warum sind männer nach der meinung des te erst dann bi, sobald sie sich vom anderen kerl in den mors pimpern lassen?
ist blasen kein bi-gefühl oder das hingezogen fühlen?


Geschrieben


Bi j
Meine Frage:

...ab wann ist Mann oder Frau BI ?
Bei Frauen fängt das ganze schon (meines Erachtens) beim gegenseitigen lecken an. Damit meinte ich nicht, wenn es einmal passiert, weil man es ausprobieren wollte.
Wie ist Eure Meinung?



Hi,
na ja, dann bin ich wohl bi und das obwohl es nicht in meinem Profil steht

Ich sehe das aber etwas anders , nur weil ich Sex mit einer Frau habe bezeichne ich mich nicht als bi.
Bi ist bei mir etwas anderes , für mich fängt bi dann an wenn ich über den Sex hinhaus auch Gefühle für die Frau habe.
Wenn ich mit einer Frau Sex habe dann ist das auch nur Sex und mir in dieser Situation egal ob ich von einer Frau oder von einem Mann geleckt werde.
Ich könnte mich nie in eine Frau verlieben , sollte dies , aus welchem Grund auch immer passieren , ok , dann bin ich bi

Gruß Gaby


Geschrieben

Ich war 10 Monate mit einer Frau zusammen und hin und wieder reizt mich das gleiche Geschlecht auch..ABER ich stufe mich da nicht als bi ein..*grübel*..die 10 Monate waren toll aber sie nochma haben oder so..gar nicht

Bin da wohl den Männern verfallen..dennoch hab ich hin und wieder das Verlangen wenn mich eine Frau anspricht, dass ich knutsche..*grübel*..

die Lickle


mollymaus11168
Geschrieben

es gibt da eine frau, die ich immer wieder gerne berühre, an schultern, armen oder rücken, sie in den arm nehme und einfach gerne fühle, einfach weil sie unglaublich lieb ist und so unglaublich weiche haut hat, dass ich nicht weiß, womit ich dieses gefühl vergleichen sollte.

wenn ich mir aber vorstelle, sie sexuell zu berühren oder sie mit dem mund zwischen ihren beinen zu berühren und ihren duft zu riechen, dreht sich mir der magen um vor ekel! da könnte ich auch gleich ne nacktschnecke küssen! und umgekehrt wollte ich auch keine sexuellen handlungen von einer frau bei mir zulassen!

ich denke, bi zu sein, setzt eine sexuelle lust in verbindung zu einem menschen des gleichen geschlechtes voraus. ich kuschle gerne, aber alles sexuelle liegt mir in diesem zusammenhang fern. ergo bin ich nicht bi!


Geschrieben

Hi,
na ja, dann bin ich wohl bi und das obwohl es nicht in meinem Profil steht

Ich sehe das aber etwas anders , nur weil ich Sex mit einer Frau habe bezeichne ich mich nicht als bi. Bi ist bei mir etwas anderes , für mich fängt bi dann an wenn ich über den Sex hinhaus auch Gefühle für die Frau habe.


Da schließe ich mich an. Deshalb habe ich auch kein "bi" ins Profil gesetzt.

Ich habe zwar nichts gegen einen sexuellen Kontakt mit Frauen, sofern es sich aus einer Situation ergibt (z.B. eine Gruppe auf der Spielwiese), aber ich war noch nie emotional so an einer Frau interessiert, dass ich mich verliebt hätte oder etwas in der Art, dass über Sympathie und eventuelles erotisches Interesse hinausgeht.

Und das erotische Interesse ging auch noch nie so weit, dass ich mich mal "ausschließlich" mit einer Frau verabredet hätte. Ich interessiere mich in erster Linie für Männer und daher bin ich - nach meiner Definition - nicht "bi".


Geschrieben

Und das erotische Interesse ging auch noch nie so weit, dass ich mich mal "ausschließlich" mit einer Frau verabredet hätte. Ich interessiere mich in erster Linie für Männer und daher bin ich - nach meiner Definition - nicht "bi".


Sehe ich genauso, nur frage ich mich jetzt gerade, wie man dann eine Frau bezeichnet, die zwar sehr wohl ein sexuelles Interesse, als "Plus" sozusagen,an einer anderen Frau hat, aber keine tiefergehenden Gefühle?
Etwas anderes als Bi fällt mir nicht ein!


Geschrieben

mh ich kann die Überlegung ausweiten - nicht ganz beantworten! Hatte ein sehr intensives date mit einer Frau welche ausschließlich auf Frauen steht. War schön und ich möchte das Erlebnis nicht missen. Aber auch nicht mit einer anderen Frau wiederholen - von daher fühl ich mich nicht 'bi' nur weil ich einmal Sex mit einer Frau hatte.


VolleWelle
Geschrieben

...die zwar sehr wohl ein sexuelles Interesse, als "Plus" sozusagen,an einer anderen Frau hat, aber keine tiefergehenden Gefühle?
Etwas anderes als Bi fällt mir nicht ein!



... nach KatjaBi1982 ihrer Aussage (Text Nr.7), muss das Bi nur erweitert werden.
Das nennt man dann Bi-sexuell.


Geschrieben

Man kann hier aber nur Bi ankreuzen, ist aber in der Rubrik Sexualität.....bedeutet doch eigentlich, dass es zumindest hier nur um Sex geht, also ohne zwingend verliebt zu sein, oder sich das auch nur vorstellen zu können, oder?
Müsste ich jetzt eigentlich Bi ankreuzen......


×