Jump to content
Doktor115

Verliebt in die Affäre

Empfohlener Beitrag

EhehurefürEuch
Geschrieben

In einer Affäre stecken immer Gefühle für den gegenüber ... zumindestens bei mir ... aber die sind nicht soo stark das ich denjenigen jetzt heiraten möchte

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 33 Minuten, schrieb BS-Affair:

Weil Geiz geil ist und er nicht für's Ficken zahlen wollte?

Stimmt .. Geiz ist geil solange es Menschen auf dieser Welt gibt die wir ausbeuten können. Solange werden wir hier unseren Spaß haben.. ( aber wir sind ja hier bei Poppen und nicht auf einem Weltjugendtag um die Welt vieleicht Einbissl besser zumachen ;) 

Geschrieben
vor 20 Minuten, schrieb fluffylovecuff:

Ich kann gar nicht soviel fressen, wie ich kotzen möchte bei so viel Selbstgerechtigkeit und Selbstherrlichkeit! Nein, nicht beim Tread-Ersteller, ich meine viele der Kommentatoren. Nichts erlebt im Leben, aber ganz schnell dabei mit 08/15-Abstempelungen anderer Menschen, die nicht eurem RTL2-Ideal von richtig und falsch entsprechen!

Endlich jemand der den Fehler an den ganzen Kommentaren bemerkt. 👍🏻

 

Klar ist Fremdgehen nicht die feine Art, aber auch keinen Grund einen zu steinigen. 

 

Es sind ca. 80% der Menschen schon mal fremdgegangen. Komisch das genau die anderen 20% bei einem Portal wie Poppen angemeldet sind. 

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

@Sandwich

in der richtigen Welt sind nicht immer alle Dinge schwarz oder weiß, richtig oder falsch. Es gibt Bedürfnisse. Unerklärlich vielleicht, aber dennoch real. Am Ende geht es darum, wessen Leben man leben will. Das eigene oder die Vorstellung eines anderen davon, wie es aussehen soll. 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Fluffy... Frag mal deine eigene Frau was sie davon hält ! Kann dir nur wünschen dass du selber beschissen wirst ... Dann wirst mal sehen wie viel grau es dann in deiner Sichtweise noch gibt . unehrlichkeit und Egoismus ist heute ja der Renner schlechthin ich weiß . Bleibt aber dennoch immer kacke

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

@Sandwich

Womit wir wieder bei meinem ersten Kommentar zu diesem Thread wären...

Im Laufe eines Lebens widerfahren einem Dinge. Man macht Erfahrungen, durchlebt Probleme. Beziehungen sind da ähnlich. 

Beziehungen scheitern an Problemen. Oder sie wachsen daran.

eligor
Geschrieben
vor 44 Minuten, schrieb fluffylovecuff:

Ich kann gar nicht soviel fressen, wie ich kotzen möchte bei so viel Selbstgerechtigkeit und Selbstherrlichkeit! Nein, nicht beim Tread-Ersteller, ich meine viele der Kommentatoren. Nichts erlebt im Leben, aber ganz schnell dabei mit 08/15-Abstempelungen anderer Menschen, die nicht eurem RTL2-Ideal von richtig und falsch entsprechen!

Na dann fress mal! Was will man denn lesen? Wem unterstellt man, nichts erlebt zu haben in seinem Leben? Woher kennt man das berüchtigte RTL2 Niveau?

Nie geschaut und doch fähig zu einem Urteil? Du begibst dich wahrlich auf dünnes Eis!

Was wollt ihr denn hier für Meinungen haben? Der Ersteller legt etwas offen und lädt zu einer offenen Diskussion ein. Es hätte mich wundern sollen, wenn der Zeitgeist nicht auch hier umgegriffen hätte. Immer schön mit viel Blablabla und ewigen nichts sagen, allem Zustimmen. Wir sind ja so frei!! Aber Freiheit hat auch Verantwortzng! Wenn jemand aus der Deckung tritt, dann wird er verbal gleich noedergemacht oder seine Kompetenz wird ihm schlicht abgesprochen  "Nichts im Leben erlebt"! Ich glaube, so manch ein Mittzwanziger hat mehr in seinem Leben erlebt, als ein spiessiger Sesselfurzer, der nur den Amtsstempel schwingt!

Faszinierend ist, das der Ersteller nicht einmal losflennt und die Moralkeule herausholt  

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ja so ist das halt mit dem fremd gehen irgend jemand zieht immer die A Karte

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Frosch455:

Ja so ist das halt mit dem fremd gehen irgend jemand zieht immer die A Karte

Aber warum ist es denn so?

Maria2466
Geschrieben

Glückliche Ehe, tolle Affäre und dann suchst du noch hier?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb eligor:

"! Ich glaube, so manch ein Mittzwanziger hat mehr in seinem Leben erlebt, als ein spiessiger Sesselfurzer, der nur den Amtsstempel schwingt!

 

Aber kein Mitzwanziger weiß, was das Leben für einen Mitvierziger bereit hält. Und wie sich die Perspektiven bis dahin (eventuell) ändern.

Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb fluffylovecuff:

Aber warum ist es denn so?

Das könnte daran liegen das man nicht weiß was man will oder was einem wichtig ist 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Frosch455:

Das könnte daran liegen das man nicht weiß was man will oder was einem wichtig ist 

Das mag so sein. Aber was, wenn man sich nicht entscheiden will? Wenn man alles will? Sei es, weil man nicht weiß, was man wirklich will, oder weil einem alles davon wichtig ist?

Ich finde das eine sehr interessante Diskussion, aber ich fürchte, in Bezug auf das eigentliche Thema dieses Threads wird das immer mehr OT :-(

Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb fluffylovecuff:

Aber warum ist es denn so?

