Jump to content
MITGLIED__ER

ausfüllen der Profile.....

Empfohlener Beitrag

MITGLIED__ER
Geschrieben

hallo zusammen .... ! mir fällt immer wieder auf , das in vielen profilen viel text steht, aber kaum angaben zu " daten " der gesuchten partner.... also z.b. : jünger / älter... von 30 -50 jahre , gewicht, schlank o.ä. ständen wenigstens ein paar "grunddaten " drin , könnten sich suchende etliche "anfragen " , die sie nicht interessieren , ersparen .... als ergänzung zum filter...... und den schreibenden bliebe dann tipperei und eine oft dürftige nein danke antwort erspart.... ein entsprechendes feld müsste sich doch leicht unter den eigenen daten : mann , alter u.s.w. einfügen lassen.... wie denkt ihr darüber ? danke und gruss


Engelschen_72
Geschrieben

Mein Profiltext ist momentan auch "mau" .
Ich hatte einen sehr langen , detaillierten Text , der auch beschrieb , was ich möchte und was eben nicht .
Nur die meisten juckt das eh nicht .
Ausserdem , wenn ein Kontakt per Nachricht überhaupt zustande kommt , dann sind das ja auch Dinge , die man dann noch "klären" kann .
Meine Meinung


Geschrieben

Ich würde immer versuche so viele Angaben wie möglich weg zu lassen,
denn der Onlinekontakt wird für mich zu sehr auf Profilabgleiche, Neigungs- und Vorliebenvergleich reduziert. Weniger Angaben sind manchmal mehr und machen für mich einen Menschen (ein Profil) eher interessanter.


Geschrieben

Mir wäre das zu statisch. Mann gesucht bis 50 - und der 52-jährige wäre es gewesen, er hat sich aber abschrecken lassen. Außerdem erfordert das eine gute Selbsteinschätzung auf der Sucherseite - schon die Auffassungen über "schlank" gehen stark auseinander.


Geschrieben

Meiner Erfahrung nach ,ist es vollkommen egal ob und wie man seine Suche definiert, lesen bzw. respektieren eh die wenigsten.
Je genauer man definiert ,um so mehr wird geflissentlich ignoriert.

Ein Bespiel aus meinem eigenen Profil:

"Als aufmerksamer Profilleser ist dir nicht entgangen das ich 44 Jahre alt bin.Du solltest dich im Rahmen von 10 Jahren älter oder jünger bewegen. "

Dann werde ich ganz fröhlich von 18- 25 jährigen Buben angeschrieben.
Antworte ich dann: Tipp am Rande, erst Profil lesen und dann schreiben.......................kriegt man zur Antwort: Ich habe das schon gelesen , dachte ich versuchs trotzdem mal.

Nicht nur mir geht es so.Ist natürlich schade für den verschwindend geringen Prozentsatz an Männern die wirklich lesen.

Ich frage mich dann oft, was respektiert dieser Mann noch alles nicht, wenn er sich schon über den Profiltext einfach hinwegsetzt.


MITGLIED__ER
Geschrieben (bearbeitet)

ja, zuviel angaben können auch stören.... es sollte auch nicht zu sehr ins detail gehen oder zu eng gestrickt..... ( echtes beispiel aus der zeitung: suche ihn zwischen 25 u. 28 , dunkelblond, gutsituiert , zw. 1,70cm u. 180 cm ... die nimmt sich doch fast jede chance....) aber etwas mehr als nur : mann gesucht .... sollte es doch schon sein... wenn ich profilen schreibe die mich interessieren -nach filtertest - ( anderen schreibe ich auch nicht.... ) und anschliessend als antwort bekomme : zu gross o.ä. oder eben standart : danke nein... dann nervt mich die vergebene tipperei schon....zumindestens eine andere filtereinstellung der leute wünsche ich mir schon...die zeit , in der ich endlos... getippt habe , könnte ich sinnvoller nutzen... zumal ich meistens relativ wenig am p.c. bin ...---------------------- an alle : statistisch soll es natürlich nicht werden..... und milchbubis die allen schreiben die anscheind weiblich sind..... gibt es natürlich auch.... diese könnte man aber zumindestens per filter blocken.... ausserdem gibt es anscheinend auch massig iq-schwache die in jedes profil standart-sätze schreiben , wohl in der hoffnung das es dann die masse macht........nach dem motto : 1 von 100 schreibt schon zurück... aber gerade denen muss man als frau ja nicht antworten.... ----- und männer : wo bleiben eure meinungen ?


