Jump to content

Er braucht Zeit für sich

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo alle miteinander,

ich habe da ein kleines Problem mit einer guten Freundin von mir. Sie kam ganz unsicher und verzweifelt zu mir und hat gesagt, ihr Freund bräuchte Zeit für sich, soll aber nichts gegen sie sein. Die beiden haben sich auf einem Seminar kennengelernt und sind in meinen Augen so etwas wie Seelenverwandten, schlicht ein total süßes und junges Paar. Letzten Sonntag waren die beiden gemeinsam auf einem Konzert und dieses Wochenende hatte sie eigentlich vor zu ihm zu fahren, aber dann kam halt plötzlich diese Nachricht, er bräuchte Zeit für sich. 

Was meint ihr Männer damit? Ich kann meiner Freundin da auch nicht groß weiterhelfen, außer zu beteuern, dass alles gut wird und sie sich nicht so viele Gedanken machen sollte...

Maltrik
Geschrieben

bedeutet mit sicherheit: das wars...er will nicht mehr

Mrs_bbw
Geschrieben

Es wird nicht alles gut...

Geschrieben

Wenn sich die beiden erst relativ kurz kennen und er Zeit für sich braucht, sollte sie sich einen anderen suchen. Ich hätte da was anderes im Kopf als zeit für mich....

Geschrieben

Er ist sich wahrscheinlich unsicher was er fühlt, und hat ev angst sich fester zu binden. Würde ich so interpretieren. ..

Geschrieben

Er soll sich klar äußern. In der Regel liegt so ein Verhalten daran, dass der Mann kein Interesse mehr hat. Das kann man auch nicht mehr ändern

Geschrieben

Vielleicht ist es seine erste Beziehung. Oder hat eine Ex mit Kind. Es bringt immer eine Veränderung mit sich. Vielleicht muss er nur sich klar werden was er will. Sie soll ihm die Zeit geben.

71scout
Geschrieben

"...ihr Freund bräuchte Zeit für sich" mit anderen Worten: er hat keinen Bock mehr auf sie. Sie kann sich besser einen anderen Suchen, so schwer es auch im ersten Moment ist. Ein einmal ausgespuckter Kaugummi, schmeckt auch nicht mehr .

hobbymasseur682
Geschrieben

Schweres Thema... Sie müssen drüber sprechen, offen reden ist das A & O in jeder Beziehung. Wer das untereinander nicht kann, gehört nicht zusammen. Zeit für sich benötigt jeder bzw. auch Zeit für die eigenen "Jungs, Mädels und Hobbies". Das diese Zeit weniger wird sollte klar sein. Gemeinsamen Aktivitäten und Hobbies sind aus meiner Sicht enorm wichtig. Sie schweißen zusammen.

Geschrieben

Ich will nicht unken, aber aus meiner Sicht wird da gar nichts gut, im Gegenteil..das wird's gewesen sein....

Geschrieben

Er will sie nicht oder hat gefühle für eine andere

Geschrieben

Er wird etwas besseres gefunden haben. Aber erzähle ich das was sie hören mag.

Geschrieben

intressiert sich warscheinlich nicht mehr für sie oder erbhat ne andere sehr schade aber nur standardausrede

Geschrieben

Ich habe eine ähnliche Übereinkunft mit meiner Freundin getroffen. 

Klar, am Anfang verbringt man jede möglichen Moment zusammen, aber wenn man länger zusammen ist, stellen sich halt gewisse Dinge raus, wo man andere Interessen hat. 

Sie guckt gerne Serien, ich gerne Filme. Sie liest gerne wenn Radio dabei läuft. Ich möchte dabei ruhe. 

Sie ist Konsole, ich bin PC... 

Es kann viele Gründe haben. Ja, auch dass er wirklich kein Bock mehr hat. Oder aber dass er seine Freunde nicht vernachlässigen möchte. 

Sie soll ihn einfach zur Rede stellen. Klärt sich vieles von selbst und vermeidet Verdachtsmomente 

 

Geschrieben

Zeit für sich haben zu wollen ist doch normal

Hamsdibamsdi
Geschrieben

ganz klar die wird sehr schlecht bei Sex sein deshalb braucjt der mann zeit für sich weil es sich jeder selbst am besten besorgt für den Mann wäre es spitze wenn du als Freundin es ihr mit ihm zeigst mfg

Geschrieben

Zeit für sich zu nehmen ist in jeder Beziehung äußerst wichtig. Ganz klar gemeinsame Interessen sind ebenso wichtig und das diese beide verfolgen und teilen. Dennoch sollte auch in jeder Beziehung Freiraum für die individuelle Seite sein. Mal ein paar Tage dem nach gehen was jeder mag. Klar in diesem Fall könnte es eventuell einen andren Hintergrund haben. Aber muss es nicht denn diese Aussage erschreckt viele paare wenn die es nicht von Anfang an praktizieren und voneinander kennen. Sollte er tatsächlich über seine Gefühle nachdenken müssen so sollte sie ihm die Zeit geben die er braucht. Nichts wäre jetzt schlimmer als das sie ihm jetzt Druck macht. Mach 2oder 3 Tagen einfach mal ein Hi wie geht's ist alles gut? Und dann kommt es schon wie es kommen soll. Männer reden nicht über Gefühle wenn sie es sollen sondern dann wenn es aus ihnen raus kommt. Meistens dann wenn sie sich wohl fühlen. Also gilt für sie Augen zu und durch und ihr nehmt euch Zeit für einen Mädels abend. Das hilft ihr am meisten.

Quichotte43
Geschrieben

naja, wer weiss, was in dieser woche vorgefallen ist? vielleicht hatten sie streit? wenn mir eine freundin mal wieder mächtig vor den kopf gestoßen hatte, habe ich mir auch das eine oder andere mal zeit erbeten, um herunter zu kommen und einen klaren kopf zu kriegen, bevor die sache eskaliert. ausserdem ist es anscheinend eine fern- und wochenendbeziehung? man muss sich im klaren sein, ob das auf dauer bestand hat...

Geschrieben

Er benötigt an dem Wochenende halt Zeit für sich, Ehefrau und Familie. Schließlich hat Max Geburtstag! Das sollte die Affäre schonmal akzeptieren!

Geschrieben

Wenn er Zeit für sich braucht, bedeutet das, dass sie ihn in jeder freien Minute bedrängt und er einfach nicht mehr dazu kommt seinen Gewohnheiten nachzugehen. In der Regel geht ihm somit die Nähe auf den Zeiger und das Ende ist eingeläutet . Ist nur noch eine Frage der Zeit, wann es zu künstlich herbeigeführten Spannungen kommt und die Beziehung endet. Aber wie immer im Leben, kann es natürlich auch ganz anders kommen.

Geschrieben

Vielleicht hat er auf dem konzert "jemanden getroffen ('ne Augenweide 🙄)"..oder er hat sich von diesem "Sonntagskonzert" mehr mit ihr erwartet (Vielleicht war es mit ihr zu langweilig).....🤔🤔🤔 Ach übrigens..."DEPECHE MODE" KOMMT 2017 WIEDER AUF DEUTSCHLAND-TOURNEE...🤗🤗😘😘😘....!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

DickeElfeBln
Geschrieben

Dann soll sie sie ihm geben, in der Zeit ihr Leben weiterleben auch flirten und weggehen. Wenns gut geht kommt er wieder, wenn nicht nicht.....keiner von uns kann in den Kopf des Mannes schauen

×