Jump to content
Lillyleinchen

Genießen ...

Empfohlener Beitrag

Lillyleinchen
Geschrieben

Kann es sein dass Männer und Frauen was ganz anderes darunter verstehen?

Normaler Weise treffe ich mich nur im Club, der Grund ist nicht, weil ich 10 verschiedene Männer an einem Abend haben möchte, sondern weil ich die Atmosphäre liebe.

Erst mal die Vorbereitung, hübsch machen, schöne Dessous raussuchen, Schuhe die ich mein Lebtag nie auf der Straße tragen würde. Dort ein rechhaltiges Büffee, nette Leute, Sex liegt in der Luft. Je nach Event Tanz, Schaum oder Sauna. Ich genieße es einfach. Dieses gemeinsam ins häusliche Bettchen, bisschen fummeln, lecken, blasen dann GV umdrehen, und schlafen, (oder wahlweise nachhause gehen), würde ich allerhöchstens mit meinem Partner wollen, aber auch das nicht immer.

Hab mich vorgestern zum Kaffee-Date getroffen, ich hatte Zeit und warum auch nicht..... Hab mein Lieblingscafé ausgesucht. Ein nostalgisches Café, die Bohnen werden extra gemahlen, die Kaffeemaschine ein Traum, Torten werden selbst gebacken, alles extrem lecker, aber nicht billig. Mein Date stand  stirnrunzelnd vor der Tür, meinte nach einem kurzen Hallo, dass es da drin ziemlich teuer ist. Ich hab ihn angelächelt und ihm gesagt dass er sich keine Sorgen machen soll, ich zahle selbst. Ich hab mich schon den ganzen Tag darauf gefreut, vor allem auf die Erdbeerkäsesahne. Er ist dann mit rein, hat sich ein Wasser bestellt, ich ein Kännchen Kaffee und ein Stück Kuchen. Ich muss dazu sagen, dass ich zu den armen Menschen gehöre die 8.50 in der Stunde verdient, aber ich genieße gerne. Hab mir dann auch ein zweites Stück Kuchen bestellt. Er hielt sich krampfhaft an seinem Wasser fest. Im Laufe des Gespräches, war dann auch klar, dass er zwar mal gerne einen Swingerclub von innen sehen würde, aber eigentlich sucht er eine Frau mit der er sich, ab und zu, vorzugsweise bei ihr zuhause, zum Sex treffen kann, danach dann wieder gehen.

Bin ja schon länger hier, hab gemerkt, dass das die meisten Männer suchen. Hin Sex haben, dann wieder nachhause. Auch wenn sie Fantasien haben, ist es eher so als wollten sie diese Fantasien ab-arbeiten.

Ich treffe mich mit diesem Mann kein zweites Mal, was er komischer Weise nicht verstanden hat, er fand den Nachmittag nett und möchte mit mir gemeinsam einen Swingerclub besuchen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass mir das Spaß machen würde, hab ihm aber gesagt wann ich nächste Woche in welchem Club bin und er kann mich dort (drin) gerne treffen. Jetzt bin ich geblockt

Geschrieben

Du warst bei dem Treffen sehr geduldig und großzügig.

Er hat wahrscheinlich versucht, Dich seinen Phantasien und Wünschen anzupassen und gemerkt, dass es für ihn nicht stimmt. Dabei ging es ihm nicht um Dich.

Deine Beschreibung Deiner Art zu genießen ist sehr angenehm. Anderen hätte es sehr gefallen.

MOD-Meier-zwo
Geschrieben

Schade, das da wohl kein gemeinsames Treffen im Club zustande kommen wird. Ich hätte gerne gelesen, wie es weiter gegangen wäre. Wenn er sich schon an einem Mineralwasser festhält, scheint er die üblichen Eintrittspreise eines Clubs nicht zu kennen. Vermutlich hätte er dann aber den ganzen Abend das Buffet geplündert. :)

mondkusss
Geschrieben

also statt dir ein zweites stück kuchen einzuverleiben, hättest du dieses ja dem sparbrenner spendieren können;)

der hat sich vermutlich daheim die eintrittspreise für deinen club angesehen und dich daraufhin geblockt...mit neuen männern würde ich mich auch grundsätzlich nur im club treffen

lilaKaffeetasse
Geschrieben

Genießen... für mich als Workaholic nicht einfach.