bearbeitet von jajaaajaaaaa
Geschrieben

ich kann mich da den vorrednern anschliessen,dass es tendendiell eher wurscht ist was man reinschreibt - bei den damen ist es anscheinend zwecklos was reinzuschreiben,da sie trotzdem busseweise von herren "zugespamt" werden,die deren profil(geschweigedenn den profiltext)ignorieren - bei uns ist es wiederum recht witzlos,da die zugespamten frauen wohl mehr als ausgelastet mit resonanz sind,dass da null bedarf besteht männer anzuschreiben
vielleicht ist aber auch untergegangen was einige damen wollen,weil deren text was sie alles nicht wollen den rahmen sprengt-da wären positive zeilen angebrachter als meterlange"no go"und"geht gar nicht"listen(die herren die damit abeschreckt werden sollen ignorieren das eh und die die vielleicht erwünscht gewesen wären werden abgeschreckt


Geschrieben

Tatsache ist, egal was manch eine oder einer ins Profil schreibt, einige ignorieren dieses.
Aber ob eine Anfrage erfolgt hat, liegt ja auch meistens an gegenseitiger Sympathie.
Es gibt ja auch Menschen die keinen gewissen Typ suchen, oder sie haben ihre Filter schon so gesetzt, das die unerwünschten Personen sowieso nicht durch den Filter kommen.


search39
Geschrieben

Mein Profiltext ist momentan auch "mau" .
Ich hatte einen sehr langen , detaillierten Text , der auch beschrieb , was ich möchte und was eben nicht .
Nur die meisten juckt das eh nicht .

)










man passt sich der masse an


Geschrieben

[QUOTE=hexexxl;4880963]Tatsache ist, egal was manch eine oder einer ins Profil schreibt, einige ignorieren dieses.
Aber ob eine Anfrage erfolgt hat, liegt ja auch meistens an gegenseitiger Sympathie.

nur auf was bezieht sich gegenseitige sympathie in einem forum? ich persönlich bringe sympathie mit lauter punkten in verbindung,die ich nur "live" erfahren kann(sprache,lachen,ausstrahlung,das gemeinsame echte gespräch).wenn ich den profiltext ignoriere(sofern denn einer vorhanden ist-highlight in dem zusammenhang zb. eine dame die den 10000x abgenudelten spruch"wer lesen kann ist klar im vorteil" als ziemlich das einzige in ihre seite schreibt)die bilder(sofern vorhanden nur "fragmente"statt einem gesicht zeigen)dann kann ich doch nicht von gegenseitiger sympathie sprechen..diesbezüglich find ich die männlichen gästebucheinträge spitze: bei frauen ohne bild und text "ich finde dich total sexy"-das nenn ich echte begeisterungsfähigkeit!


Geschrieben

Ich habe in meinem Profiltext eigentlich überhaupt keine Angaben dazu gemacht, was ich suche, nicht, weil ich glaube, dass es nicht gelesen wird, sondern einfach auf Grund der Tatsache, dass ich weiß, dass ich das selber nicht klar umschreiben kann.

Natürlich gibt es absolute Ausschlusskriterien für mich, aber ich käme nie auf die Idee, selbige im Profiltext zu erklären, denn ich empfände es als persönlichen Affront gegenüber den Menschen, die diese für mich negativen Kriterien erfüllen.
Und auch wenn jemand meinen Idealen nicht entspricht, die ja in erster Linie erst einmal Äußerlichkeiten sind, sich hinter dem Profil ein interessanter Mensch verbergen kann, den kennenzulernen eine Bereicherung für mein Leben darstellt. Und warum sollte ich diese Menschen abschrecken.

Ich habe in meinem Profil über mich geschrieben, in der Hoffnung, dass es gelesen und verstanden wird. Und bisher kann ich aus meinen Erfahrungen sagen, dass ich damit richtig liege. Denn wenn mein Text, der (für mich) nicht sehr umfangreich ist, gelesen wurde, und dass merke ich am Anschreiben in der Regel sehr schnell, dann passt dieser Mensch hinter dem Anschreiben auch zu mir - nicht zwingend in sexueller Hinsicht, aber immer auf menschlicher Ebene.