Das könnte daran liegen das man nicht weiß was man will oder was einem wichtig ist 

Geschrieben

Du solltest schon wissen was du willst oder was für dich besser ist

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Frosch455:

Du solltest schon wissen was du willst oder was für dich besser ist

In einer idealen Welt mit idealen Menschen...

eligor
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb fluffylovecuff:

Aber kein Mitzwanziger weiß, was das Leben für einen Mitvierziger bereit hält. Und wie sich die Perspektiven bis dahin (eventuell) ändern.

Platt! Sehr platt! Das sagt der Sechzigjährige auch zu dem Vierzigjährigen und so weiter und so weiter!

Dabei ist es  das Leben selbst, das die Geschichte schreibt!! Von Erfahrung kann man profitieren, wenn man Erfahrungen gesammelt hat. Diese pauschale Herabwürdigung einiger kritischer Gedanken, finde ich ätzend!! Ich finde auch nicht alles gut, was hier verfasst wird, aber mit der Motalneule kommen, huh, das hat was! Der Erstellet hat sich ausgeloggt, spielt sich vor Freude an den Eiern, weil die Gedankenpolizei wieder los ist!!!

Wir haben keine Streitkultur mehr, sondern nur noch soziale Koalitionen (nicht von mir). Wer die verlässt, wird öffentlich lächerlich gemacht. Ich geh jetzt schlafen!

Cheyenne61
Geschrieben
vor 30 Minuten, schrieb fluffylovecuff:

Womit wir wieder bei meinem ersten Kommentar zu diesem Thread wären...

Im Laufe eines Lebens widerfahren einem Dinge. Man macht Erfahrungen, durchlebt Probleme. Beziehungen sind da ähnlich. 

Beziehungen scheitern an Problemen. Oder sie wachsen daran.

Tja...dann sollte man sich entscheiden, möchte man scheitern oder wachsen ?

Zumindest wäre das der gerade Weg, den man gehen sollte, schon allein aus Respekt gegenüber dem Partner.

Er hat schließlich das Recht zu wissen woran er ist und das Recht selbst zu entscheiden, ob er einen Partner möchte der fremd geht oder lieber die Trennung.

Frauen sind da definitiv konsequenter und genau das ist die Angst der Männer, meine Meinung.

 

 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb eligor:

Platt! Sehr platt! Das sagt der Sechzigjährige auch zu dem Vierzigjährigen und so weiter und so weiter!

Ich will mit diesem Argument niemanden mundtot machen! Ich schätze die Diskussion.

Ich würde so nicht argumentieren, wenn ich es nicht selbst erlebt hätte. Wie ich durch bestimmte Entwicklungen in meinem Leben einen anderen Blick auf vieles bekommen habe. Erfahrungen, die viele Menschen in meinem Alter machen, aber nicht mit Mitte Zwanzig. Mein Appell an die Jüngeren (aber auch an Ältere, die einen anderen, geradlinigen Weg gegangen sind) geht daher dahin, ihre Vorstellungskraft einzusetzen. Dass es auch andere Wahrheiten geben könnte. Und nicht etwas zu verurteilen, von dem sie nicht genug aus eigener Erfahrung wissen.

Geschrieben
vor 24 Minuten, schrieb fluffylovecuff:

In einer idealen Welt mit idealen Menschen...

Du bist alt genug um die Grenze zu ziehen

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Frosch455:

Du bist alt genug um die Grenze zu ziehen

Es geht nicht um mich.

Geschrieben
Gerade eben, schrieb fluffylovecuff:

Es geht nicht um mich.

Es geht um euch dreien 😉wenn dann nicht auch noch Kinder in Spiel sind ...

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb fluffylovecuff:

Es geht nicht um mich.

Und nun nochmal ganz ehrlich wer wirklich liebt geht nicht fremd .....Meine Meinung

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb Oliver522260:

Hallo liebe poppen.de Gemeinde 

Ich habe vor langer Zeit aus neugierde,langweile ,geilheit oder wie man es nennen möchte den Kontakt zu einer Frau gesucht. Ich muss dazu sagen das ich schon lange verheiratet bin. Ist auch alles wirklich gut in der Beziehung .Wollte nur mal raus aus dem Ehetrot......ein Abenteuer . 

Habe mich bei Lavoo angemeldet ,

Wird der ein oder andere bestimmt kennen. Habe in meiner Region gesucht und war positiv überrascht was für tolle Frauen da doch sind.Eine fand ich sofort extrem attraktiv, tolle Ausstrahlung. ......

Habe sie direkt angeschrieben, ohne große Hoffnung  .Habe mir gedacht das sie eine Nummer zu groß für mich ist,so eine schöne Frau!Sie hat auch recht schnell geantwortet . Haben uns dann ca.zwei Wochen geschrieben und uns verabredet. ......die Fronten waren geklärt . Ich wollte nur Sex und sie auch. Treffen war bei ihr. 

Als sie die Tür öffnete musste ich schlucken. Sie war so sexy ,so schön. 

Habe uns direkt sehr gut verstanden . 

Nach einer Flasche Sekt sind wir direkt ins Bett und hatten Sex.

Der beste Sex meines/unserem Lebens.Habe sie gefragt ob ich nochmal kommen dürfte. Ob sie Lust hat . Sie sagte gerne. Aber Du Darfst Dich nicht in mich verlieben . 

Zwei Jahre später ist sie so extrem in mich verliebt und ich Trottel habe auch starke Gefühle für sie entwickelt . 

Kennt das eine von euch ?

 

Du gehst in Kopf kaputt 😅

  • Gefällt mir 1
geilesdöschen
Geschrieben

wginweil die Ehe nicht kaputt ging..bist Du hier😊

×