Ich pralle schon an Dates daran ab, das ich mich zurecht machen soll , im Schrank nach anderen Klamotten als Arbeitszeug zu suchen und so weiter.

 

Aber in meiner Mittagspause oder wenn mir danach ist, gehe ich gut Essen und Trinken. Das genieße ich wie die TE auch.

Und es ist mir egal, wenn die Leute schockiert schauen , da ich immer rumlaufe wie die letzte Sau.

 

Keiner hat mich bisher der Lokalität verwiesen.

 

 

DickeElfeBln
Geschrieben

 

@Lillyleinchen

nun aus meiner Erfahrung heraus, war der Mann nur zu... ängstlich....dir zu gestehen, das er nunmal kein Geld besitzt, um mithalten zu können 

Was aber Fantasien abarbeiten, mit Männern zu schaffen hat, die kein Geld haben, ist mir rätselhaft.........das kann einem auch bei einem Mann passieren, der einen ins teuerste in-restaurante einlädt, das erkennt man nicht am Geldbeutel.

 

Aktiver2012
Geschrieben

@Lillyleinchen:

Ich glaube nicht, dass die unterschiedlichen Vorstellungen von Genuß geschlechtsspezifisch bedingt sind. Manche geniessen, in dem sie sich teure Accessoires kaufen, andere reisen gerne. Manche sind glücklich, wenn Sie in einem schönen Kaffee mit netter Gesellschaft den Alltag vergessen können......mit dem Motorrad durch die Gegend fahren oder mit Freunden grillen. Es gibt viele Möglichkeiten. Das ist wohl "geschlechtsübergreifend":smiley:.

Viele haben vielleicht gar nicht "gelernt" wirklich zu geniessen und glauben, mit Einsatz von Geld demonstrieren zu können, wie sehr sie ihr Leben geniessen. Das kann nur jeder für sich selber festlegen, denke ich......

Eigentlich schon eine stramme Leistung von dir vor Ort zu bleiben, wenn dein Date schon als Einleitungssatz den finanziellen Aspekt des Treffpunktes anspricht:smiley:. Andererseits zeigt es dir ja nun direkt, dass das nicht so dein Fall ist...........sei froh, dass es nicht erst nach weiterführenden Treffen ans Tageslicht gekommen ist. Ob sich das bei einem Treffen im Club ändern wird? Wahrscheinlich nicht oder nur kurzfristig.

Dass sich jemand vielleicht lieber in privater Atmosphäre trifft als in einem Club, muss nicht unbedingt etwas mit Geldknappheit oder Geiz zu tun haben. Ich z.B. mag diese Clubatmosphäre nach einigen weniger angenehmen Erfahrungen nicht mehr und ziehe eine privatere Umgebung vor. Es muss  ja nicht unbedingt zwangsläufig bei einem der beteiligten Zuhause sein, wenn man das nicht möchte. Es gibt ja genug andere Möglichkeiten......:D

Lillyleinchen
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Aktiver2012:

Dass sich jemand vielleicht lieber in privater Atmosphäre trifft als in einem Club, muss nicht unbedingt etwas mit Geldknappheit oder Geiz zu tun haben. Ich z.B. mag diese Clubatmosphäre nach einigen weniger angenehmen Erfahrungen nicht mehr und ziehe eine privatere Umgebung vor.

Da ich aber nur für den Club suche, es auch so in meinem Profil stehen habe, zudem auch noch zusätzlich in den Dialogen nachfrage, ob er Cluberfahrung hat, wüsste ich nicht, wie er überhaupt auf die Idee kommt, sich mit mir privat treffen zu können.

Es hat nichts damit zu tun dass ich mich nicht in privaten Räumen treffen will. Sondern ich möchte in Swingerclubs oder in eine Erotiksauna. Darin liegt der Unterschied. Ich mag nämlich diese Atmosphäre gern.