Geschrieben

manchmal währe nicht schlecht wenn in der profilbeschreibung die filtereinstellung drin stände dann weis jeder woran man ist.
Oder eine filter anzeige die automatisch angezeigt wird und auf wunsch auch unsichtbar gemachtwerden kann?
Ich hab sowiso schon öfter den eindruck gehabt das, manche anzeigen im suchen nur pepostet werden um die reaktionen im thread des suche posting zu sehen?
Wen das spass macht OK sollen die ihren spass haben !!!
Dann find ich allerdings auch das antworten auf suchen mit einer entfernung von mehr als 200 KM doch etwas unefektiv sind wenn ich mir überlege was für unterschiede von schein zu sein hier unterwegs sind?


MITGLIED__ER
Geschrieben

danke...! und jetzt noch einige meinungen von paaren.... kommt , gebt euer saft....ähhh , senf dazu !!!


Geschrieben



nur auf was bezieht sich gegenseitige sympathie in einem forum?



In einen Forum ist es doch noch einfach, die Art wie jemand schreibt, kann schon jemanden ansprechen.
Vielleicht die gleiche Meinung, der gleiche Humor, dadurch entstehen doch erst treffen.
Was an sympathiepunkte hinzukommt, wenn man sich real sieht, steht natürlich auf einen anderen Blatt, aber betrifft nicht das Thema hier.
Wenn ich jemanden anschreibe, dann weil mir seine Meinung hier gefiel.
Oder weil er etwas im Profil stehen hat, was mir persönlich gefällt.
Auch das nachfragen, wenn es um das Profil geht, ist für mich in Ordnung.
Daraus können sich sehr nette Gespräche entwickeln und auch aus nette Gespräche können sich treffen bilden.
Selbst jetzt antworte ich noch jemanden, der mich vielleicht in seiner ersten PN zum lachen bringt.
Vorausgesetzt er hat sich wirklich mein Profil angeschaut!
Das ich z.b. keine Lust auf eine Hallo oder wie geht es oder eine hi, ich bin geil! Mail zu antworten habe, muss man halt akzeptieren .


Engelschen_72
Geschrieben

diesbezüglich find ich die männlichen gästebucheinträge spitze: bei frauen ohne bild und text "ich finde dich total sexy"-das nenn ich echte begeisterungsfähigkeit!


Dabei sollte man aber nicht ausser acht lassen , daß es da auch Profile von Frauen gibt , die mal einen vollständigen Text + Bilder im Profil hatten und das dann entfernt haben .


jen_web
Geschrieben

also ich lese leider immer sehr langsam die texte durch um auch ja nix zu überlesen.
dabei vergesse ich dann aber meistens was ich schreiben wollte.

real is live


AeriusZweier
Geschrieben


...
Meiner Erfahrung nach ,ist es vollkommen egal ob und wie man seine Suche definiert, lesen bzw. respektieren eh die wenigsten.
...
Je genauer man definiert ,um so mehr wird geflissentlich ignoriert.
...



Meine Erfahrung ist das genaue Gegenteil von deiner.
Zum einen berücksichtige ich nicht nur die Männer in meiner Wahrnehmung, die mich anschreiben, sondern auch die vielen, die mich nicht anschreiben.
Also ein Großteil der Männer liest offensichtlich das Profil und klickt dann weiter.

Außerdem hatte ich in meinem damaligen Single-Nick (auch in meiner Vor-Forums-Zeit)
verschiedene Texte drin, die sehr unterschiedliche Resonanz bei der Männerwelt gefunden haben. Und ganz eindeutig: du kannst die Art. die Wortwahl und auch die Anzahl der PN sehr wohl mit deinem Profiltext steuern.
Zugegeben: es gibt immer einen gewissen Prozentsatz, der immer schreibt. Aber der ist doch verhältnismäßig gering.
Allein der Satz: "ich bin nicht an realen Treffen interessiert", reduziert die Neu-PN um gute 80%.
Es respektieren die allermeisten Männer, was im Profil steht und es lohnt sich auf jeden Fall, da achtsam zu formulieren.

Und auch jetzt im Paarprofil haben wir fast nie einen einzelnen Mann, der uns anschreibt. Wir suchen ein Paar und das wird auch akzeptiert.

