Jump to content
cid001

In der Doggy die Beine übereinander legen.

Empfohlener Beitrag

cid001
Geschrieben

Ich liebe es ja, wenn die Frauen in der Doggy ihre Beine über meine Beine legen. Irgendwie scheinen es aber nicht viele zu kennen und ich lege meistens ihre Beine über meine. Es scheint Ihnen auch alles andere als unangenehm zu sein. 

Nun habe ich mal im Internet entsprechende Bilder zu finden. Was soll ich sagen?  Ich habe nicht ein Bild gefunden, wo die Frau in der Stellung, ihre Beine auf seine Waden liegen hat. 

Jetzt frage ich mich, ob diese Variante, der Doggystellung wirklich so unbekannt ist. 

Kennt ihr diese Spielart? Wenn ja, findet ihr es auch als Luststeigernt? Oder ist es euch komplett egal? 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Egal ✌ Habt euch lieb.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Warum so umständlich, wenn es auch einfach geht....!!?? 😂

  • Gefällt mir 3
luzifer38
Geschrieben

Lach....sowas von wurscht...Hauptsache der Spaß Faktor ist da bei beiden 😆

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Lach

Koki-Teno
Geschrieben

Ich bin ja von Natur aus etwas dämlich. Daher habe ich immer noch nicht verstanden, wie diese Stellung aussehen soll. Ich gehe mal von der Doggy-Stellung aus, also ich hinter ihr... So, wie geht es jetzt genau weiter?
Ich dachte, ich hätte fast alles hinter mir. Ist aber wohl nicht so. :D

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Hast du dir dabei auch schon mal deine/ihre Kniegelenke verdreht..😅..oder war dein Schienbein schon mal lilablasblau danach...??? Ich kann mir auch "DIE HODEN VERKNOTEN".

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Koki-Teno:

Ich bin ja von Natur aus etwas dämlich. Daher habe ich immer noch nicht verstanden, wie diese Stellung aussehen soll. Ich gehe mal von der Doggy-Stellung aus, also ich hinter ihr... So, wie geht es jetzt genau weiter?
Ich dachte, ich hätte fast alles hinter mir. Ist aber wohl nicht so. :D

Ich hocke gerade in meinem Bett... Wollte eigentlich n Mittagsschlaf machen... Aber nun wälze ich mich durchs Bett und mache Trockenübungen..  Ich glaube ich hab es geschnallt und weiß was er meint :D 

Frau auf allen Vieren 

Ihre Beine durch seine Beine hindurch 

Und dann Beine auf seine Beine ablegen 

 

Frage mich was das bringen soll mich erst so zu verknoten. Ich probiere es später mal aus... Mit Mann :D 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb MittenInNRW87:

Ich hocke gerade in meinem Bett... Wollte eigentlich n Mittagsschlaf machen... Aber nun wälze ich mich durchs Bett und mache Trockenübungen..  Ich glaube ich hab es geschnallt und weiß was er meint :D 

Frau auf allen Vieren 

Ihre Beine durch seine Beine hindurch 

Und dann Beine auf seine Beine ablegen 

 

Frage mich was das bringen soll mich erst so zu verknoten. Ich probiere es später mal aus... Mit Mann :D 

Haha geil, die Vorstellung:D 

made my day:D

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb LordOfSherwood:

Haha geil, die Vorstellung:D 

made my day:D

Bekamst du den Knoten gelöst?:)

Geschrieben
Gerade eben, schrieb LordOfSherwood:

Bekamst du den Knoten gelöst?:)

Bin doch (noch) alleine... :D 

Allein kann ich mich nicht so verknoten dass ich mich nicht mehr lösen kann :D 

Alles gut... Ich war neugierig was er wohl meinen könnte ;) 

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb MittenInNRW87:

Bin doch (noch) alleine... :D 

Allein kann ich mich nicht so verknoten dass ich mich nicht mehr lösen kann :D 

Alles gut... Ich war neugierig was er wohl meinen könnte ;) 

Aber klingt echt recht kompliziert:) 

 

Naja, aber ich wünsche schon mal viel Erfolg beim Knoten. 

Melde dich wie es war:)

Geschrieben
Gerade eben, schrieb LordOfSherwood:

Aber klingt echt recht kompliziert:) 

 

Naja, aber ich wünsche schon mal viel Erfolg beim Knoten. 

Melde dich wie es war:)

Werde Bericht erstatten ;)

 

OneNo
Geschrieben (bearbeitet)

@MittenInNRW87

Ich glaube vielmehr, daß gemeint ist:

Frau breitbeinig

Mann hinter ihr

Beine der Frau von außen (nicht von innen) über die Waden des Mannes

Das Ganze hat einen Vorteil: Die Frau kann, sofern sie es wünscht, dann ihre Beine anziehen, sie gegen die Oberschenkel des Mannes drücken und ihn fester an sich pressen.

bearbeitet von OneNo
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Gerade eben, schrieb MittenInNRW87:

Werde Bericht erstatten ;)

 

Einen bebilderten bitte:)

Bestimmt einfacher zu verstehen dann:)

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb OneNo:

@MittenInNRW87

Ich glaube vielmehr, daß gemeint ist:

Frau breitbeinig

Mann hinter ihr

Beine der Frau von außen (nicht von innen) über die Waden des Mannes

Das Ganze hat einen Vorteil: Die Frau kann, sofern sie es wünscht, dann ihre Beine anziehen, sie gegen die Oberschenkel des Mannes drücken und ihn fester an sich pressen.

Du Fuchs! 

 

  • Gefällt mir 2
cid001
Geschrieben

OneNo @ Du hast es genau richtig beschrieben!!!!!

Geschrieben

Bist Du von Beruf "KUNST-TURNER"...am Reck und so....??!! Wie soll sie denn bitte ihre Beine (IN DER DOGGY..also von HINTEN !!) auf MEINE WADEN dabei legen können....🤔🤔🤔🤔🤔🤔😂😂😂

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Kenn ich kann man machen muss man aber nicht 😉

cid001
Geschrieben

Das geht ganz einfach! Ich habe es schon mit einigen Frauen praktiziert. Weder Frau,noch man muss da zu besonders gelenkige Beine haben. 

Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb LordOfSherwood:

Einen bebilderten bitte:)

Bestimmt einfacher zu verstehen dann:)

Nun stellst du die Ansprüche aber ziemlich hoch... Ineinander verknotet auch noch Fotos machen? :D 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb MittenInNRW87:

Nun stellst du die Ansprüche aber ziemlich hoch... Ineinander verknotet auch noch Fotos machen? :D 

:D Gegenvorschlag: macht ein Video ;)

  • Gefällt mir 2
cid001
Geschrieben

Ich versuche es noch mal zu erklären: Es ist in Grunde genommen die normale Doggystellung.,wo der Mann zwischen den Beinen der Frau kniet. Jetzt werden die Unterschenkel der Frau über die Unterschenkel des Mannes gelegt. So, dass die Knie der Frau immer noch außen sind, die Füße aber innen an den Waden des Mannes an liegen. Ergo: die Beine kreuzen sich.

Geschrieben

Hilfe...hilfe..😂...wir brauchen Sherlock Holms und bitte..bitte..auch Dr. Watson zur Aufklärung dieses "doch sehr mysteriösen Falles"...tote gab es bis jetzt noch nicht, ebensowenig Verletzte...

×