Geschrieben (bearbeitet)

für mich wäre das auch kein genuss wenn ich mich in ein cafe setzen soll das mir nicht zusagt.

wenn du schon gesehen hast, dass ihm das cafe nicht zusagt, dann hättest du auch ein anderes cafe wählen können das für beide akzeptabel ist.

ich hätte den kontakt mit dir wahrscheinlich auch abgebrochen.

dass du dich in clubs treffen willst und nicht privat so wie er sich das vorstellte ist ok, aber dann musst du das den männern auch klar machen dass es nichts anderes geben wird und nicht nur fragen ob sie cluberfahrung haben. wenn du das nicht getan hast , kannst du ihm auch keinen vorwurf machen. er sagte dir ja nicht, dass er mit dir in keinen club geht.

dass er an seinem glas wasser festhielt ist doch ok, jeder wird doch selber wissen wann und für was er sein geld ausgeben will. es ist ja nicht ausgeschlossen, dass er sogar geniessen kann wenn gar kein geld im spiel ist.

 

bearbeitet von magnifica_70
Wattejacke
Geschrieben

Nun ja, würde ich mit Dir ins Kaffee gehen, dann gäbs bei mir auch keinen Kuchen.

Glutenallergie.

Beim Kaffee gibts natürlich Unterschiede.

Ich muss allerdings erwähnen, das Kaffee für mich nur ein Heissgetränk ist.

Löslich oder auch aus einer Star Wars Kaffeemaschine.

 

Es ist doch vielmehr die Zeit, die man sich nimmt --> z.B.  für Gespräche.

 

Gerade denke ich über das Thema nach, was geniesse ich ... und wie.

Wohl eher das selbstgekochte ...

 

Ja, es gibt Unterschiede.

Lillyleinchen
Geschrieben
vor 21 Stunden, schrieb magnifica_70:

für mich wäre das auch kein genuss wenn ich mich in ein cafe setzen soll das mir nicht zusagt.

wenn du schon gesehen hast, dass ihm das cafe nicht zusagt, dann hättest du auch ein anderes cafe wählen können das für beide akzeptabel ist.

 

 

Ich habe mich nur mit ihm in einem Cafè getroffen, weil ich gerade Lust hatte in dieses Cafè zu gehen, ansonsten treffe ich mich sowieso nur im Club. Kompromisse gehe ich keine mehr ein, auf jeden Fall nicht wenn es darum geht einen Mann für Sex zu treffen. Ich suche etwas spezielles, darum bin ich hier. Wenn es schon einem einem Kaffee scheitert, der anstatt 99 cent bei Mc Donald in dem Fall 2.49 kostet, weiß ich ja schon, das passt nicht.

 

vor 21 Stunden, schrieb magnifica_70:

dass du dich in clubs treffen willst und nicht privat so wie er sich das vorstellte ist ok, aber dann musst du das den männern auch klar machen dass es nichts anderes geben wird und nicht nur fragen ob sie cluberfahrung haben

Dass ich nur für den Club suche, steht in meinem Profil, wenn mich einer anschreibt sollte ich eigentlich davon ausgehen können, dass er es gelesen hat. Demnach ist mein nochmaliges nachfragen richtig nett von mir (finde ich) mich anzuschreiben wenn man(n) gar nicht in einen Club möchte, finde ich allerdings frech. Sich mit mir zu treffen, fast schon unverschämt. Denn was will dieser Mann mir damit sagen, außer dass ihm meine Wünsche egal sind?

 

 

Nitrobär
Geschrieben

@Lillyleinchen

Na Der fand´s halt so lange nett bis er nicht zu seinem Ziel gekommen ist und ganz klar , ihr paßt nicht zusammen ,

also auch kein Verlust dann geblockt zu werden , oder ?

Grundsätzlich ist es für mich kein Genuß :

  "mich hübsch machen, schöne Dessous raussuchen, Schuhe die ich mein Lebtag nie auf der Straße tragen würde. ";)

Deswegen würd ich aber nicht von generellen Unterschieden im Genußerleben sprechen 

×