Aber was manchmal für die Männer erschwerend hinzukommt: es gibt Frauen, die auf dem Standpunkt stehen (und den auch so im Forum veröffentlichen):
Wenn er sich gleich abschrecken lässt, dann passt er eh nicht.
Woher sollen die jungen Kerle, die dich anschreiben wissen, dass du nicht zu der Kategorie: "Ich schreibe so, aber will es ganz anders" gehörst?
Auch in Bewerbungsseminaren wird einem ständig eingeimpft, dass man und frau nicht alle Bedingungen erfüllen muß, um Chancen auf die Stelle zu haben.

Unser Gesellschaft und auch die verschiedenen Frauen sind da ganz sicher nicht einheitlich in der Handhabung ihrere Kann-, Soll- und Muß-Anforderungen.
(manchmal wissen sie selbst nicht mal um die Unterscheidung)

Die Sie vom Zweier


Delphin18
Geschrieben

Meine Erfahrung ist das genaue Gegenteil von deiner.
Zum einen berücksichtige ich nicht nur die Männer in meiner Wahrnehmung, die mich anschreiben, sondern auch die vielen, die mich nicht anschreiben.
Also ein Großteil der Männer liest offensichtlich das Profil und klickt dann weiter.


Endlich mal eine Frau, die das deutlich so schreibt. Von Dir hätte ich es aber auch am ehesten erwartet.


Geschrieben



Woher sollen die jungen Kerle, die dich anschreiben wissen, dass du nicht zu der Kategorie: "Ich schreibe so, aber will es ganz anders" gehörst?
Die Sie vom Zweier



Mir ist das eigentlich egal, woher die was wissen sollen.
Fakt ist das, was da steht und nicht was da irgend jemand zwischen den Zeilen zu lesen glaubt.
Wenn ich schreibe +/- 10 Jahre auf mein Alter bezogen, dann meine ich das auch so.
Und ich empfinde es einfach als respektlos wenn man sich darüber hinwegsetzt.

Ich hatte auch schon verschiedene Profiltexte und hatte nie viele Einschränkungen darin.
Die Altersbeschränkung aber schon immer und die wurde schon immer, öfters mal ignoriert.

Ich stimme dir zu das es nicht den Großteil der PN ausmacht, da habe ich mich wohl etwas unklar ausgedrückt. Aber als verschwindend geringen Anteil würde ich das auch nicht bezeichnen. Schätze das so auf 25% der Gesamtanschreiben bei mir.


sunshine1968
Geschrieben

Ich weiß gar nicht warum die Aufregung...ich schreibe nur mit denen ich schreiben will...
Wenn mir jemand nicht zusagt bekommt er ein nein, danke...oder auch nicht. Wenn in meinem Profil steht ..das ich nur Singlemänner treffe und er mir trotzdem schreibt wird die Mail gelöscht und gut ist..wenn nochne mail kommt ..gibt es die wunderbare ignore Funktion.
Also ich seh das locker...überall gibts Ignoranten....eben auch hier. Teilweise find ich es ja auch amüsant..)

LG Sun


Geschrieben

" daten " der gesuchten partner.... also z.b. : jünger / älter... von 30 -50 jahre .. wie denkt ihr darüber ? danke und gruss



stehen diese daten drin, ist es wie nicht geschrieben, da diese oft überlesen werden


Ballou1957
Geschrieben

@sun und @sie vom zweier

Zwei Frauen bei diesem Thema in so kurzem Abstand mit souveräner Gelassenheit und Laissez faire - ich ziehe meinen Hut! Hätt ich nicht erst kürzlich in einem Nachbarthread gelernt, dass Komplimente zwischen Mann und Frau auf dieser Seite immer mit Hintergedanken sind, gäbs für jede doch glatt ne Orchidee! Schade drum!


Geschrieben

ich schreibe nur mit denen ich schreiben will...
........... wird die Mail gelöscht und gut ist..wenn nochne mail kommt ..gibt es die wunderbare ignore Funktion.
Also ich seh das locker...überall gibts Ignoranten. Teilweise find ich es ja auch amüsant..)

LG Sun



Da stimme ich dir 100 % zu.
Aufregen tut es mich auch nicht wirklich, manchmal etwas nervig zugegeben(wenn man mal wieder auf der Startseite war z.B. )aber aufregen tu ich mich über wichtige Dinge*g


×